Umfrage unter Anwendern privater Ladeinfrastruktur.


Header-Umfrage-Leadeinfrastruktur

Wir schreiben das Jahr 2013. Faszinierende Elektroautos deutscher Hersteller kommen in wenigen Monaten auf den Markt, wollen gekauft und später auch geladen werden. Letzteres zumeist im privaten Umfeld. Die Installation privater Ladeinfrastuktur stellt manche Anwender allerdings vor ungeahnte Herausforderungen, insbesondere wenn sie in Mehrfamilienhäusern wohnen. Eine Online-Umfrage unter Anwendern und Menschen, die über den Erwerb eines Elektroautos nachdenken, soll Erfahrungen und Erwartungen dokumentieren sowie mögliche Probleme frühzeitig identifizieren.

Beachtliche 950.000 Ladepunkte für Elektro-Fahrzeuge soll es bis 2020 in Deutschland geben – davon fast 800.000 im privaten oder gewerblichen Umfeld. So sieht es der zweite Fortschrittsbericht der Nationalen Plattform Elektromobilität (NPE) vor. Schon häufiger mussten wir jedoch erfahren, dass die Installation von Ladepunkten kein Spaziergang ist. Gerade in Tiefgaragen von Mehrfamilienhäusern ist die grüne Vision mit der bürokratischen Gegenwart konfrontiert: Von den Mit-Eigentümern und ggf. dem Vermieter sind Zustimmungen einzuholen, selbst die Versicherung sollte beim Verlegen entsprechend belastbarer Leitungen hinzugezogen werden. Stellt sich eine Partei quer, ist der elektromobile Traum schnell ausgeträumt – für die junge Branche der Elektromobilität ein ernstzunehmendes Problem!

Mit der folgenden Online-Umfrage wollen wir deshalb die Erfahrungen und Einschätzungen erster Anwender privater Ladeinfrastruktur dokumentieren. Was hat die Installation gekostet bzw. wird sie kosten? Wer musste bzw. wird zustimmen? Welche Parteien waren involviert bzw. werden involviert sein? Die Befragung läuft bis zum 16. August und wird in Kooperation zwischen dem MobilityRadar des Münchner Wirtschaftsprüfers Dr. Achim Korten und dem Branchendienst electrive.net durchgeführt. Nach Abschluss der Erhebung wollen wir die Erkenntnisse der Branche zur Verfügung stellen.

Red Web Button (sign badge icon symbol blank template vector)

ps: Die Bearbeitung des Fragebogens nimmt nur etwa 3 Minuten Zeit in Anspruch. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben. Wir bedanken uns schon vorab herzlich bei allen Teilnehmern!

Schlagwörter: ,

5 Antworten zu “Umfrage unter Anwendern privater Ladeinfrastruktur.”

  1. […] und/oder Weiterempfehlung würden wir uns sehr freuen! mobilityradar.limequery.com (Umfrage), electrive.net […]

  2. […] einen sehr informativen Newsletter, welcher jeden Morgen im Postfach eintrudelt) startet eine Umfrage zur privaten Ladeinfrastruktur, deren Installation manche Anwender vor ungeahnte Herausforderungen stellt, insbesondere wenn sie […]

  3. […] sowie mögliche Knackpunkte frühzeitig identifizieren. mobilityradar.limequery.com (Umfrage), electrive.net […]

  4. […] Probleme frühzeitig zu identifizieren. Machen Sie mit! Die Befragung läuft bis zum 16. August, hier finden Sie den Online-Fragebogen, dessen Beantwortung etwa drei Minuten […]

  5. […] Ich hoffe, dass viele Menschen bei der Umfrage mitmachen, der Fragebogen ist hier zu finden: Online-Fragebogen. […]