Barcelona, Nissan, Vattenfall, Mitsubishi, CarSharing, Kalifornien.


e-NV200 wird Taxi in Barcelona: Die katalonische Stadt will den elektrischen Kleintransporter von Nissan in ihre Taxiflotte aufnehmen. Obendrein möchte Barcelona, wo der e-NV200 produziert wird, die E-Mobilität durch den Aufbau von Ladestationen und Sonderregeln für Elektro-Lieferfahrzeuge fördern.
newfleet.de, puregreencars.com

Mitsubishi macht’s mit Vattenfall: Für das Laden des i-MiEV und des Plug-in-Outlanders empfiehlt Mitsubishi seinen deutschen Kunden die Angebote des schwedischen Energieversorgers. Dazu zählen der Aufbau von Ladesäulen samt Wartung sowie TÜV-zertifizierter Strom aus Windkraft.
transporter-news.de, pressrelations.de

Teilen macht sexy: Mobilitätsexperten des Instituts für sozial-ökologische Forschung (ISOE) sehen einen starken Zusammenhang zwischen dem Trend zum Teilen und der Akzeptanz der E-Mobilität. Elektrische Fortbewegung sei demnach besonders attraktiv, wenn sie in flexible Angebote wie One-Way-Carsharing eingebunden werde.
idw-online.de

Neue Gesetze in Kalifornien? Zwei neue Gesetzesinitiativen sollen Elektroauto-Fahrern in dem Pionier-Bundesstaat beim Laden ihrer Fahrzeuge helfen. Sie sehen vor, dass der Zugang zu öffentlichen Ladepunkten erleichtert wird und neue Mehrfamilienhäuser laut Bauordnung fit für das Laden von Stromern gemacht werden müssen.
plugincars.com

Schlagwörter: , , , , ,