Quimera, Helmholtz-Institut, Nissan, Development Consulting.


AEGT-Evo2Quimera zeigt neuen E-Supersportler: Vor mehr als zwei Jahren hat der „All Electric GT“ auf Rennstrecken schon über 300 km/h erreicht. Nun hat Quimera das Modell zusammen mit Altran weiterentwickelt und zeigt erste Bilder des AEGT Evo2. Über die technischen Daten ist indes noch nichts bekannt.
technologicvehicles.com

Neues Helmholtz-Institut in Münster: Das neue Forschungszentrum für Energiespeicher der Helmholtz-Gesellschaft wird eng mit dem bestehenden MEET der Uni Münster zusammenarbeiten. Beteiligt sind auch die Hochschule Aachen und der Standort Jülich. Bis 2018 soll es fertig sein, nächstes Jahr geht schon die Arbeit los. Ein Schwerpunkt wird die Elektrolytforschung für Batterien sein.
grevenerzeitung.de, 02elf.net

Neues Nissan-Schulungszentrum: Ein neu eröffnetes Trainingscenter in Boxberg legt einen besonderen Schwerpunkt auf E-Antriebe. Neben technischen sollen dort auch kaufmännische Schulungen stattfinden. Nissan erwartet bis zu 5.000 Trainingswillige pro Jahr.
swp.de

E-Fahrzeuge aus Costa Rica: Der „CambYo CR“ von Development Consulting SA ist als Hybrid aus Zentralamerika für den Heimatmarkt bestimmt. Zudem arbeitet ein Team von Technology Alumni Costa Rica an einem elektrischen Trike, das zwei Personen (z.B. Polizisten) im Stehen transportieren kann.
thecostaricanews.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Mittwoch war unser Video-Interview mit Ingo Ramesohl von Bosch.
electrive.net (Video in bester Qualität), youtube.com (mobile Version)

Schlagwörter: , , ,