electriveCOM-launch-banner

electrive today

19. Jul 2011

Johnson Controls, Audi, Bosch, Combo-Stecker, BMW.


- Marken + Namen -

Johnson Controls prüft Akku-Werk in Europa: Die US-Amerikaner liebäugeln nebem dem Ausbau ihrer Fertigung in Frankreich auch mit einem ganz neuen Standort für die Produktion moderner Batterien für Elektro- und Hybridfahrzeuge in Deutschland. Vorteil: Hierzulande sitzen besonders viele Abnehmer.
handelsblatt.com

Audi stellt A6 Hybrid vor: Das parallele Hybridsystem mit 180 kW/245 PS kommt allerdings nur in der Limousine zum Einsatz. Die kleine Lithium-Ionen-Batterie sitzt unterm Kofferraum, erlaubt aber nur drei Kilometer rein elektrische Fahrt. Der Verkauf soll Anfang 2012 starten, die Preise stehen noch nicht fest. Eine zweite Audi-Meldung kommt aus China: Dort sollen ab 2012 alle Modelle mit Mild-Hybrid-Technik ausgestattet werden.
focus.de (A6 Hybrid), chinacartimes.com (China)

Bosch übernimmt Berliner Softwareschmiede: Die Firma Inubit wird wohl der jungen Einheit Bosch Software Innovations zugeordnet, die derzeit u.a. in Singapur für ein Pilotprojekt der E-Mobilität eine Onlineplattform entwickelt, die Kunden zur nächsten freien Ladesäule lotsen soll.
“Handelsblatt” vom 19.07.2011, Seite 21

Kaufprämie ohne Kretschmann: Nach einem Treffen mit Daimler-Chef Dieter Zetsche hat der grüne BaWü-Landeschef einer Kaufprämie für Elektroautos eine deutliche Absage erteilt. Man dürfe sich nicht nur auf E-Autos konzentrieren, so Winfried Kretschmann. Das sehen einige seiner Parteifreunde anders.
“FTD” vom 19.07.2011, Seite 11

AAA stellt E-Retter vor: Die American Automobile Association, das US-Pendant zum ADAC, hat jetzt ihren Ladetruck vorgestellt, der liegengebliebene E-Autos wieder mit Strom versorgen soll.
autoweek.com

Video-Tipp: Unterwegs im Furtive e-GT, einer Art französischem Tesla Roadster von Exagon Engineering, sind Sie nach dem Klick.
green.autoblog.com

- Zahl des Tages -

Mehr als 100 Stellen will BMW noch dieses Jahr ausschreiben und startet damit den Personalaufbau für die Fertigung von Elektroautos der Submarke BMW i in Leipzig. Zunächst werden Fachkräfte in den Bereichen Elektrik/Elektronik, Leichtbau, Planung, Instandhaltung und Qualitätsmanagement gesucht. Insgesamt sollen in Leipzig mal 800 Mitarbeiter an BMWs E-Zukunft schrauben.
cleanthinking.de

- Forschung + Technologie -

Renault 4Lectric: Mit einem mutigen Konzept hat Charlie Nghiem beim Design-Wettbewerb “Renault 4 Ever” mitgemacht, bei dem das Kultauto Renault 4 modern und umweltfreundlich auferstehen soll. Nghiems Entwurf zeigt einen knubbeligen Stromer mit zwei Batterien an Bord, von denen eine als “soziale Batterie” alle möglichen Stromquellen anzapfen soll.
technologicvehicles.com, designboom.com

48-V-Bordnetz und Stecker-Allianz: Die großen Autobauer Audi, BMW, Daimler, Porsche und Volkswagen haben sich bei einem Fachkongress in Ludwigsburg darauf geeinigt, künftige E-Fahrzeuge mit einem zweiten 48V-Bordnetz auszustatten. Außerdem wollen die Deutschen 2013 einen neuen Combo-Stecker einführen, der zu den bisher verbreiteten Typen 1 und 2 rückwärtskompatibel ist.
huethig.de, “FAZ” vom 19.07.2011, Seite T3

Daimler in schweren Wettern: Das Technologie-Zentrum von Mercedes-Benz hat gestern zwei neue Klima-Kanäle in Betrieb genommen, in denen von minus 40 bis plus 60 Grad und von sintflutartigem Regenfall bis zum arktischen Schneesturm alles möglich ist. Dort will Daimler auch künftige Elektro- und Hybridautos extremen Wettertests unterziehen.
handelsblatt.com

– Textanzeige –
Der September steht unter Strom: Allein 19 Veranstaltungen listet unser Branchenkalender für den Spätsommermonat. Darunter das E-Motive Expertenforum in Aachen, die Klimamobility in Bozen und die Clean Mobility Insights in Berlin. Und natürlich nicht zu vergessen – die IAA inklusive VDA-Kongress zur E-Mobilität in Frankfurt. Besser, Sie machen vor diesem E-Monat noch mal ordentlich Urlaub!
electrive.net/terminkalender

Volvo und Jaguar testen Schwungrad: Volvo will ein Auto, das mit Schwungrädern Rotationsenergie speichern und quasi als Akku-Ersatz ans Hybrid-System abgeben kann, noch in diesem Herbst erproben. Vorteil: Der Spritverbrauch könnte um 20 Prozent sinken, ohne dass teure Batterien nötig wären.
technologyreview.com

Ener1 startet Batterie-Joint-Venture in China: Die neue Firma, die der US-Akkuhersteller zusammen mit Wanxiang Electric Vehicle betreibt, hat jetzt die Erlaubnis der Regierung erhalten, u.a. ein Batterie-System für einen Elektro-Bus und ein E-Auto-Projekt sowie stationäre Speicher zu realisieren.
greencarcongress.com

Electric Box fürs Carsharing: Frei nach dem Motto “nicht schön, aber selten” haben die Kreativen vom Designbüro Brooks & Bone kastenförmige E-Stadtfahrzeuge entwickelt, die im Rahmen urbaner Verleihsysteme gleich mehrere Personen ans Ziel bringen könnten.
treehugger.com

- Feedback -

Meistgeklickter Link am Montag war die Meldung zum Kugelmotor von Herbert Hüttlin, der dank integrierter elektrischer Maschine großes Potenzial als Range-Extender für E-Autos hat.
vdi-nachrichten.com

- Zitat des Tages -

“Das ist eigentlich ein Desaster.”

Sagt Volkswagens oberster Elektronikentwickler Volkmar Tanneberger über die unterschiedlichen Ladeschnittstellen in der Welt, die jetzt mit einem Combo-Stecker vereint werden sollen.
huethig.de

- Marketing + Vertrieb -

Testfahrten steigern Akzeptanz: Das haben die Uni Zürich und das Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI in einer Befragung ermittelt. Demnach beurteilen Verbraucher, die bereits Erfahrungen mit E-Autos gesammelt haben, diese positiver. Konsumenten erwarten zudem Konzepte, die Elektroautos “intelligent” in den Alltag einbinden und mit anderen Verkehrsmitteln kombinieren.
heise.de, greenmotorsblog.de, auto-reporter.net

Toyota Prius führt Marathon an: Insgesamt 200 Prius-Modelle wird Toyota bei der 13. Leichtathletik-WM in Südkorea einsetzen, u.a. als Führungsfahrzeug beim Marathonlauf.
motorvision.de

BMW wirbt mit Teamleiter für ActiveE: In einem Kurzfilmen rückt BMW seine Ambitionen beim E-Auto ins rechte Licht. In einem Trailer stellt Mirco Schwarze, Teamleiter im BMW Werk Leipzig, deshalb die Fertigung des ActiveE vor.
youtube.com

Enterprise vermietet Nissan Leaf: In Seattle, Portland und San Francisco können Kunden den japanischen Stromer für 55 bis 70 Dollar am Tag ausleihen. Den Mitsubishi i will der US-Autovermieter Enterprise gegen Ende des Jahres ebenfalls in seine Flotte aufnehmen.
green.autoblog.com

Coulomb partnert mit TomTom: Der Navihersteller wird die Services, die Coulombs “Open ChargePoint Network” möglich macht, in seine Navigationssoftware integrieren und so den Weg zur nächsten Coulomb-Ladesäule weisen.
greencarcongress.com

Regionales kurz & knapp: Im Alpendorf Werfenweng (Österreich) können ankommende Besucher kostenlos ein Elektroauto ausleihen. ++ Das Industriemuseum Chemnitz freut sich über einen Wasserstoff-BMW aus der Hydrogen 7-Flotte. ++ Messe Wien betreibt bereits 23 Ladesäulen in ihren Parkhäusern und Tiefgaragen.
allgemeine-zeitung.de (Werfenweng), bild.de (Chemnitz), oekonews.at (Wien)

- Rückspiegel -

Better Place nicht grün genug: In Frederiksberg dürfen die E-Pioniere ihre Ladesäulen nicht aufstellen, weil Bürokraten mit einer speziellen Farbvorliebe etwas dagegen haben. In der dänischen Stadt sind nämlich nur grüne Stadtmöbel erlaubt. Die Ladestationen von Better Place sind allerdings blau.
allcarselectric.com

+ + +
“electrive today” ist der Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net.
+ + +

Schlagwörter: , , , , , , ,

electrive today

19. Aug 2011

Govecs, Morgan, Siemens, Johnson Controls, DriveNow.


- Marken + Namen -

Govecs präsentiert neuen E-Roller: Mit dem Modell Go! S3.4 wagt sich der Münchner Hersteller an die 125 cm³-Klasse heran. Das Zweirad ist bis zu 80 km/h schnell, gewinnt beim Bremsen Energie zurück und kommt mit seinen 32 kh schweren Lithium-Polymer-Batterien je nach Fahrweise 50 bis 70 Kilometer weit. Der Go! S3.4 ist ab 20. August für 6.789 Euro zu haben.
kfz-betrieb.vogel.de

Morgan plant Elektro-Studie: Die britische Traditionsmarke will Anfang 2012 eine eigene E-Studie auf der Basis des Morgan Aero SuperSports vorstellen. Dabei wird der V8-Motor mit 4,8 Liter Hubraum durch einen Elektromotor mit 70 kW von Zytek ersetzt. Ein Schaltgetriebe soll sportliche Fahrer beglücken und die Reichweite verlängern. Weitere Details sind noch nicht bekannt.
thegreencarwebsite.co.uk, auto-news.de

Mazda6 mit Prius-Genen: Die Japaner arbeiten an einer Hybrid-Version des Mazda6, die 2013 oder 2014 mit der “Hybrid Synergy Drive”-Technologie des Toyota Prius unter der Haube daher kommen soll.
greencarreports.com

Lexus sucht sein Heil mit Hybriden: In den kommenden Jahren werden viele Modelle von Toyotas Edelmarke aufgefrischt. Dabei hält der Hybrid-Antrieb Einzug in immer mehr Fahrzeuge der Japaner, etwa bei der kompakten Limousine HS 250h  oder der Mittelklasse-Limousine ES.
autoweek.com

Video-Tipp: Das britische Fachorgan “Autocar” hat sich den Fisker Karma zur Brust genommen. Testfahrer Andrew Frankel hat sechs Minuten voller Fahrspaß und Begeisterung abgeliefert.
youtube.com

- Zahl des Tages -

Siemens liefert 300 Ladesäulen nach Portugal. Einen entsprechenden Vertrag  haben die Deutschen im Rahmen des portugiesischen Programms zur Förderung der Elektromobilität (MOBI.E) geschlossen. 100 Ladestationen des Typs Charge CP700A ordert der Projekt-Koordinator INTELLI sofort.
elektrotechnik.vogel.de

- Forschung + Technologie -

Johnson Controls zeigt Show-Car ie:3 bei der IAA: In dem E-Gefährt kommen prismatische Akku-Zellen zum Einsatz, die extraflach über dem Boden liegen. 216 Einzelelemente speichern fast 24 Kilowattstunden und erlauben eine Reichweite von bis zu 160 Kilometern. Die Technik mit einem lithiumhaltigen Mischoxid aus Nickel, Mangan und Kobalt soll 2013 serienreif sein.
automobilwoche.de, automobil-industrie.vogel.de

Toyota träumt von unendlichen Reichweiten: Forscher des Toyota Central R&D Labs wollen eCars auf spezielle Autobahnen lotsen, die mit stromführenden Fahrspuren ausgestattet sind. Die Autos könnten sich ihre Energie über einen Kontakt in den Rädern holen.
thegreencarwebsite.co.uk

Bosch prüft zweites Leben für Batterien: Ausgediente Akkus von Elektroautos will Boschs Auto-Chef Bernd Bohr entweder als stationäre Speicher für erneuerbare Energien weiter benutzen oder sie bei seinen 15.000 Service-Partnern wiederaufarbeiten lassen. Noch sind das aber nur Gedankenspiele.
automobil-produktion.de

Reichweiten-Plus durch Spezial-Aggregate: Speziell für E-Autos angepasste Aggregate für Heizung und Klimaanlage können den Stromverbrauch um bis zu 15 Prozent senken und die Reichweite des Fahrzeugs um 15 km erhöhen, glaubt der TÜV SÜD.
newfleet.de

- Feedback -

Meistgeklickter Link am Donnerstag war die Meldung über den neuen Kombi-Stecker und die Ladestationen, die Mennekes bei der IAA präsentieren wird.
automobil-industrie.vogel.de

- Zitat des Tages -

“Zunächst die Verbrennungsmotoren weiter optimieren, dann eine Hybridisierung, dann den Plug-in-Hybrid, um frei in Zonen mit Null-Emissions-Vorgabe fahren zu können.”

Bernhard Heil, Leiter der Entwicklung Pkw-Motoren und Triebstrang bei Mercedes-Benz, tastet sich lieber langsam an die Elektromobilität heran.
atzonline.de

- Marketing + Vertrieb -

DriveNow startet in Berlin: Am 29. September geht’s mit mehreren hundert Fahrzeugen los, gaben BMW und Sixt gestern bekannt. Das Carsharing ist dann im wesentlichen innerhalb des S-Bahnrings möglich. Zum Einsatz kommen BMW Einser, Mini und Mini Clubman.
automobilwoche.de, automobil-industrie.vogel.de

Enterprise Rent-A-Car vermietet Auris Hybrid: Das Angebot des Autovermieters ist vorerst auf den Großraum Berlin beschränkt, 15 Toyota Auris Hybrid kommen dabei zum Einsatz. Als Partner fungiert der Toyota-Händler Motor Company.
autohaus.de

Efacec baut 900 Ladesäulen für den US-Markt: Der Auftrag für den US-Ableger des portugiesischen Unternehmens kommt von 350Green, einem Betreiber von Ladenetzwerken. Die ersten 145 Einheiten will Efacec noch bis Jahresende ausliefern.
automotive-business-review.com

Ford hört die Signale: Bei der Entwicklung der Anzeige des neuen Ford Focus Electric hat der US-Autobauer das Feedback seiner Kunden berücksichtigt und verzichtet nun auf einige zu komplexe Darstellungen.
greencarreports.com

- Rückspiegel -

Kaffeemaschine auf vier Rädern: Michael Fröhlich will sich mit Tesla anlegen. Der Düsseldorfer hat wie die Amerikaner einen E-Sportwagen auf Basis des Lotus Elise gebaut. Sein “Elektrus” arbeitet allerdings mit China-Akkus. 10 Exemplare pro Jahr will der 61-Jährige bauen. “Ganz simpel, so’n E-Auto.”
autobild.de

+ + +
“electrive today” ist der Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net.
+ + +

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Service

17. Okt 2013

Konnektivität der Verkehrsmittel, Erfahrungen mit E-Leihwagen.


Video-Tipp: Der totalen Konnektivität der Verkehrsmittel gehört die Zukunft. Frost & Sullivan hat in einem sehenswerten Beitrag die Meinungen der Experten von Mercedes, BMW und Toyota aufbereitet.
youtube.com via greencarcongress.com

Angst bei E-Mietwagen: Die amerikanischen Autovermieter Enterprise und Hertz ziehen eine gemischte Bilanz zu ihren Versuchen mit elektrischen Leihwagen. Zwar ist das anfängliche Interesse groß, doch würden die Wagen überdurchschnittlich schnell zurückgegeben und gegen ein konventionelles Modell getauscht. Der Grund: Reichweitenangst, besonders in unbekanntem Terrain.
bloomberg.com, greencarreports.com

Schlagwörter: , ,