electriveCOM-launch-banner

Jaguar, Pininfarina, Seltene Erden, E-Autobahn, Veolia.


- Marken + Namen -

Jaguar C-X75 ist auf dem Weg: Allerdings nutzt die Serienversion des sportlichen Superhybriden nun doch keine Turbinen als Range Extender, sondern ganz klassisch einen aufgeladenen Benziner. Offenbar wäre die Kühlung der Turbinen zu aufwändig. Erste Demofahrten mit dem Jaguar C-X75 sind für diesen Sommer geplant; der Verkauf der 250 Exemplare startet frühestens Ende 2013.
motorauthority.com via greencarreports.com

Pininfarina Cambiano in Kleinserie? Der Plug-in-Hybridflitzer aus Italien könnte tatsächlich produziert werden, stellt Pininfarina-Chef Silvio Angori in Aussicht. 24 bis 30 Monate Vorlaufzeit wären nötig.
autonews.com

Seltene Erden – China verschärft den Ton: Die USA unterstützen die Klage der EU bei der Welthandelsorganisation, was die Chinesen erwartungsgemäß auf die Palme bringt. Das Vorgehen könne “nach hinten losgehen” und provoziere eine “Gegenreaktion”, warnt China.
automobilwoche.de, morgenpost.de

– Textanzeige –
Erleben Sie den neuen NISSAN LEAF, der 2011 zum “Auto des Jahres in Europa” und zum “World Car of the Year” gewählt wurde, bei Ihrem NISSAN Handelspartner. Die Gelegenheit für Ihre persönliche Probefahrt, 100% Elektrisch und 100% Auto: Diesen Freitag, 16. März, in Haltern am See. Jetzt anmelden: www.elektrik-leaf.de

Elektro-Rolls-Royce bleibt Eintagsfliege: CEO Torsten Müller-Ötvös berichtet von ambivalentem Feedback der Kunden. Die hätten am 102EX-Konzept zwar den elektrischen Fahrspaß gemocht – nicht aber die lange Ladedauer. Wann und wie Rolls-Royce mal wieder elektrisiert wird, ist daher völlig offen.
caranddriver.com via greencarreports.com

Nette Details aus Genf: Das “Handelsblatt” hat ein paar pfiffige Erfindungen zusammengetragen, wie etwa den Fahrradträger mit Pedelec-Ladevorrichtung, den Opel für sein Rad e entwickelt hat.
handelsblatt.com

- Zahl des Tages -

Unter 39.000 Euro soll der Preis für den BMW i3 liegen, will die Zeitung “Welt” erfahren haben und stellt noch mal ausführlich die Karbon-Pläne der Münchner vor.
welt.de

- Forschung + Technologie -

Schweden plant elektrische Autobahn: Eine 62 Kilometer lange Strecke zwischen einer Mine und einer Verladestation für den Bahnverkehr könnte mit einer Oberleitung ausgestattet werden, um den Lkw-Verkehr auf diesem Teilstück elektrisch abwickeln zu können. Zugleich wünschen sich Visionäre dieses Konzept für ganz Schweden.
treehugger.com

VW Cross Coupé im Detail: Wer sich noch etwas eingängiger mit der Kombination von TDI und zwei E-Motoren bei der in Genf präsentierten Studie beschäftigen will, ist bei ATZ online gut aufgehoben.
atzonline.de

Kehrfahrzeug mit Brennstoffzelle wird seit 2009 auf den Straßen von Basel erprobt. Seit dem Sommer 2011 ist die zweite Generation des Kommunalfahrzeugs im Einsatz – und macht seine Betreiber durchaus glücklich. Mitte März geht die Testphase in Basel zu Ende, um in St. Gallen neu zu starten.
www.eco-way.ch

Scharfe Kurven für BMW-Stromer: Mit einem ausgefallenen Entwurf für eine stattliche Elektro-Limousine der BMW-Submarke “i” empfiehlt sich der Industrie-Designer Feliciano Ruy-Díaz. Allerdings braucht sein BMW i-FD ernsthaft Alarmtöne für Fußgänger – sonst nimmt er diese auf die kantigen Hörner.
coroflot.com/feliciano_ruy_diaz via autoblog.com

Download-Tipp: Die Schweizer Fachverbände Electrosuisse, e’mobile und VSE haben die Broschüre “Anschluss finden” zum Thema Ladeinfrastruktur herausgegeben. Zielgruppe sind Elektroinstallateure, Architekten, Immobilienbesitzer und Energieversorger. Die Publikation ist auch als PDF verfügbar.
electrosuisse.ch (PDF-Download) via eco-way.ch

- Feedback -

Meistgeklickter Link am Dienstag war die “Handelsblatt”-Beilage zum Thema “Stadt der Zukunft”.
inpactmedia.com (PDF-Download)

- Zitate des Tages -

“Mit der neuen BMW i Familie positionieren wir uns auch in der Elektromobilität als Innovationsführer.”

BMW-Chef Norbert Reithofer gab bei der Bilanzpressekonferenz mit breiter Brust die Richtung vor. Die aktuellen Erfolge lassen kaum Zweifel daran.
press.bmwgroup.com

“Es gibt keinen Grund, allein Elektroautos zu fördern. Ich sehe da sogar verfassungsrechtliche Schwierigkeiten wegen einer einseitigen Steuerbegünstigung.”

Markus Deutsch vom Deutschen Steuerberaterverband plädiert für einen Steuernachlass unterhalb eines bestimmten CO2-Wertes – unabhängig von der Antriebsart. So will es auch der VDA.
“Financial Times Deutschland” vom 14.03.2012, Seite 20

- Flotten + Vertrieb -

Veolia bestellt E-Busse bei BYD: Der europäische Nahverkehrsanbieter Veolia will den eBUS-12 von BYD drei Jahre lang in einem Vorort von Helsinki erproben. Der Elektro-Bus aus China hat eine Reichweite von 250 Kilometern und ist bereits in diversen Städten auf der Welt im Einsatz.
chinacartimes.com

VW schickt 15 Elektro-Golf nach Frankreich: Behörden, Großkunden wie JC Decaux und Privatpersonen nutzen damit die dritte internationale Erprobungsflotte der Wolfsburger.
autonachrichten.de

Autoclub KS rät von Stromern ab: Weil Elektro- und Hybridautos noch sehr teuer sind und in fünf Jahren technisch überholt sein könnten, rät der Autoklub KS aus München vom Kauf solcher Fahrzeuge ab – und wird sich damit in der Szene vermutlich keine Freunde machen.
derwesten.de

– Textanzeige –
Fachwerbung für Frühaufsteher: Bringen Sie Ihr B2B-Marketing rund um Elektro- und Hybridfahrzeuge schon um 8 Uhr morgens auf die Bildschirme von 2.400 Fach- und Führungskräften. Mit Textanzeigen oder Bannern bei “electrive today” erreichen Sie treffsicher die Experten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.
www.electrive.net/werbung

2. Nordeuropäische E-Mobil Rallye führt ab dem 28. April vom süddänischen Tøndern nach Hamburg. Die Veranstalter erwarten über 50 Teams. Auf der 450 km langen Strecke warten 24 Wertungsprüfungen.
emobileticker.de, emobil-rallye.com

E-Mobilität im Selbstversuch: Weil es immer wieder spannend ist, die Eindrücke von Endverbrauchern zu erfahren, verlinken wir heute mal einen ausführlichen Bericht von Martin Oetting. Der Marketing-Profi hat sich bei Flinkster einen Citroën C-Zero ausgeliehen und damit den Praxistest gemacht.
oetting.posterous.com

- Rückspiegel -

Elektroautos sind zu teuer? Stimmt nicht! Denn die E-Klassiker von Tesla Roadster bis Mitsubishi i-MiEV kann sich fast jeder leisten – zumindest als Spielzeugauto. Die gibt’s jetzt nämlich in den USA!
greencarreports.com

+ + +
“electrive today” ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei “electrive today” treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

Schlagwörter: , , , ,