electrive today

07. Feb 2011

Toyota Yaris, Mitsubishi i-MiEV, GM, Opel Ampera.


electrive today – die wichtigsten Infos aus der Welt der Elektromobilität:

- Marken -

Toyota Prius+ und Yaris Hybrid in Genf: Die Japaner präsentieren beim Automobilsalon in Genf zwei neue Hybrid-Modelle – den Yaris HSD concept als seriennahe Studie eines Hybrid-Kleinwagens und den Prius+ mit 7 Sitzen, der dem in Detroit vorgestellten Prius V ähnelt.
automobilwoche.de, greencarreports.com, wattgehtab.com

Mitsubishi i-MiEV ist Branchenprimus in Norwegen: Mit 99 Exemplaren wurde kein anderes Elektroauto dort im Januar häufiger verkauft. Auf den Plätzen folgen 87 Peugeot 107, 60 Toyota Aygo, 54 Citroen C1, 29 Toyota IQ, 27 Suzuki Alto and 25 Fiat 500. Ab April ist der Mitsubishi i-MiEV dann auch in Russland zu haben.
wattgehtab.com (Norwegen), autonews.com (Russland)

General Motors ganz vorn – und beim Superbowl dabei: Mit ihrem Elektroauto-Konzept wollen Volt-Entwicklungschef Andrew Farah und Micky Bly, Chef der Abteilung Elektrische Systeme, im eCar-Segment “beste in jeder Region und in jeder Technologie” sein. Zudem warb GM mit einem tolen Spot beim Superbowl für den Chevy Volt.
green.autoblog.com (Branche), youtube.com (Superbowl-Spot)

Opel Ampera Blog: Die GM-Tochter Opel spendiert ihrem für 2011 angekündigten Elektroauto Ampera ein eigenes Blog. Dort sollen Konzept, Technik, Alltagstauglichkeit und Umweltverträglichkeit des eCars beschrieben werden.
opel-ampera.com

Mitsuoka Himiko – der Traum eines eCars: Man nehme einen edlen Roadster im Oldtimer-Look mit nicht enden wollender Motorhaube, ersetze den Gastank durch einen Lithium-Polymer-Akku von TGMY und schon fährt ein Asiate flotte 550 Kilomter weit auf Strom.
green.autoblog.com

Aptera braucht Geld: Die auf extrem aerodynamische Fahrzeuge spezialisierte US-Firma ruft nach staatlicher Förderung, um endlich ein Auto auf den Markt bringne zu können. Ein entsprechend potenter Investor wäre alternativ auch gern gesehen.
green.autoblog.com

- Zahl des Tages -

1,05 Kilo Wasserstoff pro 100 Kilometer ist bisher der beste durchschnittliche Tagesverbrauch beim F-Cell World Drive. Damit liegt die Messlatte für den großen Rest der Weltumrundung schon jetzt verdammt hoch.
auto-motor-und-sport.de

- Technologie -

Intelligentes Stromnetz in Japan: Toyota, JWD, Panasonic und Hitachi erproben in Rokkasho Village die CO2-freie Versorgung von Häusern mit Energie sowie die passende Einbindung von Plug-in-Hybrid- und Elektrofahrzeugen in ein cleveres Stromnetz.
automobil-produktion.de, heise.de

Electrovaya bringt Speicherlösung für eCars: Der US-Akku-Spezialist hat eine Art Zwischenspeicher angekünftigt, der es Autos mit Plug-in-Hybrid möglich machen könnte, zusätzliche Energie über eine gewisse Zeit zu speichern und bei Bedarf abzurufen. Das Lithium-Ion Battery Energy Storage System (LIBESS) soll zunächst an Zulieferer verkauft werden.
green.autoblog.com

Energie-Management: OnStar zeigt in einem Video, wie neue Software das Laden von  Elektroautos organisieren kann. Energiefirmen und Datenspazialisten kommunizieren via Schnittstelle mit den eCars – der große Bruder fährt quasi immer mit.
greencarreports.com

- Zitat des Tages -

“Ob Sie es Kaufprämie nennen oder nicht: Ohne Impulse gibt es keinen schnellen Markthochlauf.”

VDA-Chef Matthias Wissmann begrüßt den Vorstoß von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer, einen gemeinsamen Förderkorridor für Elektroautos in der gesamten EU einzurichten.
automobilwoche.de

- Vertrieb -

Wird der Chevy Volt II deutlich billiger? Die zweite Generation des Chevrolet Volt könnte rund 7.500 Dollar günstiger werden als die erste, spekulieren US-Experten. Möglich wird das angeblich durch einen kleineren Akku.
green.autoblog.com

Hybrid-Boom in den USA: Im Januar wurden in den Vereinigten Staaten zwölf Prozent mehr Hybrid-Autos verkauft als im Vorjahreszeitraum. Uneinholbar an der Spitze liegt der Toyota Prius mit 10.653 Verkäufen. Honda Insight (1.554) und Ford Fusion Hybrid (969) folgen weit abgeschlagen.
hybridcars.com

Pedelecs für Schwergewichte: Eine praktische Liste mit Elektrofahrrädern, die mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 170 Kilogramm auch für schwere Fahrer geeignete sind, haben die Kollegen von elektro-bike.biz erstellt.
elektro-bike.biz

- Rückspiegel -

Die dreckigste Pizza der Welt: “Autobild” hat in Hamburg frische Pizza ausgeliefert – im 570 PS starken Lamborghini Gallardo Superleggera. Leider beförderte eine Tour da schon mal 680 Gramm CO2 in die Luft. Und obendrein erwies sich der Bolide im Pizza-Modus als äußerst lahme Ente.
autobild.de

Schlagwörter: , , , , ,

electrive today

09. Mrz 2011

SGL Carbon, Weißbuch Verkehr, Lotus, Tesla Model S.


electrive today – die wichtigsten Infos aus der Welt der Elektromobilität:

- Marken + Namen -

Zoff um SGL Carbon: Stinksauer ist BMW-Chef Norbert Reithofer auf den Einstieg von Volkswagen beim Kohlenstoffhersteller SGL Carbon. Grund: VW will 10 Prozent der Aktien übernehmen, ein Platz im SGL-Aufsichtsrat wäre gewiss. Damit könnten die Wolfsburger auch Einblick in die Pläne für die Submarke BMW “i” erhalten, bei der die Münchner eng mit SGL Carbon zusammen arbeiten.
“Wirtschaftswoche”, Ausgabe 10/2011, Seite 12

EU will Verbrennungsmotoren verbannen: Spätestens 2050 sollen durch europäische Innenstädte keine Autos und Transporter mit konventionellen Motoren mehr fahren dürfen, geht aus dem „Weißbuch Verkehr“ der EU-Kommission hervor. Bis 2030 soll der Anteil bereits halbiert werden.
handelsblatt.com

Lotus plant Comeback: Die wirtschaftlich nie sonderlich erfolgreiche britische Kultmarke will mit sechs neuen Modellen vom Hybrid-Supersportwagen bis zum City-Flitzer ein Comeback wagen. Die Modelle Elite und Eterne sollen bei Magna Steyr in Graz gebaut werden.
kleinezeitung.at

Tesla Model S: Das zweite eCar der Amerikaner kommt Mitte 2012 auf den US-Markt. Je nach Reichweite ruft Tesla dafür einen Preis zwischen 57.000 und 77.000 Dollar auf.
green.autoblog.com

Erste Schnappschüsse des BMW i8: Bei einer winterlichen Testfahrt in Nordschweden sind spannende Aufnahmen des Öko-Sportlers entstanden.
green.autoblog.com

Deloitte-Report gibt eCars keine Chance: Erst bei einem Spritpreis über 2 Euro pro Liter wären Elektroautos für Deutsche attraktiv. Fällt der Verbauch allerdings unter drei Liter, wäre die Strom-Leidenschaft auch schon wieder dahin, so das pessimistische Fazit der Studie, für die 4.760 Verbraucher in sieben Ländern befragt wurden.
auto-reporter.net

- Zahl des Tages -

Akkus im Wert von 180 Mio Euro soll die US-Firma Evida Power bis 2016 an die mia electric GmbH liefern. Die 8-kWh-Batterien aus Lithium-Eisenphosphat-Zellen sind für alle drei Varianten des Mikrobusses vorgesehen.
wattgehtab.com

- Technologie -

Semikron übernimmt VePoint komplett: Der Halbleiter-Hersteller Semikron hatte VePoint 2009 als Joint-Venture mit Magna gegründet und übernimmt nun die Anteile des Zulieferers, um diesen künftig mit Leistungselektronik für Elektro- und Hybridautos beliefern zu können.
wattgehtab.com

Steckersystem für Elektroautos: Jürgen Pander und Markus Bruhn haben den eCars beim Autosalon in Genf unter den Tankdeckel geschaut. Trauriges Fazit: Ein einheitliches Steckersystem ist nicht in Sicht.
spiegel.de

Audi Urban Mobility: Dass ein Auto wohl bald keinen Fahrer mehr benötigt, hat Audi in Genf mit der Präsentation des in Kalifornien laufenden Forschungsprojekts gezeigt. Ein Technikträger kam jedenfalls ohne Fahrer auf die Bühne gerollt.
automobil-produktion.de

Super-Akku aus gefrorenem Rauch? Aerogel heißt der Stoff, aus dem Forscher der University of Central Florida echte Super-Batterien formen wollen. Irre aufregend sieht das Zeug jedenfalls aus.
trendsderzukunft.de

- Marketing + Vertrieb -

IAA wirft ihre Schatten voraus: Zahlreiche Premieren sind im September in Frankfurt geplant – darunter auch viele Hybridautos. Die “Autozeitung” wagt einen Rundum-Blick auf die automobile Leitmesse.
autozeitung.de

Renault-Offensive im Rhein-Ruhr-Gebiet: Sechs Pilothändler übernehmen Service und Wartung der französischen eCars. Die ersten 30 Autos werden in Kürze an Flotten- und Gewerbe­kunden ausgeliefert.
mein-elektroauto.com

Opel Ampera: Der Autobauer präsentiert die Europa-Tournee der britischen Sängerin Katie Melua und bietet Konzertbesuchern die Möglichkeit, den Volt-Klon “unmittelbar” zu “erleben” – was auch immer das heißen mag. Auf Käufer des eCars wartet unterdessen eine Garantie über acht Jahre bzw. 160.000 Kilometer auf den Akku.
media.opel.de (Katie Melua), green.autoblog.com (Akku)

Renault Fluence Z.E.: Renault und Better Place haben in Kopenhagen das erste Verkaufszentrum für den Fluence Z.E. eröffnet. Die Elektro-Limousine ist dort ab Herbst für 27.496 Euro zu haben.
transporter-news.de

- Rückspiegel -

Autostrom und Drinks vom Automaten: Japanische Firmen wollen im ganzen Land 10.000 Ladestationen für Elektroautos aufbauen – und diese mit Getränke-Automaten kombinieren. Da macht “volltanken” gleich doppelt Spaß!
treehugger.com

Schlagwörter: , , , ,

electrive today

18. Mrz 2011

Japan, Daimler, Opel, Peugeot, Cadillac, Leoni, Renault.


electrive today – die wichtigsten Infos aus der Welt der Elektromobilität:

- Marken + Namen -

Autobau in Japan läuft langsam wieder an. Erste Werke werden teilweise hochgefahren, weitere sollen folgen. Mit Lieferengpässen wird dennoch weltweit gerechnet, vor allem elektronischen Bauteile sind knapp. Bis zu vier Wochen Produktionsausfall könnten die Konzerne im laufenden Jahr durch zusätzliche Schichten ausgleichen, schätzen Experten.
automobil-industrie.vogel.de, produktion.de

Daimler baut Brennstoffzellen in Kanada: In Vancouver soll ab 2013 die Serienproduktion der nächsten Generation sogenannter Brennstoffzellenstacks starten, in denen mehrere Zellen in Reihe geschaltet werden. Daimler arbeitet dort mit Ford und Ballard zusammen und will die gesamte Wertschöpfungskette kontrollieren, um die Mercedes-Benz C- oder E-Klasse bestücken zu können.
automobil-produktion.de, automobil-industrie.vogel.de

Strom-Fan wird Opel-CEO: Karl-Friedrich Stracke, bislang Chefentwickler bei GM und Vater von Chevy Volt und Opem Ampera, wird zum 1. April Vorstandschef der Adam Opel AG. Vorgänger Nick Reilly wechselt an die Spitze des Aufsichtsrates.
autohaus.de

Peugeot 3008 HYbrid4 ausverkauft: Die erste Limited Edition war innerhalb von neun Tagen vergriffen, melden die Franzosen. Die Auslieferung der 300 Hybrid-Limousinen (Listenpreis 41.500 Euro) soll im Sommer beginnen.
green.autoblog.com

Cadillac Escalade Hybrid: Den amerikanischen Edel-SUV und Sprittfresser mit V8-Motor gibt’s jetzt auch als Hybrid-Version. Dadurch sinkt der Verbrauch im Stadtverkehr von 20 auf etwa 11 Liter – immerhin.
autohaus.de

Leoni setzt auf Strom: Der Nürnberger Kabel- und Bordnetzspezialist gründet eine spezielle Einheit für E-Mobilität. Erstes Großprojekt: das Bordnetz für den Elektro-Mikrobus mia.
automobilwoche.de

- Zahl des Tages -

Auf 500 soll die Zahl der Lädesäulen in Berlin anwachsen, rund 100.000 eCars ließen sich damit versorgen. Das gab die Berliner Agentur für Elektromobilität jetzt bekannt. Derzeit gibt es in der Bundeshauptstadt 100 öffentliche Ladestationen.
mobility20.net (PDF-Magazin, Seite 4)

- Forschung + Technologie -

Fraunhofer-Projekte in Hannover: Im Großprojekt “Systemforschung Elektromobilität” arbeiten 33 Faunhofer-Institute an allen möglichen Komponenten wie etwa crashsicheren Batterien. Erste Ergebnisse werden bei der Hannover Messe vorgestellt.
elektrotechnik.vogel.de

Anlagenbauer vor eUmschwung: Der Schwenk zur Elektromobilität wird den Maschinenbau gehörig umwälzen, glauben Experten. Deutschland müsse genügend Ingenieure ausbilden und auf die Akku-Herstellung setzen. Die Nachfrage nach Werkzeugmaschinen werde wohl einbrechen.
maschinenmarkt.vogel.de

Tesla lässt fremde Apps zu: Entwickler können schon mal loslegen. Denn im neuen Tesla Model S sind fahrzeugspezifische Apps von Drittanbietern ausdrücklich erwünscht, gab CEO Elon Musk bei einer Konferenz in San Francisco bekannt.
venturebeat.com

Suzuki Burgman Fuel-Cell Scooter: Der neuartige Motorroller mit Batterie und Brennstoffzelle hat jetzt die Typgenehmigung erhalten und darf damit in der gesamten EU verkauft werden.
wattgehtab.com

Promotionskolleg für eMobility: Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und die Daimler AG richten ein Promotionskolleg für  Elektromobilität ein. Der Stuttgarter Autokonzern spendiert 1,75 Mio Euro, das Land Baden-Württemberg weitere 500.000 Euro.
lifepr.de

Renault-Mann gewährt Einblicke: Christine Tissot, der oberste Stromer von Renault, verriet beim VDI-Fachkongress Elektromobilität so manches Detail zur Elektroflotte der Franzosen.
energie-und-technik.de

- Zitat des Tages -

“Man muss auf der Straße im Vorbeilaufen erkennen: Das ist so ein Öko-Ding.”

Design-Professor Lutz Fügener von der Hochschule Pforzheim will mit mutiger Gestaltung von eCars vor allem Early Adopter ansprechen, die dann Stück für Stück die Akzeptanz für Elektroautos verbreiten müssten.
mobility20.net (PDF-Magazin, Seite 2)

- Marketing + Vertrieb -

Renault holt sie alle heim: Akku leer? Kein Problem! Zumindest wenn Sie einen Renault fahren! Die Franzosen wollen eine Garantie gewähren und liegen gebliebene eCar-Fahrer nach Hause bringen. Aber nur, wenn außergewöhnliche Umstände wie Staus die Energie aufgezehrt haben.
green.autoblog.com

Christian Tramitz wirbt für Peugeot iOn: Der Schauspieler (“Der Schuh des Manitu”) veralbert in mehreren mehr oder weniger witzigen Filmchen ahnungslose Menschen, die denken, sie würden im offiziellen Werbespot mitspielen.
wuv.de

Erste Renault-eCars in Deutschland: Europcar testet einen Fluence Z.E. und der Telekom-Flottenservice DeTeFleetServices einen Fluence Z.E. sowie einen Kangoo Z.E in der Modellregion Rhein-Ruhr. Renault liefert in Kürze insgesamt 30 Testfahrzeuge aus.
auto-reporter.net (Europcar), motorzeitung.de (Telekom)

Drei Tage unter Strom: 60 Hörer des Radiosenders SWR3 können vom 31. März bis 2. April 30 Elektroautos von Smart, Mercedes-Benz, Peugeot, Mitsubishi, Citroen und Tesla auf sechs Teilstrecken in Baden-Württemberg testen.
emobileticker.de

eCar-Käufer ahnungslos: Eine Online-Befragung offenbart, dass ein Großteil der Autofahrer nicht weiß, wie Elektroautos geladen werden. Sie sind zudem besorgt in sachen Lebensdauer und Reichweite der Akkus.
motorzeitung.de

- Rückspiegel -

Disco-Smart: Die Künstlerformation Apparatjik hat den perfekten Begleiter für exklusive Party-Nächte kreiert. Ein Smart Fortwo Electric Drive wurde vom Dach bis zu den Rädern mit reflektierenden Glasplättchen beklebt, alle Scheiben sind verspiegelt. Ein echter Hingucker!
auto-clever.de

+ + +

“electrive today” ist Ihr praktischer Info-Dienst für das Segment der Elektromobilität und erscheint immer werktags pünktlich zum Morgen-Kaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo können Sie einfach eine Mail an abo@electrive.net schicken. Im Netz finden Sie uns unter www.electrive.net und bei Twitter oder Facebook. Empfehlen Sie uns bei Gefallen gern auch Ihren Kollegen!

Schlagwörter: , , , , , ,

electrive today

16. Mai 2011

Subventionen, Skoda, Opel, Karabag, Fisker, Audi.


- Marken + Namen -

Steuerfreiheit und grüne Nummernschilder für Elektroautos plant die Bundesregierung offenbar als Anreize. Laut einem Entwurf für das “Regierungsprogramm Elektromobilität” sollen alle Autos mit einem CO2-Ausstoß unter 50g/km für 10 Jahre von der Kfz-Steuer befreit werden. Die grünen Schilder könnten die Nutzung von Busspuren und speziellen Parkplätzen erlauben. Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte am Wochenende in einem Video, sie wolle an ihren Plänen für die Verbreitung von E-Autos festhalten.
bild.de (Regierungsprogramm), ftd.de, wiwo.de (Schilder), bundeskanzlerin.de (Videobotschaft)

Skoda Octavia Green E Line: Nun grünt’s auch bei den Tschechen! Die VW-Tochter stellt einen Strom-Kombi mit 60 kW starkem Elektromotor vor und will noch dieses Jahr eine Testflotte auf die Straße bringen. Ein 315 Kilo schwerer Akku im Fahrzeugboden speichert 26,6 Kilowattstunden; Solarzellen auf dem Dach und Bremsenergie liefern auch unterwegs ein wenig Energie.
automobilwoche.de

Opel bringt E-Junior 2013: In der ersten Jahreshälfte 2013 soll der neue Kleinwagen Junior (Arbeitstitel) aus Rüsselsheim starten – und ein halbes Jahr später auch als Elektro-Version. Das gab der neue Opel-Chef Karl-Friedrich Stracke jetzt bekannt. Damit zieht Opel mit Daimler, BMW und VW gleich, die allesamt elektrische Kleinwagen in Großserie planen.
welt.de

Karabag baut elektrischen Ford Ka: Der kleine Stromer mit 30-kW-Motor und 100 Kilometer Reichweite soll ab Juli für rund 30.000 Euro zu haben sein. Die Technik des Karabag eKa stammt aus dem bereits verfügbaren Karabag 500E.
autohaus.de

Kaufprämien für Elektroautos sind unnötig, rechnet die “Wirtschaftswoche” vor. Allein VW, Daimler und BMW würden in den nächsten zwei Jahren knapp 37 Mrd Euro frei verfügbare Mittel erwirtschaften. Zudem würden deutsche Firmen ihre Geschäfte mit E-Autos vor allem im Ausland machen. Eine Art Elektro-Elite würde den deutschen Markt auch ohne Förderung ebnen. Die “WiWo”-Autoren bezeichnen die Nationale Plattform Elektromobilität deshalb als “bizarren Bettelstadel”. Dass der auch nach der heutigen Übergabe des zweiten Berichts an die Kanzlerin als Thinktank mit Henning Kagermann als “Mr. Elektro” an der Spitze weitermacht, gilt als ausgemacht.
“Wirtschaftswoche”, Ausgabe 20/2011, S. 50-55

- Zahl des Tages -

Weitere 100 Mio Dollar sackt Fisker für die Produktion seines Plug-in-Sportlers Karma und die Entwicklung der geplanten kleinen Schwester Nina (Arbeitstitel) ein. Welche Investoren dem Newcomer die kräftige Finanzspritze verabreicht haben – unklar. Erst im März hatten die Amerikaner eine 190 Mio Dollar schwere Investitionsrunde abgeschlossen.
autonews.com, wsj.com

- Forschung + Technologie -

Audi betraut SolarFuel aus Stuttgart im Rahmen seines E-Gas-Projekts mit dem Bau einer Pilotanlage, die überschüssige Windenergie zunächst in Wasserstoff und später in Methan umwandeln soll. Mit der Anlage, die 2013 bei Werlte im Emsland ans Netze gehen soll, kommt Audi seinem ambitionierten Ziel einer kohlendioxidneutralen Kraftstoffproduktion näher.
cleanthinking.de, atzonline.de, solar-fuel.net (PDF)

Wattner macht Opel-Dächer zu Kraftwerken: Die auf Solar- und Infrastrukturanlagen spezialisierte Gruppe aus Köln will über den Köpfen der Opelaner in Rüsselsheim die größte Aufdachanlage Deutschlands installieren. 40.000 Solarmodule mit einer Gesamtleistung von 9,2 Megawatt sollen Öko-Strom direkt in die Opel-Produktion einspeisen.
maschinenmarkt.vogel.de

Batterie-Produktion in Ulm: Das Bundesforschungsministerium fördert eine Pilotproduktion für Lithium-Ionen-Akkus in Ulm. Die Planungen sollen noch dieses Jahr beginnen.
bild.de, iwr.de

Auf in die Zukunft: Joachim Becker fasst das Wiener Motorensymposium zusammen, bei dem sich die Autoexperten endgültig – aber nicht ohne Melancholie – vom Otto-Motor als dominantes Antriebsprinzip verabschiedet haben.
adacemobility.wordpress.com

Solar Impulse auf Europa-Tour: Das Solarflugzeug hat am Freitag seinen ersten internationalen Flug absolviert. In 13 Stunden ging’s bei Tempo 70 von Payerne (Schweiz) nach Brüssel. Ende Mai geht’s weiter zur Pariser Luftfahrtschau.
spiegel.de, dailygreen.de

- Zitate des Tages -

“Das Elektroauto ist eines der Alibis der Industrie, nichts machen zu müssen.”

Hans-Henning von Winning sorgt für Zündstoff in der Debatte um die Mobilität der Zukunft. Plug-in-Hybriden sind für den Professor für Verkehrswesen und Raumentwicklung der Uni Kassel nur Etikettenschwindel.
cleanthinking.de

“Das Elektroauto wird schneller Realität werden, als wir dachten.”

Nicola Brüning, Statthalterin der BMW Group in Berlin, sieht nach diversen Feldversuchen kaum noch Hürden für die E-Mobilität. Die Themen Reichweite und öffentliche Ladeinfrastruktur erscheinen ihr heute “unkritisch”.
“Wirtschaftswoche”, Ausgabe 20/2011, Seite 55

“Wir werden Durchbrüche erleben, die es erlauben, nach 2020 ausgereifte, sichere und bezahlbare Elektroautos auf die Straße zu bringen.”

Franz Fehrenbach, Vorsitzender der Geschäftsführung der Robert Bosch GmbH, sieht die deutsche Industrie auf dem besten Weg ins E-Zeitalter, fodert im großen “SZ”-Interview aber dennoch Subventionen für Forschung und Entwicklung.
“Süddeutsche Zeitung” vom 16. Mai 2011, Seite 18

- Marketing + Vertrieb -

5.000 € Kaufprämie für Elektroautos fordert Renate Künast, grüne Herausforderin des Berliner Bürgermeisters Klaus Wowereit, in einem Gastbeitrag im “Tagesspiegel” und macht sich damit zum Helfer der Nationalen Plattform Elektromobilität. Die wiederum erntet heftige Kritik vom WWF, der zwar an der Arbeit beteiligt war, den zweiten Bericht nun aber mangels Tranzparenz als “Industriepapier” geißelt.
tagesspiegel.de (Künast), dailygreen.de (WWF)

US-Flottenmanager denken um, zeigt eine Umfrage von General Electric Capital Fleet Services: Aufgrund drastisch gestiegener Kraftstoffkosten will etwa ein Drittel der Befragten in den nächsten zwölf Monaten Plug-in-Fahrzeuge anschaffen.
green.autoblog.com

Toyota Plug-in Hybrid: Die Zwischenbilanz des Testprogramms in Straßburg zeigt erneut, dass öffentliche Ladestationen kaum genutzt werden. Die 70 Fahrzeuge sind im ersten Jahr im Schnitt jeweils 19.000 Kilometer gefahren. Dabei wurden 40 Prozent Kraftstoff gegenüber vergleichbaren Diesel-Fahrzeugen gespart.
wattgehtab.com

Challenge Bibendum: Aus der Spazierfahrt für Entwickler ist ein massentaugliches Event geworden. Erstmals dürfen neben Fachleuten auch ganz normale Besucher hinter die Lenkräder der Zukunft. “Welt Online” wagt einen Ausblick auf die Challenge.
welt.de

RWE-Ladesäulen haben womöglich Schluckauf. Das berichtet zumindest der Konkurrent Q-Charge in seinem Blog. Demnach würden die Ladesäulen insbesondere bei Elektro-Smarts häufiger ihren Dienst verweigern und die Smart-Akkus nicht laden.
q-charge.de/blog

Termine der Woche: eMobility Summit (16./17. Mai, Berlin), Berliner Energietage (18.-20. Mai, Berlin), Challenge Bibendum (18.-22. Mai, Berlin), Kongress ElektroMobilität (19./20. Mai, Düsseldorf).
electrive.net – alle Termine für E-Mobilmacher

- Rückspiegel -

Fliegende Pizza: Seinen Job etwas zu wörtlich genommen hat ein Bote von “Flying Pizza” am Wochenende in Niedersachsen. Er landete mit seinem Liefer-Peugeot direkt im Vorgarten einer Familie. Dabei hatte die ihre Salami-Pizza längst auf dem Tisch.
bild.de

+ + +
“electrive today” ist der Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net.
+ + +

Schlagwörter: , , , , ,

electrive today

10. Jun 2011

Opel, Ford C-Max, Smart, Audi Q5 Hybrid, Mini-E.


- Marken + Namen -

Will General Motors Opel verkaufen? Laut Berichten deutscher Medien ja, doch erste Wortmeldungen aus dem Umfeld von GM-CEO Dan Akerson schwächen das Bild deutlich ab. Demnach ist der Mutterkonzern zwar frustriert angesichts der von Verlusten geplagten deutschen Tochter, doch ein Verkauf sei Wunschdenken. Was bleibt, ist ein unschönes Déjà-vu-Erlebnis für die Rüsselsheimer. Beobachter bescheinigen Opel dennoch großen Nachholbedarf bei nachhaltigen Autos.
autonews.com (Stimmen aus Detroit), autobild.de (Möglicher Verkauf), spiegel.de (Neuanfang)

Ford baut mit dem C-Max seinen Prius: Der US-Autobauer jagt die Pläne für einen konventionellen 7-Sitzer durch den Reißwolf und setzt beim C-Max jetzt voll auf Teilzeit-Strom. Die Modellreihe wird ausschließlich mit kompakten Hybriden und Plug-in-Hybriden daherkommen. Die ersten Fahrzeuge rollen im kommenden Jahr auf den Markt.
nytimes.com, autoweek.com

E-Smart kommt mit Ladestation: Wenn 2014 der neue Smart mit Elektro-Motoren von Renault kommt, will Daimler offenbar für 1.500 Euro Aufpreis eine Schnellladestation für den Hausgebrauch gleich mit verkaufen. Die soll die Lithium-Ionen-Batterien des kleinen Stromers in einer Stunde zu 80 Prozent aufladen.
autohaus.de

Audi Q5 Hybrid im Fahrbericht: Dennis Petermann ist vom Plus an Fahrdynamik durch die Boost-Funktion zwar angetan, bemängelt aber, dass sich Audis erster Vollhybrid eigentlich nicht lohnt. Laut Petermanns Rechnung müsste man bei derzeitigen Benzinkosten schon knapp 200.000 Kilometer fahren, bis sich die Öko-Zusatzkosten amortisieren.
autobild.de

Tester lieben Mini-E: Eine Studie der University of California, die den Flottentest mit 450 vollelektrischen Minis in den USA begleitet, zeigt, dass die Tester ihre kleinen Stromer so richtig ins Herz geschlossen haben. Sie integrieren den Wagen in ihren Lifestyle, schätzen die sportliche Fahrweise und können 90 Prozent ihrer Fahrten damit erledigen.
nytimes.com

- Zahl des Tages -

Über 1.000 Smarts sind weltweit im Car-Sharing-System Car2Go von Daimler auf den Straßen, wenn in Kürze auch der Ableger im kanadischen Vancouver startet. Im Herbst kommen dann noch die 300 Elektro-Smarts in Amsterdam dazu.
auto-medienportal.net

- Forschung + Technologie -

Vollgeladen in fünf Minuten: Ein japanischer Entwickler schiebt das Problem langer Ladezeiten von Auto-Akkus mit einem Wisch beiseite und hat ein Ladesystem zum Patent angemeldet, das gewöhnliche Batterien von Elektroautos binnen fünf Minuten voll aufladen soll. Nun will der Japaner mit der Hilfe namhafter Produzenten einen Prototypen seiner Ladestation herstellen.
integrityexports.com via green.autoblog.com

USA untersuchen Brandrisiko von eCar-Akkus: Die US-Behörde National Highway Traffic Safety Administration schiebt eine 8,75 Mio Euro schwere Studie an, die das Brandrisiko der Batterien von E-Autos bewerten soll. Bislang besteht ein Risiko offenbar dann, wenn Nutzer die Akkus überladen.
autonews.com

Co2-Fußabdruck: Die Produktion von Elektro- und Hybridautos bläst weniger CO2 in den Himmel, als die Fertigung konventioneller Fahrzeuge, will eine Studie der britischen Low Carbon Vehicle Partnership ermittelt haben.
thegreencarwebsite.co.uk

Elektro-Motorsport: Nikki Gordon-Bloomfield wagt einen Blick unter die Motorhaube des Black Current III Electric VW Dragster, der zwar in der Karosserie eines VW Käfer daherkommt, mit dem deutschen Volksauto aber bis auf den Look nicht mehr viel gemein hat.
allcarselectric.com

- Zitate des Tages -

“Die Chinesen wissen genau, dass sie mit dem Verbrennungsmotor keinen Blumentopf mehr gewinnen können. Deshalb stürzen sie sich voller Elan auf die alternativen Antriebe.”

Audi-Entwicklungsvorstand Michael Dick will deshalb gut auf die Chinesen aufpassen.
“Süddeutsche Zeitung” vom 10. Juni, Seite 29

“Die 20 Tankstellen entsprechen etwa 20.000 Ladesäulen für Batterie-Fahrzeuge. 20.000 Ladesäulen: Da muss man in Deutschland lange suchen.”

Andreas Opfermann, oberster Innovator beim Gasproduzenten Linde, plaudert über die Wasserstoff-Pläne mit Daimler.
cleanthinking.de

- Marketing + Vertrieb -

Google installiert Ladesäulen: 71 Ladestationen hat der Web-Gigant an seiner Zentrale in Mountain View, Kalifornien, installiert. Dort können Mitarbeiter nun ihre E-Autos laden. Zudem dienen die Stationen den Fahrzeugen der Marken Chevy Volt und Nissan Leaf, die Google im Rahmen seiner GFleet selbst betreibt.
techcrunch.com

Flottenmanager ignorieren Ersparnis: Eine Untersuchung von ALD Automotive und dem Marktforscher YouGov legt nahe, dass britische Flottenmanager die Steuer-Erleichterungen, die Öko-Autos mit sich bringen, noch weitgehend ignorieren.
businessgreen.com

E-Autos am Wiener Westbahnhof: Bahnkunden in Österreich können am Wiener Westbahnhof ab sofort mit drei Elektroautos weiterfahren. Möglich macht’s eine Kooperation zwischen dem Verkehrsbetreiber ÖBB und DENZEL Mobility CarSharing.
dmm.travel

Kongress-Wahnsinn im Juni: In dieser Woche hätte man sich schon in viele kleine Stücke zerschneiden müssen, um allen deutschen Konferenzen und Events zum Thema E-Mobilität beiwohnen zu können. Die Kollegen von cars21.com fassen die irrsinnige Event-Flut von E-Mobil-Kongress bis AMAA noch mal kurz zusammen.
cars21.com

Carsharing-Boom: Mit dem Start von BMWs DriveNow in München steigt der nächste große Player in den Ring. Die “SZ” widmet den neuen Allianzen zwischen Autobauern und -vermietern eine lesenswerte Geschichte. Schließlich konnten die Parteien bisher so gar nicht miteinander.
sueddeutsche.de

- Rückspiegel -

Tesla schlägt Ferrari: Bei einem Spaß-Rennen in einem engen Parcours hat ein Ferrari 430 Scuderia buchstäblich ins Gras gebissen. Runde um Runde kam der Verbrenner nicht an seinen Herausforderer, einen Tesla Roadster, heran – und landete schließlich in den Heuballen am Rand der Strecke.
green.autoblog.com (mit Videos)

+ + +
“electrive today” ist der Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der nächste Newsletter erscheint am Dienstag, 14. Juni, gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Frohe Pfingsten!
+ + +

Schlagwörter: , , , ,

electrive today

01. Jul 2011

T.27, Mercedes, Holland, Drive eCharged, BMW i8.


- Marken + Namen -

Gorden Murray stellt T.27 vor: Gestern früh waren es noch Gerüchte, am Tag wurde der Mini-Stromer dann enthüllt. Die Leistungswerte sind noch besser als gedacht. Der Winzling wiegt nur 680 Kilo, die 12 kWh Batterie soll den Dreisitzer sogar 210 Kilometer weit bringen. Der 2,50 Meter kurze E-Zwerg soll zudem 30 Prozent weniger Energie als ein E-Smart und sogar 86 Prozent weniger als ein Mini-E verbrauchen. Entwickler Murray verhandelt offenbar mit drei großen Herstellern und will bis zum Jahresende ein fahrbereites Vorserienmodell des T.27 präsentieren.
thegreencarwebsite.co.uk, n-tv.de, focus.de, dailygreen.de

A-Klasse E-Cell im Reichweiten-Check: Gute Ergebnisse hat der Stromer von Mercedes beim Test von “auto motor und sport” und TÜV Süd erzielt. Auf dem Rollenprüfstand schaffte die elektrische A-Klasse 232 Kilometer und bei einer realen Verbrauchsfahrt durch Stuttgart waren’s immerhin noch respektable 207 km. Selbst bei Kälte fällt der Reichweitenverlust noch vertretbar aus.
auto-motor-und-sport.de

Holland macht eCar-Fans glücklich: Wer bis 2018 auf ein Elektroauto umsteigt, wird sowohl von der Luxussteuer als auch von der Kfz-Steuer befreit und kann obendrein noch einen Steuerfreibetrag geltend machen, kündigte Wirtschaftsminister Maxime Verhagen an.
diepresse.com

Edel-Hybride aus Japan: Lexus will mit dem Hybrid-SUV CX 300h auf der Basis des Toyota RAV4 die deutschen Überflieger BMW X1 und Audi Q3 angreifen. Die Nissan-Tochter Infiniti bringt derweil das Coupé Etherea gegen Audi TT und VMW Z4 in Stellung. Beide Teilzeit-Stromer sollen 2013 auf den Markt kommen.
autobild.de

Fisker stellt weiter ein: Nach Delaware sucht die eCar-Schmiede nun auch in Anaheim, Kalifornien, 100 neue Leute. Vor allem Ingenieure und Spezialisten sind gefragt.
green.autoblog.com

Video-Tipp: Mike Koenigs ist nicht nur ein ausgesprochener Tesla-Fan, er hat sogar ein Solardach, dass seinen E-Flitzer sowie sein Haus komplett mit Energie versorgt. Das spart eine Menge Geld und macht auch noch Spaß, wie sein Film beweist.
allcarselectric.com (Video ganz unten)

- Zahl des Tages -

Bemerkenswerte 100.000 Kunden zählt seit dieser Woche der Anbieter Mobility Carsharing, der mit 2.500 Autos an 1.250 Standorten in der Schweiz, insbesondere in Zürich, präsent ist. E-Autos haben die Schweizer zwar noch nicht in der Flotte, mit dem Honda Civic aber immerhin ein Hybridmodell.
autogazette.de, mobility.ch

- Forschung + Technologie -

Japaner basteln an Super-Lithium-Ionen-Batterie: Mit einem neuen Material wollen Forscher von Sumitomo Electric Industries die Kapazität der Akkus verdreifachen. So genanntes Aluminium-Celmet soll die Aluminium-Folie als Ableiter der positiven Elektrode ersetzen. Im Automobilbereich könnte die Energiedichte der Batterie um Faktor 1,5 bis 3 größer ausfallen.
heise.de

BMW und Stadtwerke München mit Zwischenbilanz: 300.000 Kilometer haben die 40 Mini E in den vergangenen zehn Monaten im Rahmen des Münchner Flottenversuchs “Drive eCharged” zurückgelegt. 89 Prozent der Privatnutzer genügt die Reichweite völlig, das Rote Kreuz konnte bei der ambulanten Pflege 82 Prozent der Fahrten elektrisch erledigen. Nun will Siemens ein Schnell-Ladesystem beisteuern.
automobil-produktion.de, automobilwoche.de

Holländer, aufgepasst: Das Designstudio NAU hat ein völlig neues Wohnmobil-Konzept entwurfen. Das futuristische Ecco-Wohnmobil fährt rein elektrisch und richtet sich beim Parken auf, sodass Schlafraum für fünf Personen mit reichlich Kopffreiheit entsteht.
autobild.de

Fehlender Standardstecker hemmt den Ausbau der Ladeinfrastruktur in Europa, glaubt John Gartner von Pike Research. In den USA dagegen könne dank eines einheitlichen Systems jedes E-Auto an jeder Ladesäule, ob öffentlich oder in der heimischen Garage, unkompliziert nachladen.
plugincars.com

Bosch will Auto-Akkus recyceln: Der Zulieferer will in seinen weltweit 15.000 Werkstätten offenbar ausgediente Lithium-Ionen-Batterien austauschen und recyceln. Noch stecke man in einer frühen Phase der Erforschung und ein klares Konzept gebe es noch nicht, betonte ein Bosch-Vertreter bei einer Konferenz in Köln.
abendblatt.de

- Feedback -

Meistgeklickter Link am Donnerstag war die Geschichte um Carbazol, einen flüssigen Kohlenwasserstoff, der offenbar gefahrlos als Elektro-Benzin der Zukunft verwendet werden könnte.
autobild.de

- Zitate des Tages -

“Die nächste S-Klasse wird als Plug-in-Hybrid im Verbrauch eine Drei vor dem Komma haben. Das schaffen viele Kleinwagen nicht.”

Doch bevor die Plug-in-S-Klasse 2013 kommt, will Entwicklungsvorstand Thomas Weber 2012 mit einer Hybrid-E-Klasse ein “Statement setzen”.
auto-motor-und-sport.de

“Entweder Sie bleiben bedeutsam für die Menschen oder Sie gehen unter.”

Sagt Luca de Meo über Autos. Und weil der Umbruch in der Autobranche gewaltig sei, fordert der VW-Marketingchef, besser auf die Kunden zu hören.
automobilwoche.de

“Auf absehbare Zeit sind nicht viel mehr als 200 Kilometer drin. Diese Begrenzung führt dazu, dass man eigentlich überall nachladen muss: zu Hause, im Büro, beim Einkaufen.”

Und weil das nerven könnte, trommelt Linde-Chef Wolfgang Reitzle weiter fleißig für die Brennstoffzelle. In fünf Jahren könnten schon 20.000 Wasserstoff-Autos durch Deutschland blubbern, so Reitzles Hoffnung.
auto-motor-und-sport.de

- Marketing + Vertrieb -

Mission Impossible mit BMW i8: Wenn Tom Cruise Mitte Dezember das nächste Action-Feuerwerk der Reihe “Mission Impossible” zündet, ist der futuristische BMW i8 ganz vorn dabei. BMW stellt als Hauptsponsor die Fahrzeuge für das Hollywood-Spektakel zur Verfügung.
autoweek.com, wuv.de

Werbung für Elektroautos: Opel biegt mit dem Ampera so langsam auf die Zielgerade ein und bereitet den Rollout vor. In den kommenden Wochen will die GM-Tochter gezielt Multiplikatoren ansprechen. Und Opels Marketingchef Andreas Marx bestätigt die Sorgen der Opel-Händler ganz offiziell: “Der Ampera ist für Opel eine Markenkampagne auf Rädern.”
horizont.net

DHL liefert Wechselakkus für Renault aus: Die Logistiksparte der Deutschen Post übernimmt den Transport von Austauschbatterien für alle Elektroautos von Renault. Die Akkus lagern in Bonneuil bei Paris und werden von dort an die Renault-Händler ausgeliefert.
automobil-industrie.vogel.de

Urbanconcept aus Weinstadt: Die Stowasser & Schmalzried Automobilhandelsgesellschaft will mit ihrem Projekt Urbanconcept die Mobilität durch die Kombination verschiedener E-Fahrzeuge verbessern. Für einen Pilotversuch werden 50 Tester gesucht.
cleanthinking.de

Regionales kurz & knapp: In Bingen gibt’s jetzt hinter der Stadthalle eine RWE-Ladesäule. ++ Österreich will mit Elektromobilität bis 2030 bis zu 57.000 neue Jobs schaffen. ++ In Graz werden neue Parkzonen geschaffen, in denen E-Autos mit einer “Befreiungsbescheinigung” (!) gratis parken können.
allgemeine-zeitung.de (Bingen), derstandard.at (Österreich), kleinezeitung.at (Graz)

Termine der kommenden Woche: Cities for Mobility – 5th World Congress (3.-5-Juli, Stuttgart), E2day(s) – Elektromobilität von Stadtwerken für Stadtwerke (5./6. Juli, Aachen), Führungskräfte Forum – Elektromobilität: Strategien für Behördenfahrzeuge und öffentliche Fuhrparks (7. Juli, Bonn), 3. Wissenschaftsforum Mobilität – Future Trends in Mobility (7. Juli, Duisburg).
electrive.net (alle Termine im praktischen Überblick)

- Rückspiegel -

Rausgeschmissen: Das britische Rally-Team OakTec kann’s noch nicht so recht fassen. Ihr Honda Insight Hybrid soll nach einer Siegesserie von den Rennen der Formula 1000 Rally verbannt werden. Doch gegen Regeln hat niemand verstoßen. Der Öko-Flitzer ist für die Konkurrenz nach sechs Jahren Entwicklung schlichtweg zu schnell geworden.
autoweek.com

+ + +
“electrive today” ist der Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net.
+ + +

Schlagwörter: , , , , ,

electrive today

04. Jul 2011

BMW, Iveco, ABB, Epyon, KIT, Ryno-Bike, Car2Go, Opel.


- Marken + Namen -

BMW Motorrad stellt E-Scooter vor: Die Studie eines elektrischen Scooters für den Einsatz in urbanen Regionen hat BMW beim hauseigenen Motorrad Innovationstag vorgestellt. Der Roller mit E-Antrieb fährt mit einer Akkuladung 100 km weit und ist binnen drei Stunden an einer normalen Steckdose wieder voll aufgeladen. Die Entwicklung wurde vom Verkehrsministerium gefördert. Ob der E-Scooter jemals so gebaut wird – unklar.
greencarcongress.com, egmcartech.com, press.bmwgroup.com

Iveco Daily kommt mit E-Antrieb: Wenn Iveco im September bei der IAA die nächste Modellgeneration seines Transporters Daily präsentiert, soll auch eine elektrische Version dabei sein. Aktuell erprobt bereits DHL drei E-Transporter der Marke Iveco Daily Electric.
kfz-betrieb.vogel.de

ABB schluckt Ladespezialisten Epyon: Der Zürischer Energietechnikkonzern ABB übernimmt den auf Schnellladestationen für E-Fahrzeuge spezialisierten Anbieter Epyon aus den Niederlanden. Der Kaufpreis wurde nicht genannt, alle 50 Mitarbeiter wechseln zu ABB.
nzz.ch, cleanthinking.de

Britische Regierung will den öffentlichen Raum nicht mit Ladesäulen fluten, sondern den Aufbau der Infrastruktur vor allem in den Garagen der Bürger und an Arbeitsstätten, Parkhäusern und Einkaufszentren fördern.
businessgreen.com

Coda will in Q4 fertig sein: Mehrfach hat sich der Start der E-Limousine von Coda Automotive schon verzögert. Marketing-Chef Sean Blankenship macht dafür vor allem Probleme mit den chinesischen Partnern verantwortlich. Im vierten Quartal soll der Coda Sedan aber endlich fertig sein.
plugincars.com

Nissan prüft Akku-Fertigung in Portugal: Die portugiesischen Regierung, die die Einführung der E-Mobilität massiv fördern möchte, will Nissans zweites Werk für Lithium-Ionen-Akkus unbedingt ins eigene Land holen. Und die Chancen stehen gar nicht schlecht.
electricvehiclesresearch.com

Allgäuer Überlandwerk: Die “Wirtschaftswoche” portraitiert “Deutschlands innovativsten Energieversorger” und dessen Chef Michael Lucke, der u.a. mit 50 Elektroautos erprobt, wie Urlauber und Einheimische auf neue Mobilitätskonzepte anspringen. Absolut lesenswert!
wiwo.de

- Zahl des Tages -

Bereits 65 Elektroautos hält die Deutsche Bahn im Carsharing für ihre Kunden bereit. Zum 1. Juli hat die Bahn-Tochter DB Rent sämtliche Aktivitäten unter der einheitlichen Dachmarke “Flinkster – Mein Carsharing” zusammengeführt, mit über 4.500 Fahrzeugen an über 800 Standorten im ganzen Land.
dmm.travel

- Forschung + Technologie -

Induktive Stromübertragung soll die Oberleitung ablösen und damit etwa Straßenbahnen flexibler machen. Ein Team um Professor Peter Gratzfeld vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT) erforscht daher nun die Einsatzmöglichkeiten der kabellosen Technik im öffentlichen Nahverkehr. Forscher der Utah State University wollen noch einen Schritt weiter gehen und ganze Straßen elektrisieren, um Akkus im Auto überflüssig zu machen. Ein erster Durchbruch ist ihnen schon gelungen.
cleanthinking.de (KIT), deseretnews.com (Utah)

3 Mio Ladestationen für E-Fahrzeuge könnten bis 2016 weltweit in Betrieb gegangen sein, schätzt eine Studie von ABI Research. Das jährliche Marktvolumen für Aufbau und Betrieb der Säulen beziffern die Marktforscher auf etwa 13 Mrd Dollar.
ev-motoring.com

Seltene Erden im Pazifik: Geologen haben im östlichen Pazifik offenbar große Vorkommen der teuren Edelmetalle entdeckt. Sollten diese sich zur Förderung eignen, könnte China sein Monopol auf Seltene Erden vergessen. Einziges Problem: Das edle Zeug liegt in 5.000 Meter Tiefe im Schlamm versteckt.
focus.de

– Textanzeige –
Studienführer Update: Am Wochenende haben wir unsere Studiensammlung zur E-Mobilität auf den aktuellsten Stand gebracht.  Nun finden Sie auf unserer Website allein 21 nationale und internationale Studien vom zweiten Quartal 2011, darunter auch etliche Untersuchungen und Berichte zum Thema Ladeinfrastruktur. Schauen Sie doch mal wieder vorbei. Es lohnt sich!
electrive.net/studien

NUON Solar Team stellt Nuna6 vor: Mit dem komplett neu entwickelten Solar-Renner will die Mannschaft der TU Delft im Oktober bei der World Solar Challenge in Australien antreten. Der Sonnenflitzer wiegt nur 145 kg und trumpft mit einem E-Motor mit einem Wirkungsgrad von 98% auf.
elektor.de

Getriebe für E-Motoren: Eigentlich ist ein Getriebe bei Elektroautos überflüssig, die britische Firma Antonov Plc versucht sich dennoch daran und stellt ein 3-Gang-Getriebe für Elektromotoren vor, das bis zu 15 Prozent Energie sparen soll.
technologicvehicles.com

Panasonic erforscht Brennstoffzelle: Die Japaner eröffnen dazu im hessischen Langen ihr erstes europäisches Forschungs- und Entwicklungszentrum. Dort will Panasonic allerdings primär stationäre Brennstoffzellen für die Nutzung im Eigenheim entwickeln.
greencarcongress.com, businesswire.com

Elektrisches Einrad: Dem Segway das Fürchten lehren will der Amerikaner Chris Hoffmann mit seiner Firma Ryno-Bike aus dem US-Bundesstaat Oregon. Sein 57 Kilo leichtes Elektro-Einrad ist bis zu 40 km/h schnell, fährt dank Lithium-Eisen-Phosphat-Akku rund 50 Kilometer weit und soll nur rund 3.000 Euro kosten. Der Marktstart soll noch 2011 erfolgen, ein Investor wird gesucht. Freiwillige vor!
autobild.de (mit Video)

- Feedback -

Meistgeklickter Link am Freitag war der Video-Tipp mit dem US-Amerikaner Mike Koenigs, der seinen geliebten Tesla Roadster mit Strom vom hauseigenen Solardach versorgt.
allcarselectric.com

- Zitat des Tages -

“Unser Ampera ist kein Spielzeug. Das Konzept ist auch keine Brückentechnologie. Wir gehen mit dem Auto in die Volumenproduktion.”

Opel-Chef Karl-Friedrich Stracke beschwört die große Zukunft des Ampera. Einer von 5.000 Vorbestellern ist übrigens der frühere ZDF-Frontmann und heutige Regierungssprecher Steffen Seibert.
“Süddeutsche Zeitung” vom 04. Juli 2011, Seite 36

- Marketing + Vertrieb -

Car2Go auch in San Diego elektrisch: Demnächst will Daimler mit seinem Carsharing auch die zweitgrößte Stadt Kaliforniens erobern. Wie in Amsterdam, will Car2Go in San Diego vom Start weg mit Elektro-Smarts punkten.
automobilwoche.de

Opel Ampera für 2011 schon ausverkauft: Mit 5.000 Bestellungen aus Europa ist der Ampera schon ausverkauft, bevor er überhaupt auf dem Markt ist, lässt Opel bei einer Präsentation in Den-Haag wissen.
automobil-produktion.de

Elektro-Taxi ab morgen in München: Morgen nimmt ein Mitsubishi i-MiEV beim Münchner Taxibetriber Isar-Funk den Betrieb auf. Das E-Taxi startet allerdings nicht im normalen Betrieb, sondern kann von Firmen für halbe Tage sozusagen als Hingucker gemietet werden.
autobild.de (zweiter Absatz), isarfunk.de (Background)

Nissan Leaf vs. Chevy Volt: Im Zweikampf der Elektro-Pioniere hat der Nissan Leaf in den USA weiter die Nase vorn. Im Juni konnte Nissan dort 1.708 Leafs verkaufen, während GM nur 561 Exemplare des Chevy Volt losgeworden ist.
green.autoblog.com

Regionales kurz & knapp: Berliner Verkehrsbetriebe wollen keine E-Autos auf ihren Busspuren dulden, weil die mit Radlern und Velotaxis jetzt schon überfüllt sind. ++ Der kommunale Energieversorger KommEnergie aus Eichenau (Bayern) hat einen Peugeot iOn geleast, zwei weitere sollen folgen. ++ Die Fassmer Werft in Berne (Niedersachsen) baut derzeit das neue Greenpeace-Schiff “Rainbow Warrior III” – inklusive Elektromotor für geringe Geschwindigkeiten. ++ Die Stadtwerke Krefeld (NRW) ergänzen ihre Ökoflotte (vier Hybridbusse und drei E-Autos nebst Ladesäule) um ein Hybrid-Müllfahrzeug der Marke Econic. ++ RWE verschenkt 40 E-Bikes im Kreis Münster, über zwei davon freut sich die Gemeinde Wettringen.
berlinonline.de (Berlin), merkur-online.de (Eichenau), nwzonline.de (Berne), wz-newsline.de (Krefeld), ahlener-zeitung.de (Wettringen)

- Rückspiegel -

E-Bastler: Einen V8-Motor der ganz besonderen Art hat der Niederländer Barry Bosman gebaut. Das funktionstüchtige Aggregat läuft nämlich rein elektrisch – und besteht aus 2.817 Lego-Teilen.
spiegel.de (mit Video)

+ + +
“electrive today” ist der Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net.
+ + +

Schlagwörter: , , , , , , ,

electrive today

06. Jul 2011

Opel, Conti, Think, E-mobil NRW, Uni Münster, Toyota.


- Marken + Namen -

Opel Ampera in der Luxus-Ausführung: Wenn Opel gegen Jahresende die ersten Einheiten des Ampera ausliefert, müssen Käufer noch tiefer in die Tasche greifen, als gedacht. Zum Verkaufsstart gibt’s ausschließlich die voll ausgestattete “ePionier Edition” mit Navi, Sound- und Infotainmentsystem für stolze 48.200 Euro. Immerhin greift Opels “lebenslange Garantie” (bis 160.000 km). Diskussionsbedarf gibt es weiterhin beim Antrieb: Der Range Extender, so Skeptiker, könnte auch direkt ins Planetengetriebe greifen. Opel kontert: “Die Vorderräder des Ampera werden permanent elektrisch angetrieben.” Fragt sich nur, was mit den Hinterrädern ist.
autobild.de, autohaus.de (Details zur Markteinführung)

Continental setzt auf E-Mobilität: Die Hannoveraner wollen das Feld der Zukunft nicht dem Konkurrenten Bosch überlassen und erhöhen die Investitionen. Conti sieht seinen Schwerpunkt aber eher bei Fahrerassistenz- und Sicherheitssystemen. Außerdem träumt Vorstand Ralf Cramer von einem Motion-Controller, der Beschleunigung und Bremsen zugleich steuert.
handelsblatt.com

Türken wollen Think retten: Die türkische Investment-Gruppe BD Otomotiv verhandelt offenbar mit den Gläubigern von Think Global über eine Rettung der norwegischen eCar-Schmiede. Passen würde Think zu BD Otomotiv, schließlich haben die Türken passende Fabriken, betreiben ein Ladenetzwerk und vertreiben künftig die E-Autos von Fisker und BYD.
greencarcongress.com

Infiniti M35H schlägt Porsche: In 5,5 Sekunden spurtet der noble Hybrid-Nissan schneller von null auf hundert als der Porsche Panamera S Hybrid. Der Vollhybrid mit 364 PS Systemleistung will allerdings eher BMW, Mercedes und Audi die Kunden abspenstig machen.
automobil-industrie.vogel.de, ftd.de

Honda Jazz Hybrid: Im Fahrbericht von “Bild” kommt der kleine Teilzeitstromer nur mittelprächtig weg. Hybridtechnik zum Dieselpreis kommt zwar gut an, doch seine Vorteile könne der Jazz-Hybrid nur in der Stadt ausspielen. Aber dafür sei der Honda zu teuer, so das Fazit.
bild.de

Venturi Volage: Laurent J. Masson singt eine Ode auf den ungewöhnlichen Stromer, der dank Active Wheels von Michelin ohne Motor auskommt. Nun gibt es vorsichtige Anzeichen dafür, dass beide – Venturi Volage und die Active Wheels – 2012 tatsächlich in die Produktion gehen könnten.
plugincars.com

Lesetipp: Xavier Mosquet erläutert im Interview, warum seine Boston Consulting Group ihre Absatzprognose von E-Autos kürzlich nach unten korrigiert hat.
analysis.evupdate.com

- Zahlen des Tages -

Interessanter Gegensatz: 1,4 Mio E-Autos und Plug-in-Hybrid wollen die großen Autobauer ab 2020 weltweit bauen. Ab 2015 stehen sogar nur 0,9 Mio in den Planbüchern. Dabei sehen all die vollmundigen Regierungspläne für 2015 schon 1,5 Mio E-Fahrzeuge auf den Straßen und 2020 weltweit sogar schon 7 Mio, rechnet die Internationale Energie-Agentur vor. Wo diese Fahrzeuge herkommen sollen – unklar.
greencarcongress.com

- Forschung + Technologie -

Modellprojekt E-mobil NRW: Fast zwei Jahre haben die Partner im Rahmen der Modellregion Elektromobilität NRW zusammengearbeitet. Vergangene Woche zogen die Teilnehmer eine Bilanz. Eines der Ergebnisse: 80% der Testfahrer würden für den Preis eines konventionellen Fahrzeugs den geringeren Komfort eines E-Autos in Kauf nehmen.
wattgehtab.com

Uni Münster will Speicherkapazität erhöhen: Gestern sind am Batterieforschungszentrum MEET der Uni Münster die wohlklingenden Forschungsprojekte GLANZ (“Durch Glas geschützte Anode und Zelle”) und STELLA (“Strukturierte Elektroden für Metall-Luft-Akkumulatoren”) gestartet. Beide zielen darauf ab, die Reichweite von E-Autos massiv zu erhöhen.
dattelner-morgenpost.de

Standardisierung: Beim Autonews-Kongress in Köln waren sich die Branchenvertreter angesichts drei verschiedener Ladestecker in Europa einig, dass die E-Mobilität dringend einheitliche Standards benötigt.
autonews.com

– Textanzeige –
E-Mobilität zum Frühstück: Bevor andere die Tagespresse durchforstet haben, lesen Sie schon bequem bei einer Tasse Kaffee, was die Branche bewegt. Kurz, knackig, relevant. Zusammengestellt über Nacht von electrive.net – und für Ihre Kollegen einfach mit einer Mail an abo@electrive.net zu bestellen.
electrive.net – der Branchendienst für E-Mobilmacher

Video-Tipp: Gleich vier Filmchen zur ersten Batteriewechselstation von Better Place in Dänemark, darunter auch ein Demo-Video vom Akkutausch an sich, verstecken sich hinter folgendem Link.
treehugger.com

Infineon Raceway im Sonnenglück: Die Rennstrecke in Kalifornien hat nahezu alle Dächer der Boxengasse mit Solarzellen versehen und produziert nun bei gutem Wetter 353 kW Öko-Strom.
green.autoblog.com

- Feedback -

Meistgeklickter Link am Dienstag war der Beitrag, in dem Horst Wedde von der TU Dortmund erklärt, dass 48 Mio Elektroautos alle Lastspitzen der deutschen Stromversorgung regulieren könnten.
handelsblatt.com

- Zitate des Tages -

“Es ist keinesfalls ausgeschlossen, dass wir in Zukunft auch größere Fahrzeuge über Car2go anbieten werden.”

Daimler-Chef Dieter Zetsche findet offenbar immer mehr Gefallen am Carsharing und verhandelt mit seinem Partner Europcar über den Start in weiteren Städten sowie die Einführung größerer Modelle.
“FTD” vom 06. Juni 2011, Seite 4

“Offenbar rechnet Opel fest damit, dass die ersten Kunden eher zahlungskräftige Gadgetjäger sind als knauserige Baumumarmer.”

Michael Voß, Textchef von “Autobild”, bringt’s auf den Punkt.
autobild.de

“Nicht sofort und in der Masse auch nicht in den nächsten zwei, drei Jahren, aber in zehn Jahren werden wir erleben, dass ein Großteil unserer Autos mit Elektroantrieb unterwegs ist.”

Peter Dahlmann, seit über 30 Jahren Chef der Autohaus-Gruppe Dresen im Ruhrgebiet, bricht eine Lanze für die E-Mobilität – für einen Vertriebler durchaus ungewöhnlich.
rp-online.de via autohaus.de

- Marketing + Vertrieb -

National Clean Fleets Partnership: Die von US-Präsident Obama ins Leben gerufene Kooperation freut sich über sechs gewichtige Neuzugänge, darunter der Brausebrauer Coca-Cola, der Autovermieter Enterprise und der Technikriese General Electric. Die Firmen wollen durch Anschaffung von Öko-Autos den Spritverbrauch ihrer Flotten senken.
greencarcongress.com

Toyota bringt drei E-Autos in die USA: Neben dem Prius Plug-in-Hybrid sollen 2012 in den USA auch die elektrischen Ableger des RAV4 und des Scion iQ (hierzulande nur als iQ bekannt) in den Verkauf gehen.
allcarselectric.com

Cadillac bietet acht Jahre Garantie auf Hybrid-System: Wer in Europa das nicht ganz billige Luxus-SUV Escalade Hybrid von Cadillac kauft, kommt in den Genuss einer achtjährigen Garantie (bis 160.000 km) auf alle Komponenten des Two-Mode-Hybridsystems. Zudem winken noch drei Jahre Neuwagen-Garantie.
transporter-news.de, auto-reporter.net

Revolution der Zwergen-Autos: Spiegel Online fasst den Trend zu immer kleineren Stadt-Flitzern zusammen, die mit elektrischem Antrieb die Megastädte dieser Welt erobern wollen. Laut Frost & Sullivan könnten 2017 bereits 230.000 dieser Minicars in Europa verkauft werden.
spiegel.de

Regionales kurz & knapp: Deutsche Post testet in Potsdam und Stahnsdorf (Brandenburg) E-Lieferwagen bei der Zustellung. ++ In Böblingen/Sindelfingen (BaWü) startet mit dem Forum 1 ein Zentrum für Zukunftstechnologien, in dem auch Initiativen und Start-ups aus dem Bereich Elektromobilität einziehen werden. ++ Dumm gelaufen: Das erste E-Taxis Münchens ist nicht mit den Ladesäulen der Stadtwerke kompatibel. ++ Mainova eröffnet Stromzapfsäule in Karben (Hessen). ++ BASF investiert dreistelligen Mio-Betrag in Forschung zur E-Mobilität.
moz.de (Brandenburg), stuttgarter-zeitung.de (BaWü), mittelbayerische.de (München), fnp.de (Karben), fnweb.de (BASF)

- Rückspiegel -

Auto gegen Eier: Unfassbar klingt, was die indische Stadt Jhunjhunu in der Region Rajasthan gegen das rasante Bevölkerungswachstum tun will. Männer, die sich dort freiwillig sterilisieren lassen, bekommen einen Tata Nano geschenkt. Kleiner Trost: Der Wagen ist für einen Zeugungsakt eh viel zu klein.
indiatimes.com via green.autoblog.com

+ + +
“electrive today” ist der Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net.
+ + +

Schlagwörter: , , , , , , ,

electrive today

08. Jul 2011

Renault Frendzy, Schaeffler, ColognE-mobil, Carbazol.


- Marken + Namen -

Renault präsentiert Elektro-Studie Frendzy: Wie angekündigt haben die Franzosen gestern ein neues E-Mobil vorgestellt – zumindest medial. In Echtzeit wird die Crossover-Studie Renault Frendzy ihr Debüt bei der IAA feiern. Ausgestattet mit einer Lithium-Ionen-Batterie mit 22 kWh Kapazität soll der futuristische Stromer bis zu 170 Kilometer weit fahren können. Das E-Auto – eine Mischung aus Familienvan und Lieferwagen – weiß vor allem optisch zu begeistern und zeigt einmal mehr, dass Renault zumindest konzeptionell weiter denkt als mach anderer Hersteller.
auto-motor-und-sport.de, autobild.de, autoweek.com, youtube.com (Präsentationsvideo)

Schaeffler bündelt E-Aktivitäten: In der neuen Einheit “Systemhaus eMobilität” sollen 300 Mitarbeiter den Zukunftsmarkt ganzheitlich erschließen. Dazu werden an den Standorten Herzogenaurach, Bühl und Suhl, aber auch in China und Nordamerika die Entwicklungskapazitäten ausgebaut.
automobil-produktion.de, car-it.automotiveit.eu

Subaru bringt 2013 Hybrid-Auto heraus: Jetzt ist es offiziell – Subaru bringt 2013 ein Hybrid-Modell auf den Markt. Mehr ist allerdings noch nicht bekannt. Der Wagen könnte aber auf dem Hybrid-Tourer basieren, den die Japaner 2009 in Tokyo als Studie vorgestellt hatten.
green.autoblog.com

Wankelmotor im Audi A1 e-tron weiter ungewiss: Derzeit testen die Audi-Ingenieure einen Einzylinder-Hubkolbenmotor als Ersatz für den als Range Extender gedachten Wankelmotor, der bei der Konzern-Mutter VW auf Ablehnung stieß. Inzwischen gibt sich VW allerdings offener und erklärt Sonderwege ihrer Töchter als durchaus erwünscht.
autobild.de

Siemens schnappt sich Seltene Erden: Ein Joint Venture mit der australischen Lynas Corporation soll den Zugriff auf die Edelmetalle, die Siemens für den Bau von E-Motoren oder Generatoren von Windturbinen benötigt, langfristig sichern.
n-tv.de

Lesetipp: Mr. Matsumoto, Chef des Batterie-Joint-Ventures AESC zwischen Nissan und NEC, spricht im Interview über die Herausforderungen bei der großvolumigen Produktion von Lithium-Ionen-Akkus.
cars21.com

- Zahl des Tages -

Rund 50.000 km und 1.500 Ladezyklen stehen in den Büchern des Kölner Modellprojekts ColognE-mobil. Bis auf wenige Ausnahmen liefen die Ford Transit Connect bisher reibungslos. Elektrischer Liefer- und Verteilerverkehr funktioniert, lautet das Fazit der gestern gezogenen  Zwischenbilanz. Laut Autoexperte Ferdinand Dudenhöffer könnten 33.000 E-Autos sofort und problemlos durch Köln rollen.
heise.de, kfz-betrieb.vogel.de, car-it.automotiveit.eu, general-anzeiger-bonn.de

- Forschung + Technologie -

Wohnen im Elektroauto will der Designer Jon Salerno auf besonders ungewöhnliche Weise Realität werden lassen. Dabei kann der Wagen wie etwa ein Mobiltelefon in eine Docking-Station, die in diesem Fall als Unterkunft und Energiequelle zugleich dient, gefahren werden. Schräg, aber eindrucksvoll.
green.autoblog.com

Pro und Contra zu Carbazol: Das vermeintliche “Wundermittel” erhitzt weiter die Gemüter in der Branche. Bei Daimler hält man den flüssigen Wasserstoffspeicher eher für ungeeignet, auch BMW winkt ab. Das Hauptproblem: Um den Wasserstoff im Auto herauszulösen, wäre eine hohe Temperatur – und damit auch ein aufwändiges Temperaturmanagement – nötig, so die Hersteller.
automobil-industrie.vogel.de, ftd.de

Uni Stuttgart und Hochschule Esslingen wollen ihre Kompetenzen bündeln und ein gemeinsames Promotionskolleg Hybrid gründen, um die Forschung voranzutreiben. Absolventen sollen mindestens vier Jahre lang dort arbeiten. Daimler und Bosch unterstützen die Kooperation.
atzonline.de

Münchner Hybrid-Taxi wird Forschungsobjekt: Der senfgelbe Mitsubishi i-MiEV soll doch im normalen Fahrbetrieb laufen. Alle Daten von der Reichweite übers Ladeverhalten bis zur Batteriekapazität werden gesammelt. Die Forschungsstelle für Energiewirtschaft und der ADAC planen dazu eine Studie, die zeigen soll, ob E-Taxis alltagstauglich sind.
automobil-produktion.de

Akustisches Warnsystem für Fußgänger und Radler wird in den USA unweigerlich zum Standard für Elektro- und Hybridautos. Die National Highway Traffic Safety Administration arbeitet bereits an entsprechenden Vorgaben für die Technik und will das Regelwerk in Kürze vorlegen.
autonews.com, green.autoblog.com

Ein Brennstoffzellen-Bugrad haben Experten vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), von Airbus und von Lufthansa Technik erstmals an einem Airbus A320 getestet. Mit dieser Technik könnten Lärm und Abgase an Flughäfen reduziert werden.
iwr.de

- Feedback -

Meistgeklickter Link am Donnerstag war mit deutlichem Abstand der PDF-Download der “FAZ”-Sonderbeilage des Reflex Verlages zum Thema “Verkehr der Zukunft”.
bem-ev.de

- Zitat des Tages -

“Klar ist: die Elektromobilität funktioniert. Die Autobranche steht im größten Umbruch ihrer Geschichte.”

Bernhard Mattes, Chef der Ford-Werke GmbH, sieht diese These durch ColognE-mobil bestätigt. Bis 2020 rechnet Mattes bereits mit einem E-Anteil zwischen zehn und 25 Prozent am Gesamtvolumen des Konzerns.
autohaus.de

- Marketing + Vertrieb -

Vermiet-Konzept für Opel Ampera: Die ersten verfügbaren Fahrzeuge sollen von 200 Opel-Händlern zunächst (auch halbtags) vermietet werden, um nachhaltiges Interesse bei den Verbrauchern zu wecken. Der Launch des E-Autos soll mit außergewöhnlichem Werbedruck begleitet werden, sagt Opel. Spiegel Online hat derweil einen lesenswerten Fahrbericht veröffentlicht. Demnach sind Lenkung und Bremsvorgang beim Ampera durchaus gewöhnungsbedürftig.
kfz-betrieb.vogel.de, spiegel.de

Österreichische Post will klimaneutral zustellen und dazu u.a. auch ihren Fuhrpark umrüsten. Die Zahl der E-Fahrzeuge in der Flotte soll von heute 265 auf satte 1.000 im Jahr 2014 gesteigert werden.
derstandard.at

Regionales kurz & knapp: Autobloggerin Nicole Y. Männl berichtet vom ersten Tag der Silvretta E-Auto Rallye in Österreich, als wär’s ein Familientreffen. ++ Studenten der Dualen Hochschule Ravensburg am Campus Friedrichshafen haben mit einem reichlich minimalistischem E-Auto ihren ersten Fahrtest absolviert. ++ Hamburg baut auf dem Weg zur Umweltstadt weiter aus: Jetzt denken selbst die “Marriott”-Hotels über die Einrichtung von Ladestationen nach. ++ Die Gemeinde Hille im Kreis Minden-Lübbecke (NRW) testet vier Wochen lang einen Karabag 500. ++ Die Region Burgwald-Ederbergland (Nordhessen) soll eine elektromobile Wanderregion werden.
0511web.de (E-Rallye), schwaebische.de (Uni Ravensburg), welt.de (Hamburg), mt-online.de (Hille), hna.de (Ederbergland)

Termin der kommenden Woche: ZDK-Technikforum zur Rolle des Kfz-Gewerbes bei der Einführung alternativer Antriebe und Kraftstoffe (16. Juli, Würzburg).
electrive.net (alle Termine des Jahres im Überblick)

- Rückspiegel -

Das tut weh: Mit einem Video will Toyota einfach und humorvoll die Vorzüge des Auris Hybrid bewerben. Das geht allerdings mächtig in die Hose. Denn der Dreiminüter mit Dirk Breuer, Pressesprecher bei Toyota, ist leider ziemlich peinlich. Was vor allem an zwei weiteren Protagonisten liegt.
automobil-produktion.de (mit Video)

+ + +
“electrive today” ist der Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net.
+ + +

Schlagwörter: , , , , , , , ,

electrive today

22. Jul 2011

Opel, VW, Car2Go, Polaris, Formel 1, GM, Ampera, Mia.


- Marken + Namen -

Opel Ampera bald ein VW? Offenbar haben die Wolfsburger nun doch Interesse an der Konkurrenz aus Rüsselsheim. Verhandlungen gibt es zwar nicht, doch VW hat – aufgeschreckt duch das Interesse von Hyundai – GM zumindest schon mal mitgeteilt, auf welchen Wert man Opel taxiert, berichtet das “Manager Magazin” in seiner neuen Ausgabe.
manager-magazin.de

Car2Go in Hamburg zieht erste Bilanz: Die Nutzer sind meist jünger als 36 Jahre, nutzen die 300 Smarts bis zu 4.000 mal pro Woche und das jeweils zwischen 20 und 60 Minuten pro Mietvorgang. Die Projektpartner Daimler und Europcar prüfen nun die Ausweitung des Einsatzgebietes und ein Angebot für Firmen, die mittels Car2Go ihre Fuhrparks schnell und flexibel erweitern könnten.
handelsblatt.com

Polaris schließt GEM-Fabriken in Fargo und siedelt die Produktion kleiner E-Nutzfahrzeuge an die eigenen Standorte in Minessota und Iowa um. Polaris hatte GEM kürzlich von Chrysler übernommen.
green.autoblog.com

Formel 1 fährt ab 2014 elektrisch: Zumindest in der Boxengasse! Dort muss der Benzin-Motor dann abgeschaltet werden, sieht das neue Regelwerk des Automobilweltverbandes Fia vor. Möglich werden soll’s durch eine Verdoppelung der Energierückgewinnung im KERS-System der F1-Boliden.
sport1.de, morgenpost.de

Marktverschiebungen durch E-Mobilität untersucht heute Christoph Ruhkamp in der “FAZ”. Demnach könnten Player wie SGL Carbon (Leichtbau), Chemieriesen wie BASF und Akku-Spezialisten wie Johnson Controls den etablierten Zulieferern gehörige Marktanteile abnehmen.
“Frankfurter Allgemeine Zeitung” vom 22.07.2011, Seite 19

Ford Transit Connect wird zumindest übergangsweise häufiger als Taxi in New York unterwegs sein. Der Van löst noch dieses Jahr einige alte Taxen ab, die dringend ausgetauscht werden müssen. Die offiziellen neuen Cow York Cabs der Marke Nissan NV200 kommen erst Ende 2013.
nytimes.com

- Zahl des Tages -

Weitere 40 Mio Dollar macht Kalifornien für die Förderung von Öko-Fahrzeugen locker. Das California Air Resources Board steckt den Großteil des Geldes auch im dritten Jahr in direkte Kaufanreize. Zwei bis drei Millionen gehen aber auch an Demo-Projekte im öffentlichen Nahverkehr.
greencarcongress.com

- Forschung + Technologie -

Innerstädtischer Lieferverkehr könnte mit E-Fahrzeugen besonders gut funktionieren, haben Studenten der Hochschule Niederrhein in ihrer Studie ermittelt. Dank Einsparungen bei Kfz-Steuer, Wartungs- und Spritkosten könnten sich E-Lieferwagen für Flottenbetreiber trotz höherer Anschaffungspreise rechnen.
atzonline.de

Das zweite Leben der Auto-Akkus wollen OEMs möglichst sinnvoll gestalten. Nach zehn Jahren im Fahrzeug hätten die Batterien noch 70 Prozent ihrer Lebenszeit vor sich und sind daher zu schade zum recyceln, glauben GM und Nissan. Die Idee: Ein würdevoller Lebensabend als stationärer Zusatzspeicher für Gebäude. GM und ABB haben jetzt einen Prototypen mit 33 Volt-Akkus vorgestellt.
nytimes.com, greencarcongress.com

Brennstoffzelle und Lithium-Ionen-Akkus werden bald in Hybrid-Form zusammenarbeiten, glaubt IDTechEx-Gründer Peter Harrop. Die Vorteile beider Techniken würden sich hervorragend ergänzen.
electricvehiclesresearch.com

Verkehrsministerium sucht per Wettbewerb die “Vision Elektromobile Stadt der Zukunft”. Wer mitmachen will, kann einen Film, eine Animation oder Skizzenfolgen erstellen und 5.000 Euro gewinnen. Präsentiert werden die Visionen bei der gleichnamigen Konferenz im September in Berlin.
emobileticker.de, vision.elektromobile-stadt.de

- Feedback -

Meistgeklickter Link am Donnerstag war der Lesetipp zum “Wiwo”-Bericht zur geplanten Vergabe der deutschen Schaufenster-Projekte.
wiwo.de

- Zitat des Tages -

“Das Potenzial an erneuerbaren Energien reicht locker, um eine vernünftig gestaltete, individuelle E-Mobilität zu etablieren.”

Glaubt Markus Landau, Leiter des Forschungsbereichs Hybridsysteme und Elektromobilität am Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik (IWES) in Kassel.
“FTD” vom 22.07.2011, Seite A4

- Marketing + Vertrieb -

Opel läuft sich für Ampera-Launch warm: Rund um die Internetseite des Stromers bespielt der Autobauer soziale Medien wie Facebook und Twitter. Zudem sollen zwei Videos die Lust auf das E-Auto wecken. In einem erklärt Opel-Designer Malcolm Ward die Besonderheiten der Ampera-Karosserie.
horizont.net, opel-ampera.com

Elektro- und Hybridautos sind in Berlin am häufigsten vertreten, ergibt eine Auswertung von Daten des Kraftfahrtbundesamtes durch den ACE. Demnach wurden 2010 in der Hauptstadt fast fünf Mal so viele Autos dieser Art abgesetzt wie in Hamburg. Der ACE führt’s auf Demo- und PR-Projekte zurück.
handelsblatt.com

Mia für 19.500 Euro? Dieser Knallerpreis könnte für Privatkunden ab 2012 durchaus möglich sein. Damit wäre der hohe Preis endlich kein Totschlag-Argument für Elektro-Pessimisten mehr.
autobild.de

Tesla startet deutsche Website: Unter teslamotors.de können sich Verbraucher u.a. ihren virtuellen Traumroadster zusammenstellen. Weitere Länderseiten der US-eCar-Schmiede sind geplant.
kfz-betrieb.vogel.de, automobilwoche.de, teslamotors.de

Fuhrparkmanager CPM will Kunden speziell zur E-Mobilität beraten. Um eigene Erfahrungen zu sammeln, hat die zur ALD-Unternehmensgruppe gehörende Firma zwei Mitsubishi i-MiEV samt Ladestationen von RWE angeschafft.
automobilwoche.de, autoflotte.de

Regionales kurz & knapp: Naturpark Fränkische Schweiz (Bayern) will bis zum Beginn der Tourismussaison 2012 ein flächendeckendes Ladenetz für E-Bikes aufbauen. ++ RWE stellt der Wirtschaftsförderung Dorsten (NRW) sieben E-Bikes und eine Ladesäule zur Verfügung. ++ Stadtwerke Schaumburg-Lippe (Niedersachsen) verleihen ab sofort Pedelecs für zehn Euro am Tag. ++ Deutsche Bahn will das Stuttgarter Call-a-Bike-Netz mit 100 Pedelecs ausstatten und in Degerloch und in Sillenbuch weitere Leihstationen für E-Bikes errichten.
nordbayern.de (Fränkische Schweiz), dattelner-morgenpost.de (Dorsten), landes-zeitung.de (Schaumburg-Lippe), stuttgarter-nachrichten.de

Lesetipp: Die “Financial Times Deutschland” beleuchtet heute in einer Sonderbeilage zur E-Mobilität u.a. den aktuellen Stand bei den deutschen OEMs, die Rolle der Stadtwerke und nötige Ladeinfrastruktur.
“FTD” vom 22.07.2011, Seiten A1-A4, am Kiosk Ihres Vertrauens

- Rückspiegel -

Ekel-Rasthof an der A4: Wer auf der Fahrt in den Urlaub am Autohof Löbichau an der A4 in Thüringen vorbei kommt, macht dort besser keine Pause. Verschmutzte Toiletten und mäßige Gastronomie ließen die Raststätte beim aktuellen ADAC-Test mit “mangelhaft” praktisch durchfallen.
autobild.de

+ + +
“electrive today” ist der Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net.
+ + +

Schlagwörter: , , , , , ,