Ford, Audi, EU, Saab, Nissan, BYD.


Neue Plug-in-Vans von Ford: Die Amerikaner wollen 2014 nicht nur den in den USA erfolgreichen C-Max Energi nach Europa bringen, sondern dessen Doppelherz auch zwei größeren Vans einpflanzen. Laut „Auto Bild“ werden ab Ende 2014 auch S-Max und Galaxy als Plug-in-Hybride angeboten.
autobild.de

Audi Q1 kommt 2016: Die Ingolstädter haben jetzt offiziell verkündet, dass die Q-Baureihe nach unten hin mit einem Kompakt-SUV abgerundet wird. Der Q1 wird ab 2016 in Ingolstadt gebaut und u.a. auch mit Hybridantrieb angeboten. Ob der schon zum Marktstart kommt, ist allerdings noch unklar.
automobilwoche.de, focus.de

Einigung auf Abgasregeln: Der CO2-Grenzwert von 95 g/km ab 2021 sowie die stärkere Anrechnung von E-Autos auf den Flottenverbrauch der Hersteller befinden sich vor der Verabschiedung. Die Botschafter der EU-Staaten stimmten zu, nun muss nur noch das EU-Parlament abnicken.
autoservicepraxis.de, welt.de

Park-Inn-Elektroauto-Banner

Elektro-Saab kommt näher: Seit gestern baut Saab im schwedischen Trollhättan unter chinesischer Flagge wieder Autos. Los geht´s mit dem 9-3 in Benziner-Ausführung, die elektrische Version folgt im Frühjahr 2014 – zunächst in China, wo der Partner Qingdao bereits 200 Exemplare bestellt haben soll.
autoservicepraxis.de, auto-medienportal.net

Alles nur geklaut? Nissan hat sich mit seinem BladeGlider-Konzept eine Unterlassungsklage eingehandelt. Das seinerzeit vom Hersteller mitfinanzierte Rennwagenprojekt DeltaWings wirft Nissan abgekupferte Design-Ideen vor. Nissan äußert sich bislang nicht zu den Vorwürfen.
hybridcars.com

BYD-Leaks: Im Netz ist ein Dokument aufgetaucht, das wohl den Modellfahrplan von BYD enthüllt. Demnach wird der Plug-in-Hybrid Qin in China subventioniert umgerechnet rund 13.000 Euro kosten. Geplant sind demnach auch die antriebseitig noch nicht näher definierten Modelle G5, S1, S3 und M2.
chinacartimes.com

Schlagwörter: , , , , ,