electrive today

07. Jan 2011

Renault, Honda Jazz, GM, Genivi.


Hier sind die aktuellen Meldungen aus der Welt der Elektromobilität:

- eNews -

Spionage-Affäre bei Renault: Der Skandal im Elektro-Programm des französischen Autobauers weitet sich aus, drei Top-Manager wurden nach monatelangen Ermittlungen entlassen. Und Frankreichs Industrieminister Eric Besson spricht bereits von einem Wirtschaftskrieg.
zeit.de

Honda verpasst dem Jazz eine Ladung Strom: Die Elektro-Version des Kompaktwagens soll auf der LA Auto Show vorgestellt werden und 2012 auf den Markt kommen. Das in Japan Fit EV genannte eCar verfügt über eine Lithium-Ionen-Batterie und einen koaxialen Elektromotor.
emobileticker.de

GM will Gadgets im Auto ohne Kabel laden: Der US-Autobauer investiert 5 Mio Dollar in die Firma Powermats, die kabellose Stromübertragung zum Beispiel im Chevy Volt möglich macht.
green.autoblog.com

Genivi Alliance: Jetzt machen auch TomTom, Bosch und Tata mit bei der Branchen-Plattform für modernes Infotainment im Auto.
heise.de

- eZahl des Tages -

Renault setzt voll auf Strom: Bis 2020 sollen 10 Prozent aller verkauften Renault-Modelle Elektroautos sein, bekräftigt Achim Schaible, CEO des größten deutschen Importeurs. Zwischen 500 bis 1.000 Exemplare des Elektrotransporters Kangoo Rapid Z.E sollen noch in diesem Jahr auf deutsche Straßen rollen. Für die Renault-Händler sei Elektromobilität laut Händlerverbands-Präsident Jürgen Schumacher allerdings noch eine “Black Box”.
autohaus.de

- eBackground -

Ein Pedelec der besonderen Art liefert der US-Hersteller Hase Bikes mit dem Modell Klimax. Das Elektrofahrrad schafft 24 km/h und bringt’s – unterstützt durch Muskelkraft – auf fast 50 Kilometer Reichweite. Der Clou: Ein Zelt-Aufbau schützt den Fahrer des Dreirads vor Wind und Wetter.
treehugger.com

Stadtplanung beeinflusst die Zukunft des Automobils: Elektroautos profitieren davon, dass sich immer mehr Städte Gedanken über alternative und umweltfreundliche Mobilität machen, ergibt eine KPMG-Umfrage unter Fachleuten.
heise.de

Video-Tipp: Wollten Sie schon immer mal sehen, wie ein Tesla Model S zusammengebaut wird? Jetzt wird’s möglich: Tesla Vice President Peter Rawlinson gewährt ungewohnt tiefe Einblicke.
green.autoblog.com

Event-Tipp: Wie es um das Recycling von Lithium-Ionen-Batterien aus Elektroautos steht, wird bei einer Konferenz des Projekts LithoRec am 15. Februar in Wolfsburg erläutert.
autouni.de

- eBasta -

Neuwagen schon mal eingefahren: Ein paar mehr Kilometer auf dem Zähler sollten Käufer eines nagelneuen Chevy Volt nicht verwundern. Der Hersteller GM testet vor Auslieferung alle eCars schon mal vorab auf der Straße. Praktischer Service!
treehugger.com

Schlagwörter: , , , , , , ,

electrive today

12. Jan 2011

NAIAS-Detroit, Daimler, Nissan, GM


Hier sind die aktuellen Meldungen aus der Welt der Elektromobilität:

- eNews -

Mercedes SLS AMG E-Cell – Der Superstromer kommt 2013: Daimler Konzernchef Dieter Zetsche stellte auf der NAIAS in Detroit den “elektrisch angetriebenen Supersportwagen” vor: 525PS, 400 Volt Batterie und 200km Reichweite. Ab 2013 zu haben.
autogazette.de

Daimlers car2go noch nicht profitabel: Trotz 18.000 Kunden in Ulm, ist das Pilotprojekt nicht auf dem Weg zur schwarzen Null. Doch Konzernlenker Zetsche erwartet das auch nicht. In Hamburg soll sich das Projekt binnen 3 Jahren rechnen.
augsburger-allgemeine.de

Mercedes Benz F-CELL World Drive: Daimlers B-Klasse startet mit Elektroantrieb und Brennstoffzellen Ende Januar zur Weltumrundung – 4 Kontinente, 14 Länder, 125 Tage soll die Reise lang werden. Die Linde AG sichert die Versorgung der Brennstoffzellen.
autosieger.de

Nissan ist „Green Company of the Year 2011″: Der asiatische Autohersteller erhielt diese Auszeichnung von amerikanischen Automobiljournalisten für sein Elektroauto “Leaf”.
automobil-blog.de, emissionslos.com

Chevrolet Volt “North American Car of the Year 2011″: 49 nordamerikanische Autojournalisten wählten den Stromer auf Platz 1. Schon im vergangenen Herbst wurde der Volt zum “Green Car of the Year® 2011″ gekürt.
mein-elektroauto.com, auto-clever.de

GM setzt weiter auf eMobile: Nach dem Erfolg des Chevrolet Volt will GM, laut Strategiechef Stephen Girsky, die Stromertechnologie in weiteren Modellen verbauen. Pick-Up-Trucks seien allerdings vorerst nicht mit eMotor zu erwarten.
autohaus.de

Audi zeigt das vernetzte Auto: Rupert Stadler, Vorstandsvorsitzender Audi AG, präsentierte auf der CES in Las Vegas das internetfähige Auto. Ziel: neuartige Infotainment und Fahrerassistenzsysteme sollen sich die Daten aus der Datenwolke und via UMTS und/oder LTE ziehen und die Sicherheit verbessern.
autoflotte.de

- eZahl des Tages -

17.28 Mio. Clubmitglieder hat der ADAC: Damit hat der Club Platz der größten Autoclubs der Welt erreicht. Größer ist nur noch der amerikanische AAA.
wuv.de

- eDebatte des Tages -

Die Autoindustrie – Stand der Dinge 2011: Michael Graham Richard macht sich Gedanken über die grüne Zukunft der Autoindustrie anhand der vielen “Green Cars” zur Detroiter Messe.
treehugger.com

- eBasta -

Deutschland – Leitmarkt in Sachen eMobility? Renault und Toyota sind mit Elektroautos bereits im Verkauf. Jens Haug fragt sich, ob Deutschland schon den Anschluss verpasst hat, trotz 830 Mio. Euros an staatlichen Forschungsgeldern für eMobilität.
greenmotorsblog.de

Schlagwörter: , , , ,

electrive today

29. Apr 2011

Daimler, Europcar, Better Place, Renault, GM, Honda.


electrive today – die wichtigsten Infos aus der Welt der Elektromobilität:

- Marken + Namen -

Daimler und Europcar vermieten E-Transporter: Eine zweistellige Anzahl von Mercedes-Benz Vito E-Cell mit 130 km Reichweite wird in Hamburg und Paris zum Einsatz kommen. Daimler und Europcar, die auch im Rahmen von Car2Go zusammenarbeiten, wollen daraus ableiten, wie und zu welchen Konditionen elektrische Transporter im Stadtverkehr optimal vermietet werden können.
autoflotte.de, automobil-industrie.vogel.de,

Better Place will China erobern: Der größte Zukunftsmarkt für Elektromobilität liegt im Reich der Mitte, hat jetzt auch Better Place bemerkt und will seine Batteriewechselstationen in den nächsten Jahren dort einführen. Dazu sind die Israelis eine Partnerschaft mit dem Energieversorger China Southern Power Grid eingegangen.
thegreencarwebsite.co.uk

Renault setzt eCar-Chef wieder ein: Die Franzosen haben ihre Spionage-Affäre nun wohl endgültig überwunden und sich mit den drei geschassten Managern geeinigt. Demnach kehrt Matthieu Tenenbaum auf seinen Posten als Leiter des E-Auto-Programms zurück, während Michel Balthazard und Bertrand Rochette eine Wiedereinstellung abgelehnt haben.
autonews.com

Chevy Volt made in Südkorea? General Motors könnte sein E-Auto bei entsprechender Nachfrage auch mit seiner Division in Südkorea bauen, sagt der Autobauer. Konkrete Pläne für eine Produktion in Asien gebe es aber noch nicht.
wsj.com, green.autoblog.com

Honda Goldwing als Hybrid? Eine Patent-Anmeldung lässt darauf schließen, dass Honda sein Motorrad-Schlachtschiff Goldwing womöglich bald auch als Hybrid-Variante heraus bringt. Die könnte vor allem im Stadtverkehr reichlich Sprit sparen.
motorbiker.org

Mitsubishi i-MiEV punktet in Norwegen: Im großen Interview verrät Europa-Chef Tohru Hashimoto, dass der kleine Stromer im ersten Quartal Mitsubishis Top-Seller in dem mit reichlich grünem Strom gesegneten Land war. Die Gründe: Kaufprämie und eine gute Infrastruktur mit über 2.600 Ladepunkten.
cars21.com

- Zahl des Tages -

Bei 1,597 Euro lag am Mittwoch der Durchschnittspreis für einen Liter Superbenzin, so ein Sprecher von Aral. Damit wurde der bisherige Rekordpreis von 1,595 Euro vom 4. Juli 2008 bereits übertroffen. Den Herstellern von Hybrid- und Elektroautos dürfte die Preis-Spirale in die Hände spielen.
sueddeutsche.de

- Forschung + Technologie -

TU München baut E-Stadtauto: Zur IAA in Frankfurt soll das Leichtgewicht “Mute” (400 kg plus 100 kg Batterie) fertig sein. Auf vieles wird verzichtet, dafür gibt’s eine Zink-Luft-Batterie als elektrischen Range-Extender (70 km Reichweite im Notfall) sowie eine Bioethanolheizung für kalte Tage.
mobility20.net (PDF-Magazin, Seite 3)

Zweitverwertung von Auto-Akkus: Das U.S. Department of Energy macht 1,3 Mio Dollar locker, um herauszufinden, wie man abgenutzte Batterien von Elektroautos sinnvoll recyceln und damit einem zweiten Leben zuführen kann.
brammo.com

Neue Batterie-Fabrik am Persischen Golf: In den Vereinigten Arabischen Emiraten geht die größte Akku-Fabrik der Region in Betrieb. In dem Werk der Al Dobowi Group sollen vor allem Batterien für Aufzüge, Lkw und Busse gebaut werden.
green.autoblog.com

FH Gelsenkirchen gründet das neue Forschungsinstitut “Move” für Mobilität und Verkehr. Die fächerübergreifende Einrichtung mit dem Schwerpunkt Automobil will alternative, umweltgerechte und langfristig tragfähige Verkehrskonzepte erforschen.
atzonline.de

- Zitat des Tages -

“Wenn der erste grüne Ministerpräsident künftig mit dem Elektromobil vorfährt, wird er sich, bevor er ausgestiegen ist, von seinen Kollegen in Bayern oder Niedersachsen unterscheiden.”

“FAZ”-Kommentator Rüdiger Soldt begrüßt diese – wenn auch oberflächliche – Erscheinung als überfälligen Richtungswechsel.
“Frankfurter Allgemeine Zeitung” vom 29.04.2011, Seite 2

- Marketing + Vertrieb -

Daimler schickt Car2Go nach Vancouver: Das Car Sharing des deutschen Autobauers entwickelt sich immer mehr zum Exportschlager und startet nach erfolgreichen Tests mit 225 Smart Fortwo nun auch im kanadischen Vancouver. Schade, dass vorerst nur Benziner eingesetzt werden.
dmm.travel, pkwradar.de, car2govancouver.com

Renault testet E-Kangoo im Bergland: Die Bergische Energie- und Wasser GmbH (BEW) wird den Stromer auf steilen Strecken einsetzen, die bergab häufig Energierückgewinnung zulassen. Renault erwartet davon positive Auswirkungen auf die Reichweite.
autoflotte.de, auto-reporter.net

Amerikaner offen für E-Autos: Der Studie Nielsen Energy Survey zufolge, können sich 85 Prozent der US-Amerikaner grundsätzlich den Kauf eines Elektroautos vorstellen. 3 % der Befragten sind schon jetzt dazu bereit, 57 % würden darüber nachdenken, sofern sie ihr aktuelles Auto durch ein neues ersetzen müssten, und 25 % wollen warten bis die Technologie ausgereift ist.
dailygreen.de

Deutsche trauen China gute E-Autos zu: Rund 60 Prozent der deutschen Autokäufer trauen der chinesischen Autoindustrie die Entwicklung und Herstellung marktfähiger eCars zu, ergibt eine Umfrage des Marktforschers Puls im Auftrag von Gebrauchtwagen.de.
autohaus.de (letzter Absatz)

Hybrid-Autos mit Namensschwäche: Immer mehr Autohersteller bringen immer mehr Hybrid-Modelle auf den Markt, vermeiden aber die klare Kennzeichnung als solche. Das H-Wort wird vermieden, weil es offenbar zu sehr mit Toyotas Prius assoziiert wird.
green.autoblog.com

- Rückspiegel -

Kate fährt im Spritschlucker vor: Wenn Kate Middleton heute in London ihren Prinz William ehelicht, fährt sie im winkoptimierten 1977er Rolls-Royce Phantom VI der Queen vor. Schade: Das neue Elektro-Phantom von Rolls-Royce hätte der modernen Braut besser zu Gesicht gestanden!
autobild.de

+ + +
“electrive today” ist der neue Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags pünktlich zum Morgen-Kaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo können Sie einfach eine Mail an abo@electrive.net schicken. Im Netz finden Sie uns unter www.electrive.net.

Schlagwörter: , , , , ,

electrive today

02. Mai 2011

Fisker Karma, Daimler, Rallye Dakar, GM, Burton Electric.


electrive today – heute mit einem prall gefüllten Terminkalender für den Wonnemonat Mai:

- Marken + Namen -

Fisker Karma: Co-Gründer Bernhard Köhler erzählt im “WiWo”-Interview, dass er 3.000 fixe Bestellungen mit Anzahlung für den Elektro-Flitzer mit Range-Extender hat. 42 Händler vertreiben den Karma ab Juli in den USA, fünf Importeure in Europa – darunter die Emil-Frey-Gruppe für Deutschland. 2013 soll ein Cabriolet folgen, im Sommer ein neues Modell zwischen Dreier- und Fünfer-BMW. Ein sportlicher Kleinwagen könnte die Familie ab 2015 komplettieren.
“Wirtschaftswoche” Ausgabe 18/2011, Seite 12

Daimler mit neuem Vordenker und CFK-Leichtbau in Esslingen: Gemeinsam mit dem japanischen Kohlefaserspezialisten Toray will der Stuttgarter Autokonzern dort ab 2012 Teile für rund 25.000 bis 30.000 Fahrzeuge pro Jahr fertigen. Zudem macht Daimler offenbar Wilfried Steffen zum obersten Vordenker, der als Leiter der Einheit Business Innovations neue Geschäftsmodelle aufspüren soll.
automobilwoche.de (Leichtbau), automobilwoche.de (Wilfried Steffen)

E-Auto für Rallye Dakar: Ingenieure der lettischen Autoschmiede OSC bauen derzeit einen elektrischen Geländewagen namens OSCar eO. Der soll als erstes E-Auto die rund 9.000 Kilometer der Rallye Dakar 2012 meistern.
thegreencarwebsite.co.uk

GM packtiert mit Chinesen: Der US-Hersteller will sich ein großes Stück vom Kuchen abschneiden und mit der Shanghai EV International Pilot City Partnership kooperieren, die für die Umsetzung der E-Auto-Initiative der Regierung verantwortlich ist.
green.autoblog.com

Burton Electric: Der Retro-Stromer aus Holland erblickte in Amsterdam das Licht der Welt und basiert auf dem Citroen 2CV. Für 38.000 Euro gibt’s einen waschechten Roadster mit 25 KW E-Motor und rund 140 Kilometer Reichweite.
technologicvehicles.com

Peugeot EX1 fährt E-Rundenrekord am Nürburgring: Für die 20,8 km der “Grünen Hölle” brauchte der Elektrosportler bei regennasser Fahrbahn 9:01,338 Minuten und stellte damit die bisherige elektrisch gefahrene Beistzeit eines “Mini E Race” ein.
adacemobility.wordpress.com

- Zahl des Tages -

Magare 534 Elektroautos sind seit Jahresanfang in Großbritannien verkauft worden – trotz staatlicher Kauf-Prämie. Allerdings sind mit Nissan Leaf und Mitsubishi i-MiEV nur zwei E-Autos auf dem britischen Markt. Ausgeliefert wurden im ersten Quartal sogar nur 213 Fahrzeuge.
golem.de

- Forschung + Technologie -

Solarzellen auf Magnetbasis? Forscher der University of Michigan wollen einen quasi versteckten magnetischen Effekt von Licht ausnutzen und neuartige Solarzellen herstellen, die Licht gebündelt durch Glas leiten und dabei nutzbare magnetische Felder erzeugen. Damit könnte die etablierte Technik mit Silizium abgelöst werden. Einige Hürden sind aber noch zu nehmen.
elektor.de

BYD zufrieden mit Taxi-Test: Der chinesische Hersteller hat seinen E6 Crossover ein Jahr lang in Taxi-Flotten in Shenzhen und Los Angeles getestet. Das erfreuliche Ergebnis: Die Akkus haben trotz ständiger Schnellladung nicht an Speicherkraft verloren.
greencarreports.com, green.autoblog.com

Studiengang Elektromobilität: Auch die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) in Mosbach sattelt auf das Trendthema auf und bietet ein Studium mit Fokus auf elektrische Antriebe, Leistungselektronik, Energiespeicher und Batteriemanagement.
elektrotechnik.vogel.de

Lexus spendiert Hybrid-Auto für Studienzwecke: Die Nachwuchs-Ingenieure der Hochschule Rotterdam können sich ab sofort an einer Vollhybrid-Limousine Lexus CT 200h auslassen, um mehr über Fahrzeugtechnologie und Unfallreparatur zu lernen.
auto-reporter.net

- Zitat des Tages -

“Die heutige Technologie erlaubt es auch kleineren Unternehmen, neben den Riesen der Autoindustrie zu bestehen. Vor 20 Jahren wäre es undenkbar gewesen.”

Bernhard Köhler, Co-Gründer und COO von Fisker, hat den Wechsel aus dem Großkonzern ins eigene Start-up noch nicht bereut.
“Wirtschaftswoche”, Ausgabe 18/2011, Seite 12

- Marketing + Vertrieb -

Infineon installiert fünf Ladesäulen in Warstein: Möglich macht’s eine Zusammenarbeit mit RWE. Infineon fertigt in Warstein Leistungshalbleiter für automobile Anwendungen und stellt die Ladesäulen mit insgesamt zehn Anschlüssen seinen Kunden, Partnern und Mitarbeiter zur Verfügung.
energie-und-technik.de

Wedel will Pedelecs vermieten: Acht EnergieRäder sind seit Mitte April bei den Stadtwerken und der Kommune Wedel als Dienstfahrzeuge im Einsatz. Nun sollen auch Touristen der Stadt mit elektrischen Zweirädern auf Tour gehen können.
wedel-schulauer-tageblatt.de, sw-wedel.de

Rheinhessen-Ried wird e-mobil: Dazu kooperiert der regionale Energieversorger EWR mit The Mobility House und bietet gewerblichen, öffentlichen und privaten Kunden ab sofort Mobilitätspakete mit E-Autos und entsprechender Ladeinfrastruktur an.
emobileticker.de, ewr-e-mobil.de

BMW hat die meisten Facebook-Freunde: Die Münchner kommen auf 5,3 Mio digitale Fans und landen im Ranking des Medienbeobachters Landau Media damit an der Spitze – vor Ferrari und Audi.
autohaus.de

Termine im Mai: eStammtisch Wuppertal (02. Mai, Wuppertal), VDMA-Kongress Intelligenter Produzieren (9./10. Mai, Würzburg), SafeEmobility (10./11. Mai, Stuttgart), eMobility Summit (16./17. Mai, Berlin), Berliner Energietage (18.-20. Mai, Berlin), Challenge Bibendum (18.-22. Mai, Berlin), Kongress ElektroMobilität (19./20. Mai, Düsseldorf), Automobil Forum Stuttgart (24./25. Mai, Stuttgart), Shell Eco-Marathon Europe (26.-28. Mai, EuroSpeedway Lausitz), eStammtisch Berlin (30. Mai, Berlin), Forum Elektromobilität Kongress 2011 (31. Mai/1. Juni, Berlin).
electrive.net (alle Termine im Überblick)

- Rückspiegel -


Tesla auf der Haut: Wer von dem Elektro-Flitzer träumt, aber keine 100.000 Euro ausgeben will, kann jetzt immerhin seine Jüngsten in Klamotten der kalifornischen eCar-Schmiede stecken. Der Junior im rot-weißen Tesla-Shirt ist ja auch ein Statement. Und für 22 Dollar quäkt selbst der kleinste Dreikäsehoch im passenden Strampler.
allcarselectric.com

+ + +
“electrive today” ist der Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net.
+ + +

Schlagwörter: , , , ,

electrive today

19. Mai 2011

BMW, SGL Carbon, Johnson Controls Saft, GM, Nissan.


- Marken + Namen -

BMW kontert VW-Einstieg bei SGL Carbon: BMW-Großaktionärin Susanne Klatten hat zurückgeschlagen und ihre Beteiligung an dem für Elektroautos bedeutsamen Kohlefaser-Spezialisten auf aktuell 27,27 Prozent erhöht. Sie verfügt nun über ein Veto-Recht bei bestimmten Vorstandsentscheidungen. Derweil setzt BMW bei der Einführung der Elektro-Limousine ActiveE in den USA auf die Ladeinfrastruktur von AeroVironment.
ftd.de, automobil-produktion.de, autonews.com (AeroVironment)

Scheidung von Johnson Controls und Saft: Die Ehe zwischen den Amerikanern und den Franzosen hat nur fünf Jahre gehalten – jetzt treibt Johnson Controls die Trennung wegen “grundlegenden Meinungsverschiedenheiten bezüglich der zukünftigen Ausrichtung” voran. Die französische Saft Groupe wehrt sich verbittert. Droht jetzt ein Rosenkrieg?
wsj.com, ots.at

General Motors baut aufgrund der hohen Nachfrage die Kapazitäten im Werk Detroit-Hamtramck aus, um dieses Jahr 16.000 Einheiten des Chevy Volt bauen zu können. Insgesamt sollen 60.000 Fahrzeuge gebaut werden, statt wie bisher geplant nur 45.000.
autoweek.com

Elektroauto-Förderpaket der Bundesregierung nun beschlossene Sache: Das Kabinett hat die Pläne von Angela Merkel gestern bestätigt. Wie vorab berichtet, wird es keine Kaufprämie, aber Sonderrechte und 10 Jahre Steuerbefreiung für E-Autos sowie 1 Mrd Euro für die Forschung geben.
autohaus.de, automobil-produktion.de, kfz-betrieb.vogel.de

Nissan nimmt Leaf-Bestellungen aus Spanien an: Nach Abzug der staatlichen Förderung gibt’s den japanischen Stromer auf der iberischen Halbinsel für 29.950 Euro. Für die Reservierung sind 300 € fällig.
green.autoblog.com, nissan.es

Chevrolet Silverado Hybrid: Larry E. Hall und Brad Berman haben sich den sparsamen Pickup von GM zur Burst genommen und errechnet, dass sich die Mehrkosten schon nach vier Jahren rechnen könnten.
hybridcars.com

- Zahl des Tages -

Volle 5 Sterne hat der Lexus CT 200h im aktuellen ADAC-EcoTest erreicht und steigt damit als erstes Vollhybrid-Kompaktmodell einer Premiummarke zum alleinigen Spitzenreiter auf.
autosieger.de

- Forschung + Technologie -

Verbrecherjagd auf E-Bikes: Polizisten in Manchester können ihren Streifenwagen nun gegen das Elektrofahrrad A2B Metro von Ultra Motor tauschen und nahezu geräuschlos durch die Innenstadt pirschen. Ob die Pedelecs auch mit Blaulicht ausgestattet werden – unklar.
cleanthinking.de

eCars anfälliger für Hacker-Angriffe: Nehmen Hacker nach der Playstation bald vernetzte Elektroautos ins Visier? Die Japanese Information-technology Promotion Agency warnt jedenfalls vor einem erhöhten Risiko solcher Attacken.
cars21.com

Ladestandards: Jack Pokrzywa vom internationalen Verband der Automobilingenieure SAE erläutert im Interview mit “EV Update”, woran es bei der Standardisierung der Ladesysteme bislang noch hapert.
evupdate.com

Smart-Grid-Connection: Firmen und Forschungsinstitute aus den USA und Japan arbeiten gemeinsam an einem Smart-Grid-Projekt auf der Insel Maui. Hitachi, Sharp, Hewlett Packard und Andere wollen dort bis 2015 ein cleveres Stromnetz testen.
thegreencarwebsite.co.uk

- Zitat des Tages -

“Alles, was die Bundesregierung fördern will, läuft auf einen Motorentausch beim Auto hinaus. Das ist viel zu wenig, um eine Verkehrs- und Energiewende anzustoßen.”

Dirk Flege, Geschäftsführer der Allianz pro Schiene, hätte gern auch Vertreter anderer Verkehrsträger im Lenkungskreis der NPE gesehen.
allianz-pro-schiene.de

- Marketing + Vertrieb -

Niedersachsen ist “Mekka” für E-Autos: Von 122 Elektroautos, die in den ersten vier Monaten des Jahres in Deutschland zugelassen worden sind, fahren allein 84 durch Niedersachsen. Damit ist das nördliche Flächenland erstaunlicherweise Spitzenreiter im zaghaften E-Umbruch.
autohaus.de (2. Absatz)

Leitfaden für US-Verbraucher: Das Electric Power Research Institute hat mit “Plugging In: A Consumer’s Guide to the Electric Vehicle” ein hilfreiches Schriftstück für US-Kunden vorgelegt, das aktuelle Daten zu Verbrauch und Kosten verschiedener Antriebsarten zusammenfasst und damit als Entscheidungshilfe für potentielle E-Auto-Käufer dienen kann.
cars21.com

Toyota verschenkt Emblem: Mit dem Abzeichen, das für Prius-Besitzer gedacht ist, feiern die Japaner 1 Mio Prius-Verkäufe in den USA. “Prius goes platinum” ist darauf zu lesen.
usatoday.com

Viele Fahrradträger für E-Bikes ungeeignet: Ein aktueller Test von ADAC und Stiftung Warentest zeigt, dass nicht alle Fahrradträger für den Transport von E-Bikes geeignet sind. Aufgrund ihres höheren Gewichts sollten Pedelecs lieber mit einem Hecksystem geschultern werden.
autobild.de

Lesetipp: Wer die vergangenen und für die Elektromobilität entscheidenden Wochen in der Versenkung verbracht hat, kann entweder die Newsletter von electrive.net nachlesen oder aber ein spezielles Online-Dossier von Autohaus Online.
autohaus.de

- Rückspiegel -

Fliegender Roboter: Wer wollte nicht schon mal über einen nervigen Stau hinweg fliegen? Tüftler der Universität Minnesota haben jetzt eine Kombination aus Auto und Roboter entwickelt. Ein Video beweist die Künste des kleinen E-Gefährts. Allein die Landung ist noch etwas holprig.
spectrum.ieee.org

+ + +
“electrive today” ist der Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net.
+ + +

Schlagwörter: , , , ,

electrive today

01. Jun 2011

Daimler, Linde, Bosch, GM, Renault, Derby Cycle, Daum.


- Marken + Namen -

Daimler und Linde wollen offenbar für einen zweistelligen Millionenbetrag ein bis zwei Dutzend Wasserstoff-Tankstellen in Deutschland bauen, um der Brennstoffzelle auf die Sprünge zu helfen. Die Pläne sollen heute offiziell verkündet werden, wenn die Fahrzeuge des F-Cell World Drive wieder in Stuttgart eintreffen, berichtet Reuters unter Berufung auf Insider.
de.reuters.com, autonews.com

Akku-Flirt zwischen Daimler und Bosch: VW macht’s mit Bosch, Daimler eigentlich mit Evonik – und doch bleibt weiter alles möglich. Daimler-Forschungsvorstand Thomas Weber kann sich jedenfalls auch Bosch als Akku-Lieferanten vorstellen, obwohl in Kürze über ein zweites Batterie-Werk von Li-Tec, dem Joint Venture von Daimler und Evonik, entschieden werden soll.
autohaus.de, automobil-industrie.vogel.de

GM zieht bei Plug-in-Cadillac SRX den Stecker: Der Cadillac SRX galt als heißer Kandidat für eine elektronische Zukunft nach dem Vorbild des Chevy Volt, doch nun beerdigt GM die Pläne offiziell.
reuters.com

Renault schiebt riesiges Solar-Projekt an: Der Autobauer will die Dächer seiner französischen Werke und Vertriebshallen mit Solarpanelen überdecken und damit satte 60 Megawatt Sonnenstrom erzeugen. Die Installation startet im Juni und soll im Februar 2012 abgeschlossen sein.
thegreencarwebsite.co.uk, greencarcongress.com

Derby Cycle übernimmt die Hälfte von Daum: Der Fahrrad-Hersteller betreibt die Daum Forschung & Entwicklung GmbH künftig im Joint Venture und sichert sich damit Zugriff auf den “Impulse-Antrieb” für den rasant wachsenden Markt mit E-Bikes.
cleanthinking.de

- Zahl des Tages -

Lithium-Ionen-Batterien für 25.000 Elektro- und Hybridautos pro Jahr will der Hersteller SK Innovation in seinem süd-koreanischen Werk in Seosan bauen, das gerade gebaut wird. Die Akkus gehen u.a. an Hyundai, Mercedes-Benz und Mitsubishi Fuso.
greencarcongress.com

- Forschung + Technologie -

General Motors baut E-Motoren: In Baltimore baut der US-Konzern gerade die erste Fabrik für Elektromotoren eines US-Autobauers. GM investiert dort 244 Mio Dollar. 2013 soll die Produktion mit 190 Mitarbeitern starten.
green.autoblog.com

China buhlt um deutsche Fachkräfte: 60 bis 100 angehende oder bereits fertig ausgebildete Auto-Ingenieure aus Deutschland wollen die chinesischen Hersteller BAIC und Dongfeng abwerben und trommeln deshalb auf Jobmessen in Deutschland für ihre Expansionspläne.
autonews.com

UN mahnt Metall-Recycling an: Ein Bericht vom United Nations Environment Programme stellt die Chancen von Zukunftstechnologien woe Elektro- und Hybridautos infrage, solange seltene Edelmetalle, die dafür benötigt werden, nicht ausreichend recycelt werden.
green.autoblog.com

Nickel-Zink-Batterien: Dan Squiller, CEO des US-Akkuherstellers PowerGenix, spricht im Interview über Vor- und Nachteile dieses Akku-Typs.
analysis.evupdate.com

General Electric enthüllt Solar-Carport: In Plainville, Connecticut, hat der Elektronik-Riese sein erstes “EV Solar Carport” in Betrieb genommen, dass 13 E-Autos pro Tag mit Strom versorgen kann. Sechs Level-2-Ladesäulen hat GE dort integriert.
green.autoblog.com

- Zitate des Tages -

“Zulieferer und Hersteller werden ein neues Miteinander entwickeln müssen.”

Daimler-Forschungsvorstand Thomas Weber mahnt im Interview mit dem “Handelsblatt” zur Gelassenheit beim Thema E-Mobilität. Derzeit spreche jeder mit jedem.
“Handelsblatt” vom 01. Juni 2011, Seite 18

“Früher eine exotische Lösung für Überzeugungstäter, wird der Hybridantrieb so langsam Allgemeingut.”

Nick Margetts, Chef des Marktbeobachters Jato Dynamics, sieht Hybridantriebe auf bestem Weg zum Massenmarkt.
automobilwoche.de

- Marketing + Vertrieb -

GM not amused über Nissan-Spot: Die Amerikaner finden den Nissan-Werbespot, der den Chevy Volt als Teilzeit-Verbrenner ausgerechnet ins falsche Licht rückt, zwar “niedlich”, kritisieren aber, dass der Elektroauto-Bewegung damit unnötig Schaden zugefügt wird.
autoevolution.com

Rotterdam kauft BYD e6: Insgesamt 75 Öko-Autos will die Stadtverwaltung von Rotterdam anschaffen, darunter auch einige E-Autos des Typs e6 von BYD. Das wären die ersten Einheiten, die der chinesische Hersteller auf dem europäischen Markt absetzen würde.
thegreencarwebsite.co.uk, wattgehtab.com

F-Cell World Drive ist zurück in Deutschland. Gestern kamen die drei Wasserstoff-Autos in Berlin an. Grund genug für die von texanischen Steaks und Peking Ente völlig ausgemergelten Fahrer, sofort eine Currywurst zu futtern. Den Autos geht’s übrigens auch gut. Sie werden heute in Stuttgart erwartet.
auto-motor-und-sport.de

Ärger um Chevy Volt: Angeblich verkaufen sich Händler den Stromer mit Range Extender gegenseitig, um die 7.500 Euro Steuer-Vorteil einzusacken. Einem Bericht des National Legal and Policy Centers zufolge erhalten Kunden dann vielfach einen gebrauchten Volt – ohne Steuer-Bonus.
nlpc.org

- Rückspiegel -

Golf geht baden: Eine chinesische Automobildesignerin offenbart jetzt, wie viel Potenzial im VW Golf noch steckt. Die 21-jährige hat den elektrischen VW “Aqua” entworfen, der zwar irgendwie plattgewalzt aussieht, dafür aber auch zu Wasser fahren kann. Das perfekte Gefährt für den Herrentagsausflug!
autobild.de

+ + +
“electrive today” ist der Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net.
+ + +

Schlagwörter: , , , , , ,

electrive today

17. Jun 2011

i-Mav, Ray Bierzynski, GM, Chrysler, Toyota, Renault.


- Marken + Namen -

Briten entwickeln Whitelabel-eCar: Sechs Monate lang haben Spezialisten von Gevco und MIRA das aus ihrer Sicht perfekte Elektroauto der Zukunft gestaltet. Herausgekommen ist eine Art Whitelabel-Design, das auf den Namen i-Mav (kurz für “I must have”) hört. Das E-Auto im Smart-Format ist so gestaltet, dass es auf der ganzen Welt gebaut werden könnte. Eine Aluminium-Luft-Batterie soll knapp 700 km Reichweite möglich machen. Noch existiert der i-Mav nur in den Computern und Köpfen der Macher. Zwei Prototypen sollen alsbald die Machbarkeit beweisen.
thegreencarwebsite.co.uk

Ray Bierzynski setzt GM in China unter Strom: Der Manager mit 30-jähriger GM-Karriere übernimmt den neu geschaffenen Posten des Strategiechefs für die Elektrifizierung von GM-Autos in China.
green.autoblog.com, plugincars.com

Chrysler testet Plug-in-Minivans: Gemeinsam mit dem US-Energieministerium will der Autobauer in Michigan, Kalifornien und Texas zwei Jahre lang 25 Minivans erproben, die mit Biokraftstoffen und Strom aus Lithium-Ionen-Akkus von Electrovaya angetrieben werden.
thegreencarwebsite.co.uk

Toyota Plug-in-Hybrid kommt in der Serienversion offenbar mit einem speziellen Elektro-Fahrmodus, der den Stromverbauch und die Fahrweise optimieren soll. Zudem setzt Toyota erstmals auf Energie-Rückgewinnung, um die rein elektrische Reichweite zu erhöhen.
green.autoblog.com

Peugeot iOn im Alltagstest: Der “WiWo”-Autor Franz W. Rother macht die Probe aufs Exempel und testet den französischen Stromer auf Herz und Nieren. Seine Erfahrungen mit der Reichweitenangst gibt’s fortan im Tagebuch.
wiwo.de

- Zahl des Tages -

Das Fachmedium “Automotive News” ehrt mit den Electrifying 100 die wichtigsten Vordenker in Sachen Elektromobilität. Die illustre Liste führt neben Tesla-Gründer Elon Musk, Renault-Chef Carlos Ghosn und US-Präsident Barack Obama auch deutsche E-Mobilmacher wie Herbert Kohler von Daimler, Joachim Fetzer von SB LiMotive und BMW-Entwicklungsvorstand Klaus Draeger.
autonews.com/electric100

- Forschung + Technologie -

Renault und Nissan starten Entwicklungszentrum in Kalifornien: Von Google lernen, heißt siegen lernen, denkt sich Carlos Ghosn, Chef der Renault-Nissan-Allianz, und eröffnet Ende Juni einen Standort im kalifornischen Mountain View – direkt gegenüber des Google-Campus’. Dort sollen Software für vernetze Autos sowie Ideen für E-Fahrzeuge und entsprechende Infrastruktur erdacht werden.
atzonline.de, car-it.automotiveit.eu

Brennstoffzelle vs Batterie: Die Experten streiten in einem Debattenbeitrag der dpa mal wieder heftig, was denn nun die Lösung für die Zukunft sei. Autopapst Ferdinand Dudenhöffer sieht im Wasserstoff “die Lösung für die nächsten 5.000 Jahre”, Frank Schwope von der Norddeutschen Landesbank hat die Brennstoffzelle dagegen längst abgeschrieben und setzt voll auf die Batterie.
automobil-industrie.vogel.de

Green GT mit Brennstoffzelle: Die Schweizer wollen ihren Elektro-Rennwagen Green GT 300 kW, der dieses Jahr bei “Le Mans vers le Futur” dabei war, 2012 unter dem Namen LMPH2 mit Wasserstoff-Antrieb nach “Le Mans” schicken.
green.autoblog.com

Lesetipp: Eckhard Karden, Experte für Akkus und Energiespeicherung am Forschungszentrum von Ford in Aachen, plaudert im Interview über Elektroautos von Ford und die Batterietechnik der Zukunft.
cars21.com

- Zitate des Tages -

“Mit der heute existierenden Technologie könnte man bereits bis zu 70 Prozent der täglichen Pkw-Mobilität elektrisch abdecken.”

Glaubt Jan Traenckner, Vorstand von e.1 Capital und Beiratsvorsitzender des Bundesverbandes eMobilität.
wattgehtab.com

“Ich rechne nicht damit, dass in den nächsten fünf bis acht Jahren eine Infrastruktur aufgebaut wird.”

Stefan Bratzel, Leiter des Instituts für Automobilwirtschaft in Bergisch Gladbach, glaubt angesichts der Mehrkosten von 15.000 bis 20.000 Euro pro Auto nicht an die Brennstoffzelle.
automobil-produktion.de

- Marketing + Vertrieb -

Erste Solartankstelle in Berlin: Am Technologie- und Innovationspark in Berlin-Mitte können Fahrer eines E-Fahrzeugs ab sofort Sonnenstrom tanken. Die Anlage mit einer Gesamtleistung von 4 Kilowatt wird am Rande des heutigen E-Mobility-Days eröffnet.
oekonews.at

Govecs rüstet Rennserie aus: Die Elektroroller von Govecs aus Deutschland werden beim eGrandPrix TTXGP, einer Rennserie für Elektromotorräder, die Teams in der Boxengasse unterstützen.
greentech-germany.com

E-Bike-Tankstelle in Hamburg: Im Giga-Store von Louis wird am Sonntag eine E-Bike-Tankstelle eingeweiht. Nach und nach will der Motorradhändler weitere Filialen mit solchen Stromzapfsäulen ausstatten.
kfz-betrieb.vogel.de

Regionales kurz & knapp: Die Firma Opitz aus Brandenburg baut Sunnyports – Holzgaragen mit Solardächern für E-Autos. ++ In Herrischried streitet man, wer E-Bikes anschaffen darf – die Gemeinde oder doch besser private Tourismusbetriebe. ++ Zürich verleiht im Rahmen des Integrationsprojekts “Züri rollt” bis Jahresende E-Velos kostenlos.
maerkischeallgemeine.de (Sunnyports), badische-zeitung.de (Herrischried), tagesanzeiger.ch (Zürich)

Termin der kommenden Woche: Electric Vehicle Infrastructure World (20.-22. Juni. Berlin).
electrive.net (alle Termine im Überblick)

- Rückspiegel -

Günstig im Schneckentempo: Will man von einem Münchner Vorort nach Berlin reisen, bietet die Bahn zwar den geringsten CO2-Ausstoß. Doch mit dem Mitsubishi i-MiEV fährt ein Alleinreisender am billigsten, hat “auto motor und sport” ermittelt. Einziges Manko: Aufgrund der Ladezeiten ist der E-Auto-Fahrer zweieinhalb Tage lang unterwegs. Und dann sprengen vermutlich die Hotelkosten die Rechnung.
auto-motor-und-sport.de

+ + +
“electrive today” ist der Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net.
+ + +

Schlagwörter: , , , , ,

electrive today

11. Jul 2011

E-Schaufenster, Mitsubishi, Renault, Tesla, KIT, Nissan.


- Marken + Namen -

Jagd um die E-Schaufenster: Ausschreibung und Bewerbungen der Regionen um die vier vom Staat massiv geförderten Schaufenster-Projekte für E-Mobilität (je 20.000 – 50.000 Fahrzeuge) erfolgen im Herbst, die Entscheidung könnte bereits im Winter fallen, berichtet die “WiWo”. Bayern, Baden-Württemberg und Berlin gelten als gesetzt. Auch Thüringen hat gute Chancen. Und die Hersteller können sich wohl auf ein Auftragsvolumen von etwa 3,5 Mrd Euro freuen. Doch, warnt Autor Martin Seiwert: Eine Pleite des Megaprojekts ist nicht ausgeschlossen. Es drohe ein Schicksal wie beim Transrapid.
“Wirtschaftswoche”, Ausgabe 28/2011, S.52-54, wiwo.de (Kurfassung), automobil-produktion.de

Mitsubishi Motors: Die Japaner haben im kalifornischen Cypress ein Solar-Carport für acht E-Autos eröffnet. Zudem ist jetzt auch klar, wer die Batterien für die beiden weiteren Modellvarianten liefert: Das kleinere Akku-Pack für den i-MiEV M kommt von Toshiba, die größere Version für den i-MiEV G baut Mitsubishi mit seinem Joint Venture GS Yuasa selbst. In den USA startet der Stromer als “i” im November. Bis April 2012 will Mitsubishi bereits 2.000 Einheiten verkauft haben.
plugincars.com (Carport & Akkus), autonews.com (US-Verkäufe)

Renault-Akkus erst 2014? Dass die Produktion im neuen Batterie-Werk in Flins mit Verspätung startet, war bereits bekannt. Doch die Probleme sind offenbar größer als gedacht. Nun könnte die Akku-Schmiede sogar zwei Jahr später kommen. Bisher war von sechs bis acht Monaten die Rede. Erste Konsequenz: Der French Strategic Investment Fund zieht sein 125 Mio Euro schweres Investment in Renaults Batterie-Programm zurück. Welche Folgen das für die E-Strategie der Franzosen hat – unklar.
wsj.com (Verspätung), thegreencarwebsite.co.uk (Finanzierung)

Fahrberichte: Faye Sunderland konnte in London die Renault-Stromer Kangoo Z.E. und Fluence Z.E. probefahren. Viknesh Vijayenthiran war im Elektro-Golf unterwegs.
thegreencarwebsite.co.uk (Renault), allcarselectric.com (VW)

Neue Mobilität noch nichts für Anleger: Alternative Antriebsformen wie die E-Mobilität sind noch lange keine Gelddruckmaschine, warnen Fondsberater. Wer sein Geld in diesem Bereich anlegen will, sollte demnach eher in große Player wie Siemens investieren, die alle Bereiche im Fokus haben.
manager-magazin.de

Video-Tipp: Unterwegs im luxuriösen Infinit M35h war Robert Llewellyn, Macher der Webvideo-Serie “Fully Charged”. Er zeigt sich schwer angetan vom Hybrid-System der Limousine.
youtube.com (Länge: knapp 13 Minuten)

- Zahl des Tages -

Rund 30 Prozent der Elektromobilität, die Experten für 2020 prognostizieren, erreicht Deutschland aktuell und liegt damit beim Elektroautoindex Evi von “WirtschaftsWoche” und McKinsey gleichauf mit Japan und Chin auf Platz drei. Den Angriff aus Fernost habe der deutsche Markt damit pariert. Die USA (41 Prozent) und Frankreich (40,6 Prozent) dominieren allerdings weiterhin das Rennen um die E-Mobilität.
wiwo.de (6. Absatz), auto-reporter.net

- Forschung + Technologie -

Extra-Version für Tesla: Der Designstudent Max Ostap hat ein aufregendes Tesla-Modell geformt, sozusagen als Vorschlag für die Übergangszeit zwischen Roadster und Model S. Das Spannende: Der Stromer ist für den Einsatz auf einer futuristischen Autobahn zwischen Mexiko und Kanada optimiert.
green.autoblog.com, behance.net

Smart House: Toyota arbeitet in Japan an einem Testlauf, bei dem ein Prius Plug-in-Hybrid ständig ins Stromnetz eines Hauses eingebunden ist. Ein solches “Smart House”  steht bereits in Toyota City. Damit will der Autobauer vor allem Energie-Management-Systeme testen.
electric-vehicles-cars-bikes.blogspot.com

KIT startet Competence E: Unter diesem Dach fasst das Karlsruher Institut für Technologie seine Aktivitäten zu elektrischen Speichern und Antrieben zusammen. Ziel: Systemübergreifende Forschung.
atzonline.de, car-it.automotiveit.eu

Fachhochschule Gelsenkirchen bündelt ihre Forschung zum Thema Energie im “Westfälischen Energieinstitut”. Eine von vier Arbeitsgruppen kümmert sich auch um das Thema Elektromobilität.
iwr.de

Lesetipp I: Jonathan Shine, Mitgründer des Batterie-Produzenten Evida, spricht im Interview über den Big Deal mit Mia Electric, das Potenzial des induktiven Ladens und die Vorzüge von Lithium-Eisenphosphat.
thegreencarwebsite.co.uk

Lesetipp II: Die aktuelle Ausgabe von “Mobility 2.0″ ist verfügbar, darin gibt’s u.a. ein Interview mit Steckermeister Walter Mennekes und eine Marktübersicht zu verfügbaren Ladekonzepten und -säulen.
mobility20.net (PDF-Download), mobility20.net (E-Paper)

- Feedback -

Meistgeklickter Link am Freitag war wie schon tags zuvor der PDF-Download der “FAZ”-Sonderbeilage des Reflex Verlages zum Thema “Verkehr der Zukunft”.
bem-ev.de

- Zitate des Tages -

“Wir wollen noch ganz viel säen. Und ich will beim Ernten dabei sein.”

Sagt Smart-Chefin Annette Winkler zu den E-Plänen ihrer Marke. Die “FAZ” stellt den Berufsweg der Automobil-Managerin in einem großen Portrait vor.
faz.net

“Wer kein Krösus ist, keinen Pflege- oder Kurierdienst betreibt, keine Werbung für einen Stromanbieter machen muss oder kein eigenes Sonnenkraftwerk besitzt, muss das Fazit ziehen: Finger weg vom E-Mobil.”

Vize-Chefredakteur Franz W. Rother lässt im einleitenden Kommentar der aktuellen “WiWo” kein gutes Haar an der subventionierten E-Mobilität.
“WirtschaftsWoche”, Ausgabe 28/2011, Seite 3

- Marketing + Vertrieb -

Nissan Leaf dominiert USA: Seit dem Start im Dezember 2010 hat Nissan bereits über 4.000 Leafs in den USA verkauft. Dabei ist der Stromer bislang erst in sieben Bundesstaaten verfügbar. Laut Nissan haben aktuell 350.000 US-Bürger auf einer Webseite ihr Interesse am Leaf bekundet.
green.autoblog.com

Volt-Besitzer fahren zu 2/3 elektrisch: Mehr als zwei Mio Meilen haben US-Besitzer des Chevy Volt schon zurück gelegt. Und davon 66% rein elektrisch, behauptet zumindest General Motors.
green.autoblog.com

E-Bikes eine Gefahr für Senioren? Ältere Menschen lieben die neuen Elektro-Fahrräder, doch sie unterschätzen die Geschwindigkeit und den damit verbundenen längeren Bremsweg, warnen Experten.
vorarlberg.orf.at

Regionales kurz & knapp Sebastian Viehmann war mit Deutschlands erstem E-Taxi-Fahrer, dem IsarFunk-Chef Christian Hess, unterwegs in München. ++ Simone F. Lucas berichtet für die “Berliner Morgenpost” von ihrem elektromobilen Urlaub im Allgäu. ++ Frank Schwaibold berichtet umfassend über das Projekt “Zukunftsmobilität in der Ferienregion Schwarzwald” (Zumo), bei dem Touristen in diesem Sommer kostenfrei E-Fahrzeuge nutzen können. ++ Stadtwerke Taunusstein wollen ein lokales Ladenetz aufbauen und E-Fahrzeuge anschaffen.
sueddeutsche.de (E-Taxi), morgenpost.de (Allgäu), stuttgarter-nachrichten.de (Schwarzwald), wiesbadener-tagblatt.de (Taunusstein)

- Rückspiegel -

Affenparty im Krankenhaus: In einer Großklinik in Neu-Delhi können Patienten nach einer OP schon mal neben einem Affen aufwachen. Oder gar von einem gebissen werden. Die Tiere sind nämlich gar nicht doof: Bei der Suche nach Essbarem habe sie die automatischen Türen für sich entdeckt.
spiegel.de

+ + +
“electrive today” ist der Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net.
+ + +

Schlagwörter: , , , , ,

electrive today

12. Jul 2011

Renault, Europcar, Peugeot, Volvo, GM, Mitsubishi.


- Marken + Namen -

Renault äußerst sich zu den E-Problemen: Bei einem Termin am künftigen Batteriewerk in Flins beteuerte Renaults neuer Vize-Chef Carlos Tavares, dass alle E-Modelle wie geplant kommen – mit Akkus von Zulieferern. Die Probleme in Flins – offenbar gibt es Knatsch mit dem Projekpartner NEC – redete Tavares entsprechend klein. Das Batterie-Werk soll nun tatsächlich erst 2014 starten.
“FTD” vom 12. Juli 2011, Seite 4

Europcar vermietet Opel Ampera: Die ersten Fahrzeuge sollen ab November in Europcars Mietstationen in Deutschland verfügbar sein, später auch in Belgien und den Niederlanden sowie ab 2012 in Frankreich, Italien, Portugal, Spanien und Großbritannien. Die Kooperation soll die Alltagstauglichkeit des Ampera beweisen und den Stromer möglichen Käufern zugänglich machen.
automobil-industrie.vogel.de, autohaus.de

Peugeot stellt Hybrid-508 bei der IAA vor: Der 508 RXH wird der zweite Vollhybrid-Diesel der Franzosen sein und kommt mit dem Hybridsystem des dem 3008 daher, einer Kombination aus Zweiliter-Diesel mit 163 PS vorn und E-Motor mit 37 PS hinten.
autobild.de

– Textanzeige –
Termine, Termine, Termine: Dutzende Events zum Thema E-Mobilität warten auf Sie! Vom Kommunalen Tag der Elektromobilität in Baden-Württemberg über die e-Mondays in München bis zur Bertha Benz Challenge von Mannheim nach Pforzheim – in unserem Branchenkalender finden Sie die relevanten Termine für E-Mobilmacher. Ihr Event fehlt? Hinweise jederzeit gern an post@electrive.net senden!
electrive.net/terminkalender

Mitsubishi Outlander Sport als Plug-in-Hybrid?: Medienberichten zufolge könnte das SUV 2013 in den USA als Teilzeitstromer starten – mit 1,6 Liter Verbrenner und einem entsprechenden Akku-Pack.
green.autoblog.com

Volvo experimentiert mit Hybrid-Modellen: Dabei kommen verschiedene Ansätze zum Einsatz. So wird ein C30 Electric wie beim Chevy Volt mit kleinem Diesel-Motor als Range Extender ergänzt. Allerdings sitzt der Zusatzmotoren im Heck. Zudem wird ein V60 Plug-in-Hybrid zum Parallel-Hybrid umgerüstet.
greencarreports.com, greencarcongress.com

Nissans US-Leaf-Werk im Zeitplan: Laut Nissan können die durch das schwere Erdbeben in Japan entstandenen Verzögerungen beim Bau des Leaf-Werks in Tennessee aufgeholt werden. Ab Ende 2012 soll der elektrische Leaf im dortigen Smyrna in Großserie produziert werden.
autonews.com, allcarselectric.com

- Zahl des Tages -

Stattliche 2 Mio E-Autos könnten im Jahr 2021 auf deutschen Straßen unterwegs sein, prognostiziert eine Studie der Managementberatung Hirvath + Partner und der EBS Business Scholl. Das wäre deutlich mehr als die von der Bundesregierung angepeilte Million im Jahr 2020. Für die Untersuchung wurden 250 Industrieexperten befragt. Und die glauben offenbar, dass die Batterie-Preise bald mächtig purzeln.
handelsblatt.com, dailygreen.de, fr-online.de

- Forschung + Technologie -

Elektro-LKWs derzeit ohne Chance: Die Akkus würden “im günstigsten Fall” 300.000 Euro kosten, sagt Georg Pachta-Reyhofen, Vorstandssprecher von MAN SE. Das Gewicht ginge zulasten der Transportkapazität und lange Ladezeiten würden für Stillstand sorgen. Der Lkw-Bestand müsste dazu verdoppelt werden. Die Branche setzt deshalb lieber auf den Hybrid-Antrieb.
auto-reporter.net

GM testet fahrerlose eCars in London: Im Olympic Park sollten die vollautomatischen E-Autos EN-V satellitengestützt navigieren und miteinander per Funk kommunizieren. Dank vieler Sensoren sollen Zusammenstöße ausgeschlossen werden. GM sieht in den elektrischen Einsitzern eine Vision für die urbane Mobilität der Zukunft.
theaustralian.com.au via cars21.com, bbc.co.uk

Kabelloses Laden in der Garage wollen Yazaki und Evatran möglich machen und gründen zur Entwicklung eines entsprechenden Systems ein Joint Venture.
autonews.com

Nissan erprobt solares Ladesystem: Dabei erzeugen Solarmodule auf dem Hauptquartier in Yokohama Sonnenstrom, der in einer stationären Lithium-Ionen-Batterie zwischengespeichert und von dort an die Ladesäulen für E-Autos geleitet wird.
greencarcongress.com

Lesetipp: Jeff Kessen, verantwortlich für das Marketing beim Batterie-Hersteller A123 Systems, spricht über verbesserte Akkus, Standardidiserung und die verschiedenen Preise in Asien, Europa und den USA.
cars21.com

Klicktipp: “Handelsblatt Online” hat das schicke E-Bike Grace One auf Herz und Nieren getestet. Eine Bilder-Galerie zeigt nun die technischen Rafinessen des E-Fahrrads aus Berlin.
handelsblatt.com

- Feedback -

Meistgeklickter Link am Montag war – zum dritten Mal in Folge – der PDF-Download der “FAZ”-Sonderbeilage des Reflex Verlages zum Thema “Verkehr der Zukunft”.
bem-ev.de

- Zitat des Tages -

“Hybrid verringert nur die Probleme. Elektroantrieb ist die Lösung.”

Sagt der neue Renault-Vize Carlos Tavares und versucht damit Kritiker zu beruhigen, die Renault vorwerfen, den Hybrid-Markt komplett zu ignorieren.
“FTD” vom 12. Juli 2011, Seite 4

- Marketing + Vertrieb -

Mitsubishi vermarktet “i” im Web: Die Hälfte des Marketing-Etats zur Einführung des “i” (i-MiEV) in den USA wollen die Japaner in Online-Werbung und Aktionen in sozialen Netzwerken wie Facebook investieren. Zum Vergleich: Insgesamt steckt der Konzern nur 15% seiner Werbegelder ins Internet.
autonews.com

Handwerker setzen auf E-Mobilität: Wie man das Thema regional voranbringt, zeigen die Firmen Rixen Dach und Visio24 mit ihrem Solar-Carport nebst E-Tankstelle. Die Anbieter gehen dafür auf Road-Show und haben neben den Stadtwerken Konstanz auch E-Fahrzeuge von Daimler, Elmoto und Grace dabei.
visio24.de

Verbraucher ziehen Hybrid-Autos vor: Wenn’s um alternative Antriebe geht, interessieren sich Konsumenten vor allem für Hybrid-Technik, ergibt eine Umfrage des Mineta Transportation Institutes in 800 US-Haushalten. Strom, Gas und Wasserstoff können zwar auch punkten, Hybrid aber nicht das Wasser reichen.
thegreencarwebsite.co.uk

E-Bus Midea feiert Premiere: Der Stromer könnte den kommunalen ÖPNV revolutionieren und wird am kommenden Samstag in Landshut offiziell vorgestellt. Dabei sein, ist möglich.
emobileticker.de

Regionales kurz & knapp: Die Firma “Absolut-e” will in Müllheim (BaWü) als Vertriebspartner der Eco Craft Automobile GmbH für Südbaden E-Fahrzeuge verkaufen. ++ Stadtwerke Frankfurt (Oder) wollen Angebote für E-Mobilisten schaffen. ++ Donauer Solartechnik stellt auf der Bike Expo in München einen solaren Bikeport vor.
badische-zeitung.de (Müllheim), moz.de (Frankfurt Oder), erneuerbareenergien.de (Bikeport)

TV-Tipp für nächste Woche: Nichts vornehmen sollten sich E-Mobilmacher am kommenden Dienstag, 19. Juli, ab 21 Uhr. Das ZDF strahlt dann die “Frontal 21″-Dokumentation “Die leise Revolution” aus.
zdf.de

- Rückspiegel -

Feucht-fröhliche Busfahrt: Zweimal hingucken sollte, wer in Amsterdam eine Bustour durch die Grachtenstadt bucht. Es könnte nämlich sein, dass das Gefährt einfach im Wasser verschwindet. Grund zur Sorge besteht aber nicht: Der Hybrid-Amphibienbus “Floating Dutchman” ist genau dafür gedacht.
hersfelder-zeitung.de, merkur-online.de

+ + +
“electrive today” ist der Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net.
+ + +

Schlagwörter: , , , , ,

electrive today

20. Jul 2011

Mindset, DBM, Think, Mia, K1 Evelio, Käufer-Interessen.


- Marken + Namen -

E-Auto von Mindset und DBM? Es ist bislang nur ein mit Vorsicht zu genießendes Gerücht, doch einige Zeichen deuten darauf hin, dass DBM-Gründer und Branchenschreck Mirko Hannemann seine Kolibri-Batterie der Schweizer mindest AG zur Vefügung stellt. Die will im November mit einer “bahnbrechenden Innovation” eines ungenannten “Erfinders” in die lange geplante Vorserienfertigung von E-Autos gehen.
cleanthinking.de, pressw0rds.wordpress.com, mindsetholding.ch

Think bald in russischen Händen? Das nächste Gerücht ohne klare Bestätigung kommt vom insolventen E-Auto-Bauer Think. Womöglich will sich der auch beim Think-Partner Ener1 aktive russische Geschäftsmann Boris Zingarevich die Reste der norwegischen eCar-Schmiede schnappen. Um die Ambitionen der türkischen BD Otomotiv ist es jedenfalls ruhig geworden.
green.autoblog.com

– Textanzeige –
„Wir freuen uns, dass die Bundesregierung in ihrem Regierungsprogramm erkannt hat, dass der Maschinen- und Anlagenbau eine besondere Rolle zur Sicherung der technologischen Spitzenstellung im Bereich der Elektromobilität spielt.” Sagt Hartmut Rauen, Mitglied der Hauptgeschäftsführung des VDMA, und lädt als Geschäftsführer der Forschungsvereinigung Antriebstechnik e.V. zum 4. E-MOTIVE Expertenforum am 7./8. September in Aachen ein.
www.e-motive.net

Mia produziert mit Stufenplan: Bis zum 15. September sollen bis zu 200 Exemplare des elektrischen Mikrobusses gebaut werden, dann wird das Volumen stufenweise hochgefahren. Ab Dezember sollen dann 1.000 Fahrzeuge pro Monat vom Band laufen.
greenmotorsblog.de

Schneider Electric will Estland unter Strom setzen: Gemeinsam mit dem Mobilfunkprovider EMT will die deutsche Elektronikschmiede ein Ladesystem für den estnischen Markt aufbauen, Lademanagement und Bezahlservice inklusive.
4-traders.com

E-Mobilität in China ist trotz vieler Modellversuche aktuell noch ein Nischenthema, die Verkaufszahlen in den Teststädten bleiben noch hinter den Erwartungen zurück. Es kann – wie überall – nur besser werden.
wattgehtab.com

Video-Tipp: Wer gestern die Frontal21-Dokumentation “Die leise Revolution” verpasst haben sollte, kann sie nun in der ZDF-Mediathek anschauen. In den 44 Minuten stehen die deutschen OEMs mal wieder als Bremser am Pranger, aktuelle Anstrengungen etwa von Bosch oder BMW werden leider nicht erwähnt.
zdf.de

- Zahl des Tages -

Rund 5.200 Wasserstoff-Tankstellen könnte es 2020 weltweit geben, erwarten die Marktforscher von Pike Research. 2010 waren es nicht mal 200. Doch die geplanten Brennstoffzellen-Fahrzeuge großer OEMs sowie die Interessen der Gasproduzenten und Ökostrom-Erzeuger könnten den Aufbau der Infrastruktur beflügeln, so die These von Pike.
thegreencarwebsite.co.uk

- Forschung + Technologie -

E-Sportler aus der Slowakei: Die Manufaktur des K1 Attack Roadster in Bratislava hat jetzt eine elektrische Version ihres Flitzers gebaut. Der K1 Evelio mit 200 Ps starkem E-Motor und Lithium-Phosphat-Batterien soll zwischen 160 und 240 km weit fahren können.
technologicvehicles.com

Ein Sicherheitskonzept für E-Fahrzeuge hat die Fraunhofer-Einrichtung für Systeme der Kommunikationstechnik (ESK) entwickelt. Ein zentrales Steuergerät überprüft dabei im Fahrzeug alle Befehle an die mitunter verteilten Motoren.
atzonline.de

Texas Instruments hat einen Chip entwickelt, der vier bis zehn Zellen von Li-Ion- und Lithium-Eisen-Phosphat-Batterien steuern und schützen kann. Das könnte die Entwicklung von Akkus für E-Bikes und E-Roller vereinfachen.
elektroniknet.de

Uni Stuttgart hat ein Forschungsinstitut für Energieumwandlung ins Leben gerufen, das elektrische Maschinen und die berührungslose Energieübertragung im Hinblick auf den Einsatz in Radnaben- und Direktantrieben von E-Fahrzeuge erforschen soll.
iwr.de

Hybrid-Antriebe für schwere Trucks von BAE Systems will der US-Hersteller Crane Carrier Company in seinen Sonderfahrzeugen erproben und schon 2012 auf den Markt bringen.
greencarcongress.com

- Feedback -

Meistgeklickter Link am Dienstag war die Meldung zum rückwärtskompatiblen Combo-Stecker, den eine breite Allianz deutscher Autobauer offenbar schon 2013 bei ihren E-Autos einführen will.
huethig.de

- Zitate des Tages -

Wir werden in Bereiche eintreten, in denen wir bisher noch nicht waren

Sagt BMW-Vertriebschef Ian Robertson und meint damit Kompaktautos, die auch bei den Münchnern zunehmend mit E-Motoren fahren.
“Handelsblatt” vom 20.07.2011, Seite 23

“Elektrofahrzeuge müssen sich allein am Markt behaupten können.”

Fordert Bundesinnungsmeister Wilhelm Hülsdonk vom Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe.
kfz-betrieb.vogel.de

- Marketing + Vertrieb -

Interesse an E-Autos bleibt gering: Elektrische Dienstwagen sind bei deutschen Unternehmern und Selbstständigen wohl noch lange kein Thema, zeigt eine Befragung von Leasetrend. Immerhin belegt der New Car Monitor vom Frankfurter Markeninstitut BrandControl bei 30 Prozent der potenziellen Neuwagenkäufer ein Interesse an elektrische Autos.
automobilwoche.de (Leasetrend), car-it.automotiveit.eu (BrandControl)

BMW auch mit Pedelecs bei Olympia: Die Münchner schicken neben den 200 E-Autos auch ein kleines E-Bike mit Klapptechnik und normale Fahrräder zu den Sommerspielen nach London.
technologicvehicles.com

Frauen wollen andere Dienstwagen: Eine Umfrage unter Fuhrparkmanagern legt nahe, dass Frauen sichere, einfach bedienbare und umweltschonende Autos den PS-Schleudern der männlichen Kollegen vorziehen. Ist die E-Mobilität am Ende vielleicht Frauensache?
arval.de

Greenway Services nutzt E-Trucks: Die Pariser Firma, die sich mit emissionsfreier Zustellung profilieren will, nimmt zehn E-Lkws vom Typ Renault Maxity electric in ihre Flotte und kann damit auch größere Warenmengen ausliefern.
motornature.com

US-News kurz & knapp: Die ersten sechs Fisker Karma sind in den USA eingetroffen. ++ Nissan will die Preis für das 2012er Leaf-Modell um rund 10 Prozent erhöhen. ++ Seattle kauft 35 Nissan Leaf für rund 1 Mio Dollar. ++ Toyota will den elektrischen RAV4 doch an Privatleute und nicht, wie berichtet, nur an Flottenkunden verkaufen. ++ GM will den Chevy Volt mit den Stromversorgern kommunizieren lassen.
green.autoblog.com (Fisker Karma), autonews.com (Nissan), allcarselectric.com (Seattle), green.autoblog.de (RAV4), autonews.com (GM)

Regionales kurz & knapp: Schweinfurt (Bayern) will fünf Elektroautos und die dafür nötigen Ladesäulen anschaffen. ++ Freiburg mietet zwei E-Smarts für ein Pilotprojekt der Stadtverwaltung. ++ Der Danfoss-Kompressorennachfolger Secop will mit seiner Elektromotorensparte auf den Flensburger Hochschulcampus ziehen. ++ Brandenburger Carportwerk stellt neues Solar-Carport für E-Autos vor.
mainpost.de (Schweinfurt), suedkurier.de (Freiburg), shz.de (Flensburg), cleanthinking.de (Brandenburg)

- Rückspiegel -

Prius mit Steckdose: Ab 2012 kann man im Toyota Prius Kaffee kochen, den Laptop aufladen oder sich an der roten Ampel noch schnell die Haare föhnen. Möglich macht’s eine Standard-Steckdose, die Toyota dann in seinem Hybrid-Pionier zur Verfügung stellt.
autonews.com

+ + +
“electrive today” ist der Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net.
+ + +

Schlagwörter: , , , , , ,