Katsuhiko Hirose, J.B. Straubel, Charles Masefield.


Katsuhiko-Hirose„Wir haben jahrelang daran gearbeitet, bis die Technik profitabel war. Genauso machen wir es jetzt bei der Brennstoffzelle.“

Toyota-Chefentwickler Katsuhiko Hirose blickt vor dem Start seines Wasserstoff-Autos auf die Anfänge des Prius zurück. Das „Handelsblatt“ widmet dem „Glaubenskrieg“ zwischen Brennstoffzelle und Batterie heute drei lesenswerte Seiten – mit Toyota und Daimler auf der Pro- und Volkswagen auf der Contra-Seite.
„Handelsblatt“ vom 25.02.2014 Seiten 1, 4 und 5

Jeffrey-B-Straubel„Wenn wir das Ladesystem oder andere Teile ausgelagert hätten, wären Entwicklungen und Auslieferungen nicht annähernd so schnell möglich gewesen.“

Tesla-CTO J.B. Straubel sieht große Vorteile darin, dass Tesla alle Komponenten des Model S selbst entwickelt. Nur so sei eine reibungslose Abstimmung möglich.
technologyreview.com

Charles-Masefield„Das Metrocab schafft im kombinierten Betrieb bis zu 560 Kilometer. Das können Sie heutzutage mit einem reinen Elektroauto vergessen.“

Für Charles Masefield, den Chef von REE Metrocab, ist sein „Range Extended Electric Metrocab“ das Nonplusultra für den Taxi-Einsatz in London. Für die rein elektrische Konkurrenz hat er nur wenig übrig.
tagesanzeiger.ch

Schlagwörter: , ,