Nissan, Benzin-Brennstoffzelle, Induktives Laden, ADFC.


- Marken + Namen -

Wann bringt Nissan den Townpod? In Tokio hat Nissan neben Pivo 3 und Esflow auch den bereits 2010 vorgestellten Townpod ausgestellt. US-Fachblogs glauben nun, dass der Stromer das Zeug zum nächsten Großserien-Elektroauto von Nissan hat. Schließlich hat ein Nissan-Produktplaner verlauten lassen, dass eines der drei in Tokio gezeigten Modelle tatsächlich kommt.
green.autoblog.com, plugincars.com

Sportwagen mit Elektroantrieb listet “Autobild” per Text und Galerie auf. Dabei werden auch die ganz frischen (Fisker Karma) und erst in einiger Zeit verfügbaren Modelle (BMW i8) berücksichtigt.
autobild.de

Chevy Volt im Fahrbericht: Zum Nikolaus mal keine Schreckensmeldung, sondern eine Testfahrt von Paul Englert. Der ärgert sich über einen bei Schub- und Bremsphasen auftretenden Piepton und hatte beim Laden so seine Probleme: Drei von sechs Heim-Steckdosen waren damit völlig überfordert.
autozeitung.de

– Textanzeige –
Branchentreffpunkt – Synergieeffekte – MobiliTec: Der traditionelle Fokus der MobiliTec erstreckt sich auf die technischen Komponenten der Elektromobilität wie z.B. die Elektrifizierung des Antriebsstrangs, hybride Antriebskonzepte und infrastrukturelle Lösungen wie Ladestationen. Im Sinne eines breiten Mobilitätsverständnisses stehen neben den vierrädrigen weiterhin die zweirädrigen Lösungen im Fokus.
www.hannovermesse.de

Probefahrt im Honda Fit EV: Brad Berman von plugincars.com hat in Tokio ein paar Runden mit dem neuen Honda Fit EV gedreht und ist schwer angetan. Der Stromer biete mehr Auto-Feeling als etwa der Mitsubishi i-MiEV und könnte sogar den neuen E-Smart herausfordern, meint Berman.
plugincars.com

Lese-Tipp: Eigen- statt Fremdkapital lautet die Devise bei der Streetscooter GmbH. Das “Handelsblatt” stellt die Finanzierung des E-Auto-Forschungsprojekts vor und lässt einige Partner zu Wort kommen.
handelsblatt.com

- Zahl des Tages -

Gerademal 83 Elektroautos wurden im November neu in Deutschland registriert. Diesem Wert stehen laut Kraftfahrt-Bundesamt insgesamt 269.144 Neuzulassungen für den abgelaufenen Monat gegenüber.
autobild.de

- Forschung + Technologie -

Benzin-Brennstoffzelle als Range Extender? US-Forscher der Universität von Maryland haben womöglich den Range Extender der Zukunft entwickelt – eine Brennstoffzelle, die Strom aus Diesel, Benzin oder Erdgas erzeugen kann und dabei doppelt so effizient sein soll wie ein normaler Generator.
technologyreview.com

Daimler erprobt induktives Laden mit Conductix-Wampfler: Die ersten Tests mit einer B-Klasse E-Cell Plus zeigten einen Komfortgewinn im Vergleich zum kabelgebundenen Laden. In einer Presseinfo wird zudem von “guten Ergebnisse” bei der elektromagnetischen Verträglichkeit gesprochen. Die Partner wollen ihr System nun optimieren und prüfen weitere Projekte mit Kleintransportern und Bussen.
green.autoblog.com

Elektro- und Hybridantriebe dominieren ab heute bei der Transmission Expo in Berlin das Bild. Zu sehen sind u.a. das elektrische Allradsystem eAWD von BorgWarner, neue Hybridgetriebe von Daimler und ein neues LI-Ionen-Modul für Hybrid- und Elektrofahrzeuge von ElringKlinger.
presseportal.de

US-Batteriehersteller stecken in der Sinnkrise, berichtet das “Wall Street Journal”. Nach glücklichen Anfängen haben A123, Ener1 und Co. aktuell mit Rückschlägen zu kämpfen und sind dem harten Preiskampf mit der Konkurrenz aus Fernost ausgesetzt.
wsj.com

- Feedback -

Meistgeklickter Link am Montag war der Beitrag von Christina Rogers, der das Akku-Debakel um den Chevy Volt en detail nachzeichnet.
autonews.com

- Zitat des Tages -

“Erst wenn nahezu jeder Bürger ein Elektrofahrrad fährt, ist der Markt reif für Elektroautos.”

So kommentiert der Fachjournalist Michael Sixt die aus seiner Sicht bescheidenen Ergebnisse aus den acht Modellregionen. Die Regierung sollte lieber E-Fahrräder fördern, meint Sixt.
epower-rad.de

- Marketing + Vertrieb -

Erfahrungen mit E-Fahrrädern haben bislang nur 8 Prozent der Radler gemacht, hat der ADFC im Fahrrad-Monitor Deutschland 2011 ermittelt. Das Interesse an Pedelecs und E-Bikes hat sich gegenüber 2009 allerdings fast verdoppelt, kommt aber weiterhin aus der “Reha”-Ecke, also von der älteren Fraktion.
stern.de, adfc.de

Länderübergreifendes E-Roaming: Nach der deutschen Stadtwerke-Kooperation ladenetz.de und dem niederländischen Partner e-laad bietet nun auch das belgische Netzwerk Blue Corner ein einheitliches Abrechnungsverfahren an. Dadurch haben E-Mobilisten im Grenzgebiet Deutschland, Niederlande und Belgien nun überall Zugang zu den Ladesäulen der drei Kooperationspartner.
smart-lab.de

Volt-Fans stehen GM bei: Besitzer eines Chevy Volt sind ein treues Völkchen. Immerhin 260 Exemplare dieser Spezies bekunden neuerdings in einer Facebook-Gruppe ihre Liebe zu dem E-Auto von GM und stärken dem Konzern im Rahmen der Sicherheitsdebatte um brennende Unfall-Akkus den Rücken.
green.autoblog.com, facebook.com/groups/chevyvoltowners

Hybride laufen gut in den USA: Mit 26.110 verkauften Hybrid-Autos hat die Gattung in den USA im November wieder zugelegt. Die Verkäufe stiegen um 24 Prozent gegenüber Vorjahr und sogar um 30 Prozent gegenüber dem Vormonat.
puregreencars.com (mit genauen Daten zu allen verfügbaren Hybrid-Modellen in den USA)

Nissan Leaf ist Car of the Year Japan: Damit hat erstmals in der Geschichte der Tokio Motor Show ein reines Elektroauto die begehrte Trophäe des wichtigsten japanischen Autos ergattern können.
electric-vehicles-cars-bikes.blogspot.com

- Rückspiegel -

Teurer Nobel-Schrottplatz: Auf einer Autobahn in Japan ist für kurze Zeit der vermutlich wertvollste Schrottplatz der Welt entstanden. Satte acht Sportwagen der Luxusmarke Ferrari, ein Lamborghini und zwei Mercedes krachten dort ineinander. Wie es zu dem Unfall kam, ist unklar. Immerhin wurde niemand ernsthaft verletzt. So manche Träne dürfte dennoch gerollt sein.
spiegel.de (mit Video)

+ + +
“electrive today” ist das tägliche Update zur E-Mobilität. Der Newsletter für Fach- und Führungskräfte erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei “electrive today” schnell, flexibel und effektiv werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

Schlagwörter: , , ,