Banner-EPT-2014

BASF, Daimler, Smith, A123, Großbritannien, Frosys.


- Marken + Namen -

BASF baut Akku-Geschäft weiter aus: Aller Unkenrufe zum trotz zieht der Chemiekonzern sein Batteriebusiness Stück für Stück hoch und übernimmt nun auch das Geschäft mit Elektrolyten für Hochleistungsbatterien der Darmstädter Merck-Gruppe. Für einen niedrigen zweistelligen Millionenbetrag ist die dazugehörige Forschung gleich mit dabei. Es ist der dritte Zukauf innerhalb weniger Wochen.
handelsblatt.com, automobilwoche.de

Das neues Elektroauto von Daimler, an dessen Antriebsstrang Tesla gerade arbeitet, könnte ein Kompaktwagen werden, ließ ein Konzernsprecher gestern in New York verlauten. Einen “Beschluss über ein konkretes Fahrzeugprojekt” gibt es demnach aber noch nicht.
automobil-produktion.de

Smith Electric Vehicles kommt nach Deutschland: Der US-Hersteller von Elektro-Vans und kleinen Elektro-Trucks für den Verteilerverkehr will sich in Hürth nahe Köln ansiedeln.
energie.de

– Textanzeige –
MobiliTec, die zentrale elektromobile Branchenplattform, bietet eine Übersicht über die neuesten Lösungsansätze zum Themenfeld der Elektromobilität. Informieren Sie sich über die zentralen Fragestellungen und erweitern Sie Ihr Netzwerk.
www.hannovermesse.de

Vectrix plant E-Superbike: Das Konzept für eine vollelektrische Rennmaschine hatte die US-Firma schon 2007 auf der Agenda, musste es aber wegen eines Neustarts der Firma wieder zu den Akten legen. Nun ist die Maschine wieder da: Eine Kleinserie mit bis zu 500 Stück ist für dieses Jahr geplant.
earthtechling.com

Volvo C30 Electric im Test: Dank einer Bioethanol-Zusatzheizung fällt der Reichweiten-Verlust im Winter gering aus. Auf einer Testrunde um Stuttgart mit kräftezehrenden Anstiegen waren 115 km drin.
auto-motor-und-sport.de

- Zahl des Tages -

Auf unter 200 Dollar pro kWh könnten die Kosten für Lithium-Ionen-Batterien in wenigen Jahren fallen. Das glaubt zumindest Tesla-Gründer Elon Musk. Umgerechnet wären das knapp über 150 Euro.
green.autoblog.com

- Forschung + Technologie -

A123 Systems stellt 6T-Akku vor: Die Lithium-Ionen-Batterie ist anderthalb Jahre lang speziell für militärische Anwendungen konzipiert worden, soll deutlich mehr Ladezyklen vertragen und schneller geladen werden können als der Vorgänger. Zudem ist die neue Generation rund 50 Prozent leichter.
greencarcongress.com

Bombardier profitiert von Hochschule Mannheim: 24 angehende Wirtschaftsingenieure haben Geschäftsmodelle für das E-Bus Projekt des Fahrzeugherstellers entwickelt. Die Kooperation zwischen Bombardier Transportation und der Hochschule Mannheim soll nun ausgebaut werden.
newstix.de

Die B-Klasse als Antriebs-Allrounder: Erdgas, Batterie, Hybrid und Brennstoffzelle – kein Modell wird mit einer derartigen Vielfalt alternativer Antriebe ausgestattet, wie die B-Klasse. Christoph M. Schwarzer gibt einen Ausblick auf den Konkurrenzkampf der Motoren unter der Haube des kompakten Mercedes.
zeit.de

Mitsubishi kooperiert mit Uni Tallinn: Der japanische Hersteller und die Hochschule aus der Hauptstadt von Estland wollen bei Forschung und Entwicklung von Elektroautos zusammenarbeiten.
news.err.ee

Video-Tipp zum Yo-Mobil: Ein Fünfminuter zeigt viele Details des russischen Hybridautos, darunter die Anordnung von Benzin- und Gastanks, Motor, Generator und Stromspeicher. Reichweite: bis zu 700 km.
youtube.com via greenmotorsblog.de

- Feedback -

Meistgeklickter Link am Dienstag waren die Elektro-Bagger unter Tage: Ein Kanadier hat seinen Keller allen Ernstes sieben Jahre lang von ferngesteuerten Mini-Baumaschinen ausbaggern lassen.
bild.de

- Zitat des Tages -

“Die wirtschaftliche Erholung (…) bringt wieder den hemmungslosen Verkauf der dicken Schluckspechte so verlockend in Gang, dass die GM-Verantwortlichen einmal mehr die Entwicklung sparsamer Antriebe und zukunftsträchtiger zugunsten kurzfristigen Profits verpennen werden.”

Glaubt der Journalist Thomas Lang und sieht im Mutterkonzern GM die Hauptursache der Opel-Krise.
handelsblatt.com

- Flotten + Vertrieb -

Großbritannien benennt förderfähige E-Transporter: 8.000 Pfund (rund 9.500 Euro) können Briten beim Kauf elektrischer Transporter einsacken. Dafür zugelassen sind neben Renault Kangoo Z.E., Vito E-Cell und der kleinen Transport-Mia auch die Fahrzeuge des italienischen Herstellers Faam.
thegreencarwebsite.co.uk, businessgreen.com

Frosys startet Vertrieb von E-Fahrzeugen: Im Angebot hat das Unternehmen der FG.de-Gruppe den norwegischen Think City, das Wasser-Pedelec SeaScape12 und ein elektrisch betriebenes Müllfahrzeug.
frosys.com

Erster Renault Fluence Z.E. in Österreich: Übergeben wurde der Stromer von Renault-Generaldirektor Guillaume de Vulpian an UNIQA. Die Firma will neun weitere für ihre Landesdirektionen anschaffen.
stromfahren.at

Veolia setzt auf Auris Hybrid: Der britische Ableger des französischen Umwelt-Konzerns nimmt gleich 28 Fahrzeuge dieses Typs in seine Flotte auf. Toyota wird’s freuen!
thegreencarwebsite.co.uk

- Rückspiegel -

Hölzernes E-Trike für Amsterdam? Der Designer Eric Strebe aus Detroit hat sich in Holland inspirieren lassen und ein dreirädriges E-Gefährt für zwei Personen und Platz für ein paar Einkaufstüten entworfen. Der Clou: Größe Teile des Trikes sind aus edlem Gehölz.
earthtechling.com

+ + +
“electrive today” ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei “electrive today” treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

Schlagwörter: , , , , ,