electrive today

28. Jan 2011

Volvo, Think City, Streetscooter, Bosch, Chevy Volt.


electrive today – die wichtigsten News aus der Welt der Elektromobilität:

- eNews -

Volvo macht Diesel-Hybrid offiziell: Wie bereits vermutet, stellt Volvo einen V60 Diesel mit Plug-in-Hybridmotor auf dem Genfer Autosalon vor – und damit den ersten Diesel-Hybrid überhaupt. 50 Kilometer rein elektrische Reichweite und 1,9 Liter Gybrid-Verbrauch klingen zunächst überzeugend.
automobil-industrie.vogel.de, emissionslos.com

Think City will eTransporter vorstellen: Mit dem Think City N1 (Zuladung: 237 Kilogramm; Laderaumvolumen: 700 Liter) und dem Think Compact mit bis zu 900 Liter Ladevolumen zielt der Elektroauto-Hersteller noch 2011 auf Gewerbetreibende und Logistiker.
wattgehabt.com

Streetscooter mit neuen Investor: Der niederländische Leasing- und Mobilitätsanbieter Athlon Car Lease beteiligt sich an dem deutschen Projekt zur Entwicklung eines preisgünstigen eCars.
autoflotte.de

Bosch will mit Elektromobilität wachsen: Der Zulieferer baut deshalb in Frankreich bald Antriebe für E-Bikes. Bei den Autos will Automotive-Chef Bernd Bohr auf verbrauchsarme Verbrennungsmotoren, Hybrid- und Elektroantriebe gleichermaßen setzen, um vor allem in Asien und Südamerika wachsen zu können.
automobilwoche.de (E-Bikes), automobil-produktion.de (Wachstum)

Chevy Volt bald überall in den USA zu haben: Bis zum Jahresende will General Motors den flächendeckenden Vertrieb seines Vorzeige-eCars in allen US-Bundesstaaten gestartet haben.
green.autoblog.com

- eZahl des Tages -

200.000 Elektroautos sollen 2020 in Bayern über die Straßen surren. Diese Vision hat Ministerpräsident Horst Seehofer jetzt nochmals verdeutlicht und glaubt, dass sein Bundesland bei der Elektromobilität ganz vorne mitspielen kann.
autohaus.de

- eZitat  des Tages -

Dieter Zetsche

“Das Monopol des Verbrennungsmotors geht zu Ende.”

Daimler-Chef Dieter Zetsche sieht das größte CO2-Einsparpotenzial mittelfristig aber noch bei effizienten Verbrennungsmotoren.
autohaus.de

- eBackground -

Akku-Recycling: Der US-Elektroautobauer Tesla will seine ausgelaugten Batterien in einer Anlage von Umicore aufbereiten lassen. Die belgische Firma will Kobalt, Nickel und andere Metalle zurückgewinnen.
heise.de, autohaus.de

Ladesäule für jedermann: Die Ladestation “Chademo” des japanischen Energieriesen Tokyo Electric Power hat offenbar das Zeug, zum Weltstandard zu werden, berichtet Hauke Schrieber von der “Eletronic Automotive Technology Expo”.
autobild.de

Hybrid – es geht auch ohne Batterie: Chryslers Hydraulik-System und Porsches Schwungrad zeigen, dass Hybrid-Autos auch ohne Akko auskommen. Welche Technologie sich durchsetzen wird – unklar.
greenmotorsblog.de

Hertz verleiht ersten Chevy Volt: Elliott Jones heißt der glückliche erste Volt-Mieter. Der Autoverleiher will über kurz oder lang die wichtigsten eCars Nissan Leaf, Chevrolet Volt, Mitsubishi i-MiEV, Tesla Roadster, Smart ED and Coda Sedan in sein Programm aufnehmen.
green.autoblog.com

Toll Collect testet Mercedes B-Klasse F-Cell: Drei Jahre lang soll die deutsche Mautfirma neben weiteren Unternehmen Daten und Infos zur Weiterentwickelung des Brennstoffzellen-Fahrzeugs liefern
mein-elektroauto.com, pressebox.com

Ford Focus Electric gewinnt den “Green Car Vision Award” bei der Washington Auto Show.
green.autoblog.com

E-MOBiLiTY Shop in Hamburg eröffnet: Der neue Laden in der HafenCity verleiht Pedelecs, eScooters und bietet sogar einen Tesla Roadster zur Testfahrt an.
hamburg-magazin.de

- eBasta -

RoboCar MEV
Roboter-Auto für die Forschung: Ein vollautonomes Elektroauto hat das Robotik-Unternehmen ZMP aus Japan entwickelt. Im “RoboCar MEV” sind Stereo-Kamera mit Bilderkennungssoftware und ein Inertialsensor verbaut. Mit einem Preis von 60.000 Euro ist der Einsitzer allerdings nicht gerade erschwinglich für Oma oder Opa.
automobil-industrie.vogel.de

Schlagwörter: , , , ,

electrive today

22. Feb 2011

BMW i3 & i8, Renault Zoe, Land Rover, Rolls-Royce.


electrive today – die wichtigsten Infos aus der Welt der Elektromobilität:

- Marken + Namen -

BMW i3 und BMW i8

Erste Bilder von BMW i3 und BMW i8 lassen moderne Linien erahnen.

BMW lässt die Elektro-Marke “i” aus dem Sack: BMW wird seine ersten Elektroautos unter der Marke “BMW i” an den Start bringen. Der Kleinwagen BMW i3, bis dato als “Megacity Vehicle” bekannt, und der Sportwagen BMW i8 sollen 2013 auf den Markt kommen – beide mit Aluminium-Chassis und Fahrgastzelle aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff (CFK). Zugleich hebt BMW die Investmentfirma “BMW i Ventures” aus der Taufe, die sich an zukunftsfähigen Mobilitätskonzepten beteiligen soll.
autohaus.de, autobild.de

Renault Zoe: Die Franzosen setzen bei ihren Elektroautos zunehmend auf edles Design. Beim Zoe, der 2012 in Serie gehen soll, entwickelt ein 60 kW / 82 PS starker Elektromotor aus dem Stand ein maximales Drehmoment von 222 Newtonmetern. Der Kleinwagen mit höchst dynamischer Seitenansicht soll eine Reichweite von rund 160 Kilometern haben – völlig ausreichend fürs Stadtgebiet und mit rund 21.000 Euro auch noch bezahlbar!
autohaus.de, automobilwoche.de, auto-motor-sport.de

Land Rover Range-e in Genf: Der Prototyp des Elektro-Diesel-Hybrid wird in Genf erstmals öffentlich gezeigt. Die Eckdaten des Schlachtschiffs machen Lust auf mehr: Nur 89 Gramm CO2 pro Kilometer, ein Verbrauch von 3,8 Liter Diesel auf 100 Kilometer, 193 km/h Höchstgeschwindigkeit, 32 Kilometer rein elektrisch und 1112 km Gesamtreichweite.
autobild.de

Rolls-Royce 102 EX: Eine Elektro-Studie der besonders luxiriösen Art zeigen die Briten in Genf. Zur Technik schweigt Rolls-Royce eisern. Allein die blau leuchtende Kühlerfigur namens “Spirit of Ecstasy” deutet an: Hier ist jede Menge Strom drin!
spiegel.de, autobild.de

- Zahl des Tages -

Vor 75 Jahren wurde der erste Diesel-Motor in ein Automobil eingebaut. Mit seinem Modell 260 D präsentierte Mercedes-Benz im Februar 1936 bei der IAA in Berlin den ersten Diesel-Pkw der Welt. Und heute? Der Diesel ist beliebt, steht wegen miserabler Schadstoffwerte dennoch vor ungewisser Zukunft. Die “Süddeutsche” widmet dem Lieblingsantrieb der Deutschen eine schöne Geschichte.
sueddeutsche.de

- Technologie -

Nissan Leaf punktet in Barcelona: Des Informations- und Kommunikationssystem des Elektroautos wurde beim Mobile World Congress mit dem Global Mobile Award 2011 ausgezeichnet. Das System Nissan CONNECT versorgt den Fahrer ständig und überall  mit Infos über sein eCar.
auto-clever.de

Hybrid-Busse für Xiamen: Die chinesische Großstadt will in den nächsten zwei Monaten 36 Hybrid-Busse mit dem wohlklingenden Namen “King Long” auf die Straßen bringen. Die Diesel-Elektro-Busse sollen 30 Prozent weniger CO2 produzieren als reine Diesel-Busse.
green.autoblog.com

- Zitat des Tages -

“Die Branche wird es sich nicht leisten können, alle technischen Lösungen zur selben Zeit mit dem gleichen Nachdruck zu verfolgen.”

Glaubt Bosch-Aufsichtsratschef Hermann Scholl und rät daher allen Beteiligten, richtig zu selektieren und sich nicht beirren zu lassen.
125jahreauto.com

- Marketing + Vertrieb -

Elektroauto-Prämie auf Umwegen: Daimler erwägt einen Ausstieg beim Rüstungskonzern EADS, doch die Bundesregierung will das mit allen Mitteln verhindern. Deshalb wird vielleicht möglich, was Daimler derzeit mit Nachdruck fordert: Eine staatliche Kaufprämie für Elektroautos.
spiegel.de

Volvo V60 Hybrid: Eine seriennahe Version zeigen die Schweden in Genf. Der geplante Diesel-Verbauch von 1,9 Liter klingt vielversprechend, das Gesamt-Drehmoment von 640 Newtonmeter ebenfalls. Der Öko-Kombi soll in 6,9 Sekunden von 0 auf 100 sprinten. Spritziger sparen geht kaum.
autobild.de

Elektro-Roadster von Irmscher: Allerlei technische Finessen zeigt der Irmscher 7 Selectra als Konzept in Genf. Ein 175 KW / 238 PS starler Motor katapultiert den Flitzer mit über 800 Newtonmetern nach vorn. Der Rallye- und Tourenwagenbauer will damit sein E-Know-how unter Beweis stellen.
prestigecars.de

BYD zeigt eCars in Genf: Die Chinesen wagen den weiten Weg nach Europa und haben ihre Elektrolimousine e6-Eco und einige weitere Stromer im Gepäck. Mit der “Green City Solution” will BYD den Stadtverkehr auf Elektromobilität umstellen.
cleanthinking.de

280 Ladesäulen für Chicago: Die Firma 350Green wird in der US-Stadt ab Ende des Jahres 73 Schnellladesäulen und 207 normale Ladestationen erreichten. Der 1,9 Mio Dollar schwere Auftrag kommt direkt von der Stadtverwaltung.
green.autoblog.com

- Rückspiegel -

Rollende Handtasche: Der Folierungs-Spezialist CoverEFX hat einen Mini Cooper in Louis-Vuitton-Look verpackt. Markenbewusste Damen dürfte dieses Gefährt in höchste Erregungszustände versetzen!
autobild.de

Schlagwörter: , , , , , , ,

electrive today

23. Feb 2011

Smart forspeed, Porsche Hybrid, Thomas Weber.


electrive today – die wichtigsten Infos aus der Welt der Elektromobilität:

- Marken + Namen -

Smart Forspeed: Eine mutige Elektro-Studie zeigt die Daimler-Tochter in Genf. Der smart forspeed mit 30 kW Permanentmagnetmotor kommt ohne Dach und Seitenscheiben aus. Dafür gibt’s eine Boost-Funktion, die bei Tastendruck einen kurzen Leistungsschub für Überholmanöver leistet.
automobil-produktion.de, auto-clever.de, focus.de

Porsche goes Hybrid: Ab 2015 soll es in allen Baureihen eine Version mit Plug-In-Hybrid geben, auf Basis der Studie des 918 Spyder. Porsche-Chefinnovator Armin Müller plant ein Antriebssystem mit über 80 kWh, das bis zu 30 Kilometer rein elektrisch fahren kann.
autohaus.de, sueddeutsche.de

Daimler-Vorstand Thomas Weber unter Strom: Der Forschungs- und Entwicklungsvorstand traut es Daimler zu “mit der E-Mobilität mittelfristig Geld zu verdienen“, fordert aber staatliche Anreize. Verschiedenste Kooperationen (darunter mit Renault und BYD) sowie die breite Strategie mit Hybrid-Technologie, Wasserstoff und reinen Stromern verteidigt Weber damit, den Innovationsprozess nicht aus der Hand geben zu wollen.
automobil-industrie.vogel.de

- Zahl des Tages -

Jeweils 3.500 Euro Preisgeld aus dem DRIVE-E-Studienpreis erhalten die beiden Studenten Mareike Hübner und Michael Reiter für ihre Diplomarbeiten zur Entwicklung eines Antriebsumrichters für Elektroantriebe.
themenportal.de

- Technologie -

IBM-Studie: 65 Prozent von weltweit 125 befragten Führungskräften der Automobilwirtschaft glauben, dass Telematik signifikante Entwicklungsmöglichkeiten für die Fahrzeugindustrie bietet. Zudem denken 63 Prozent, dass sich der Automarkt durch neue Mobilitätsangebote wie Car-Sharing nachhaltig verändern wird.
autohaus.de

Porsche Panamera vs. Toyota Prius: Ein spannendes Zahlenspiel zeigt, dass der Porsche Panamera Hybrid weniger CO2 verbaucht, als ein Toyota Prius – allerdings pro PS gerechnet.
green.autoblog.com

Toyota Auris im Brüderkampf: “Autobild” lässt den Diesel-Auris 2.0 D-4D gegen den nahezu gleich teuren Auris Hybrid 1.8 antreten. In Sachen Ausstattung geht der Sieg eindeutig an den konventionellen Wagen.
autobild.de

Weitere Details zum Volvo V60 Plug-In Hybrid: Der Schwede bietet drei Fahrmodi – rein elektrisch, Hybrid und rein auf Diesel. Der Akku soll bei 10 Ampere in 4,5 Stunden wieder voll geladen sein.
greenmotorsblog.de

Honda Jazz Hybrid im Fahrbericht: 4,4 Liter Verbauch verspricht Honda für den Benzin-Hybriden. “Autobild” kommt bei der Testfahrt leider auf 5,8 Liter. Dafür stimmt der Komfort.
autobild.de

- Zitat des Tages -

“Ein Elektrosportwagen hat für uns nur dann einen Sinn, wenn er genauso viel Spaß macht, wie ein Auto mit Verbrennungsmotor.”

Armin Müller, Leiter Innovation & Konzepte bei Porsche, tritt deshalb bei eCars vorerst auf die Bremse. Zunächst müsse die Akkuleistung um mindestens 200 Prozent steigen, um Fahrspaß garantieren zu können.
autohaus.de

- Marketing + Vertrieb -

Stromer-Prämie: Smart-Chefin Annette Winkler übernimmt für den Daimler-Konzern jetzt das Lobby-Zepter und fordert erneut staatliche Kaufanreize für Elektroautos. Deutsche Autokäufer dürften in Europa nicht ins Hintertreffen geraten, so die nicht ganz uneigennützige Argumentation.
automobilwoche.de

Toyota plant eigene Zubehör-Serie: Eine eigene Produktlinie mit Ladesystemen für Elektroautos und Hybrid-Akkus plant Toyota offenbar für 2012.
green.autoblog.com

Nissan packtiert mit “The New Motion”: Die Kooperation mit dem Mobilitätsanbieter ist auf die Niederlande beschränkt und soll das Nissan-Programm “Zero-Emissions” voranbringen.
transporter-news.de

Messe-Neuheiten auf einen Blick: “Autobild” hat sich die Mühe gemacht, die Premieren der drei wichtigsten Automessen 2011 aufzubereiten. Entstanden ist eine ständig aktualisierte Liste zu Detroit, Genf und IAA – inklusive Concept Cars.
autobild.de

BMW-Film, Klappe die letzte: Der vierte Teil der BMW-Dokureihe zur Zukunft der Mobilität ist online.
bmwactivethefuture.com

- Rückspiegel -

Blau mit Blaulicht: Die Polizei hat in München einen Autofahrer gestoppt, der mit Blaulicht hinter der Windschutzscheibe durch Schwabing gerast war – mit etwa 1,1 Promille Alkohol im Blut. Neben dem Blaulicht ist nun wohl bald auch der Führerschein weg.
bild.de

Schlagwörter: , , , , , , ,

electrive today

30. Mrz 2011

ECOmove QBEAK, Volvo FE Hybrid, Black Cabs.


electrive today – die wichtigsten Infos aus der Welt der Elektromobilität:

- Marken + Namen -

ECOmove schickt QBEAK auf die Straße: Während des langen Winters hat die dänische eCar-Schmiede ECOmove ihren Dreisitzer QBEAK weiterentwickelt – und jetzt endlich mal auf die Straße gelassen. Ein Video zeigt das Cabrio in der aktuellen Version bei der Probefahrt in der Frühlingssonne. Ob das Elektroauto mit dem mutigen Breitgesicht jemals in Serie geht – unklar.
green.autoblog.com

Volvo Hybrid-Lastwagen gehen in Serie: Die Skandinavier produzieren von den 18- bzw. 26-Tonnern vom Typ FE Hybrid zunächst 100 Exemplare. Der Verkauf in 13 europäischen Ländern startet im Sommer. 30 Prozent Kraftstoff sollen die Parallel-Hybriden einsparen.
auto-medienportal.net

Fuel Cell Black Cabs in London: An der Themse drehen die ersten Elektro-Taxis im typisch britischen Design ihre Testrunden. Der Clou: Eine Brennstoffzelle verlängert die Reichweite des Akkus angeblich auf rund 400 Kilometer! Damit könnten die Taxis ohne “Nachtanken” eine komplette Schicht erledigen.
green.autoblog.com

Mitsubishi EVO vor Revival als Stromer? Andeutungen von Mitsubishi-Chef Osamu Masuko öffnen Gerüchten Tür und Tor, der totgesagte Rally-Ableger könnte ein Comeback als Plug-in Hybrid feiern.
greenmotorsblog.de

- Zahl des Tages -

Satte 41.695 Dollar müssen Käufer – inbesondere Flotten-Kunden – für die ersten 100 Exemplare des US-Elektroautos Think City berappen. Läuft die Produktion erst richtig an, soll der Preis für Privatleute zwar auf etwa 34.000 Dollar sinken. Für einen Kleinwagen ist das aber noch immer ziemlich happig.
green.autoblog.com

- Forschung + Technologie -

Audi A5 e-tron quattro im Schnee: Die Ingenieure von Audi haben einen A5 zum Plug-in-Hybriden weiter entwickelt – mit einem zusätzlichen Elektromotor auf der Hinterachse. Der teilelektrische Quattro-Antrieb sorgt selbst in Nordschweden für besten Grip und soll 2014 oder 2015 in Serie gehen.
autohaus.de

Sounddesign für Öko-Autos: Während sich die Vereinten Nationen noch den Kopf zerbrechen, wie Elektroautos auf der ganzen Welt einheitlich klingen könnten, machen sich Sounddesigner längst ans Werk. Klangbeispiele liefert der Bayerische Rundfunk.
br-online.de

Bei Anschluss winkt Kohle: Wer sein Elektroauto oft und lange ans Stromnetz anschließt, soll finanziell belohnt werden, fordern Vertreter der Nationalen Plattform Elektromobilität, um Anreize für “netzfreundliche” eCars zu schaffen.
oekonews.at

- Zitat des Tages -

“Damit sich das richtige Autofahrgefühl einstellen kann, wollen Tankstellen bald Strom anbieten, der nach Benzin oder Diesel duftet.”

Hans Zippert nimmt die drohende Geräuschpflicht für Elektroautos aufs Korn.
welt.de

- Marketing + Vertrieb -

Honda will mit Hybrid-Preis punkten: Wenig erstaunliche Ergebnisse liefert eine Umfrage von Honda unter rund 2.000 Fahrern von Hybridmodellen. 77 Prozent der Befragten glauben, dass ein Einstiegspreis von unter 20.000 Euro der Hybrid-Technologie zum Durchbruch verhelfen würde. Welch’ Zufall, dass Honda genau diese Preisklasse bedient.
grueneautos.com, auto-reporter.net

Nissan Leaf vs. Chevy Volt: George Parrott nimmt die beiden 2011er Modelle genauer unter die Lupe und arbeitet die Unterschiede der beiden in den USA bereits frei verfügbaren Elektroautos heraus.
greencarreports.com

Lese-Tipp: Das Sonderheft zum Thema Elektromobilität, das kürzlich der “FAZ” beilag, steht jetzt auch als PDF zum Download bereit.
bem-ev.de (PDF)

- Rückspiegel -

Hybrid-Wohnmobile: Experten glauben, dass sich Hybrid-Technik besonders für Reisemobile eignet – weil die auf dem Campingplatz problemlos nachladen könnten. Wann die ersten Holländer auf unseren Autobahnen mit dem Stecker winken, ist aber völlig offen.
heise.de

+ + +
“electrive today” ist der neue Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags pünktlich zum Morgen-Kaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo können Sie einfach eine Mail an abo@electrive.net schicken. Im Netz finden Sie uns unter www.electrive.net.

Schlagwörter: , ,

electrive today

10. Mai 2011

Toyota Prius, VDMA, Roland Berger, Delta Motorsport.


- Marken + Namen -

Toyota Prius Plug-in-Hybrid: Die Japaner wollen die Plug-in-Hybridtechnik ab 2014 offenbar zum Standard aller Prius-Modelle machen, berichtet die Zeitung “Nikkei”. Zwar kommt der Toyota Plug-in-Hybrid mit etwa 22 km rein elektrischer Reichweite erst kommendes Jahr auf den Markt, doch im fernen Osten ist man sich seiner Sache wohl sicher. Schließlich ist der seit 1997 verfügbare Prius weltweit das Öko-Auto schlechthin. Eine US-Sprecherin von Toyota dementierte die Pläne zwar, doch das muss bekanntlich nichts heißen.
autonews.com, greencarreports.com, plugincars.com

Maschinenbauer setzen auf E-Mobilität: Der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) hat gestern mit Roland Berger eine Studie vorgelegt, wonach allein der Markt für Akku-Produktionsanlagen bis 2020 rund 4,8 Mrd Euro schwer sein könnte. Allerdings müsse die Branche dafür ein neues Produkt- und Technikportfolio entwickeln. Die Studie geht zudem davon aus, dass Elektro- und Hybridautos bis 2025 weltweit 40 Prozent der Neuzulassungen ausmachen.
maschinenmarkt.vogel.de, vdma.org (Studie)

Delta Motorsport E4 Electric Coupé: John Voelcker hat sich den 120 PS starken Elektroflitzer mit Flügeltüren in Silverstone ansehen dürfen. Seine Fotos machen Lust auf mehr!
allcarselectric.com

Schneller, weiter – und unter Strom: Die sechs heißesten Elektro- und Hybrid-Supercars von Tesla Roadster über Audi R8 e-Tron bis zum neuen Jaguar C-X75 hat greencarreports.com zusammengestellt.
greencarreports.com

Elektro-Safari: Da lacht das Touristenherz – der britische Batterie-Spezialist Axeon und Land Rover haben einen elektrischen Defender für den Einsatz in Südafrika entwickelt. Der Geländewagen kutschiert dort bis zu neun Leute durch die Wildnis.
thegreencarwebsite.co.uk, allcarselectric.com

- Zahl des Tages -

Ordentliche 132 Meilen (etwa 212 km) weit ist Dan Edmunds mit seinem 2011er Nissan Leaf bei einem Reichweiten-Test gekommen, bevor dem japanischen Stromer der Saft ausging. Edmunds fuhr konstant mit rund 55 km/h und hatte Verbraucher wie die Klimaanlage abgeschaltet. Nissan gibt die elektrische Reichweite offiziell mit 73 Meilen (etwa 117 km) an.
blogs.insideline.com (mit Video)

- Forschung + Technologie  -

E-Porsche im Fahrbericht: Tom Grünweg hat die extreme Beschleunigung des Porsche Boxter E genossen, war vom Soundgenerator, der den Stromer mit künstlichem Motorengeheul versorgt, aber enttäuscht. Der Elektro-Porsche klinge mehr nach “amerikanischem V8 als nach schwäbischem Sechszylinder”, so Grünweg.
spiegel.de

Leistungs- und Mikroelektronik: Das Robert Bosch Zentrum für Leistungselektronik hatte zum Wintersemester einen neuen Studiengang gestartet, nun ziehen Forscher und Professoren am Standort Reutlingen in neue Räume. Die Kollegen von energie-und-technik.de stellen den einzigartigen Forschungsverbund genauer vor.
energie-und-technik.de

Großprojekt colognE-Mobil: Die Ergebnisse des Zwischenberichts zum Forschungsprojekt der Universität Duisburg-Essen (UDE) wurden jetzt in der Publikationsreihe “Unikate” veröffentlicht.
idw-online.de (Bestellinfos ganz unten)

– Textanzeige –
Was E-Mobilmacher wissen sollten: Britische Verbraucher haben große Wissenslücken in Sachen E-Mobilität. Und Chinesen sind weltweit am stärksten an Elektroautos interessiert. Im Studienführer von electrive.net finden Sie die wichtigsten Untersuchungen von Deloitte, Roland Berger und Co.
electrive.net/studien

E-Truck Task Force: Die US-Organisation Calstart ruft eine Initiative ins Leben, die Hersteller und Flottenbetreiber elektrischer Lkw zusammenbringen soll.
green.autoblog.com

Opel Meriva Elektro: Zu kaufen wird’s den kompakten Strom-Opel wohl nicht geben, der ADAC fasst trotzdem mal die technischen Daten des durchaus ansprechenden Prototypen zusammen.
adacemobility.wordpress.com

- Zitate des Tages -

“Der Elektromotor kann den Verbrennungsmotor ersetzen, zunächst wird er ihn aber unterstützen.”

Peter Langen, Entwicklungsleiter Antrieb bei BMW, machte sich – wie viele seiner Kollegen – beim 32. Wiener Motorensymposium für das Zusammenspiel von Verbrennungs- und Elektromotor stark.
atzonline.de

“Für uns ist es nicht eine Frage des ob, sondern lediglich eine Frage der Zeit, bis sich alle Elektrofahrzeuge kabellos aufladen lassen.”

Glaubt zumindst Laura Marlino vom regierungsnahen US-Forschungszentrum Oak Ridge National Laboratory in Tennessee.
motor-traffic.de

- Marketing + Vertrieb  -

Clean Air Mobility: So heißt eine neue Unternehmensgruppe für elektrische Zweiräder, die sich der Investor Triginta Capital zusammengekauft hat. Inbegriffen sind die Firmen Clean Air Bike, die VeloDrive sowie Hawk Bikes.
cleanthinking.de

e-mocom startet in München: Die Firma will elektrische Fahrzeuge und Zubehör verschiedenster Hersteller vertreiben und eröffnet am Donnerstag in München ihren ersten Showroom.
emobileticker.de, e-mocom.com

Volvo V60 Plug-in-Hybrid
: Die ersten öffentlichen Testfahrten mit dem neuen Teilzeitstromer aus Schweden sind in der kommenden Woche bei der Challenge Bibendum in Berlin möglich.
green.autoblog.com

RWE verkauft E-Scooter inklusive Strom: Die RWE Effizienz GmbH bietet den Elektroroller “esee-Rider” auf der Basis des Govecs Go! S 2.4 ab 5.500 Euro an. Käufer bekommen 1.000 kWh Ökostrom dazu, der an den Ladesäulen von RWE gezapft werden kann.
dailygreen.de

E-Müllautos kommen ab dieser Woche im Pariser Vorort Courbevoie zum Einsatz. Der Müllentsorger Suez Environment will bis zum Jahresende elf vollelektrische Hightech-Müllwagen mit Wechsel-Akku anschaffen und hat diese über eine Tochterfirma selbst mit entwickelt.
automobil-industrie.vogel.de

Video-Tipp: Das vermutlich schönste Werbefilmchen für Elektromobilität kommt ausgerechnet von Red Bull. Der Flügelbrause-Hersteller hat für sein “Silent Project 2011″ ein elektrisches Trial-Motorrad durch das spanische “Tal der Stille” geschickt. Entstanden sind tolle Bilder – frei von störendem Motorengeheul.
green.autoblog.com

- Rückspiegel  -

Jugendsünde im Rentenalter: In Osnabrück wurde eine Frau dabei erwischt, wie sie den Lack von insgesamt 14 geparkten Autos zerkratzte. Allerdings war die Tat keine spätpubertäre Spaßaktion: Die Beschuldigte zählt nämlich stolze 85 Lenze!
noz.de

+ + +
“electrive today” ist der Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net.
+ + +



Schlagwörter: , , ,

electrive today

23. Mai 2011

Toyota Prius, VW, Fisker, Zero, TÜV Nord, Volvo, EV Cup.


- Marken + Namen -

Prius-Familie bekommt Zuwachs: Toyota arbeitet offenbar an einer extra großen Familienversion seines Hybrid-Pioniers. Der Wagen mit drei Sitzreihen kann sieben Personen transportieren und wäre durchaus ein logischer Schritt. Noch ist das Modell eine Studie, doch unter Experten gilt als ausgemacht, dass Toyota den BigSize-Prius tatsächlich auf den Markt bringen wird.
autonews.com

VW bringt E-Autos nach Japan: Volkswagen will offenbar in spätestens drei Jahren kompakte Elektroautos auf den japanischen Markt bringen, berichtet die Zeitung “Nikkei” unter Berufung auf VWs Japan-Chef Gerry Dorizas. Dabei könnte es sich um den Elektro-Golf und den Up! handeln. Zuvor wollen die Wolfsburger offenbar mit Hybidmodellen im Prius-Reich wildern.
greencarcongress.com, green.autoblog.com

Fisker lässt sich in München nieder: Fisker Automotive GmbH heißt die Europa-Tochter, mit der die Amerikaner von München-Garching aus mit ihrem Elektro-Karma den alten Kontinent erobern wollen. Bernhard Köhler wird die Basis als Geschäftsführer leiten. Der frühere BMW-Mann residiert in der Daimlerstraße ausgerechnet in der Nähe von BMWs M GmbH.
“Financial Times Deutschland” vom 23.05.2011, Seite 4

– Textanzeige –
E-Mobilität zum Frühstück: Bevor andere die Tagespresse durchforstet haben, lesen Sie schon bequem bei einer Tasse Kaffee, was die Branche bewegt. Kurz, knackig, relevant. Zusammengestellt über Nacht von electrive.net – und für Ihre Kollegen einfach mit einer Mail an abo@electrive.net zu bestellen.
electrive.net – der Branchendienst für E-Mobilmacher

Zero Motorcycles ruft diverse Modelle aus den Jahren 2009 und 2010 in die Werkstätten zurück. Bei den E-Motorrädern gibt es Probleme mit dem vorderen Bremssattelträger, der sich bei starker Verzögerung verformen könnte.
allcarselectric.com

Volvo V60 Plug-in Hybrid: Carsten Paulun und Nikki Gordon-Bloomfield sind den Diesel-Hybrid-Kombi, der ab November für rund 50.000 Euro bei den Händlern stehen soll, unabhängig voneinander gefahren. Und beide Probefahrer sind durchaus angetan.
autobild.de, allcarselectric.com

EV Cup kehrt Europa den Rücken: Statt im Sommer in Großbritannien, soll die erste rein elektrische Rennserie nun Ende des Jahres in den USA starten. Angeblich könnten die Fahrzeuge nicht rechtzeitig fertiggestellt und getestet werden. Doch die anhaltende Elektro-Skepsis der Europäer dürfte bei der Entscheidung ebenfalls eine Rolle gespielt haben.
autoweek.com, green.autoblog.com

- Zahl des Tages -

Immerhin 33 Prozent der Deutschen wären dazu bereit, für ein E-Auto mehr Geld auszugeben als für einen Verbrenner. Das ergibt eine Umfrage von Emnid im Auftrag der “Bild am Sonntag”. Vor allem ältere Menschen aus dem Westen der Republik sind zu Mehrausgaben bereit. Befragt wurden allerdings nur 500 Bundesbürger, was die Erhebung nicht gerade repräsentativ macht.
dailygreen.de

- Forschung + Technologie -

TÜV Nord will sich ein ordentliches Stück vom E-Kuchen abschneiden, obwohl der noch nicht mal gebacken ist. Der Prüfdienstleister will neben Software und Elektronik-Bauteilen auch Batteriesicherheit und Reichweite untersuchen.
autohaus.de

Clean Energy Partnership freut sich über neue Mitglieder: Honda und der Industriegashersteller Air Liquide treten der Organisation bei, die möglichst bald Wasserstoff-Autos  auf die Straßen bringen und den Aufbau der nötigen Infrastruktur vorantreiben will.
greenmotorsblog.de

Lasertechnik für Akku-Fertigung: Das Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT hat ein Verfahren zum Fügen von massiven Kupfer- und Aluminium-Lastanschlüssen entwickelt. Mittels Laserstrahlmikroschweißen können etwa Lastanschlüsse oder Batterieableiter variabel verfügt werden.
automobil-industrie.vogel.de

Forschungspakt in den USA: Das Energieministerium will bei der Entwicklung sauberer und effizenter Fahrzeuge noch enger mit der Wirtschaft und nationalen Forschungseinrichtungen zusammenarbeiten. Deshalb wird nun das Programm “U.S. DRIVE” ins Leben gerufen.
cars21.com

- Zitate des Tages -

“Betriebswirtschaftlich rechnet sich das E-Mobil derzeit einfach nicht.”

Audi-Chef Rupert Stadler verteidigte am Rande der Challenge Bibendum das Förderprogramm der Bundesregierung.
“Wirtschaftswoche”, Ausgabe 21/2011, Seite 11

“Die Vorstellung, dass wir alle in zehn Jahren zum Tanken an die Steckdose fahren, halten wir für unrealistisch.”

Für Shell-Vorstand Mark Williams ist diese Aussage nur logisch, ginge sein Geschäftsmodell damit schließlich hopps.
faz.net (gegen Gebühr)

- Marketing + Vertrieb -

VW startet Lauschangriff in China: Mit dem “People‘s Car Project” (PCP) drehen die Deutschen den Spieß mal um und wollen herausfinden, wie sich Chinesen das Auto der Zukunft vorstellen. Internetnutzer können auf der PCP-Seite Fotos, Videos und Texte einstellen und diskutieren. Ob die Anregungen auch Eingang in die Fahrzeugentwicklung finden werden – unklar.
automobil-produktion.de, car-it.automotiveit.eu, zaoche.cn (PCP)

Hybrid-Auto als Kunstwerk: Lexus rückt sein Hybrid-Limousinen in Moskau mit einer audiovisuellen und multimedialen Ausstellung ins rechte Licht. Die “Lexus Hybrid Art” findet bereits zum zweiten Mal statt.
auto-reporter.net

ARD-Themenwoche zur Zukunft der Mobilität ist gestern gestartet. Einen guten Überblick zu den vielfältigen Radio- und TV-Beiträgen der verschiedenen ARD-Anstalten liefert die folgende Webseite.
ard.de/themenwoche_2011

Michelin Challenge Bibendum kennt eigentlich nur Gewinner: Die vielen Design-Awards und Rallye-Sieger würden hier den Rahmen sprengen. Wer die nötige Zeit mitbringt, kann bei den Kollegen von wattgehtab.com alle Details nachlesen.
wattgehtab.com

Neue Webseite zu E-Mobilität: Das Münchner Beratungsunternehmen emobility-experts hat ein Portal gestartet, das Politik, Forschung, Industrie und Anwender vernetzen will.
emobility-web.de

Termine der Woche: Automobil Forum Stuttgart (24./25. Mai, Ludwigsburg), Netconomica 2011 (25. Mai, Bonn), Shell Eco-Marathon Europe (26.-28. Mai, EuroSpeedway Lausitz), Elektrische Antriebssysteme im Maschinenbau (27. Mai, Frankfurt).
electrive.net (alle Termine im Überblick)

- Rückspiegel -

Dumm gelaufen: Benoit Jacob, Chefdesigner der Elektro-Submarke BMW i, hat jetzt am eigenen Leib erfahren, wie’s ist, wenn einem Stromer der Saft ausgeht. Bei einer Design-Messe in Manhattan musste Jacob seine Präsentation für mehrere Minuten wegen eines Stromausfalls unterbrechen.
blogs.nytimes.com

+ + +
“electrive today” ist der Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net.
+ + +

Schlagwörter: , , , ,

electrive today

09. Jun 2011

Volvo C30 Electric, Ford, Q:Charge, Kuba, Honda Neo.


- Marken + Namen -

Volvo C30 Electric: Die Produktion des schwedischen Stromers ist gestartet, im Herbst werden die ersten C30 Electric an Flotten- und Leasingkunden ausgeliefert. Bis Ende 2012 baut Volvo zunächst allerdings nur eine Kleinserie mit 250 Fahrzeugen für Flottentests, um dann entsprechend der Nachfrage die Produktion anzupassen. Ein E-Auto in Großserie sei frühestens in drei Jahren denkbar, lässt Volvo mitteilen.
automobilwoche.de, allcarselectric.com

Ford Transit Connect geht womöglich durch die Decke: Zumindest hat die US-General Services Administration, eine Art Einkaufsorganisation für Behörden, jetzt den Weg dafür geebnet. Staatlichen Einrichtungen stehen in den nächsten vier Jahren 112 Mio Dollar zur Verfügung, um den Stromer aus der Zusammenarbeit von Azure Dynamics und Ford anzuschaffen.
greencarcongress.com

Q:Charge Europe AG stockt auf: Der unabhängige Anbieter von Lade-Infrastruktur gibt 150.000 Stückaktien aus, um Kapital für den weiteren Ausbau einzusammeln. Ladesäulen von Q-Charge gibt’s u.a. bereits in Amsterdam und Bochum.
q-charge.de/blog (letzter Absatz)

Kuba denkt über Wasserstoff nach: Wird der Inselstaat, durch den mangels Marktwirtschaft noch Uralt-Karossen rollen, etwa zur Spielwiese für Daimler-CEO und Wasserstoff-Fan Dieter Zetsche? Zumindest zieht Kubas National Hydrogen Group einen Pilotversuch in Betracht.
green.autoblog.com

E-Scooter Honda EV Neo: Den kleinen Flitzer, der in 30 Minuten Strom für 34 Kilometer tanken kann, nutzt Honda jetzt fürs schnelle Fortkommen in den Boxen der europäischen MotoGP-Rennen. In Japan gibt’s das Zweirad für knapp 4.000 Euro, in Europa leider nicht.
technologicvehicles.com

Klick-Tipp: Die Berater von Ricardo Strategic Consulting haben ein Whitepaper erstellt, das Fahrzeugherstellern bei der Auswahl des richtigen Batterie-Lieferanten helfen soll.
thegreencarwebsite.co.uk, ricardo.com

- Zahl des Tages -

Exakt 30.820 Dollar wird der Buick LaCrosse von GM beim Marktstart im Sommer 2012 in den USA kosten. Der Mildhybrid bringt das eAssist-Konzept mit, bei dem im Standardmodell ein 2,4 Liter Verbrenner durch einen kleinen E-Motor ergänzt wird.
autonews.com

- Forschung + Technologie -

TU Chemnitz entwickelt Hybridgetriebe: Die ostdeutschen Forscher basteln an dem Getriebe, das nur halb so viele Bauteile wie ein konventionelles Automatikgetriebe hat, gemeinsamen mit dem chinesischen Autobauer Geely. Erste Prototypen wurden bereits getestet und die Chinesen sind angeblich derart begeistert, dass die Produktion schon 2014 anlaufen soll.
atzonline.de

Boston Power mit neuen Batterie-Modulen: Die sogenannten “Swing Key Blocks” des Akku-Herstellers werden gerade bei der AABC-Konferenz in Mainz vorgestellt und sollen beliebig konfigurierbar sein.
greencarcongress.com

Induktives Laden: Evatran, Hersteller einer entsprechenden Ladelösung, und Yazaki North America, ein auf Elektronik spezialisierter Zulieferer, bündeln ihre Kräfte, um ihre Systeme fürs kabellose Laden in den USA besser vermarkten zu können.
green.autoblog.com

Fraunhofer IAO sammelt auf einer Website Vorschläge für die elektromobile Stadt der Zukunft. Die Ideen sollen in die gleichnamige Konferenz einfließen, die im September in Berlin stattfindet.
elektromobilität-blog.de

Michelin Active Wheel: Laurent J. Masson ist schwer begeistert von der hocheffizienten Technik, verbaut in einem Suzuki Splash, auf dem auch der Stromos von German E-Cars basiert.
plugincars.com

- Zitat des Tages -

“Car-Sharing ist auch für Elektroautos eine Möglichkeit.”

Deshalb setzt Ulrich Kranz, Chef der Elektro-Submarke BMWi, auch große Hoffnungen in das neue Konzept Drive-Now, das heute in München mit 300 Mini und BMW 1er zu einem Minutenpreis von 29 Cent startet.
kfz-betrieb.vogel.de

- Marketing + Vertrieb -

Lade-Koop zwischen PSA und EDF: Britische Käufer eines Peugeot iON oder eines Citroën C-Zero können dank der neuen Partnerschaft auf verschiedene Pakete wie etwa einen Ladeanschluss für Zuhause oder Lösungen für Flottenkunden von EDF Energy zurückgreifen.
thegreencarwebsite.co.uk

eCar-Werbung im Vergleich: Erstaunliche Ähnlichkeiten weisen nicht nur die Werbespots für Renault Z.E. und Nissan Leaf auf. Auch Mitsubishi i will in den USA mit qualmenden Alltagsgeräten punkten. Allein Chevy Volt setzt auf andere Bilder.
allcarselectric.com

Wasserstoff-Tankstelle mit Pipeline-Anschluss: Die wohl modernste Zapfanlage dieser Art im kalifornischen Torrance nutzt die bestehende Industriewasserstoff-Pipeline einer nahe gelegenen Raffinerie und kann vier Brennstoffzellen-Autos gleichzeitig betanken.
newfleet.de

Hawaii wird elektrisch: Mitsubishi Motors und der US-Bundesstaat wollen gemeinsam die Grundlagen für den elektrischen Verkehr auf der Inselkette legen. Die Japaner bringen ihren i-MiEV (in den USA nur als “i” bekannt) mit und die Behörden wollen sich um Aufklärung der Bevölkerung sowie Aufbau der Ladeinfrastruktur kümmern.
greencarcongress.com

- Rückspiegel -

Stromer für den Weltfrieden: Ein amerikanischer Irak-Veteran fordert seine Landsleute auf, Elektroautos zu kaufen. Denn damit, so das Kalkül des früheren Soldaten und heutigen Leaf-Besitzers, könnte man auch gleich die Öl-Kriege im Nahen Osten abhaken.
greencarreports.com

+ + +
“electrive today” ist der Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net.
+ + +

Schlagwörter: , , , ,

electrive today

12. Jul 2011

Renault, Europcar, Peugeot, Volvo, GM, Mitsubishi.


- Marken + Namen -

Renault äußerst sich zu den E-Problemen: Bei einem Termin am künftigen Batteriewerk in Flins beteuerte Renaults neuer Vize-Chef Carlos Tavares, dass alle E-Modelle wie geplant kommen – mit Akkus von Zulieferern. Die Probleme in Flins – offenbar gibt es Knatsch mit dem Projekpartner NEC – redete Tavares entsprechend klein. Das Batterie-Werk soll nun tatsächlich erst 2014 starten.
“FTD” vom 12. Juli 2011, Seite 4

Europcar vermietet Opel Ampera: Die ersten Fahrzeuge sollen ab November in Europcars Mietstationen in Deutschland verfügbar sein, später auch in Belgien und den Niederlanden sowie ab 2012 in Frankreich, Italien, Portugal, Spanien und Großbritannien. Die Kooperation soll die Alltagstauglichkeit des Ampera beweisen und den Stromer möglichen Käufern zugänglich machen.
automobil-industrie.vogel.de, autohaus.de

Peugeot stellt Hybrid-508 bei der IAA vor: Der 508 RXH wird der zweite Vollhybrid-Diesel der Franzosen sein und kommt mit dem Hybridsystem des dem 3008 daher, einer Kombination aus Zweiliter-Diesel mit 163 PS vorn und E-Motor mit 37 PS hinten.
autobild.de

– Textanzeige –
Termine, Termine, Termine: Dutzende Events zum Thema E-Mobilität warten auf Sie! Vom Kommunalen Tag der Elektromobilität in Baden-Württemberg über die e-Mondays in München bis zur Bertha Benz Challenge von Mannheim nach Pforzheim – in unserem Branchenkalender finden Sie die relevanten Termine für E-Mobilmacher. Ihr Event fehlt? Hinweise jederzeit gern an post@electrive.net senden!
electrive.net/terminkalender

Mitsubishi Outlander Sport als Plug-in-Hybrid?: Medienberichten zufolge könnte das SUV 2013 in den USA als Teilzeitstromer starten – mit 1,6 Liter Verbrenner und einem entsprechenden Akku-Pack.
green.autoblog.com

Volvo experimentiert mit Hybrid-Modellen: Dabei kommen verschiedene Ansätze zum Einsatz. So wird ein C30 Electric wie beim Chevy Volt mit kleinem Diesel-Motor als Range Extender ergänzt. Allerdings sitzt der Zusatzmotoren im Heck. Zudem wird ein V60 Plug-in-Hybrid zum Parallel-Hybrid umgerüstet.
greencarreports.com, greencarcongress.com

Nissans US-Leaf-Werk im Zeitplan: Laut Nissan können die durch das schwere Erdbeben in Japan entstandenen Verzögerungen beim Bau des Leaf-Werks in Tennessee aufgeholt werden. Ab Ende 2012 soll der elektrische Leaf im dortigen Smyrna in Großserie produziert werden.
autonews.com, allcarselectric.com

- Zahl des Tages -

Stattliche 2 Mio E-Autos könnten im Jahr 2021 auf deutschen Straßen unterwegs sein, prognostiziert eine Studie der Managementberatung Hirvath + Partner und der EBS Business Scholl. Das wäre deutlich mehr als die von der Bundesregierung angepeilte Million im Jahr 2020. Für die Untersuchung wurden 250 Industrieexperten befragt. Und die glauben offenbar, dass die Batterie-Preise bald mächtig purzeln.
handelsblatt.com, dailygreen.de, fr-online.de

- Forschung + Technologie -

Elektro-LKWs derzeit ohne Chance: Die Akkus würden “im günstigsten Fall” 300.000 Euro kosten, sagt Georg Pachta-Reyhofen, Vorstandssprecher von MAN SE. Das Gewicht ginge zulasten der Transportkapazität und lange Ladezeiten würden für Stillstand sorgen. Der Lkw-Bestand müsste dazu verdoppelt werden. Die Branche setzt deshalb lieber auf den Hybrid-Antrieb.
auto-reporter.net

GM testet fahrerlose eCars in London: Im Olympic Park sollten die vollautomatischen E-Autos EN-V satellitengestützt navigieren und miteinander per Funk kommunizieren. Dank vieler Sensoren sollen Zusammenstöße ausgeschlossen werden. GM sieht in den elektrischen Einsitzern eine Vision für die urbane Mobilität der Zukunft.
theaustralian.com.au via cars21.com, bbc.co.uk

Kabelloses Laden in der Garage wollen Yazaki und Evatran möglich machen und gründen zur Entwicklung eines entsprechenden Systems ein Joint Venture.
autonews.com

Nissan erprobt solares Ladesystem: Dabei erzeugen Solarmodule auf dem Hauptquartier in Yokohama Sonnenstrom, der in einer stationären Lithium-Ionen-Batterie zwischengespeichert und von dort an die Ladesäulen für E-Autos geleitet wird.
greencarcongress.com

Lesetipp: Jeff Kessen, verantwortlich für das Marketing beim Batterie-Hersteller A123 Systems, spricht über verbesserte Akkus, Standardidiserung und die verschiedenen Preise in Asien, Europa und den USA.
cars21.com

Klicktipp: “Handelsblatt Online” hat das schicke E-Bike Grace One auf Herz und Nieren getestet. Eine Bilder-Galerie zeigt nun die technischen Rafinessen des E-Fahrrads aus Berlin.
handelsblatt.com

- Feedback -

Meistgeklickter Link am Montag war – zum dritten Mal in Folge – der PDF-Download der “FAZ”-Sonderbeilage des Reflex Verlages zum Thema “Verkehr der Zukunft”.
bem-ev.de

- Zitat des Tages -

“Hybrid verringert nur die Probleme. Elektroantrieb ist die Lösung.”

Sagt der neue Renault-Vize Carlos Tavares und versucht damit Kritiker zu beruhigen, die Renault vorwerfen, den Hybrid-Markt komplett zu ignorieren.
“FTD” vom 12. Juli 2011, Seite 4

- Marketing + Vertrieb -

Mitsubishi vermarktet “i” im Web: Die Hälfte des Marketing-Etats zur Einführung des “i” (i-MiEV) in den USA wollen die Japaner in Online-Werbung und Aktionen in sozialen Netzwerken wie Facebook investieren. Zum Vergleich: Insgesamt steckt der Konzern nur 15% seiner Werbegelder ins Internet.
autonews.com

Handwerker setzen auf E-Mobilität: Wie man das Thema regional voranbringt, zeigen die Firmen Rixen Dach und Visio24 mit ihrem Solar-Carport nebst E-Tankstelle. Die Anbieter gehen dafür auf Road-Show und haben neben den Stadtwerken Konstanz auch E-Fahrzeuge von Daimler, Elmoto und Grace dabei.
visio24.de

Verbraucher ziehen Hybrid-Autos vor: Wenn’s um alternative Antriebe geht, interessieren sich Konsumenten vor allem für Hybrid-Technik, ergibt eine Umfrage des Mineta Transportation Institutes in 800 US-Haushalten. Strom, Gas und Wasserstoff können zwar auch punkten, Hybrid aber nicht das Wasser reichen.
thegreencarwebsite.co.uk

E-Bus Midea feiert Premiere: Der Stromer könnte den kommunalen ÖPNV revolutionieren und wird am kommenden Samstag in Landshut offiziell vorgestellt. Dabei sein, ist möglich.
emobileticker.de

Regionales kurz & knapp: Die Firma “Absolut-e” will in Müllheim (BaWü) als Vertriebspartner der Eco Craft Automobile GmbH für Südbaden E-Fahrzeuge verkaufen. ++ Stadtwerke Frankfurt (Oder) wollen Angebote für E-Mobilisten schaffen. ++ Donauer Solartechnik stellt auf der Bike Expo in München einen solaren Bikeport vor.
badische-zeitung.de (Müllheim), moz.de (Frankfurt Oder), erneuerbareenergien.de (Bikeport)

TV-Tipp für nächste Woche: Nichts vornehmen sollten sich E-Mobilmacher am kommenden Dienstag, 19. Juli, ab 21 Uhr. Das ZDF strahlt dann die “Frontal 21″-Dokumentation “Die leise Revolution” aus.
zdf.de

- Rückspiegel -

Feucht-fröhliche Busfahrt: Zweimal hingucken sollte, wer in Amsterdam eine Bustour durch die Grachtenstadt bucht. Es könnte nämlich sein, dass das Gefährt einfach im Wasser verschwindet. Grund zur Sorge besteht aber nicht: Der Hybrid-Amphibienbus “Floating Dutchman” ist genau dafür gedacht.
hersfelder-zeitung.de, merkur-online.de

+ + +
“electrive today” ist der Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net.
+ + +

Schlagwörter: , , , , ,

electrive today

29. Jul 2011

BMW, Volvo, E-Bike-Test, KPMG, TÜV Süd, eCarTech.


- Marken + Namen -

BMW stellt heute seine i-Revolution vor: Bei einer großen Pressekonferenz wird BMW heute in Frankfurt seine Submarke “i” und die entsprechenden Modelle i3 und i8 sowie einen E-Scooter vorstellen. Erste Details zum i3 liefert “Autobild”: Demnach kommt der Stromer mit einem Dreiphasen-Synchron-Elektromotor mit 170 PS, gegenläufig öffnenden Türen und fließender C-Säule daher. Kosten dafür: Mindestens 40.000 Euro. Weil der Antrieb hinten platziert wurde, sitzt der Kofferraum des Stromers vorn.
autobild.de (mit ersten Bildern!), ftd.de, allcarselectric.com

Volvo C30 Electric wird ab Ende August ausgeliefert, ist mit einer Leasingrate von 1.600 Euro pro Monat aber nichts für jedermann. Volvo hat mit den ersten 250 Fahrzeugen vor allem Unternehmen und Geschäftskunden im Blick. Die Präsentation auf der Insel Sylt zeigt einen Stromer im typischen Volvo-Stil: praktisch, puristisch, unprätentiös.
autohaus.de, morgenpost.de

Getrag verkauft Achsengeschäft für 322 Mio Euro an den britischen Konkurrenten GKN. Mit dabei ist auch eine Lizenz für elektrische und Hybrid-Antriebe für Europa und Nordamerika. Der deutsche Zulieferer will sich stattdessen auf sein Stammgeschäft mit Getrieben konzentrieren.
handelsblatt.com, greencarcongress.com, autonews.com

Elektro-Twingo mit Daimler-Akkus: Dass der französische E-Kleinwagen die Batterie der Deutschen bekommt, ist jetzt offenbar beschlossene Sache, berichtet das “Handelsblatt” unter Berufung auf Renault-Kreise. Die Franzosen zeigten sich gestern bei der Präsentation der Halbjahreszahlen hochzufrieden mit der Daimler-Kooperation. Inzwischen gibt’s auch ein erstes Foto vom neuen Twingo.
“Handelsblatt” vom 29.07.2011, Seite 19, autonews.com (Twingo-Foto)

Stiftung Warentest gibt E-Bikes schlechte Noten: Gebrochene Rahmen bei Pegasus, schwache Bremsen bei Ruhrwerk – im aktuellen Pedelec-Test der Stiftung Warentest kommen die elektrisch unterstützten Fahrräder gar nicht gut weg. Nur drei Modelle wurden mit “gut” bewertet.
test.de, autohaus.de, auto-reporter.net

Ener1 liefert Akkus an Lightning: Das elektrische SuperBike von Lightning Motorcycles wird künftig mit Akkus aus der Batterie-Schmiede Ener1 seine Runden drehen.
greencarcongress.com

Download-Tipp: Die Unternehmensberatung KPMG hat mit Experten aus über 20 Firmen acht Thesen zur E-Mobilität diskutiert. Herausgekommen ist eine spannende Analyse die zeigt, dass jetzt die Stunde der Allianzen schlägt, der Aufbau der Ladeinfrastruktur noch vor einem Finanzierungsproblem steht und modulare Mobilitätspakete sowie internationale Standards immer wichtiger werden.
kpmg.de (PDF-Download), kpmg.de (Presseinfo)

- Zahl des Tages -

Rund 300.000 E-Bikes werden nach einer Prognose des Zweirad-Industrie-Verbandes 2011 in Deutschland verkauft. Der anhaltende Boom lässt die Batteriekonfektionäre allerdings an ihre Grenzen stoßen. Sie haben mit einem solchen Wachstum nicht gerechnet und suchen nun händeringend nach neuen Produktionskapazitäten.
energie-und-technik.de

- Forschung + Technologie -

Mute soll 13.000 Euro kosten: Und damit nicht mehr als ein konventionelles Auto dieser Fahrzeugklasse. Die TU München ist jedenfalls überzeugt, dass ihr E-Auto in drei bis vier Jahren zu diesem Preis auf den Markt kommen könnte. Doch vorher steht noch die Präsentation bei der IAA an.
greenmotorsblog.de

TÜV Süd baut bei E-Mobilität aus: Der Prüfdienstleister will im kommenden Jahr zwei weitere Labore zur Prüfung von Hochvolt-Batterien in China und Südkorea bauen, auch in Westeuropa soll ein zusätzliches Batterielabor entstehen. Mitte August geht das Labor in Garching in Betrieb.
automobilwoche.de

China mutiert zum Hightechlabor: Eine neue Generation junger Wissenschaftler will nicht länger nur Ramsch produzieren, sondern den Westen mit Premium-Technik vom Solarmodul bis zum Elektroauto herausfordern. Die Führung in Peking fördert diesen Trend mit aller Kraft.
ftd.de

Mobilität der Zukunft: Batteriebetriebene Elektroautos für den Stadtverkehr und Wasserstoff-Fahrzeuge für die Langstrecken – so könnte der Individualverkehr im Jahr 2050 aussehen, skizziert der nicht allzu überraschende Mobilitätsreport von “auto motor und sport”.
auto-motor-und-sport.de

Coulomb stellt Doppel-Ladesäulen vor: Die beiden neuen Modelle CT2021 und CT2025 haben jeweils zwei Level 2 Schnellladeanschlüsse und wurden speziell für den nordamerikanischen Markt entwickelt. Nettes Detail: Eine LED-Einheit erhellt die Umgebung der Säule bei Nacht.
green.autoblog.com

Lese-Tipp für Nano-Freaks: Rob Haslett, Business Development Director der Firma Nanotecture, plaudert über die Entwicklung dünnschichtiger Membranen, mit denen Energiespeicher von E-Fahrzeugen verbessert werden sollen.
cars21.com

- Feedback -

Meistgeklickter Link am Donnerstag waren die vermeintlich ersten Bilder des gemeinsamen E-Autos von Daimler und BYD für den chinesischen Markt.
auto.suho.com

- Zitat des Tages -

“Das kann 20 Jahre dauern.”

Sagt Automobilexperte Wolfgang Bernhart von der Unternehmensberatung Roland Berger über die Entwicklung des Markts für Karbonfasern bei der Auto-Herstellung.
“Süddeutsche Zeitung” vom 29.07.2011, Seite 16

- Marketing + Vertrieb -

BYD verleast 500 E-Fahrzeuge: Die öffentliche Busgesellschaft der chinesischen Stadt Shenzhen bekommt dadurch 200 Elektro-Busse und 300 E-Autos vom Modell e6. Mit dem Projekt “New Energy Automobile Demonstration” entsteht eine der weltweit größten Elektro-Flotten.
evworld.com

Ford Pick-ups mit Plug-in-Hybrid kommen 2013 auf den US-Markt. Möglich macht’s eine jetzt unterzeichnete Kooperation mit AzureDynamics. Die Firma wird die Trucks der F-Serie von Ford entsprechend umrüsten.
green.autoblog.com, autoweek.com

eCarTech im Oktober erwartet 600 Aussteller aus 30 Ländern, darunter auch die Autobauer Mitsubishi, Peugeot und Fisker. Robert Metzger, Geschäftsführer des Veranstalters MunichExpo, will dieses Jahr besonders viele asiatische Hersteller nach München holen.
autohaus.de

15 A-Klasse E-Cell für Kärnten: 500 elektrische Vorserienfahrzeuge der A-Klasse baut Daimler, 15 davon gehen ins “Lebensland Kärnten”. Dort soll die Qualität der Stromer in unterschiedlichen Alltagssituationen erprobt werden.
oekonews.at

Regionales kurz & knapp: Stadtwerke Lemgo (NRW) laden am 6. August zur Fahrrad-Rallye ein und verleihen dabei Pedelecs. ++ Evonik baut Forschung in Marl aus, u.a. werden dort Lithium-Ionen-Akkus verbessert. ++ Der Zulieferer AB-Elektronik holt eine Mercedes A-Klasse E-Cell nach Werne (NRW).
lz.de (Lemgo), dattelner-morgenpost.de (Marl), wa.de (Werne)

Termine der kommenden Woche: e-Monday (1. August, München), e-miglia (1.-5. August, München – St. Moritz).
electrive.net/terminkalender (alle Termine im Überblick)

- Rückspiegel -

Autoblogger rammt Honda-Prototypen: Eigentlich wollte Jean Aw in Kalifornien nur ein paar Fotos vom kommenden Honda CR-V machen. Dass er dem gut verhüllten Prototypen dann so nah kommen würde, war ihm nicht klar. Immerhin hat er jetzt spannende Bilder vom Crash.
notcot.com via indianautosblog.com

+ + +
“electrive today” ist der Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net.
+ + +

Schlagwörter: , , , ,

electrive today

08. Aug 2011

Toyota RAV4 EV, Tesla, MAN, ZF Friedrichshafen, Volvo.


- Marken + Namen -

Toyota RAV4 EV wird in Kanada gebaut: Der Stromer entsteht parallel zur Fertigung der konventionellen Version im Toyota-Werk in Woodstock nahe Toronto. Batterie und Antriebsstrang kommen von Tesla, was die Erwartung keimen ließ, der E-Pionier könnte die Endmontage nach Kalifornien holen. Technische Details, etwa zur Reichweite des elektrischen Geländewagens, gibt es noch nicht.
allcarselectric.com, green.autoblog.com

Mitsubishi iMiEV dominiert Norwegen: Auf den Stromer aus Japan entfallen 20 Prozent aller im ersten Halbjahr verkauften Kleinwagen. In Deutschland, Frankreich und den USA fristen E-Autos dagegen noch ein bescheidenes Dasein. Nils-Viktor Sorge und Wilfried Eckl-Dorna liefern einen guten Überblick.
manager-magazin.de

OEMs übernehmen die Führung im Bereich E-Mobilität, glaubt Lindsay Chappell. Daneben haben nur finanziell gut gepolsterte Startups wie Tesla oder Fisker eine Chance. Kleine Herausforderer wie Think, Coda oder Wheego kommen dagegen kaum voran, analysiert die Auto-Expertin.
autonews.com

Bristol Cars plant E-Sportwagen: Die traditionsreiche Edelautoschmiede aus Südengland will offenbar einen reichweitenverlängerten Elektro-Sportwagen vorstellen. Dass Bristol Cars inzwischen zu Frazer Nash gehört und damit über deren Range Extender verfügt, passt ins Bild.
technologicvehicles.commotorauthority.com

Tesla zeigt Model X im Dezember: Kurz vor Weihnachten will Tesla einen Prototypen seines Model X präsentieren. Das kleine SUV auf der Basis des Model S erhält den selben Antriebsstrang, der auch im Toyota RAV 4 EV verbaut wird (siehe oben). Die Produktion soll 2013, der Verkauf 2014 starten. Derweil gibt’s erste Gerüchte, wonach auch Fisker nach dem Karma ein Crossover-Modell auflegen wird.
automobil-produktion.de (Tesla), technologicvehicles.com (Fisker)

Video-Tipp: Mit der “Luciole” erobert das nächste Elektro-Kleinflugzeug den Himmel. Beim Jungfernflug über der Provence hatte der französische E-Flieger einen Elektromotor von Electravia und eine 4,7 kWh Lithium-Polymer-Batterie an Bord.
technologicvehicles.com

- Zahl des Tages -

Immerhin 75 Meilen (rund 120 km) weit sind zwei Ford Transit Connect Electric mit einer Akkuladung bei der Bridgestone Eco Rallye von Oxford nach London gefahren. Damit hat das Gemeinschaftswerk von Ford und Azure Dynamics seine Alltagstauglichkeit wohl bewiesen.
green.autoblog.com

- Forschung + Technologie -

Hybrid-Lkws im Praxistest: MAN erprobt derzeit in München mit dem Großhändler Arndt GmbH zwei Verteiler-Lkw vom Typ TGL 12.220 Hybrid. Dessen 82 PS starker Elektromotor ist in den Antriebsstrang integriert und soll den Kraftstoffverbauch um rund 15 Prozent senken.
automobil-produktion.deauto-reporter.net

Natrium statt Lithium wollen Forscher der Justus-Liebig-Universität in Gießen für Akkus nutzen und untersuchen deshalb die Zellchemie von Natrium-Ionen-Batterien bei Raumtemperatur. Natrium steht in der Natur im Gegensatz zu Lithium nahezu unbegrenzt zur Verfügung.
atzonline.de

Modularer Querbaukasten bildet im VW-Konzern ab dem kommenden Jahr die Basis für 43 Modelle verschiedener Marken. Er soll sich auch für Elektro- und Hybridautos eignen.
autohaus.de

Neungang-Automatik von ZF Friedrichshafen soll den Markt von unten aufrollen. Die spritsparende Technik hat Kleinwagen und die Mittelklasse im Fokus und eignet sich auch für Hybrid-Modelle.
welt.de

ALTe baut Ford-Pickup zum Plug-in-Hybrid um: Knapp 50 Kilometer rein elektrisch fahren kann ein 2007er Ford F-150, nachdem die US-Firma ALTe dem Pickup eine 20 kWh Batterie verpasst hat. Ist der Akku leer, erzeugt ein 2 Liter Focus-Motor als Generator weiteren Fahrstrom.
greencarreports.com

Video-Tipp: Simon Sproule, Corporate Vice-President bei Nissan, erklärt die Batterie des Nissan Leaf.
youtube.com

- Feedback -

Meistgeklickter Link am Freitag war die Bildergalerie von Welt Online, die zeigt, welche E-Autos es aktuell oder in Kürze hierzulande zu kaufen gibt.
welt.de

- Zitate des Tages -

“Die Formel 1 ist absolut nicht der richtige Platz für Elektromotoren.”

Tönt Bernie Ecclestone und stellt sich damit gegen die Pläne der FIA, die Bolliden ab 2014 zumindest in der Boxengasse elektrisch fahren zu lassen.
sport1.de

“Das Elektroauto wird nicht einfach wieder in der Versenkung verschwinden, es wird aber auch nicht zu einem Massenphänomen werden.”

Willi Diez, Direktor des Instituts für Automobilwirtschaft (IFA), glaubt, dass sich E-Autos nur in wohldefinierten Nischen positionieren werden.
auto-reporter.net

- Marketing + Vertrieb -

Volvo liefert 32 Hybridbusse nach Norwegen: Insgesamt hat die Verkehrsgesellschaft Nobina, die ab 2012 den Busverkehr in der Stadt Tromsø betreibt, 91 Busse bei Volvo bestellt, davon 32 vom Typ 7700 Hybrid. Der kombiniert einen 216 PS starken Dieselmotor mit einem E-Motor, der weitere 161 PS leistet.
auto-medienportal.net

E-Miglia 2011: Tim Ruhoff und Stephan Willemsen vom Team Energiebau/NextGM haben die Elektro-Rallye von München nach St. Moritz im Tesla Roadster gewonnen – und das bereits zum zweiten Mal.
greenmotorsblog.deemobileticker.de, autobild.de (Bildergalerie)

Solar-Carport von SolarCity: Die US-Firma SolarCity bietet Privat- und Geschäftskunden ein Solar-Carport inklusive Ladestation von ClipperCreek für 1.500 Dollar inklusive Installation an.
thegreencarwebsite.co.uk

Regionales kurz & knapp: Müllwagen mit Hybridantrieb stellt die deutsche Firma Faun in ihrem Werk in Osterholz-Scharmbeck (Niedersachsen) her. ++ Wuppertal will mit einer Studie herausfinden, ob die Stadt als Produktionsstandort für E-Mobilität geeignet ist. ++ Ein Postboote hat in Rheine zwei Wochen lang ein Elektro-Dreirad bei der Zustellung getestet.
weser-kurier.de (Faun), wz-newsline.de (Wuppertal), borkenerzeitung.de (Rheine)

- Rückspiegel -

Fahrende Getränkedose: Wie würde ein Auto aussehen, wenn es jetzt erfunden würde, ohne dass es vorher Autos gab? Wie eine Getränkedose auf vier Rädern, glaubt der schwedische Designer Robert Hagenstrom. Sein Konzeptfahrzeug Urban Flow fährt natürlich elektrisch und kommuniziert mit den anderen “Dosen” in der Umgebung. Wir sagen: Gut, dass das Auto bereits erfunden worden ist!
zukunft-mobilitaet.net

+ + +
“electrive today” ist der Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net.
+ + +

Schlagwörter: , , , , , ,