electriveCOM-launch-banner

electrive today

01. Aug 2011

BMW i, SGL Carbon, Lexus, Porsche, Magna, Pedelec.


- Marken + Namen -

Gewaltiges Medienecho auf BMW i3 und i8: Die Vorpremiere der beiden Konzepte entpuppt sich als gigantisches PR-Spektakel, das Publikums- wie Fachpresse gleichermaßen elektrisiert hat. Spiegel Online etwa fühlt sich wie in einer “Zeitmaschine”. Die “Zeit” entdeckt im i3 ein “mutiges Auto”, das eine Ära einläuten – oder grandios scheitern könne. “Focus Online” zieht gar Parallelen zum großen BMW-Aufbruch von 1961. Die “FTD” dagegen glaubt, dass die BMW-Entwickler den Großteil ihrer Arbeit noch vor sich haben. Die “WiWo” freut sich über einen “hoffnungsvollen Start ins Elektrozeitalter” und ein “Fundament für eine neue Fahrzeugfamilie”. Kritische Töne liefert das “Handelsblatt”: Ob BMW mit i3 und i8 jemals Geld verdienen könne, sei fraglich. Doch immerhin würde die i-Reihe die Rivalen Audi und Daimler schon jetzt “in den Schatten stellen”. Die “New York Times” erfreut sich derweil an der europäischen Coolness, die endlich einen Kontrapunkt zu den weniger hübschen Pionieren aus Asien setzen würde.
spiegel.de, zeit.de, focus.de, ftd.de, wiwo.de, handelsblatt.com, nytimes.com

VW-Einstieg bei SGL Carbon offenbar kein Riesenproblem mehr für BMW. Am Rande der i-Präsentation in Frankfurt begrüßte BMW-Finanzminister Friedrich Eichiner zumindest die Skaleneffekte, die entstehen könnten, wenn VW konsequent auf Karbonfasern setzen würde.
autonews.com

Lexus stellt GS in USA vor: Die neue GS-Generation von Toyotas Nobelmarke Lexus wird am 21. August beim Concours d’Elegance im amerikanischen Pebble Beach präsentiert. In Deutschland soll’s die Limousine ausschließlich mit Hybridantrieb geben.
autobild.de

Porsche rekrutiert Personal aus Asien: Weil Ingenieure im deutschsprachigen Europa immer seltener zu finden sind, sucht Porsche auch in China und Indien nach Experten für neue Antriebsformen. Vorteil: Aisatische Mitarbeiter bringen das Verständnis für dortige Wachstumsmärkte mit.
ftd.de

Magna und der Ford Focus Electric: Der erste Elektro-Focus aus dem Jahr 2008 war eine Entwicklung von Magna. Heute steuert der Zulieferer den kompletten Antrieb für den E-Focus bei, der im Herbst auf den Markt kommt. Und bei Magna e-Car Systems arbeiten inzwischen über 700 Mitarbeiter.
autonews.com

Mate Rimac kündigt E-Supercar an: Der kroatische Tüftler hat bereits einen vollelektrischen BMW E30 erschaffen und setzt nun zum großen Wurf an. In 45 Tagen will Rimac sein “Concept One” vorstellen, ein elektrisches Supercar mit 92 kWh (!) Strom an Bord für bis zu 600 km Reichweite. Der E-Flitzer soll in nur 2,8 Sekunden von 0 auf 100 spurten. Wir sind gespannt!
technologicvehicles.com

- Zahl des Tages -

Erstaunliche 36 Prozent der 1.400 Teilnehmer einer Dekra-Umfrage räumen der Brennstoffzelle die größten Zukunftschancen bei alternativen Antrieben ein. Hybridautos (34%) und rein batteriebetriebene E-Autos (24%) folgen auf den Plätzen. Weitere Details: Für 47% kommt der Kauf eines E-Autos grundsätzlich in Frage und 55% wünschen sich staatliche Kaufanreize.
fr-online.de, automobil-produktion.de, kfz-betrieb.vogel.de, presseportal.de

- Forschung + Technologie -

Technische Details zu BMW i3 und i8: Der kleinere Bruder kommt mit 125 kW, 250 Nm Drehmoment, 150 km/h Höchstgeschwindigkeit, etwa 160 km Reichweite und optionalem Range Extender daher. Beim Plug-in-Hybrid i8 arbeitet ein turboaufgeladener Dreizylinder-Benziner mit 223 PS und bis zu 300 Newtonmeter Drehmoment im Heck. Vorn liefert ein E-Motor mit 96 kW bis zu 250 Nm Drehmoment. Damit fährt der i8 etwa 35 km rein elektrisch. Die Akkus für beide Modelle liefert das Joint-Venture von Samsung und Bosch.
automobil-produktion.de, autobild.de, heise.de, bmw-i.de

Brennstoffzelle als Range Extender: Bis reine Batterie-Fahrzeuge auch Mittelstrecken meistern können, können eine Brennstoffzelle die Reichweite von Elektroautos entscheidend verbessern. Daimler lässt eine solche Universallösung gerade von der Hochschule Esslingen entwickeln.
ftd.de

Kanada schreibt weitere Millionen für die Clean-Tech-Forschung aus. Eines der geförderten Projekte hat die Entwicklung eines 200 kW E-Antriebs für den Einsatz in Elektro-Bussen zum Ziel.
greencarcongress.com

Energiespeicherung: Jan Bornebusch gibt einen guten Überblick zu den elemantaren Herausforderungen der E-Auto-Branche – von verschiedenen Akku-Bauarten über den Batterietausch bis hin zum kabellosen Laden.
wissenschaft-online.de

Leistungsmodule in Elektro- und Hybridautos müssen zuverlässig sein und dazu noch effizient. Zwei neue Module von Infinion bilden eine flexible Plattform für Hochspannungsanwendungen bis zu 6 kW.
elektroniknet.de

Mobilfunk trifft E-Auto: Die Ladesäule meldet, ob sie gerade frei ist. Das E-Auto schickt den aktuellen Ladezustand des Akkus aufs Handy. Die Infrastruktur fürs Elektro-Zeitalter wird derzeit hochgerüstet und ohne Mobilfunk geht dabei nichts. Selbst Roaming ist nicht ausgeschlossen. Ein Überblick.
vdi-nachrichten.com

- Feedback -

Meistgeklickter Link am Freitag war der Vorab-Bericht von “Autobild” zur Vorstellung der beiden BMW-Elektromodelle i3 und i8 inklusive erster Bilder.
autobild.de

- Zitate des Tages -

“Es wird nicht nur den einen Antrieb geben.”

Uwe Franke (61), Vorstandschef von BP Europa, glaubt (vermutlich berufsbedingt) nicht an den vollständigen Durchbruch des Elektromotors.
“Frankfurter Allgemeine Zeitung” vom 01.08.2011, Seite 13

“Betriebswirtschaftlich führt der Hybridantrieb sicher nicht zu Jubelstürmen.”

Doch für die soziale Akzeptanz sei die Technik ein wichtiger Baustein, glaubt Wolfgang Hatz (51), seit Jahresbeginn Entwicklungsvorstand bei Porsche.
“WirtschaftsWoche”, Ausgabe 31/2011, Seite 70

“Die Elektromobilität fordert uns massiv heraus – und mit „uns“ meine ich nicht nur die Automobilindustrie, sondern auch die Politik, die Energieerzeuger und natürlich die Gesellschaft.”

Schreibt Audi-Chef Rupert Stadler heute in einem Gastkommentar.
“Handelsblatt” vom 01.08.2011, Seite 56

- Marketing + Vertrieb -

Vermarktung von BMW i3 und i8: Über den Preis der beiden Elektroschocker von BMW darf weiter spekuliert werden. Klar ist, dass beide ab Ende 2013 bzw. Anfang 2014 über ausgewählte Händler in Ballungszentren vertrieben werden sollen. Und übers Internet. Parallel will BMW vielfältige Mobilitätsdienste vorzugsweise als App fürs Smartphone etablieren.
kfz-betrieb.vogel.de, car-it.automotiveit.eu

Pedelec-Fahrt kann im Fiasko enden, warnt der ADAC. Grund: Verursacht der Fahrer einen Unfall, deckt die private Haftpflichtversicherung nicht in allen Fällen die Schäden ab. Gesetzgeber und Versicherungen sind gefordert, die entstandenen Lücken zu schließen.
auto-reporter.net

Chevrolet stattet Händler mit Solar-Carports aus: Die GM-Marke will rund 500 Händler in Nord-Amerika bis Ende 2012 mit Ladestationen ausrüsten, die einen Großteil ihrer Energie aus der Sonne beziehen.
greencarcongress.com, autonews.com

Klicktipp: Der ADAC hat mal wieder Infografiken zusammengetragen, darunter eine Weltkarte des Umweltschutzes, Infos zu den Fahrstrecken deutscher Berufspendler und Verbräuche von Hybrid-Autos.
adacemobility.wordpress.com

- Rückspiegel -

Sommerpost: Bevor die Belegschaft in die Ferien startet, hat Daimler-Chef Dieter Zetsche seine Leute per Brief noch mal auf Kurs gebracht. Im Dreikampf mit Audi und BMW um die Vorherrschaft im Premiumbereich will Zetsche nach dem Sommer neu angreifen. Die Botschaft an seine Leute: “Genießen Sie den Sommer, tanken Sie auf.” Offenbar steht den Daimler-Leuten im Herbst viel Arbeit ins Haus.
automobilwoche.de, stuttgarter-nachrichten.de

+ + +
“electrive today” ist der Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net.
+ + +

Schlagwörter: , , , , ,

electrive today

26. Aug 2011

VW, SB Limotive, GM, LG Chem, Magna, E.ON, Conti.


- Marken + Namen -

Baut SB Limotive ein Werk in Leipzig? Das Joint Venture von Bosch und Samsung ist bei der Suche nach einem zweiten Standort in Europa womöglich fündig geworden. Laut “Bild” erwägt das Unternehmen den Bau eines zweiten Werks für E-Auto-Akkus mit 1.000 Arbeitsplätzen in Leipzig. Die Nähe zum künftigen Werk der BMW-Submarke “i” hätte sicher ihren Reiz.
“Bild Leipzig” vom 26.08.2011, Seite 5

VW macht mächtig Wind: Der Autokonzern steht offenbar kurz vor dem Einstieg in einen Hochsee-Windpark, um seinen E-Auto-Käufern künftig auch Energiepakete anbieten zu können. Die VW-Tochter Kraftwerk GmbH verhandelt mit vier Unternehmen, darunter laut “FTD” auch der Branchenprimus Windreich mit dem Projekt “Deutsche Bucht“ 95 km nördlich von Borkum. Insgesamt will VW in den nächsten zwei Jahren rund 1 Mrd Euro in erneuerbare Energien investieren.
ftd.de

GM packtiert noch enger mit LG Chem bei Entwicklung und Bau von E-Autos. General Motors will vom Know-how der Koreaner bei Batterien und anderen Technologien profitieren und Typenvielfalt und Produktionskapazitäten erweitern. Ampera und Volt fahren schon mit LG-Batterien, künftig sollen Ingenieure beider Konzerne direkt gemeinsam an Projekten arbeiten.
automobil-produktion.de, nytimes.com, greencarreports.com

Magna baut neues Akku-Werk bei Graz: Der Zulieferer aus Österreich hat nach eigenen Angaben einen Großauftrag von Mercedes ergattert und errichtet dafür an der Stadtgrenze von Graz eine Fabrik für die Fertigung von Lithium-Ionen-Batterien für Hybrid- und Elektrofahrzeuge.
kurier.at

E.ON setzt A8 unter Strom: Der Energieversorger hat gestern an der A8 in Bayern die erste Schnellladestation für E-Autos an einer deutschen Autobahn installiert. Der Ladevorgang mit Gleichstromtechnik und einer Ladeleistungen von bis zu 50 Kilowatt kostet in der Testphase pauschal fünf Euro.
rp-online.de, eon.com (Pressemitteilung)

Ashwoods Automotive bietet E-Komponenten: Der britische Zulieferer rollt eine ganze Palette an Komponenten für Elektro- und Hybridautos aus, darunter E-Motoren und Batterie-Management-Systeme.
greencarcongress.com, thegreencarwebsite.co.uk

- Zahl des Tages -

Rund 41 Prozent Treibstoff spart ein Lexus RX-Hybrid durch den Einsatz von Hybrid-Technik, will “Auto Motor und Sport” in einem Test ermittelt haben. Ein BMW X6 verbrauche dagegen nur 21% weniger. Das Sparpotenzial hänge stark vom Gewicht der Fahrzeuge und der angewandten Technik ab, so die Tester.
auto-motor-und-sport.de

- Forschung + Technologie -

Haus im Paket mit E-Auto? Klingt wahnwitzig, wird aber Realität in Norderstedt bei Hamburg. Dort planen Sirri Karabag und Schilling Immobilien drei Musterhäuser, die sich über Photovoltaik und ein Mini-BHKW selbst mit Energie versorgen. Als flexible Stromspeicher dienen E-Autos in den Garagen.
cleanthinking.de

E-Testfahrt gen Süden: Die Professoren Peter Kersten und Jürgen Krome von der Hochschule Hamm-Lippstadt begeben sich mit einem Stromos von German e-Cars auf alpine Fahrt durch Italien, Monaco und Frankreich. Die Daten der Fahrt werden aufgezeichnet und fließen in die Forschung ein.
emobileticker.de, hshl.de (begleitendes Blog der Professoren)

Continental zeigt Reifen für E-Autos bei der IAA: Den rollwiderstandsarmen Reifen “E-Car-Tire” hat Conti eigens für E-Fahrzeuge entwickelt. Außerdem präsentiert der Zulieferer seinen neuen E-Motor.
kfz-betrieb.vogel.de, reifenfachhandel.eu

Solar-Carport von Mage Sunovation will mit futuristischem Design und allerlei nützlichen Funktionen punkten. Das System ist mit Leichtbausolarmodulen und Bewegungsmelder für die Beleuchtung ausgerüstet. Ein Exemplar steht bei Evonik in Darmstadt, die Serienfertigung ist geplant.
cleanthinking.de

Eurobike mit vielen E-Innovationen: Auf der Zweiradmesse, die kommende Woche in Friedrichshafen startet, werden viele neue E-Bikes vorgestellt. Darunter mit dem “e-Jalopy” von MTB auch das weltweit erste Serien-Pedelec mit sogenanntem Greenwheel, bei dem Elektromotor, Akku und Motorsteuerung in der Hinterradnabe vereint sind.
handelsblatt.com (Messe-Vorbericht), rundschau-online.de (e-Jalopy)

- Feedback -

Meistgeklickter Link am Donnerstag war das Video von der Verfolgungsjagd zwischen einem BMW M3 und einem Tesla Model S in den Bergen von Palo Alto.
youtube.com

- Zitat des Tages -

“Was haben die Leute anfangs beim Mobilfunk oder Internet gemeckert, dass es überflüssig sei und es niemand brauche.”

Michael Hecken, Chef der E-Bike-Schmiede Grace aus der Nähe von Berlin, glaubt an den Durchbruch elektrischer Fahrräder.
allgemeine-zeitung.de

- Marketing + Vertrieb -

Nissan Leaf startet im November in der Schweiz: The Mobility House wird den Stromer bei den Eidgenossen für 49.950 Franken (rund 43.700 Euro) vertreiben. Optional gibt’s ein E-Mobilitätspaket, das Ökostrom, die Installation eines sicheren Hausladegerätes sowie Zugang zu den Ladesäulen von “ElectroDrive” und “Park & Charge” beinhaltet.
eco-way.ch

Hertz setzt China unter Strom: Der Autovermieter verleiht künftig nicht nur den BYD-Stromer e6 in Shanghai, Beijing und Shenzhen, sondern will zusammen mit dem Technik-Multi GE Energy China 770 Ladestationen in chinesischen Großstädten errichten und betreiben.
google.com/ap, dmm.travel

E-News aus Großbritannien: Europcar vermietet den Peugeot iOn künftig im Großraum London. ++ Der Nissan Leaf wird Ende 2013 im gesamten Königreich verfügbar sein, 26 Händler wurden für den Vertrieb ausgewählt.
thegreencarwebsite.co.uk (Europcar), green.autoblog.com (Nissan Leaf)

ADAC-Mitglieder testeten Opel Ampera: Sechs “Motorwelt”-Leser haben Opels reichweitenverlängertes E-Auto ausprobiert. Ihre Erfahrungen wurden jetzt im ADAC-Blog dokumentiert.
adacemobility.wordpress.com

UPS bestellt 100 E-Transporter für den Einsatz in Kalifornien. Die Fahrzeuge mit rund 145 km Reichweite kommen von Electric Vehicles International (EVI). Hersteller und Logistiker arbeiten schon seit zwei Jahren an dem Projekt.
greencarcongress.com

Car2Go baut aus: Künftig gibt’s für die Nutzer einen fünstigeren Parktarif für Zwischenstopps. Zudem wird das Einsatzgebiet der Autos in Ulm und Hamburg deutlich erweitert.
automobil-produktion.de

Termine der kommenden Woche: BEM eStammtische (29. August, Berlin und Wuppertal), e-Monday (29. August, München), FOCUS-Symposium “Auto der Zukunft” (30./31. August, Baden-Baden), Intelligent City Salon – Wege zur Elektropolis (31. August, Berlin).
electrive.net (alle Termine im praktischen Überblick)

- Rückspiegel -

Gaddafis Elektro-Autos: Die lybischen Rebellen haben beim Sturm auf den Präsidentenpalast offenbar diverse E-Autos von Muammar al-Gaddafi erbeutet, darunter auch ein 2009 umgerüsteter Fiat 500. Der rückständige Despot war in manchen Punkten offenbar fortschrittlicher als gedacht.
green.autoblog.com

+ + +
“electrive today” ist das tägliche Update zur E-Mobilität. Der Newsletter für Fach- und Führungskräfte erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net.
+ + +

Schlagwörter: , , , , , , , ,

electrive today

30. Aug 2011

Peugeot, Karabag, German E-Cars, Magna, Ernst & Young, Skoda, Uni Duisburg.


- Marken + Namen -

Peugeot mit HX1 Concept bei der IAA: Die Franzosen zaubern mit der Van-Studie einen weiteren Full-Hybrid-Diesel aus dem Ärmel und wollen damit bei der IAA in Frankfurt auf Blickfang gehen. Der extrem flache Van für sechs Personen kommt mit ausgefeilter Aerodynamik daher; die Türen öffnen gegenläufig. Ein 204 PS starker 2,2-Liter-Diesel (gesteuert von einer Sechs-Stufen-Automatik) und ein 95 PS E-Motor arbeiten unter der Haube. Rein elektrisch kommt der HX1 Concept bis zu 30 km weit.
autobild.de, autonews.com

Karabag New 500e: Der Hamburger Umrüster hat seinen Elektro-Fiat grundlegend überarbeitet. Ein kleinerer E-Motor mit 28 kW (38 PS) Leistung spart Strom und Kosten, auch der Akku schrumpft. Dadurch sinkt die Reichweite von 140 auf 100 km. Dafür gibt’s eine Bioethanol-Standheizung und ein induktives Ladesystem. Im kommenden Jahr soll ein Range Extender folgen.
auto-motor-und-sport.de

German E-Cars präsentiert bei der IAA zwei neue Modelle – ein E-Auto namens Cetos und den E-Transporter Plantos. Beide Fahrzeuge werden zuvor schon an der Bertha-Benz-Challenge teilnehmen.
german-e-cars.de (Plantos)

– Textanzeige –
1. Elektromobilitätstagung in Rheinland-Pfalz: Der Umwelt-Campus Birkenfeld der FH Trier richtet am 21. September die erste Fachtagung zum Thema “eConversion“, also der Umrüstung von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor auf Elektroantrieb, aus. Die perfekte Gelegenheit für Zulieferer und Kfz-Werkstätten, sich mit diesem Zukunftsmarkt vertraut zu machen. Infos & Anmeldung:
www.stoffstrom.org – Kombi-Ticket mit der Solartagung an den Folgetagen möglich!

Ontario unterstützt Magna bei E-Mobilität: Der Zulieferer will in der kanadischen Provinz 432 Mio kanadische Dollar in die Entwicklung von Komponenten und Konzepten für E-Autos investieren. Knapp 50 Mio kanadische Dollar steuert die Region bei. Damit will sich Ontario zur führenden Region für E-Mobilität in Nord-Amerika entwickeln.
autonews.com

Fisker Karma im Fahrbericht: Markus Schönfeld zeigt sich nach der Ausfahrt begeistert vom Fahrwerk. Allein der Batmobil-Sound im Stealth-Modus und der “heiser dröhnende” Klang des Turbomotors wollen dem Tester nicht so recht gefallen.
autozeitung.de

Audi e-tron Urban Concept: Gute zwei Wochen vor dem Start der IAA heizt Audi mit weiteren Bildern die Vorfreude auf seine E-Studie an.
kfz-betrieb.vogel.de, autobild.de

- Zahl des Tages -

Für das Jahr 2022 rechnen Europas Automanager mit dem Durchbruch der Elektromobilität. Das geht aus der Studie “European Automotive Survey 2011″ hervor, für die Ernst & Young 300 europäische Zulieferer und OEMs befragt hat. Demnach werden E-Autos schon 2018 eine echte Alternative zu Verbrennern sein. Zudem glaubt jeder zweite Manager, dass Deutschland weltweit die besten Chancen hat, Marktführer für E-Mobilität zu werden. Dahinter folgen China, Japan und Frankreich.
autohaus.de, automobil-produktion.de, ey.com (PDF-Download am Ende der Seite)

- Forschung + Technologie -

Skoda baut zehn Octavia Green E-Line: Die Testflotte soll ab diesem Herbst in Tschechien im Einsatz erprobt werden. Damit sich die Tschechen nicht erschrecken, sind die zehn Stromer mit einem Soundgenerator ausgestattet, der bis Tempo 40 Motorengeheul vorgaukelt. Skoda hatte den Strom-Kombi mit 60 kW starkem E-Motor und bis zu 150 km Reichweite bereits im Mai vorgestellt.
automobil-produktion.de

Uni Duisburg plant neues E-Projekt: In den Städten entlang der Autobahn 40 will die Universität mit Partner aus dem öffentlichen Nahverkehr und Carsharing-Anbietern bis zu 300 Elektroautos auf die Straßen bringen, die ersten 30 in Essen. Danach könnten die Städte entlang der A3 bis Köln erschlossen werden. Interesse an dem Projekt hat bereits der Autobauer Opel bekundet.
kfz-betrieb.vogel.de

Ladegerät für E-Fahrzeuge mit 97 Prozent Wirkungsgrad und hoher Leistungsdichte haben Forscher des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE entwickelt. Zum Einsatz kommen neuartige Siliciumkarbid-Transistoren mit geringen Durchlassverlusten und einem guten Schaltverhalten.
energie-und-technik.de

E-Golf vs. Twin-Golf: Die “Auto Zeitung” hat den elektrischen Golf und seinen Plug-in-Bruder zum Vergleichstest antreten lassen. Wenig überraschendes Ergebnis: Mit dem reinen Stromer fährt man billiger.
autozeitung.de

Induktives Laden: Lufthansa Technik testet am Flughafen Frankfurt ein von SEW-Eurodrive umgerüstetes E-Auto mit induktiver Ladetechnik. Die Airline kann sich vorstellen, die Flotte der Flugzeugwartung auf die kabellose Technologie umzurüsten. Partner ist der Energieversorger Mainova.
iwr.de

- Feedback -

Meistgeklickter Link am Montag war die Meldung zu einer EU-Studie, die der Brennstoffzelle eine große Zukunft bescheinigt, weil der Aufbau der Infrastruktur für Wasserstoff womöglich billiger ist, als der Aufbau der Ladeinfrastruktur für batteriebetriebene E-Autos.
neuepresse.de

- Zitat des Tages -

“Solange man für einen Stromer doppelt so viel bezahlen muss wie für einen konventionellen Kleinwagen, taugt die Technik nur für Überzeugungstäter.”

Damit will Umrüster Sirri Karabag Schluss machen und bietet seinen New 500e ab Herbst für nur noch 299 Euro monatliche Leasingrate an.
“Frankfurter Allgemeine Zeitung” vom 30.08.2011, Seite T4

- Marketing + Vertrieb -

Dänemarks größtes Taxiunternehmen will seine Flotte in den kommenden Jahren komplett auf E-Autos umstellen – insgesamt 800 Fahrzeuge. Den Anfang machen im kommenden Frühjahr 30 Stromer für die Hauptstadt Kopenhagen. TAXA 4×35 setzt dabei auf den Nissan Leaf und – in Kooperation mit Better Place – auf die E-Limousine Renault Fluence Z.E.
ekstrabladet.dk, jv.dk, autobild.de (letzter Satz)

Derby Cycle boomt dank E-Bikes: 73.000 E-Fahrräder konnte der Cloppenburger Hersteller in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2010/11 absetzen – 85 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.
handelsblatt.com, boerse.ard.de

Hertz und Marriott vermieten E-Autos in San Francisco: Dazu werden an den Stationen von “Hertz on Demand”, darunter auch jene am Airport-Hotel von Marriott, zehn Nissan Leaf und einige E-Smarts stationiert.
green.autoblog.com

Regionales kurz & knapp: Der Berliner Tüftler Hans Constin hat einen elektrischen Klapproller namens “kickTrike” entwickelt. ++ In Freiberg (Sachsen) hat das neue Helmholtz-Institut für Ressourcentechnologie seine Arbeit aufgenommen. ++ Die Schweizer Lion E-Mobility AG will einen neuen Standort in Singapur eröffnen.
berlinonline.de (kickTrike), dnn-online.de (Freiberg), wallstreet-online.de (Lion)

Video-Tipp: Smart hat ein schönes Filmchen produziert, welches das neue E-Bike der Daimler-Tochter bei der Fahrt durch Berlin in Szene setzt.
youtube.com

- Rückspiegel -

Werden die Oscars elektrisch? Zumindest wird in den USA spekuliert, dass bei der nächsten Verleihung der begehrten Filmpreise E-Limousinen am roten Teppich vorfahren sollen. Zum Einsatz könnte dabei der Nissan Leaf kommen. Ein US-Umrüster hat jedenfalls schon angekündigt, den japanischen Stromer zur Stretch-Limo umbauen zu wollen – sicher ein lustiges Bild.
greencarreports.com

+ + +
“electrive today” ist das tägliche Update zur E-Mobilität. Der Newsletter für Fach- und Führungskräfte erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net.
+ + +

Schlagwörter: , , , , , ,

electrive today

11. Nov 2011

Stuttgart, Car2go, Seat, Magna, Dekra, Honda, Daihatsu.


- Marken + Namen -

Car2go elektrisiert Stuttgarter E-Schaufenster: Daimler geht mit seiner CarSharing-Offensive in die Vollen und will nach Amsterdam nun auch Stuttgart elektrifizieren. Die Schwaben können sich über 500 E-Smarts und genauso viele Ladepunkte freuen. 300 E-Autos starten bereits im zweiten Halbjahr 2012. Das Projekt ist Teil der Bewerbung um ein E-Schaufenster der Region Stuttgart. Auch EnBW und die Verkehrsbetriebe sind an Bord und wollen die regionalen Verkehrsträger multimodal vernetzen.
autohaus.de, wattgehtab.com

Seat testet E-Modelle im Flottenversuch: Die spanische VW-Tochter eifert der deutschen Mutter nach und testet ab 2012 zwei verschiedene E-Konzepte. Zum Einsatz kommen ein rein elektrischer Altea XL Electric Ecomotive (85 kW Leistung, 26,5 kWh Batterie, 135 km Reichweite) mit Solarzellen auf dem Dach und ein Leon TwinDrive Ecomotive als Plug-in-Hybrid mit 163 PS Systemleistung und 52 km E-Reichweite.
autobild.de, autohaus.de, technologicvehicles.com (mit Video)

Keine Batterie-Produktion von Magna und GS Yuasa: Im Interview mit dem “Manager Magazin” sagt Magna-Manager Burkhard Göschel, dass aus dem angekündigten Joint Venture der beiden Firmen nichts wird, man aber weiter eng zusammenarbeiten wolle. Gründe fürs Scheitern nennt Göschel nicht.
manager-magazin.de (Teil 4)

Nissan will Akkus bei Paris fertigen: Die Batterien für die künftigen E-Modelle von Nissan sollen zu einem großen Teil bei der Schwestermarke Renault produziert werden – in Flins bei Paris.
autonews.com

Cadillac XTS als Plug-in-Hybrid: GM verpasst der Luxuslimousine offenbar das Plug-in-Hybridsystem PHEV. Bei der LA Auto Show wird die Serienversion vorgestellt.
autobild.de

San Francisco Bay Area ruft ein “EV Strategic Council” ins Leben, untersetzt das Gremium mit 5 Mio Dollar zur Förderung von E-Projekten und will damit nichts weniger als die E-Hauptstadt der USA werden.
greencarcongress.com

- Zahl des Tages -

Um satte 53 Prozent reduziert sich der Aktionsradius eines Citroen C-Zero bei einer Temperatur von minus 5 Grad, zeigt ein Versuch der Dekra im Prüflabor. Bei zugeschalteter Heizung stehen im Winter demnach nur noch 22 Prozent der Ladeenergie für die Antriebsmechanik zur Verfügung.
dekra.de

- Forschung + Technologie -

Honda zeigt elektrische Cabrio-Studie: Das Small Sport EV Concept erinnert mit seinen blauen Leuchten ein wenig an den BMW i8. Details zum E-Antrieb bleibt Honda vorerst noch schuldig. Doch die Japaner lassen sich nicht lumpen und zeigen bei der Tokio Motor Show sechs weitere futuristische Studien, darunter einen Stadtflitzer namens Micro-Commuter, die Plug-in-Limousine AC-X und E-Zweiräder.
auto-motor-und-sport.de (Small Sport), focus.de (Micro-Commuter), technologicvehicles.com (viele Fotos), green.autoblog.com

Daihatsu zeigt E-Studien in Tokio: Mit dem kleinen PICO stellt Daihatsu einen sehr aufrechten Stadt-Stromer vor. Und das FC ShoCase kommt als eine Art Minibus mit Brennstoffzelle daher.
technologicvehicles.com

Induktives Laden in London: Qualcomm verkündet kurz nach der Übernahme von HaloIPT sein erstes Großprojekt. In London soll ab Frühjahr 2012 eine Testflotte mit 50 E-Autos kabellos geladen werden.
greencarcongress.com, businessgreen.com

Brennstoffzellen-Auto aus der Türkei: Der türkische Industrie-Minister Nihat Ergün hat kürzlich eine Probefahrt im ersten Auto mit Brennstoffzelle “Made in Turkey” absolviert. Das Gefährt nutzt übrigens das in der Türkei üppig vorhandene Natriumborhydrid als Wasserstoff-Quelle.
hurriyetdailynews.com

Lese-Tipp: Die Fachautorin Stefanie Eckardt fasst anhand eines Roundtables zu Ladesteckverbindern die aktuellen Herausforderungen zum Betanken von E-Fahrzeugen zusammen.
all-electronics.de

- Feedback -

Meistgeklickter Link am Donnerstag war das Nano-Elektroauto mit Allradantrieb, das aus nur einem Molekül besteht und über die Spitze eines Mikroskops mit Strom versorgt wird.
heise.de

- Zitate des Tages -

“Ein smarter Planet wird kostbares Öl nicht mehr verschwenden, um damit Autos anzutreiben”

Hofft Winfried Wilcke, Chef der Abteilung Nanoscale Science und Technology Chairman am Almaden Forschungsinstitut von IBM.
“Handelsblatt” vom 11.11.2011, Seite 28

“Die Verkaufszahlen reiner Elektroautos werden vermutlich langsamer hochlaufen als wir uns das zunächst dachten.”

Plug-in-Hybride könnten dagegen viel schneller auftrumpfen, glaubt Magna-Vorstand Burkhard Göschel, der auch in der Nationalen Plattform sitzt. Sein aufgeräumtes Interview gibt ein realistisches Bild vom Stand der Dinge ab.
manager-magazin.de (Teil 4)

- Marketing + Vertrieb -

E-Partnerschaft zwischen Athlon und E.ON: Nach dem Paket von Sixt und E.ON folgt nun eine weitere Vertriebskooperation. Mit Athlon Car Lease will der Energieversorger Firmenkunden beglücken.
autoflotte.de

E-Motorräder von KTM kommen später: Die E-Crossmaschine “Freeride E” ist zwar fertig entwickelt, in den Handel kommt das Bike aber erst 2013. Zuvor gibt’s eine auf 500 Exemplare limitierte Kleinserie.
nachrichten.at

Goldenes Lenkrad für PSA-Hybride: Die Öko-Flaggschiffe Citroën DS5 Hybrid4 und Peugeot 3008 HYbrid4 erhalten den begehrten Preis von “Auto Bild” und “Bild” in der Kategorie Umwelt.
grueneautos.com

Laternen zu Ladesäulen: Die kleine NRW-Stadt Grevenbroich will dem Beispiel Düsseldorfs folgen und Straßenlaternen zu Stromtankstellen aufrüsten. 2012 könnte es bereits losgehen.
ngz-online.de

Weitere Sonderedition des E-Berlingo: Citroën pusht seinen E-Berlingo auch in Österreich. Mitglieder des Bundesverbands nachhaltige Mobilität bekommen den Stromer für 22.888 Euro netto.
oekonews.at

Termine der kommenden Woche: SAE International 2011 Vehicle Battery Summit (14./15. November, Shanghai) ++ Smart Cities – Auf dem Weg zur Stadt der Zukunft (15./16. November, Wien) ++ productronica 2011 mit Sonderschau zu Batterie- & Leistungselektronik (15.-18. November, München) ++ Forum Hybrid- und Elektroantriebe für Kraftfahrzeuge (16./17. November, Frankfurt).
electrive.net (alle Termine im praktischen Überblick)

- Rückspiegel -

Schneefegen im Öko-Modus: Jetzt wir auch die Winter-Arbeit elektrisiert! Nach dem Vorbild von Insight, CR-Z und Civic Hybrid legt Honda eine Schneefräse auf, die mit einem Hybrid-System daher kommt und sogar die Bremsenergie zurückgewinnt.
green.autoblog.com

+ + +
“electrive today” ist das tägliche Update zur E-Mobilität. Der Newsletter für Fach- und Führungskräfte erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei “electrive today” schnell, flexibel und effektiv werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

electrive today

03. Apr 2012

E-Schaufenster, Batterie-JV, Mindset, PodCar, Ipsos.


- Marken + Namen -

Jury hat über E-Schaufenster entschieden: Die Favoriten Baden-Württemberg, Bayern-Sachsen, Niedersachsen und Berlin können die Sektkorken knallen lassen, berichtet das “Handelsblatt”. In NRW, Hessen und Hamburg ist dagegen Trauerflor angesagt. Die Bundesregierung will dem Bericht nach noch diese Woche abschließend entscheiden. Offenbar hat die fünftbeste Bewerbung von Thüringen und Sachsen-Anhalt noch Chancen, mit in den Gewinnertopf zu rutschen. Um diese fünf E-Schaufenster mit je 50 Mio Euro unterstützen zu können, soll offenbar sogar die Gesamtfördersumme aufgestockt werden.
“Handelsblatt” vom 03.04.2012, Seite 18, derwesten.de (Reaktionen NRW)

Neues Batterie-Joint Venture gebildet: Der koreanische Schiffshersteller Hyundai Heavy Industries und Magna E-Car aus Kanada gründen ein 200 Mio Dollar schweres Gemeinschaftsunternehmen zur Produktion von Lithium-Ionen-Batterien für E-Fahrzeuge. Acht Werke in Europa und den USA sollen gegen 2020 rund 800.000 Batterie-Pakete pro Jahr herstellen. 30% Marktanteil sind angepeilt.
koreaherald.com via greencarcongress.com

– Textanzeige –
Gemeinsam für die Mobilität der Zukunft. BMW Peugeot Citroën Electrification möchte sich bis 2020 zu einem führenden Akteur auf dem Feld der Elektrifizierung von Antriebssystemen entwickeln und Schrittmacher auf dem Weg in die Mobilität der Zukunft sein. Hierfür werden interessante Jobperspektiven in einem erstklassigen und hochqualifizierten Arbeitsumfeld geboten. www.bpc-electrification.com/careers

Mikro-Mobilität vor Siegeszug? Bis 2020 könnte es weltweit mehr als 135 Modelle wie den Renault Twizy geben, schätzt Frost & Sullivan. Das aufblühende CarSharing verstärkt diesen Trend noch.
zeit.de

Volvo V60 Plug-in-Hybrid kann ab sofort bestellt werden und kostet mindestens 56.900 Euro. Der Diesel-Hybrid wird ab November produziert, ist aber zunächst auf 1.000 Exemplare limitiert.
automobilwoche.de, autozeitung.de

Fisker sammelt weiter Kapital ein: Der kriselnde E-Hersteller konnte seit Februar weitere 100 Mio Dollar Risikokapital akquirieren und konnte damit insgesamt schon über 1 Milliarde Dollar einsammeln.
gigaom.com, greentechmedia.com

- Zahl des Tages -

Eine durchschnittliche Reichweite von 352 km hat das E-Auto von Mindset nach Angaben der Schweizer im Neuen Europäischen Fahrzyklus erzielt. Die Batterie von H-TECH fasst demnach 64,1 kWh.
tagesanzeiger.ch, mindset.ch

- Forschung + Technologie -

Elektro-PodCar für Amsterdam: Einen spannenden Beitrag für den Shell-Wettbewerb GameChanger DRIVEN Amsterdam hat der französische Designer Vincet Montreuil eingereicht. Sein elektrisches PodCar soll sich besonders gut mit dem Radverkehr vertragen und verfügt über ein wandelbares Innenleben, das sich den Fahranforderungen anpassen kann.
zukunft-mobilitaet.net

Kein Radio im Elektroauto? Die E-Komponenten können den Empfang massiv stören. Forscher des Fraunhofer IZM wollen mit neuen Simulationen und Berechnungsverfahren die optimalie Position von Bauteilen ermitteln, um die Kosten für die elektromagnetische Abschirmung möglichst gering zu halten.
car-it.automotiveit.eu

Details zum Mercedes E 300 Bluetec Hybrid: der Hybrid-Antrieb verzichten auf den hydraulischen Drehmomentwandler, dafür gibt es eine nasse Anfahrkupplung. Das Einparken läuft rein elektrisch.
atzonline.de

Frankreich und Taiwan wollen bei der Entwicklung von Elektroautos zusammenarbeiten. Eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichneten zwei Entwicklungsorganisationen beider Länder.
taipeitimes.com

Pedelec ohne Kabel? Der kanadische Fahrradhersteller Daymak will es möglich machen und regelt beim E-Bike Shadow alle Funktionen über Funksignale.
eco-way.ch

- Feedback -

Meistgeklickter Link am Montag war die Zahl des Tages von VW: Der Konzern glaubt, dass der Batteriepreis schon rund um das Jahr 2015 auf 100 Euro pro kWh fallen könnte.
wiwo.de

- Zitate des Tages -

“Ich träume vom elektrischen, vom alternativen Fliegen.”

Sagt der EADS-Vize und Präsident der Deutschen Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt Detlef Müller-Wiesner und erhofft sich Elektro-Flugzeuge made in Germany.
“Financial Times Deutschland” vom 03.02.2012, Seite 4

“E-Mobile und auch Hybridfahrzeuge sind sicher nur eine Übergangslösung. Die Reise wird künftig wohl eher in Richtung Brennstoffzelle gehen.”

Glaubt Rallye-Legende Walter Röhrl.
swp.de

- Flotten + Vertrieb -

Hybrid punktet gegen Elektro: In einer Online-Umfrage des Marktforschungsinstituts Ipsos sehen 35 Prozent der Teilnehmer den Hybridantriebals zukunftsfähigstes Antriebskonzept. Der reine Elektroantrieb und der Brennstoffzellenantrieb folgen mit 25 und 24 Prozent auf den Plätzen.
kfz-betrieb.vogel.de, automobil-produktion.de

Pannenhelfer gerüstet für Stromer? Alle 1.700 gelben Engel des ADAC sind bereits “elektrisch unterwiesene Personen”. Im Kfz-Gewerbe sieht es anders aus: Erst 4.000 von 270.000 Mitarbeitern haben den Kurs belegt. Wie sieht es bei den Herstellern aus? Spiegel Online gibt den Überblick.
spiegel.de

Wien Energie kooperiert mit Renault: Käufer der Renault-Stromer können dadurch die Ladesäulen des Energieversorgers nutzen. Zudem will Wien Energie die Garagen der E-Auto-Käufer aufrüsten.
oekonews.at

– Textanzeige –
Ihre Präsenz auf der Hannover Messe kommunizieren Sie am besten mit Textanzeigen bei “electrive today”. Damit laden Sie einfach, schnell und wirksam die deutschsprachigen Experten der E-Mobilität zu Ihrem Stand ein. Eine Textanzeige gibt es schon für 200 Euro netto – mit Logo oder Grafik für 300 Euro. Anfragen und Buchungen gern per E-Mail an post@electrive.net oder Telefon 030 / 8876 5040. www.electrive.net/werbung

- Service -

Lese-Tipp: Ein Jahr lang war in München ein Mitsubishi i-MiEV als Elektro-Taxi im Einsatz. Fazit: Die Kunden waren begeistert, die Fahrer vor allem im Winter eher weniger. Technische Probleme gab es nie.
autobild.de

Video-Tipp: Der offene BMW i8 Spyder hat in Santa Barbara (USA) bereits seine Runden für ein paar schöne Filmaufnahmen gedreht.
youtube.com

- Rückspiegel -

Rolle rückwärts beim Chevy Volt: Der rechte Flügel hetzte gegen den Chevy Volt, als hätte Präsident Obama persönlich ihn entwickelt. Doch nun werden die Töne milder. Der sonst auf Krawall gebürstete US-Sender Fox News stellt den Wagen als Innovationswunder dar und Ex-Präsident George H.W. Bush schenkt seinem Sohn einen Volt zum Geburtstag. Irgendwann erwischt es wohl jeden.
green.autoblog.com, greencarreports.com

+ + +
“electrive today” ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei “electrive today” treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

Schlagwörter: , , , , ,

electrive today

24. Sep 2012

Honda, Volvo, Polaris, ebuggy, Magna, mk-group, Tesla.


- Marken + Namen -

Honda plant neue Hybridsysteme: Die Japaner wollen in den kommenden fünf Jahren ihren Mildhybrid weiterentwickeln, ein neues Zwei-Motoren-Hybridsystem für die Mittelklasse vorstellen und den dreimotorigen Sport-Hybrid-Antrieb SH-AWD in den Markt einführen. Außerdem bestätigt Honda für 2015 ein komplett neu entwickeltes Brennstoffzellen-Fahrzeug für Europa, Japan und die USA.
kfz-betrieb.vogel.de, greencarcongress.com, fuelcelltoday.com

Volvo setzt beim Bus auf den Hybrid: Ab 2014 wollen die Schweden sämtliche Niederflur-Stadtbusse in Europa nur noch als Hybridmodelle verkaufen. Verbaut wird in dem System ein neuer 5-Liter-Dieselmotor.
transporter-news.de, motorvision.de

E-Bikes von Polaris Industries: Der US-Hersteller von Spezialfahrzeugen hat sein eigenes Label für Pedelecs gestartet. Zunächst kommen fünf Modelle von Polaris Electric Bikes auf den Markt.
technologicvehicles.com

– Textanzeige –
Elektromobilität kommt: TÜV SÜD in Halle B2 am Stand-Nr. 104 auf der eCarTec 2012. TÜV SÜD präsentiert sein gesamtes Spektrum für die E-Mobilität – von der Batteriesicherheit über die Prüfung der Ladeinfrastruktur bis zur Zulassung von E-Fahrzeugen. Zudem sorgen wir in den Hochvoltschulungen der TÜV SÜD Akademie für gut ausgebildete Fachkräfte, damit E-Mobilität sicher auf die Straße kommt. Wir freuen uns auf Sie!
www.tuev-sued.de/e-mobility

Frankreich fördert E-Mobilität: Die Franzosen wollen offenbar in Kürze weitere Maßnahmen zur Förderung von E-Autos verkünden, etwa kostenfreies Parken und Zuschüsse für Ladesäulen.
technologicvehicles.com

Smith bläst Börsengang ab: Smith Electric Vehicles geht nun doch nicht an die Börse. Stattdessen will der US-Hersteller von Elektro-Nutzfahrzeugen weitere Privat-Investoren an Bord holen.
gigaom.com, greencarcongress.com

Renault Zoé im Fahrbericht: Unverhofft kommt oft! Und so konnte Hauke Schrieber eine Proberunde in dem seriennahen Stromer drehen. Mehr als ein optischer Eindruck kam dabei allerdings nicht rum.
autobild.de

- Zahl des Tages -

Rund 7,5 Mrd Dollar wird die US-Regierung bis einschließlich 2019 für die Einführung der E-Mobilität ausgeben – mit geringen Effekten auf den nationalen Spritverbauch, so das Congressional Budget Office. Dabei ignorieren die Zahlenwächter, dass damit womöglich die Grundlage für eine Wende gelegt wird.
autonews.com, cbo.gov (CBO-Report als PDF)

- Forschung + Technologie -

E-Autos mit Batterie-Anhängern will die ebuggy GmbH aus Stuttgart zum Durchbruch verhelfen und träumt von Stationen für das Wechseln der Energiepakete entlang von Autobahnen. Ein Energieträger von ebuggy soll 40 kWh fassen und rund 200 km Reichweite liefern. Ganz neu ist die Idee zwar nicht, doch das Startup wird immerhin vom Bundeswirtschaftsministerium gefördert.
mein-elektroauto.com, puregreencars.com, ebuggy.de

Nissan reagiert auf Kundenbeschwerden und bestätigt, dass einige Leaf-Batterien aufgrund des heißen Sommers und extremer Beanspruchung schneller an Kapazität verloren haben. Der Hersteller will nun mit einigen betroffenen Leaf-Käufern individuelle Lösungen finden, um sie “zufrieden” zu stellen.
greencarreports.com

– Textanzeige –
5. internationales Symposium „Kraftwerk Batterie – Lösungen für Automobil und Energieversorgung“ am 26. & 27. Februar 2013 in Aachen: Call for Papers soeben erschienen. 450 Fachleute werden in Aachen erwartet. Weitere Informationen unter www.battery-power.eu

Magna-Hybridantrieb für Lkw: Der Automobil-Zulieferer hat auf der IAA Nutzfahrzeuge einen Leichtbaurahmen und einen parallelen Hybridantrieb für Lastkraftwagen vorgestellt.
cleanthinking.de, automobil-blog.de

Citaro FuelCell-Hybrid: Der Stadtbus mit Brennstoffzellen-Antrieb ist im Rahmen des EU-Projekts “Chic” schon in mehreren europäischen Städten unterwegs. Für Daimler der Auftakt für die Serienfertigung.
automobil-industrie.vogel.de

- Feedback -

Meistgeklickter Link am Freitag waren die Details über das Heizsystem, die elektronische Bremse und den Schnelllader des Renault Zoé.
mein-elektroauto.com

- Zitat des Tages -

“Ich bin jetzt 53 und will spätestens in 15 Jahren in Rente sein. Dann will ich von diesen Innovationen profitieren. Bis dahin sollte das Zeug, das wir entwickeln, also bitteschön auch funktionieren.”

Gernot Spiegelberg, Leiter der Konzeptentwicklung Elektromobilität in der zentralen Siemens-Forschung, beim Regensburger Siemens-Forum.
mittelbayerische.de (Zitat auf Seite 3)

- Flotten + Vertrieb -

Erste Ladesäule der mk-group geht in Hamburg ans Netz: Das Besondere daran ist ein neues Abrechnungssystem, bei dem E-Mobilisten die Ladung über ihren Hausstromvertrag bezahlen können.
focus.de

Seat e-Altea XL für Madrid: Die Stadtverwaltung von Madrid wird fünf Monate lang zwei der vollelektrischen Fahrzeuge testen und dabei Daten für die VW-Tochter sammeln.
thegreencarwebsite.co.uk, transporter-news.de

Tesla will weitere Shops eröffnen: Zu den bereits existierenden 14 US-Läden sollen noch im laufenden Jahr zehn weitere dazu kommen, etwa in New York und Boston.
greencarreports.com

Enterprise vermietet Toyota-Hybride: Am Standort Berlin vermietet Enterprise Rent-A-Car künftig auch 30 Yaris Hybrid und zehn Toyota Prius. Möglich macht’s die Zusammenarbeit mit der Motor Company.
autohaus.de

- Rückspiegel -

Falsch abgebogen: Eine Schaafherde hat beim Almabtrieb in Tirol versehentlich ein Sportgeschäft gestürmt. Ob’s für die 80 Tiere einen besonderen Rabatt auf Laufschuhe gab, ist nicht überliefert.
spiegel.de

Schlagwörter: , , , , , ,

electrive today

22. Okt 2012

BMW, Toyota, Varta, Sachsen, Magna, AllCell, Tesla.


- Marken + Namen -

BMW und Toyota – Liebe fürs Leben? Es scheint, als würde sich die Kooperation der beiden Konzerne zur Musterehe entwickeln. Ein Ausbau der Zusammenarbeit sei “zweifellos eine Option” und BMW “von den Chancen der Brennstoffzelle überzeugt”, lässt Toyotas Europa-Chef Didier Leroy wissen.
wiwo.de

Varta gründet Dachgesellschaft: Zum 125-jährigen Firmenjubiläum Ende Oktober sollen die bestehenden Geschäftsbereiche in Deutschland unter der Varta Holding AG vereint werden. Dies betrifft Varta Microbattery, Varta Storage und die Varta Microbattery Forschungsgesellschaft, die 2009 zusammen mit VW zur Erforschung von Lithium-Ionen-Batterien gegründet worden war.
wiwo.de, welt.de

Erste Kooperationsvereinbarungen zwischen Sachsen und Québec? Mit diesem Ziel ist zumindest Sachsens Wirtschaftsminister Sven Morlok mit Vertretern sächsischer Unternehmen am Wochenende nach Kanada aufgebrochen. Die beiden Regionen wollen bei der Elektromobilität zusammenarbeiten.
freiepresse.de

– Textanzeige –
Elektromobilität kommt: TÜV SÜD in Halle B2 am Stand-Nr. 104 auf der eCarTec 2012. TÜV SÜD präsentiert sein gesamtes Spektrum für die E-Mobilität – von der Batteriesicherheit über die Prüfung der Ladeinfrastruktur bis zur Zulassung von E-Fahrzeugen. Zudem sorgen wir in den Hochvoltschulungen der TÜV SÜD Akademie für gut ausgebildete Fachkräfte, damit E-Mobilität sicher auf die Straße kommt. Wir freuen uns auf Sie!
www.tuev-sued.de/e-mobility

Magna Steyr wird keine Infiniti-Autos bauen: Nissan will die Modelle seines Ablegers Infiniti nun doch in eigenen Werken in Europa produzieren. Der urspüngliche Plan sah vor, dass Magna die Fahrzeuge für den japanischen Autobauer zusammenschraubt. Nun wird Magna immerhin “wichtiger Zulieferer” bleiben.
automobil-produktion.de, greencarreports.com

A123-Verkauf an JC nimmt erste Hürde: Das gestrauchelte Batterie-Startup erhält vom US-Konzern Johnson Controls eine erste Finanzspritze in Höhe von 15,5 Mio Dollar. Ein Insolvenzgericht gab dafür grünes Licht. Derweil gibt sich Wanxiang aus China bei der Übernahmeschlacht noch nicht geschlagen.
thegreencarwebsite.co.uk, autonews.com

Stanford Ovshinsky ist tot: Der Erfinder des Nickel-Metallhydrid-Akkus ist vergangene Woche im Alter von 89 Jahren gestorben. Ohne seine Entwicklung wären heutige Hybridfahrzeuge undenkbar.
heise.de, greencarreports.com

- Zahl des Tages -

Um stolze 51 Prozent ist die Zahl neuzugelassener Fahrzeuge mit alternativen Antrieben in Bayern in den ersten neun Monaten des Jahres im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Dies geht aus einem Bericht des statistischen Landesamtes hervor. In Summe sind das immerhin 4.744 neue Alternativ-Fahrzeuge.
welt.de

- Forschung + Technologie -

Thermischer Schutz von Lithium-Ionen-Batterien: AllCell Technologies hat auf ein neu entwickeltes Produkt, das Lithium-Ionen-Batterien vor dem Auskühlen bewahrt, Patent angemeldet. Dieser Schutz besteht aus einem Phasenwechselmaterial und kann auch bei Brennstoffzellen angewendet werden.
electricvehiclesresearch.com

Zweitverwertung von E-Auto-Batterien als stationäre Speicher ist unklar: Um so stärker die Preise für neue Lithium-Ionen-Batterien fallen, um so schwieriger lässt sich mit den alten Akkus ein Geschäft machen. Diese Tendenz wurde von verschiedenen Experten bei einem Workshop in Berlin diskutiert.
vdi-nachrichten.com

– Textanzeige –
DC-Schnellladestation mit Combo2: e8energy zeigt die Innovationen des Schnellladens mit Combo2 Ladeschnittstelle am praktischen Beispiel. Machen Sie Bekanntschaft mit der Zukunft in Halle B2, Stand 709 auf dem Stand der “Initiative Ladeschnittstelle”.
www.e8energy.de

Finanzspritze für Ricardo: Das Ricardo Vehicle Emissions Research Centre wird vom britischen Regionalwachstumsfonds gefördert. Erforscht werden emissionssparende Technologien für Hybridautos.
greencarcongress.com

C-Zen von Courb kommt 2013: Der elektrische Buggy wurde auf der Messe in Paris vorgestellt und ist mit Batterien von Valence Technology bestückt. Courb will den C-Zen bereits 2013 mit einem Preis von 25.000 Euro auf den Markt bringen. Eine Pick-up-Version namens C-TOP soll folgen.
green.autoblog.com (mit Video)

- Feedback -

Meistgeklickter Link am Freitag war das Elektroroller-Sondermodell “Helga” mit echtem Kuhfellbezug.
transporter-news.de

- Zitate des Tages -

“Von der Entwicklung in der Elektromobilität werden stationäre Stromspeicher stark profitieren.”

Wolfram Münch, Leiter Forschung und Innovation bei EnBW, hofft, dass durch sinkende Kosten für Photovoltaik und Lithium-Ionen-Batterien die Rechnung für die private Stromspeicherung irgendwann aufgeht.
vdi-nachrichten.com

“Wir brauchen Rahmenbedingungen, denen man entnimmt, dass die Politik die Elektromobilität will.”

Mit BMW-Vorstandsmitglied Herbert Diess beklagt eine weitere OEM-Größe zu wenig Elektro-Liebe aus Berlin.
welt.de

- Flotten + Vertrieb -

Tesla-Shops in Bedrängnis: Weil Automobilhersteller in einigen US-Bundesstaaten ihre Autos nicht selbst an Endkunden verkaufen dürfen, zerrt die Konkurrenz den E-Pionier nun vor Gericht. Tesla hält dagegen, dass in den Läden nicht verkauft, sondern nur beraten wird. Die Bestellung erfolge online.
autonews.com

Hybrid-Fahrer umweltbewusst und markentreu: Statusdenken ist unter den Besitzern von Hybridautos wenig verbreitet – umso besser ist es jedoch um ihre Markentreue bestellt. Das ergab eine Umfrage des Automotive Institute for Management an der EBS Universität. Im Vordergrund steht der Umweltgedanke.
auto-presse.de, ebs.edu (Infos zur Studie)

Toyota Prius Verkaufsschlager in Kalifornien: Der Prius geht in dem sonnigen US-Bundesstaat weg wie warme Semmeln. Im laufenden Jahr wurden bereits 46.380 Exemplare der Modellfamilie verkauft. Damit hat sich der Prius bis dato die Krone des meistverkauften Autos 2012 in Kalifornien erkämpft.
bloomberg.com, green.autoblog.com

E-Bikes doch nicht gefährlicher? Die Unfallstatistik des Landes Bayern will die Befürchtungen von Ärzten und Versicherern entkräften, dass E-Bikes und Pedelecs häufiger in Fahrradunfälle verwickelt sind. An insgesamt 6.186 Fahrradunfällen in der ersten Jahreshälfte waren nur 76 E-Zweiräder beteiligt.
e-bikeinfo.de

Ankommen und Auftanken - bei Radisson Blu

- Service -

Lese-Tipp: Berlin-Brandenburg ist Modell- und Schaufensterregion für Elektromobilität zugleich. Die ersten Beispiele sind schon sichtbar. Peter Trechow war auf Spurensuche im märkischen Sand.
vdi-nachrichten.com

In eigener Sache: electrive.net-Gründer Peter Schwierz ist heute beim Kick-Off des Schaufensters Bayern-Sachsen in Leipzig und ab morgen auf der eCarTec in München. Kurzfristige Termine sind per Mail an post@electrive.net noch möglich. Ich freue mich auf viele spannende Gespräche!

- Rückspiegel -

25 kleine Geheimnisse über VW lüftete gestern die “Welt am Sonntag”. Ob die Geschichten über die VW-Currywurst, werkseigene Auerochsen und ein spezielles “Arbeitsschutz-Getränk” nun so geheim waren, sei dahin gestellt. Spannend zu lesen, sind sie allemal.
welt.de

Schlagwörter: , , , , , ,

electrive today

12. Nov 2012

Ford, Magna, MZ, Terra Motors, Molem, Renault.


- Marken + Namen -

Ford startet Produktion des C-Max Energi in Michigan: Das entsprechende Werk ist als erstes seiner Art nur Hybrid- und Elektroautos vorbehalten. Der C-Max Energi kommt als Plug-in-Hybrid in Kürze zu zertifizierten Händlern. Die Zahl derer hat Ford in den USA jetzt auf 200 erhöht.
hybridcars.com (Produktion), autonews.com (Händler)

Magna-Technikvorstand Burkhard Göschel steigt wohl zum Jahresende aus: Weil der CTO-Posten des Spezialisten für Elektroantriebe, der für die FIA auch die elektrische Rennserie entwickelt, wegfällt, wird Göschel Magna verlassen. “Das ist eine gute Gelegenheit, etwas anderes zu tun”, sagt er.
wiwo.de

Die Zukunft der Motorenwerke Zschopau ist weiter ungewiss, das Insolvenzverfahren wurde erst jetzt eröffnet. Nach Angaben des Insolvenzverwalters ruht die Produktion von E-Rollern und ist eigentlich auch niemals richtig angelaufen. Das Interesse an MZ-Stromern sei auch auf der Intermot gering gewesen.
freiepresse.de

– Textanzeige –
electrical energy storage – von 13. bis 16.11.2012 in München. Die Fachmesse für Batterie, Energiespeicher und innovative Fertigung präsentiert: Sonderschau “Batteriefertigung” mit Anlagen- und Produktdemonstratoren, die den gesamten Fertigungsablauf zeigen, Vorträge und Diskussionsrunden im Experten-Forum und Unternehmen mit ihren Produkten und Lösungen.
www.ees-munich.com

Fisker schraubt am Einstiegsmodell: Tony Posawatz’ Wechsel zu Fisker hat offenbar einen entscheidenden Grund. Der frühere Chevy-Volt-Entwickler soll als Fisker-CEO einen Plug-in-Hybriden auf dem Preisniveau des Volt auf die Räder stellen. Offenbar soll ein strategischer Partner dabei helfen.
plugincars.com

Kommt der Tesla Roadster als Model R zurück?: Okay, es ist nur ein Gerücht, dass der beliebte E-Roadster 2017 als Tesla Model R wieder den Markt beglücken könnte. Doch unrealistisch ist es nicht.
autoexpress.co.uk, goingelectric.de

Nissan bläst Eröffnugsfeier für Batteriewerk ab: Ein wenig Ernüchterung macht sich derzeit bei Nissan breit. Die große Sause zum Start der neuen Akku-Produktion in den USA wurde jedenfalls abgesagt. Vermutlich, weil Nissan der Presse keine neuen Prognosen servieren müssen will.
plugincars.com

- Zahl des Tages -

Um fast 70 Prozent konnten die Mitteldeutschen Fahrradwerke ihren Umsatz mit E-Bikes im laufenden Jahr steigern. Insgesamt machen Pedelecs bereits ein Viertel der Gesamteinnamen der Mifa aus.
handelsblatt.com, heise.de

- Forschung + Technologie -

Terra Motors E-Trike heißt ein spannendes Konzept, mit dem der gleichnamige Hersteller aus Japan asiatische Märkte wie etwa die Philippinen erobern will. Das elektrische Tuk-Tuk bietet Platz für sechs Fahrgäste, 80 km Reichweite und ein Maximaltempo von 55 km/h, was in den verstopften Megastädten völlig ausreichen sollte. Terra Motors ist bislang vor allem in Japan für seinen E-Roller Bizmo bekannt.
technologicvehicles.com

Lernplattform für E-Mobilität gestartet: Das vom Bundesforschungsministerium initiierte Projekt Molem (Mobiles Lernen für Elektromobilität) ist nun in Vechta offiziell gestartet. Fachleute aus dem Kfz-Bereich sollen durch die Weiterqualifizierung besser und schneller auf die neue Welt vorbereitet werden.
autohaus.de

Erster DC-Schnelllader von Fuji Electric verrichtet seinen Dienst vor einem Hotel in Kalifornien. Durch die Nähe zur Interstate-5 gibt es hoffentlich viel Arbeit für die 25 kW starke Ladestation.
greencarcongress.com

Polens erstes Elektroauto versucht’s mit Niedrigpreisen: Der Romet 4E, den der polnische Autobauer Romet Motors entwickelt hat, kostet nur rund 8.500 Euro. Dafür bietet der Kleinstwagen aber auch nur eine 16,5 kWh große Blei-Säure-Batterie und 65 km/h Höchstgeschwindigkeit.
autoevolution.com via earthtechling.com

- Feedback -

Meistgeklickter Link am Freitag war das E-Bike als Innovationstreiber. Ingo Hecht und Nicholas Tan zeigen auf, wie der Preisdruck die technische Entwicklung pusht.
elektroniknet.de

- Zitate des Tages -

“Ich halte nichts vom reinen Elektroantrieb. Denn ich sehe nicht, dass in absehbarer Zeit Batterien mit ausreichender Haltbarkeit zur Verfügung stehen werden.”

VW-Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch glaubt aber an den Plug-in-Hybrid. Sein Ideal: E-Antrieb für die Stadt und 200 Benzin-PS für die Langstrecke.
bild.de (Interview, 9. Frage)

“Ich würde die Erwartungen da ein bisschen vergleichen mit der Euphorie und der Diskussion zu Elektroautos.”

Bertram Kandziora, CEO des Motorsägen-Weltmarktführers Stihl, erwartet bei elektrischen Arbeitsgeräten einen ähnlichen Marathon wie in der Autowelt. Dabei hat Stihl sogar einen Akku-Rucksack für mehr “Reichweite”.
automobilwoche.de

- Flotten + Vertrieb -

Renault vereinbart Elektro-Leasing mit ALD: Ab dem 1. Januar 2013 wird das gewerbliche Full-Service-Leasing der Elektro-Modelle von Renault auch über ALD Autoleasing und die gemeinsame Renault-ALD-Marke Renault Fleet Services inklusive Langzeit-Batteriemiete möglich sein. Derweil gab Renault auch bekannt, seit April bereits 2.000 Exemplare des Twizy in Deutschland verkauft zu haben.
autohaus.de, kfz-betrieb.vogel.de, e-mobility-21.de (Twizy)

Der Preis ist heiß und bleibt wohl auch weiter der entscheidende Faktor für die Zurückhaltung beim Kauf von E-Autos, meint der US-Marktforscher J.D. Power. Demnach würde es derzeit 6,5 Jahre dauern, bis sich der Mehrpreis eines E-Autos amortisiert habe, bei Plug-in-Hybriden sogar 11 Jahre.
nytimes.com, autonews.com, jdpower.com (Studie)

Govecs E-Scooter für Rennes: Der deutsche Hersteller hat eine Ausschreibung der in der Bretagne gelegenen Stadt gewonnen und liefert demnächst fünf E-Roller vom Typ GO! S1.2 nach Rennes.
eco-way.ch

E-Smarts im Hochschwarzwald kamen offenbar derart gut an, dass das Projekt in der kommenden Saison weiter ausgeweitet werden soll. Federführend bleibt die Hochschwarzwald Tourismus GmbH.
suedkurier.de, badische-zeitung.de

- Rückspiegel -

Verkehrte Welt: Einige holländische Flottenbetreiber erwerben Plug-in-Hybrid-Fahrzeuge offenbar nur, um die üppigen Subventionen abzugreifen. Die Batterien der Autos werden dann nicht geladen und der Kraftstoffverbauch liegt dadurch angeblich deutlich über dem üblichen Durchschnitt der Modelle.
green.autoblog.com, mein-elektroauto.com

Schlagwörter: , , , , ,