Windiger Watt-Zuschlag.


Die Vision, den Fahrtwind zu nutzen und E-Autos damit ein paar Zusatz-Watt zu verschaffen, ist nicht neu. Die „Transport Turbine“ aus dem 3D-Drucker macht’s nun offenbar möglich. Einmal auf dem Dach befestigt, wandelt sie während der Fahrt fleißig Fahrtwind in Strom um. Der reicht zwar nur zur Versorgung einzelner Bordkomponenten, aber immerhin. Schönes Wochenende!
gizmodo.com

Schlagwörter: