Video-Interview: Cathleen Klötzing & Johann Schwenk.


CMS-PartnergrafikDie Auslagen der Schaufenster für Elektromobilität sind leer; die Fehler der Modellregionen werden wiederholt – so lautet die zuletzt vorgetragene Kritik einiger Protagonisten, die beim Wettbewerb der Bundesregierung leer ausgegangen sind. Cathleen Klötzing von der SAENA und Dr. Johann Schwenk von Bayern Innovativ halten im Doppel-Interview dagegen. Die beiden vertreten das Schaufenster Bayern-Sachsen und machen auf dem IAA-Fachkongress Elektromobilität klar: Bald kommt Schwung in die Sache! So kann Cathleen Klötzing vor allem „große Verbundprojekte und Vernetzung“ entdecken, aber wenig Doppeltes oder Kleinteiliges. Und Johann Schwenk ergänzt: „Erst jetzt wird der Hochlauf der Schaufenster wirklich realisiert.“ Schließlich ging’s Anfang 2013 erst los. Hat der Begriff der Schaufenster für Elektromobilität vielleicht falsche Erwartungen geweckt? Und finden die beiden Partner Bayern und Sachsen wirklich so gut zusammen wie erhofft? Die Antworten verrät ein Klick ins Video!

Weiterführende Links:

>> dieses Video bei YouTube (mit der Möglichkeit zum Einbetten)
>> dieses Video bei Vimeo (mit der Möglichkeit zum Einbetten)

Schlagwörter: , , , ,