Andreas Schaaf, Elyes M´Rad, Helmut Holzapfel.


Andreas-Schaaf-DriveNow„Unsere bisherigen Erfahrungen mit den insgesamt 60 BMW ActiveE, die wir derzeit in Berlin und München im Rahmen von Forschungsprojekten einsetzen, sind durchweg positiv: Die e-Carsharing-Fahrzeuge sind sehr beliebt, verzeichnen eine hohe Auslastung und unsere Kunden zeigen keinerlei Berührungsängste mit dieser neuen Technologie.“

DriveNow-Geschäftsführer Andreas Schaaf will aufgrund der positiven Erfahrungen auch weiterhin auf den Elektroantrieb setzen und das Fahrzeugangebot in diesem Jahr um den i3 erweitern.
carsharing-experten.de

Elyes-M-Rad„Wir möchten Elektrofahrzeuge gerne in unser Hertz 24/7-Angebot – und auch in die Green Collection der Hertz Autovermietung – aufnehmen. Doch dieser Schritt macht erst dann richtig Sinn, wenn die Infrastruktur gegeben ist, die der Elektromobilität Attribute wie komfortabel und praktisch verleiht.“

Elyes M´Rad, Geschäftsführer der Hertz Autovermietung in Deutschland, hält das derzeitige Angebot an Ladegelegenheiten für seine Kunden noch für zu gering, um elektrisch durchzustarten.
carsharing-experten.de

Helmut-Holzapfel„Wir haben eine Milliarde Fahrzeuge auf der Welt, es sollen zwei werden, es sollen drei werden. Das geht einfach nicht. Die Fortschreibung dieser Entwicklung ist ein Problem in unseren Köpfen.“

Verkehrsforscher Helmut Holzapfel von der Uni Kassel fordert ein Umdenken der Autohersteller hin zu neuen Mobilitätsformen wie Carsharing. Derzeit würden Hunderte Ingenieure an der Motorenentwicklung, aber erst eine Handvoll an modernen Verkehrskonzepten arbeiten.
kfz-betrieb.vogel.de

Schlagwörter: , ,