Mazda, Elon Musk, Unu, BMW, Sinus-Report.


Hybrid-Mazda jetzt offiziell: Der Mazda 3 wird auf der Tokyo Motorshow auch als Erdgas-Auto und Hybrid vorgestellt. Unter der Haube des Teilzeitstromers verrichtet der Hybridantrieb aus dem Toyota Prius seinen Dienst. Der Mazda 3 ist allerdings vorerst nur für den japanischen Markt bestimmt.
autogazette.de, newfleet.de, n24.de

Elon Musk auf Deutschland-Tour: Der Tesla-Chef liebt die Raserei auf deutschen Autobahnen, weshalb das „High Speed Performance Upgrade“ logische Konsequenz ist. 200 bis 300 Autos will Tesla irgendwann pro Woche in Deutschland verkaufen – eine Kampfansage. Brennstoffzellen tat er dagegen als „Bullshit“ ab. Nach seinem Auftritt in Feldkirchen bei München zog es Musk gestern nach Berlin.
abendzeitung-muenchen.de, youtube.com (Video-Mitschnitt), green.autoblog.com (Brennstoffzellen)

E-Roller im Retro-Look: Die Firma Unu bringt im März 2014 einen Leichtbau-Elektroller auf den Markt, der gerade mal 58 Kilo wiegen soll. Der Li-Ion-Akku begnügt sich dabe mit 11 Kilo, lässt sich herausnehmen und entsprechend extern laden. Die Preise sollen bereits bei rund 1.500 Euro starten.
gizmodo.de

— Textanzeige —
Neues zertifiziertes Praxisseminar zur Elektromobilität: Fraunhofer IFAM und TÜV Rheinland starten gemeinsames Seminar „Fachkraft für Elektromobilität“. Nächster Termin ist im November. Anmeldung und Infos unter www.academy.fraunhofer.de

Restwert-König i3? Laut einer Prognose der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) wird der Bayern-Stromer nach drei Jahren und 45.000 Kilometern einen Restwert von 53,1 Prozent behalten – mehr als die E-Konkurrenz. Die i3-Version mit Range Extender käme demnach noch auf 51,3 Prozent Restwert.
automobilwoche.de

Unfallstatistik für E-Bikes: Bei 57 Prozent der Pedelec-Unfälle mit schweren Personenschäden handelt es sich um Schleuder- oder Selbstunfälle, so der Sinus-Report 2013 der Beratungsstelle für Unfallverhütung in der Schweiz. 80% der schwerverletzten oder getöteten Fahrer sind über 45 Jahre alt.
nzz.ch, bielertagblatt.ch

Nissan Leaf vs. Focus Electric: Stefan Voswinkel sieht den etablierten Stromer aus Japan dem „Neuankömmling“ aus den USA in allen Belangen überlegen. Fahrgefühl, Laderaum, Cockpit, Reichweite und Preis – überall habe der Leaf die Nase vorn. Klarer kann ein Votum kaum ausfallen.
bild.de

Schlagwörter: , , , ,