Mustang, Elektroauto-Brand, Symbio FCell, Freee Mobility.


Mustang mit Stromanschluss? Gut möglich, dass Ford seinen altehrwürdigen Mustang bald nicht mehr nur von klassischen Pferdestärken antreiben lässt. Für Bob Fascetti, verantwortlich für die Antriebe, ist in Zukunft weder ein Hybrid noch ein reiner Elektroantrieb ausgeschlossen.
autocar.co.uk, goauto.com.au

Elektroauto-Brand geklärt: Das ausgebrannte Elektroauto einer Nationalrätin im schweizerischen Starrkirch-Wil (wir berichteten) geht auf einen Kabelbrand zurück. Übergangswiderstände haben laut Ermittlern zu einer lokalen Aufheizung im Bereich von Kabelverzweigungen geführt und einen Isolationsdefekt verursacht.
bielertagblatt.ch

— Textanzeige —
Haus der Technik, Tagung, Kraftwerk Batterie6. Internationale Fachtagung „Kraftwerk Batterie“ am 25. bis 26. März 2014 in Münster. „Kraftwerk Batterie – Lösungen für Automobil und Energieversorgung“ ist der Treffpunkt für Wissenschaftler, Entwickler und Ingenieure. Es werden rund 600 Besucher erwartet. Über 100 Poster und 60 Vorträge diskutieren den aktuellen Stand der Technik. Mehr Infos hier!

Range Extender für La Poste: Die Französische Post will im ersten Quartal 2014 den Brennstoffzellen-Range Extender von Symbio FCell im Kangoo ZE testen. Dieser soll für bis zu 100 km mehr Reichweite in kaltem und bergigem Terrain sorgen – und eine Konkurrenz zum Diesel sein.
fuelcelltoday.com

Elektrischer Sport-Rollstuhl: Der F2 zeigt eine spannende Nischen-Anwendung für E-Mobilität und arbeitet mit zwei E-Motoren auf Basis des Segway. So kann der kräftige E-Rollstuhl seine Insassen auch auf steile Berge und über unebene Wege oder Wiesen bringen – für normale Modelle undenkbar. Vermarktet wird der F2 von Freee Mobility, hinter der die Fried Kunststofftechnik aus Urbach steht.
stuttgarter-zeitung.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Dienstag war unser Rückspiegel über einen Amerikaner, der den Antrieb eines verunfallten Model S in seinen extralangen VW-Bus verpflanzen will.
cafeelectric.com

Schlagwörter: , , , ,