GreenDataNet, Benseler, BionX, ETH Zürich.


GreenDataNet-Projekt: Die mit 2,9 Mio Euro von der EU geförderte Initiative sucht nach Möglichkeiten, Rechenzentren unabhängig mit Energie zu versorgen und zieht dazu gebrauchte E-Auto-Akkus in Betracht. Das Projekt wird von Eaton geleitet, von Seiten der Autoindustrie ist Nissan an Bord.
thegreencarwebsite.co.uk, bbc.co.uk

Kleber für den i3: Beschichtungsspezialist Benseler arbeitet mit BMW beim i3 zusammen. Noch vor der Einführung wurde eine neue Klebehalle gebaut. Bis zu zehn Gigaliner liefern nun täglich Unterböden aus Leipzig nach Franken. Um Schritt zu halten, wurde ein neues Logistikzentrum errichtet.
maschinenmarkt.vogel.de

— Textanzeige —
Logo_MobiliTec_250Wie gestalten sich die Rahmenbedingungen für die Zukunft der Elektromobilität und wie ist der aktuelle Stand? – Nutzen Sie die zentrale Präsentation der Bundesregierung (Halle 27 / Stand H51) auf der MobiliTec im Rahmen der HANNOVER MESSE 2014, um sich über diese und weitere Themen zu informieren.
www.hannovermesse.de/mobilitec

Pedelec Batterietester: Gemeinsam mit Batterietester BCT hat der E-Bike-Systembauer BionX das Analysegerät BA S-Pedelec 900 auf seine Akkus abgestimmt. Das Testgerät wird BionX-Händlern kostengünstig zur Verfügung gestellt, die damit Funktions- und Garantiefragen klären können, ohne Akkus einschicken zu müssen.
bike-eu.com

Antimon-Nanokristalle: Forscher der ETH Zürich haben es geschafft, das Halbmetall in eine Form zu bringen, in der es seine hohe Speicherfähigkeit entfalten kann. Es könnte so Graphit als Anodenmaterial in Li-Ion-Batterien ersetzen und auch Natrium-Ionen speichern. Einer schnellen Marktreife stehen allerdings noch zu hohe Herstellungskosten im Weg.
aargauerzeitung.ch, idw-online.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Mittwoch war der Volkswagen Golf GTE im Fahrbericht.
handelsblatt.com

Schlagwörter: , , ,