electriveCOM-launch-banner

Interview

01. Nov 2011

Video-Interview: Michael Schloßbauer, Mia Electric.


Michael Schloßbauer will raus aus der Öko-Ecke: “Die Mia ist ein guter Freund für den urbanen Ballungsraum”, sagt der Leiter Service und Logistik der Mia Electric GmbH im Video-Interview mit dem Branchendienst electrive.net. Gleichwohl sei der elektrische Mikro-Bus für Menschen gedacht, die “ökologisch” und damit “für die kommenden Generationen denken”, so Schloßbauer. Zudem will das Elektroauto mit Purismus punkten: “Wir haben ganz viele Ideen aus der konventionellen Welt wieder weggestrichen”, berichtet Schloßbauer. Warum das Start-up aus dem Ruhrgebiet, das inzwischen dem Pharma-Unternehmer Edwin Kohl gehört, so viele gestandene Branchenköpfe aus der Automobilwelt anzieht? “Ein kleiner Hersteller bietet ganz viele Entfaltungsmöglichkeiten”, sagt Michael Schloßbauer. Und diesen würden natürlich einige Leute unterliegen. Wer bei der Mia künftig vorne sitzt – in der ersten Reihe gibt’s ja nur einen Platz -, deutet der Macher im fünfminütigen Video an. Und klärt darin auch die Frage, warum die Mia weiblich ist.

Weiterführende Links:

- dieses Video in HD-Auflösung bei Vimeo anschauen
- dieses Video bei YouTube anschauen

Schlagwörter: , , ,

Interview

07. Nov 2011

Video-Interview: Klaus Dieter Frers, Paragon.


CMS Hasche SigleKlaus Dieter Frers glaubt an die E-Mobilität: “Das Auto wird immer elektrischer und Hybrid ist fast schon das Gebot der Stunde”, meint der Vorstandschef und Mehrheitsaktionär der Paragon AG. Mit seinem mittelständischen Zulieferer hat Frers einen Range Extender entwickelt, der auch die Klimaanlage bedient. Das Einsatzgebiet: Elektrische Kleinwagen und Nutzfahrzeuge. “Dort wird die Elektromobilität zuerst durchbrechen”, sagt Frers im Video-Interview mit dem Branchendienst electrive.net am Rande der eCarTec. Überhaupt schlage jetzt die Stunde der Mittelständler. Einerseits würden “viele neue Komponenten” gebraucht, andererseits könnten “mechanische Komponenten elektrifiziert werden”, so Frers. Was der Paragon-Chef und Tesla-Fahrer aus Delbrück (NRW) in Sachen E-Mobilität noch so in der Pipeline hat, verrät ein Klick ins Video.

Weiterführende Links:

- dieses Video in HD-Auflösung bei Vimeo anschauen
- dieses Video bei YouTube anschauen

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Interview

09. Nov 2011

Video-Interview: Heiko Herchet, EDAG.


CMS Hasche SigleHeiko Herchet hat eine höchst spannende Aufgabe: Der Leiter des Kompetenzzentrums E-Mobilität der EDAG muss “eingefleischte Entwicklungsingenieure, die Benzin im Blut haben”, in die E-Zukunft führen. Eine neue Technologie sei “nicht so einfach in Einklang zu bringen mit den alten Maximen”, gesteht Heiko Herchet im Interview mit electrive.net auf der eCarTec 2011. Und doch haben seine Mitarbeiter schon einige wegweisende Lösungen entwickelt: Etwa das Mobilitätskonzept Light Car Sharing oder das modulare Antriebssystems EDpowerdrive. Doch was sind aktuell die größten Herausforderungen? “Wir brauchen eine Serienreife und standardisierte Schnittstellen zwischen Fahrzeug und Infrastruktur”, fordert der Entwicklungsdienstleister. Und dann wäre da noch der Konflikt zwischen Conversion Design und Purpose Design: “Eigene Gene sind sehr wichtig für das Elektroauto”, glaubt der EDAG-Mann und setzt auf CarSharing als Schlüssel zur E-Mobilität. Warum Heiko Herchet sich keinen “Fixkosten-Block in die Garage stellen” will – ein Klick ins Video verrät’s.

Weiterführende Links:

- dieses Video in HD-Auflösung bei Vimeo anschauen
- dieses Video bei YouTube anschauen

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Interview

23. Nov 2011

Video-Umfrage zur Elektromobilität 2020 in Deutschland.


Die Zahl ist elektrisierend: 1 Million! So viele E-Autos, rein oder zumindest teil-elektrisch, sollen 2020 über deutsche Straßen rollen. Doch ist das Ziel der Bundesregierung und der Nationalen Plattform Elektromobilität realisitisch? Wir haben die Branche gefragt! Erleben Sie als Abschluss unserer Video-Reihe von der eCarTec 2011 alle neun Interview-Partner in unserer großen Video-Umfrage. Mit dabei: Jörg Grotendorst (Continental), Ingo Alphéus (RWE Effizienz), Michael Schloßbauer (mia electric), Heiko Herchet (EDAG), Guido Woeste (Delphi), Volker Blandow (TÜV SÜD), Klaus Dieter Frers (paragon), Hartmut Friedrichs (Smiles) und Julian Lienich (E.ON E-Mobility). Viel Vergnügen und ein großes Dankeschön an die neun Experten fürs Mitmachen!

Video verpasst? Alle Interviews finden Sie in unserem Channel bei Vimeo oder auf YouTube!

Schlagwörter: , , , , ,