Banner-EPT-2014

electrive today

19. Jan 2012

UK H2Mobility, E-Schaufenster, Hybrid-Mülllaster, Fisker.


- Marken + Namen -

Großbritannien ruft Wasserstoff-Initiative ins Leben: Das Industrie-Konsortium UK H2Mobility will den Weg für Brennstoffzellen-Fahrzeuge auf den britischen Inseln ebnen und die Regierung steuert 400 Mio Pfund bei. Neben Air Liquide mischen auch Daimler, General Motors, Hyundai, Nissan, Tata und Toyota mit. Erste Fahrzeuge sollen 2014/15 auf die Straßen kommen, zuvor wird ein Aktionsplan geschmiedet.
smmt.co.uk, businessgreen.com, thegreencarwebsite.co.uk

E-Schaufenster Baden-Württemberg: Mit 40 Einzelprojekten und 153 Mio Euro Gesamtvolumen haben sich die Region Stuttgart und Karlsruhe als “LivingLab BWe mobil” beworben. Mit dabei sind neben Daimler und Bosch auch Audi, IBM, EnBW sowie viele kleine und mittlere Unternehmen.
propercity-stuttgart.de

TÜV Süd gibt Japanern Nachhilfe in Sachen Wasserstoff: Im Auftrag des Japan Petroleum Energy Center hat der TÜV Süd die technischen Vorgaben für Zulassung, Errichtung und Betrieb von Wasserstoff-Tankstellen in Europa untersucht. Die Ergebnisse sollen in neue Vorschriften für Japan einfließen und den Aufbau eines landesweiten Netzes voranbringen.
auto-medienportal.net

– Textanzeige –
B2B-Marketing leicht gemacht: Wie funktioniert die Schaltung einer Textanzeige bei “electrive today”? Ganz einfach: Sie senden uns Ihren 350 Zeichen langen Text, den Link und Ihren Wunschtermin per Mail an post@electrive.net und schon lesen über 2.000 Experten und Vordenker der E-Mobilität Ihre Botschaft im Newsletter.
www.electrive.net/werbung (alle Möglichkeiten, Infos und Preise im Überblick)

EU-Experten fordern Stecker-Standard: Ein einheitlicher Stecker für AC- und DC-Ladung in ganz Europa ist die Basis für jegliche Förderung der E-Mobilität, glaubt die European Expert Group on Future Transport Fuels. Die Gruppe arbeitet der EU-Kommission zu, die bald einen neuen Bericht vorlegen will.
cars21.com

Renault bekommt Forschungsdarlehen: Die Europäische Investitionsbank leiht den Franzosen 180 Mio Euro für die Erforschung und Entwicklung neuer Batterien und Motoren für E-Fahrzeuge.
egovmonitor.com

- Zahl des Tages -

Mit einer Mängelquote von nur 1,9 Prozent belegt der Toyota Prius im TÜV Report 2012 in der jüngsten Altersgruppe locker Platz 1 – direkt vor dem Auris Hybrid. Die besondere Qualität der Hybrid-Fahrzeuge von Toyota war dem Verband der TÜV e.V. eine entsprechende Bemerkung wert.
newfleet.de

- Forschung + Technologie -

Hybrid-Mülllaster beendet Test in Berlin: Zwischen 17 und 32 Prozent Kraftstoff hat der teilelektrische Müllsammler von Mercedes-Benz in dem Testjahr bei der Berliner Stadtreinigung gespart. Der Hybridlaster mit 10,5 kWh Batterie und 45 kW E-Motor soll nun zur Serienreife getrieben werden.
motor-traffic.de

Details zum PG Elektrus: Der Elektro-Sportwagen mit Scheinwerfern, die von einer Konservendose eingefasst werden, soll nur rund eine Tonne auf die Waage bringen, die “effektivste Batterietechnologie am Markt” nutzen und rund 240.000 Euro plus Steuern kosten. Eine Wasserstoff-Version ist angedacht.
kfz-betrieb.vogel.de

Leaf-Akkus fürs Stromnetz: Eine Gruppe von Unternehmen, darunter ABB, Nissan und Sumitomo, wollen herausfinden, wie man die Akkus des Nissan Leaf wirtschaftlich sinnvoll wiederverwenden kann. Als Testprojekt ist ein stationärer Speicher mit 50 kWh geplant.
greencarcongress.com, greentechmedia.com

Gamesa will Ladestationen produzieren: Der spanische Hersteller von Turbinen für Windkraftanlagen will in einer Fabrik in Valencia nebenbei auch Ladesäulen für E-Fahrzeuge herstellen und sich damit ein neues Standbein aufbauen.
eco-business.com, autonews.com

- Feedback -

Meistgeklickter Link am Mittwoch war die Webseite zum neu vorgestellten Elektro-Flitzer PG Elektrus.
pg-elektrus.com

- Zitat des Tages -

“Die Automobilindustrie hat weder in den 1990er Jahren noch 2008 als treibende Kraft bei der Etablierung der Elektromobilität gewirkt.”

Die OEMs hätten immer nur soweit mitgemacht, wie es einem positiven Umweltimage zuträglich war, sagt Verkehrsplaner Oliver Schwedes von der TU Berlin, die gerade eine entsprechende Diskursanalyse vorgestellt hat.
e-mobility-21.de

- Flotten + Vertrieb -

Fisker Karma kommt im Februar nach Deutschland: Das bestätigte Firmengründer Henrik Fisker jetzt der dpa. Der E-Flitzer startet hierzulande bei 101.800 Euro und wird zunächst über sieben Händler vertrieben. Die scharren aufgrund diverser Verzögerungen schon länger ungeduldig mit den Hufen.
heise.de

E-Verkäufe in Frankreich: Im Reich von Nicolas Sarkozy wurden 2011 genau 2.629 Elektroautos verkauft, davon rund 500 an Privatpersonen. Dem gegenüber stehen 2,2 Mio Neuzulassungen insgesamt. Damit sieht der E-Wert gemessen am Gesamtmarkt deutlich besser aus als in Deutschland.
plugincars.com

Green Automotive will E-Fords vertreiben: Niyato Industries hat eine Lizenz, um die Ford-Modelle Fusion und Escape auf reinen E-Antrieb umzurüsten. Den US-Vertrieb soll Green Automotive stemmen.
automotive-business-review.com

Informationssystem für E-Fahrzeuge: Der Energieversorger Kyushu Electric Power und der Zulieferer Denso wollen ein System auf die Beine stellen, welches die Kommunikation zwischen E-Fahrzeugen und Ladestationen via Internet organisiert. Dazu planen die beiden japanischen Firmen ein Demoprojekt.
automotive-business-review.com

- Rückspiegel -

Berliner Polizei unter Strom: Die Hauptstadt-Polizei will heute elf alternativ angetriebene Streifenwagen in Empfang nehmen. Unter dem Motto “Blau fährt grün” sollen noch weitere E-Autos angeschafft werden. Bleibt zu hoffen, dass die Ordnungshüter nichts verwechseln: “Grün fährt blau”, wäre ja auch eine Option.
bild.de

+ + +
“electrive today” ist das tägliche Update zur E-Mobilität. Der Newsletter für Fach- und Führungskräfte erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei “electrive today” schnell, flexibel und effektiv werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

Schlagwörter: , , , , , ,

Forschung + Technologie

02. Okt 2013

Eberspächer, XL Hybrids, DENSO, Nagoya University, General Motors.


PTC-Heizer für Kleinserien-Stromer: Eberspächer catem bietet ab sofort PTC-Luft- und PTC-Wasser-Heizer auch mit EU-Homologation an. Kleinserienhersteller sollen damit schon in der Planungsphase das gewünschte Heizsystem berücksichtigen und anschließend direkt einsetzen können.
springerprofessional.de

Neuer Hybridantrieb für Nutzfahrzeug: XL Hybrids hat seinen neuen Hybrid-Antriebsstrang XL3 für den nordamerikanischen Markt vorgestellt. Er eignet sich für die dortigen Nutzfahrzeugklassen 1 bis 4, die bis zu einem zulässigen Gesamtgewicht von rund 7,2 Tonnen reichen.
greencarcongress.com

“Vehicle-to-house”-Tests: Der Automobilzulieferer DENSO und die Uni in Nagoya haben ein Energiemanagement-System entwickelt, mit dem E-Autos ins Stromnetz eines Hauses eingebunden werden können. Die intelligente Vernetzung soll die Stromkosten senken. Tests beginnen im Oktober.
greencarcongress.com, electriccarsreport.com

GM schließt neue Partnerschaft: Nach der Allianz mit Honda will General Motors das Thema Brennstoffzellen-Entwicklung nun mit einem weiteren Partner angehen. GM verkündete eine neue Forschungskooperation mit dem TARDEC-Center der US Army. Diese ist auf fünf Jahre angelegt.
electriccarsreport.com, greencarcongress.com

- Feedback -

Meistgeklickter Link am Dienstag war unser Video-Interview mit VDA-Präsident Matthias Wissmann.
electrive.net (Video in HD-Qualität), youtube.com (mobile Version)

Schlagwörter: , , , ,

Forschung + Technologie

25. Okt 2013

Denso, Volvo, Freudenberg, St. Andrews University, New Electric.


Denso-Smart-ChargingSelbstfahrend laden: Denso zeigt auf der Tokyo Motorshow ein Programm, das E-Autos selbständig zu induktiven Ladepunkten fahren kann – und anschließend wieder zum Ausgangsort zurückführt. Der Fahrer programmiert lediglich den Zeitpunkt für den Ladestart ein, den Rest erledigt das E-Auto angeblich allein.
ajw.asahi.com

Volvo lädt erfolgreich induktiv: Flander’s Drive, Volvo, Bombardier Transportation und Van Hool haben ihre Testreihe “Möglichkeiten zum induktiven Laden von Elektrofahrzeugen” erfolgreich abgeschlossen. Das Testfahrzeug, ein Volvo C30 Electric, konnte kabellos in 2,5 Stunden vollgeladen werden.
elektroniknet.de

Dichtung für E-Fahrzeuge: Freudenberg hat einen Wellendichtring mit elektrisch leitfähigem Vlies speziell für Elektroautos entwickelt. Neben der Dichtfunktion am Achsantrieb soll das Bauteil statische Aufladungen, die während des Fahrbetriebs entstehen können, verhindern.
krafthand.de

Durchbruch für Lithium-Luft? Forscher der schottischen St. Andrews-Universität vermelden eine wichtige Weiterentwicklung von Lithium-Luft-Batterien. Sie verwendeten für die Kathode Titankarbid statt des zersetzungsanfälligen Kohlenstoffs, was die Batterie stabiler und billiger machen soll.
thegreencarwebsite.co.uk

E-Boote für Amsterdam: Die holländische Firma New Electric elektrifiziert Boote und will künftig auch eigene Elektro-Schiffe anbieten, die auf älteren Speedboat-Modellen basieren. Das dürfte sich spätestens 2020 rechnen, wenn in Amsterdam nur noch E-Boote durch die Grachten schippern dürfen.
green.autoblog.com

- Feedback -

Meistgeklickter Link am Donnerstag war das Tesla Model S im Härtetest auf “Berg(tor-)tur”.
auto-motor-und-sport.de

Schlagwörter: , , , ,

Forschung + Technologie

03. Feb 2014

Celgard, LG Chem, Samsung SDI, Hino, DENSO, Ballard, SIM-Drive.


Bewegung im Batterie-Markt: Der Separatoren-Hersteller Celgard verklagt LG Chem wegen der Verletzung eines Patents. Fast zeitgleich wurde bekannt, das Celgard künftig Samsung SDI mit Separatoren beliefern wird. Samsung wiederum investiert nun in den Graphen-Hersteller XG Sciences.
Quellen: Klage gegen LG Chem, Celgard/Samsung, Samsung/XG Sciences

Hino-Cool-HybridKühlende Hybridenergie: Hino Motors und die DENSO Corporation haben das erste elektrische Kühlsystem für Hybrid-Lkw entwickelt. Die in einem Hino Profia demonstrierte Technik nutzt die während der Fahrt erzeugte Energie der Hybrideinheit, um den Kühlschrank-Kompressor zu betreiben.
greencarcongress.com

BZ als Reichweitenverlängerer: Ballard Power Systems beliefert den polnischen Bushersteller Solaris mit zwei seiner Brennstoffzellen-Module FCvelocity-HD7. Die Brennstoffzellen dienen als Range Extender für die Batterien der E-Busse von Solaris, die in Hamburg zum Einsatz kommen sollen.
greencarcongress.com, ballard.com

Elektrischer Toyota GT 86: SIM-Drive hat auf dem Odaiba Motor Festival im Rahmen einer Demonstrationsfahrt eine elektrische und allradbetriebene Version von Toyotas Sportcoupé GT 86 gezeigt. Alle vier Räder des Modells werden von separaten Elektromotoren angetrieben.
electric-vehiclenews.com (mit Video)

- Feedback -

Meistgeklickter Link am Freitag war die Straßenzulassung für das Trikke.
lr-online.de, e-speed-solar.de

Schlagwörter: , , , , , , ,

Forschung + Technologie

21. Feb 2014

Denso, Drive System Design, BMW, Echo Automotive, EQUAL.


Denso testet kabellos: Parallel zum großen Bruder Toyota startet Denso in Japan Praxistests mit einem induktiven Ladesystem, das in einem Lieferwagen mit Kühlsystem zum Einsatz kommt. Die Tests starten nächste Woche, eine Kommerzialisierung des Ladesystems ist für 2020 geplant.
justpark.de, greencarcongress.com

Britischer E-Antrieb: Drive System Design entwickelt einen elektrischen Antriebsstrang mit 3 Gängen ohne Zugkraftunterbrechung, der E-Fahrzeugen zu 10 bis 15 Prozent mehr Reichweite verhelfen soll. MSYS wiegt gerade mal 55 Kilo und soll ab Ende 2016 produziert werden.
greencarcongress.com, thegreencarwebsite.co.uk

Es geht noch leichter: Wie BMW im Rahmen der “Innovationstage” verriet, sind noch weitere Einsatzgebiete für den Kohlefaser-Werkstoff geplant. So könnten künftig auch Antriebswellen, Felgen und Instrumententafelträger aus Karbon gefertigt werden, um das Fahrzeuggewicht weiter zu senken.
automobilwoche.de, auto-presse.de

Stecker-Hybrid zum Nachrüsten: Echo Automotive hat angekündigt, seinen Plug-in-Hybriantrieb, der bislang für Fords E-Serie erhältlich war, für weitere Modelle verfügbar zu machen. Ab Anfang 2015 sollen auch der Chevy Express und der GMC Savana nachgerüstet werden können.
greencarcongress.com, hybridcars.com

Rolli-Stromer in Geldnot: Der für Rollstuhlfahrer konzipierte EQUAL (wir berichteten) kann wohl nicht gebaut werden. Von den benötigten 150.000 Dollar konnten wenige Tage vor Ende des Crowdfundings noch nicht mal 1.000 Dollar eingesammelt werden. Schade um die gute Idee.
indiegogo.com via ecomento.tv

- Feedback -

Meistgeklickter Link am Donnerstag war das Lkw-Konzept mit Hybrid-Antriebsstrang von Walmart.
electriccarsreport.com (mit Video)

Schlagwörter: , , , ,

Forschung + Technologie

21. Mai 2014

Via Motors, Toyota, Denso, Chalmers University of Technology, BASF.


US-Übernahme: Der Elektrofahrzeughersteller Via Motors hat seinen früheren Kooperationspartner Prodigy Engineering übernommen. Damit sichert sich Via Motors u.a. exklusive Lizenzen über Kühltechnik für Lithium-Ionen-Akkus. Zum Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.
greencarcongress.com, automotive-business-review.com

Spritsparende Halbleiter: Toyota und Denso haben Halbleiter aus Siliziumkarbid entwickelt, die den Verbrauch von Hybridautos um zehn Prozent senken sollen. Das Material wird in der Leistungsregelung zum Einsatz kommen, die dadurch um bis zu 80 Prozent kleiner gebaut werden kann.
automobil-produktion.de, heise.de

– Textanzeige –
New Mobility Design KongressNEW MOBILITY DESIGN KONGRESS 2014: Wie sieht das optimale User Interface Design in der mobilen Umgebung der Zukunft aus? Welchen Einfluss kann und darf die virtuelle und erweiterte Realität im Fahrzeug nehmen? Seien Sie dabei, wenn am 5. Juni die Gestaltung einer nutzergerechten und umweltfreundlichen Mobilität diskutiert wird. Mehr Infos unter www.kreativ.region-stuttgart.de/nemo

Antriebsoptimierung: Wissenschaftler der Chalmers University of Technology haben eine Methode entwickelt, die den Verbrauch von Plug-in-Hybriden um bis zu zehn Prozent senken soll. Das System soll wiederkehrende Reiserouten erkennen und hierfür den Einsatz der Batterie optimieren.
sciencedaily.com

BASF legt los: Der Chemiekonzern hat den Start der Produktion von Lithium-Eisenphosphat-Kathodenmaterialien in Weimar bekanntgegeben. Entsprechende Batterien sollen in “verschiedenen Applikationen” eingesetzt werden können. Den Elektroauto-Markt hat BASF dabei wohl auch im Sinn.
basf.com

- Feedback -

Meistgeklickter Link am Dienstag war die Enthüllung der elektrischen Lightning LS-218 – dem vermeintlich “schnellsten Motorrad der Welt mit Straßenzulassung”.
visordown.com

Schlagwörter: , , , ,