Banner-These-des-Monats-468x69

BMW, BYD, Rolls-Royce, Ford, Infiniti, Tesla.


BMW i5 wohl beschlossene Sache: Die Bayern legen nach! Wie Jacob Harb, Elektroauto-Stratege von BMW in den USA, gegenüber „Autoblog Green“ bestätigte, wird es ein weiteres Elektro-Modell aus der i-Reihe geben. Das Modell soll etwas größer sein und über etwas mehr Reichweite verfügen als der i3 – und wird wohl auf den Namen i5 hören, was Harb aber noch nicht bestätigte.
green.autoblog.com, bild.de

Europa-Ambitionen bei BYD: Kurz nachdem der Hersteller seinen Qin zu Preisen ab umgerechnet rund 23.000 Euro auf dem heimischen Markt eingeführt hat (wir berichteten), laufen offenbar bereits die Vorbereitungen für einen Start des Plug-in-Hybriden in Europa. Anfang 2015 soll es soweit sein.
green.autoblog.com, emobilitaetonline.de

Stecker-Rolls-Royce denkbar: Bei Bentley ist die Einführung eines Modells mit Plug-in-Hybrid im Jahr 2017 so gut wie sicher (wir berichteten). So konkret sind die Pläne bei Rolls-Royce zwar noch nicht, doch CEO Torsten Müller-Ötvös ließ jetzt durchaus Sympathie für eine solche Option durchblicken.
businessinsider.com

— Textanzeige —
BMW, Elektromobilität, Flotten, AlphabetElektromobilität für Flotten: AlphaElectric bringt eMobility auf Basis einer genauen Analyse und umfassenden Beratung in jedes Unternehmen. Im Full-Service-Leasing bietet Alphabet passende Fahrzeuge, Ladelösungen sowie umfassende Service- und Beratungsleistungen. Eine effiziente Option für den Einsatz von Elektromobilität ist Corporate Carsharing mit AlphaCity.
Erfahren Sie mehr >>

Verdopplung der Doppelantriebe: Ford wird bis zum Ende dieses Jahrzehnts sein Hybrid-Angebot verdoppeln, gab Raj Nair – Vize-Präsident für die globale Produktentwicklung – jetzt in Detroit bekannt. Damit will Ford vor allem dem wachsenden Absatzpotenzial in China und Europa Rechnung tragen.
reuters.com, green.autoblog.com

Infiniti LE auf Eis: Die Pläne für die Einführung der Elektro-Limousine Infiniti LE mit Nissan-Leaf-Genen und kabellosem Ladesystem werden „auf unbestimmte Zeit verschoben“. Konkrete Probleme nannte Marken-Chef Johan de Nysschen nicht – die Prioritäten hätten sich verschoben.
plugincars.com

Tesla-Start in Down Under: Die Kalifornier haben jetzt ihre Pläne für die Markteinführung des Model S in Australien konkretisiert. Erste Bestellungen wurden demnach bereits entgegengenommen, die Auslieferung und der Aufbau eines Vertriebs-Netzwerkes sollen im 2. Quartal starten.
electric-vehiclenews.com

Schlagwörter: , , , , ,