ZeEUS, Münster, Hannover, Air Products, NASA.


EU-Großprojekt ZeEUS: 40 Partner sind am 13,5 Mio Euro schweren Projekt ZeEUS (Zero Emission Urban Bus Systems) beteiligt, das bis 2017 untersuchen wird, welche Rolle E-Busse im ÖPNV der Zukunft spielen. Die RWTH Aachen wird u.a. eine E-Bus-Demonstration in Münster koordinieren.
emobilserver.de, pressrelations.de, car-it.com (Münster)

Hannover testet VW-Stromer: Acht nagelneue VW e-Up haben gestern ihren Betrieb in der niedersächsischen Hauptstadt aufgenommen. Die städtischen Mitarbeiter werden die neuen Elektroautos zwei Jahre lang im Rahmen des E-Schaufensters testen, um Erfahrungen in Alltagsbetrieb zu sammeln. Zudem arbeitet Hannover an einer Sonderregelung, die das kostenfreie Parken für E-Autos erlaubt.
haz.de (VW e-Up), sn-online.de (Parken)

Radisson-Blu-Elektroauto-Banner

H2-Transport unter Hochdruck: Air Products hat einen neuen Trailer mit speziellen Verbundflaschen vorgestellt, die es ermöglichen, große Wasserstoff-Volumina mit mehr als 350 bar zu Tankstellen zu transportieren. Der Trailer fungiert auch als mobile H2-Tankstelle für Wasserstoffbusse.
airproducts.de, fleetnews.co.uk

NASA zufrieden mit E-Autos: Die Luft- und Raumfahrtbehörde zieht ein positives Zwischenfazit ihrer Flottentests am Kennedy Space Center. Zehn Angestellte pendelten bisher ein Jahr lang mit E-Autos und sparten dabei deutlich mehr an Emissionen und Kosten ein, als die NASA erwartet hatte.
greencarreports.com, redorbit.com

Schlagwörter: , , , ,