MOVE, Münster, Vogtland, Auckland, Kalifornien.


Neue Ladepunkte in der Schweiz: Groupe E und Renault Suisse führen jetzt 36 in den Garagen und Verkaufsstellen von Renault installierte Ladesäulen der öffentlichen Nutzung zu. Das gemeinsame MOVE-Netz umfasst damit inzwischen 58 Ladestationen und deckt zwölf Kantone ab.
auto-wirtschaft.ch

Details zum E-Bus in Münster: Die Stadtwerke setzen ihren ersten Elektrobus vom niederländischen Hersteller VDL ab dem Sommer auf der Linie 14 ein. Mehrere Schnellladestationen werden direkt ans Mittelspannungsnetz angeschlossen. 2015 sollen dank Förderung vier weitere E-Busse kommen.
newstix.de

E-CarSharing im ländlichen Raum: Das Landratsamt des Vogtlandkreises testet ab April mit einem Elektroauto ein CarSharing-System, in das die Städte Plauen und Auerbach einbezogen sind. Dabei muss es aber nicht bleiben: Nach einer Testphase sollen weitere Interessenten gewonnen werden.
spitzenstadt.de

Tango in Neuseeland: Toa Greenig, Gründer des Projekts Microcar, will die Regierung in Auckland überzeugen, 15.000 Exemplare eines Mini-Stromers anzuschaffen und sie an Pendler zu vermieten. Der „Tango“ sei für die überfüllten Straßen bestens geeignet, da er nicht einmal einen Meter breit ist.
stuff.co.nz via transportevolved.com

Die Uhr tickt für den BMW i3 mit Range Extender: Im Gegensatz zu reinen Elektroautos ist er in Kalifornien nur für die grüne Umweltplakette qualifiziert. Die berechtigt zwar auch zur Nutzung separater Fahrspuren, ist aber auf 40.000 Exemplare begrenzt – rund 29.000 Plaketten sind schon weg.
green.autoblog.com

Schlagwörter: , , , ,