Audi, Restwerte, Lexus, Tesla, Streetscooter.


Ökostrom für Stecker-Audi: Zur Markteinführung des A3 e‑tron bieten die Ingolstädter ihren Kunden in Deutschland aus erneuerbaren Energien erzeugten Strom an. Kooperationspartner ist – wie auch bei Volkswagen – der Energieversorger LichtBlick, dessen Strom offiziell unter dem Label „Audi Energie“ fließt. Der A3 e-tron soll nach Informationen von electrive.net noch vor dem Sommer offiziell starten.
newfleet.de, auto-medienportal.net

Restwert-Debatte beim E-Auto: Wie Christoph M. Schwarzer in der heute erscheinenden „Auto Bild“ berichtet, droht der aktuellen Elektroauto-Generation aufgrund der schnellen Batterieentwicklung eine rasche Entwertung – kein hilfreiches Thema für den Markthochlauf. Vertreter der Autobranche geben sich aber gelassen – dank langer Garantien auf die Akkus und mögliche Nachrüstlösungen.
„Auto Bild“ Ausgabe 13 Seite 88, automobil-produktion.de (Vorab-Info)

Hybrider Dienstwagen: Lexus bietet für den CT 200h ab sofort für 2.390 Euro ein Business-Paket mit auf gewerbliche Kunden zugeschnittener Komfort-Ausstattung an. Dazu gehören u.a. Sitzheizungen, Rückfahrkamera, Tempomat und schlüsselloses Zugangs- und Startsystem.
newfleet.de

— Textanzeige —
BMW, Elektromobilität, Flotten, AlphabetElektromobilität für Flotten: AlphaElectric bringt eMobility im Full-Service-Leasing ins Unternehmen. Im Rahmen der Lösung bietet Alphabet passende Fahrzeuge wie den BMW i3, Ladelösungen und modulare Services für jeden Bedarf. Basis dafür sind eine genaue Analyse des Fuhrparks sowie eine umfassende Beratung zu Einsatzmöglichkeiten.
www.alphabet.com

Model X schon ein Vorab-Hit? Da es keine offiziellen Angaben zu den Vorbestellungen für das nächste Modell von Tesla gibt, haben die Fans vom Tesla Motors Club seit 2012 über ihr Forum die Reservierenden selbst abgefragt – und wollen mehr als 12.000 dergleichen gezählt haben.
teslamotorsclub.com via green.autoblog.com

Streetscooter-Marktstart rückt näher: Ab dem dritten Quartal startet Streetscooter zunächst in Deutschland und den Niederlanden mit der Industrialisierung als Nutzfahrzeug namens „Work“. Spijkstaal Elektro B.V. übernimmt Vertrieb und Wartung in den Niederlanden, Belgien und Luxemburg.
Quelle: Vorab-Info per Mail

Schlagwörter: , , , ,