Tesla, VW Nutzfahrzeuge, Fisker, BMW.


Tesla Model S startet in China: Im Reich der Mitte werden ab sofort Bestellungen für das Model S entgegengenommen. Das hat Teslas China-Manager Kingston Chang beim chinesischen Mikroblogging-Dienst Weibo, dem chinesischen Alternativ-Medium zu Twitter, verkündet.
teslamotors.com via money.cnn.com

Perspektive des e-load Up ungewiss: Ob die auf der IAA gezeigte Transporter-Version des e-Up in Serie geht, ist noch nicht entschieden. Vorerst ist der kleine Elektro-Lieferwagen von VW Nutzfahrzeuge nur als Studie deklariert. „Auto Bild“ hat sich den gelben Stromer derweil mal näher angesehen.
kfz-betrieb.vogel.de (Zukunft), autobild.de (Sitzprobe)

Fisker-Angebot offiziell: Der Hamburger Anwalt Ingo Voigt hat nach eigenen Angaben nun ein offizielles Angebot und einen Restrukturierungsplan für den kalifornischen Autobauer beim US-Energieministerium eingereicht. Jetzt wartet man in Hamburg gespannt auf eine Antwort.
greencarreports.com

— Textanzeige —
El-MotionEL-MOTION 2013 am 9. & 10.10. in Wien: Der 4. österreichische Fachkongress soll es Anwendern erleichtern, einen Überblick zum Stand der Technik zu erfahren. Informationen aus erster Hand, professionelle Fachkenntnisse und Networking stehen im Vordergrund.
Jetzt informieren und anmelden >>

Virtuelle Testfahrten im i3: BMW hat jetzt eine App namens „BMW i3: Become Electric“ für Apple- und Android-Geräte veröffentlicht. Mittels eines interaktiven 360-Grad-Films sollen sich i3-Interessenten via Smartphone oder Tablet virtuell hinters Steuer des Bayern-Stromers „beamen“ können.
becomeelectric.co.uk (Trailer) via thegreencarwebsite.co.uk

Teslas Verzicht auf pompösen IAA-Auftritt erklären die Macher damit, das Geld lieber in den Aufbau von Superchargern und Servicenetz zu investieren. Respekt ist den Kaliforniern ohnehin sicher: Selbst BMW-Chef Norbert Reithofer gibt zu Protokoll, er freue sich über den Erfolg von Tesla.
automobil-produktion.de

Schlagwörter: , , ,