EU-Parlament, RWE, AutoScout24, Herrenberg, Kalifornien.


Infrastruktur-Vorgaben: Das EU-Parlament hat nun offiziell den Richtlinienvorschlag beschlossen, der den „Mennekes-Stecker“ als europäischen Standard vorgibt. Zudem werden – trotz Fokus auf CCS – Multi-Standard-Lader für schnelles DC-Laden empfohlen. Bereits errichtete CHAdeMO-Ladepunkte sollen weiterhin nutzbar bleiben. Fixe Vorgaben für die Anzahl der zu errichtenden Ladepunkte in den Ländern enthält die Vorlage nicht. Der Rat muss den Beschluss formal noch absegnen.
spiegel.de, europarl.europa.eu (EU-Dokument), chademo.com (Statement CHAdeMO-Vereinigung)

Elektrischer Werksverkehr: RWE stellt seinen Mitarbeitern für Fahrten im Ruhrgebiet zehn E-Smart zur Verfügung, die über das Intranet gebucht werden können. Dazu wurde auch in neue Ladepunkte investiert. Die RWE-Aktion „eMERGE-to-go“ ist Teil des bundesweiten eMERGE-Projektes.
faz.net, automobil-produktion.de, rwe.com, rwe.com (Video)

Bitte nachbessern, Herr Dobrindt: Vier von fünf Deutschen können sich laut einer repräsentativen Umfrage vorstellen, ein E-Auto als Zweitwagen zu nutzen. Die im E-Gesetz vorgesehenen zinsgünstige Kredite und Busspur-Privilegien ziehen aber kaum als Kaufargument. Ein Erlass der Mehrwertsteuer oder kostenloses Laden wären laut Umfrage die deutlich überzeugenderen Argumente.
automobilwoche.de

Herrenberg bekommt E-Bike-Verleih: In der nahe Stuttgart gelegenen Stadt wurde jetzt der Bau einer Pedelec-Ausleihstation am Bahnhof beschlossen. Herrenberg ist eine von bis zu zwölf weiteren Städten, die sich am „Netz-E-2-R“-Projekt (vernetzte Elektro-Zwei-Rad-Mobilität) beteiligen.
bb-live.de

Kalifornien muss sparen: Das California Air Resources Board erwägt eine Senkung der Steuerrabatte für Elektroautos um 500 Dollar. Diskutiert wird auch eine Beschränkung auf Modelle, die unter 60.000 Dollar kosten – was den Tesla Model S und den Cadillac ELR ausschließen würde.
green.autoblog.com

Schlagwörter: , , , ,