Fritz Indra, Kevin Layden.


Fritz-Indra„Die Elektromobilität stirbt ja nicht zum ersten Mal, sie stirbt jetzt zum vierten oder fünften Mal.“

Fritz Indra, Wiener Professor für Motorenentwicklung und naturgemäß kein Freund von Elektroautos, vertritt die steile These, dass der Verbrennungsmotor „für die nächsten 100 bis 300 Jahre konkurrenzlos“ bleibt. Wie man in der Branche hört, schütteln da selbst hartgesottene Benzin-Freunde den Kopf.
vdi-nachrichten.com

Kevin-Layden„Ich denke nicht, dass wir ein dediziertes Elektromodell benötigen, um unsere Effizienzziele zu erreichen.“

Kevin Layden, Leiter der Entwicklung elektrischer Antriebe bei Ford, sieht den Hersteller mit seinen Plug-in-Hybriden bestens aufgestellt. Einige Kunden würden damit bereits 95 Prozent ihrer Wege rein elektrisch zurücklegen.
green.autoblog.com

Schlagwörter: ,