26.05.2011 - 07:10

Bosch, VW, Golf R500+, Saab, Nissan Leaf, Renault.

– Marken + Namen –

Bosch vor Akku-Deal mit VW? Dem Autozulieferer aus Stuttgart winkt offenbar ein Akku-Großauftrag aus Wolfsburg, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf gut informierte Kreise. Bislang bezieht Volkswagen seine Batterien vom japanischen Partner Sanyo. Für einige Prototypen kamen auch schon Akkus von Bosch. Kommt der deutsch-deutsche Deal tatsächlich zustande, würde Bosch wohl ein entsprechendes Batterie-Werk bauen und sich immer mehr zum Top-Lieferanten für Elektromobilität made in Germany entwickeln.
de.reuters.com

Hybrid-Golf aus Stuttgart: Ein Golf aus Stuttgart? Ja, Sie lesen richtig! Junge Unternehmer und Studenten aus dem Ländle haben aus dem Volksauto ein Hybridmonster gemacht. In ihrem Golf R500+ liefert ein Lithium-Polymer-Akku 18 kWh Strom für einen 135 kW E-Motor, der die Hinterachse befeuert.
ftd.de

Saab schraubt weiter am 9-3 ePower: Trotz aller Turbulenzen setzen die Schweden offenbar alles daran, ihre zukunftsweisende E-Testflotte schnell fertig zu bekommen. Die 70 rein elektrischen Saab 9-3 ePower sollen schließlich noch dieses Jahr zu Testfahrten ausschwärmen.
green.autoblog.com

Nissan Leaf erreicht als erstes Elektroauto die Höchstwertung von fünf Sternen beim Euro NCAP-Crashtest. Die Akkus unter den Fondsitzen sind bestens abgeschirmt, so die Tester. Zudem stimmt der Insassenschutz in dem E-Fünftürer.
n-tv.de, autobild.de, emobility-web.de

Renault bringt Fluence Z.E. nach Indien: Die Franzosen wollen vom dortigen Wachstum profitieren und werden ihre Elektro-Limousine Fluence Z.E. im indischen Chennai produzieren und ab Ende 2012 über 14 neue Autohäuser in dem bevölkerungsreichen Land vertreiben.
thegreencarwebsite.co.uk

Obama-Regierung treibt den Switch voran: Ab 2015 dürfen US-Behörden nur noch leichte Fahrzeuge mit alternativen Antrieben anschaffen. Und größere Fahrzeuge müssen so effizient wie möglich sein. Das sieht das „Presidential Memorandum on Federal Fleet Performance“ vor.
blogs.nytimes.com, whitehouse.gov

– Zahl des Tages –

Rund 10.000 E-Bikes sollen bis 2015 über die Straßen der Städteregion Aachen rollen. Dieses Ziel hat sich eine regionale Task Force aus Politik und Wissenschaft auf die Fahnen geschrieben. Die will vor allem bei Firmen für elektrische Dienstfahrten auf zwei Rädern werben.
az-web.de

– Forschung + Technologie –

Chemetall vor Zweiteilung: Die amerikanische Muttergesellschaft Rockwood teilt die Geschäfte des deutschen Lithium-Weltmarktführers Chemetall aus Frankfurt in die zwei Bereiche Lithium und Oberflächentechnik. Der Betreibsrat beäugt das Vorhaben kritisch. Chemetall wird auch bei der geplanten Pilotanlage für Lithium-Ionen-Zellen in Ulm mitmischen.
faz.net (gegen Gebühr), goslarsche.de (Betriebsrat)

Kompetenzzentrum in Dortmund: Mit einer Förderzusage in Höhe von 7,6 Mio Euro im Gepäck will die TU Dortmund gemeinsam mit Partnern aus der Industrie eines von drei NRW-Kompetenzzentren Elektromobilität aufbauen.
emobileticker.de

Eine für alle: Niederländische eCar-Fahrer haben jetzt mit den unterschiedlichsten Tankkarten Zugriff auf alle (!) Ladesäulen im Land. Möglich macht’s das Charge Point interactive Management System (CiMS) vom IT-Dienstleister Logica. Die Stadtwerke Düsseldorf nutzen das System ebenfalls, auch dort können Holländer unkompliziert nachladen. Düsseldorfer in den Niederlanden übrigens auch.
logica.de

Sound of E-Motion: Unter diesem Motto veranstalten das Institut für Kraftfahrzeuge und das Institut für Neue Musik der Hochschule für Musik und Tanz Köln einen Ideenwettbewerb für eine ansprechende Klang- und Geräuschgestaltung von E-Fahrzeugen.
ifnm.hfmt-koeln.de via emobileticker.de

Lesetipp: Deutsche Autobauer brauchen keine Förderung für Elektromobilität, rechnete Martin Seiwert vergangene Woche in der „Wirtschaftswoche“ vor. Der Beitrag steht nun auch online.
wiwo.de

– Zitate des Tages –

„Elektromobilität bedingt einen Paradigmenwechsel für die Industrie, die Kunden und die Gesellschaft insgesamt.“

GM-Europa-Chef Nick Reilly trommelt für die Abkehr von fossilen Brennstoffen.
automobil-produktion.de

„I don’t personally have any interest in selling. I think there’s a lot of innovation we can bring to the car business.“

Tesla-Gründer Elon Musk hat kein Interesse am Verkauf seiner eCar-Schmiede und setzt seine Hoffnungen auf die langfristige Partnerschaft mit seinen Teilhabern Daimler und Toyota.
bloomberg.com

„Diese Regierungskoalition steht für eine neue Gründerzeit – als Weg, als Navigationsspur zu den Arbeitsplätzen der kommenden Jahrzehnte.“

In seiner Regierungserklärung stimmt der erste grüne Ministerpräsident Winfried Kretschmann die Wirtschaft im Ländle auf eine ökologisch-soziale Erneuerung ein.
heise.de

– Marketing + Vertrieb –

Bertha Benz Challenge wandelt im September auf den historischen Spuren der Namensgeberin von Mannheim nach Pforzheim und zurück. Mitfahren können ausschließlich Fahrzeuge mit alternativen Antrieben. Teilnehmer können sich nun verbindlich für die Öko-Rallye anmelden.
bertha-benz-challenge.de

Mia startet Vertrieb in Großbritannien: Die ersten Einheiten des deutsch-französischen E-Mikrovans sollen kurz nach Produktionsstart im Juni ausgeliefert werden. Im November will mia zudem bei der britischen Öko-Rallye RAC Future Car Challenge dabei sein.
thegreencarwebsite.co.uk

Stadtwerke Krefeld fahren jetzt auch einen Renault Kangoo Z.E. Im Rahmen der Modellregion Rhein-Ruhr wird der Energieversorger den Strom-Transporter bei seiner Tochter SETEC einsetzen.
newfleet.de

TÜV Rheinland testet E-Autos auf Alltagstauglichkeit: Im japanischen Yokohama fahren Mitarbeiter zum Beispiel den Nissan Leaf, in Hamburg den Kleinstransporter Fiat Fiorino E.
automobilwoche.de

Video-Tipp: Am Wochenende ging in Frankreich der erste Grand Prix de Pau Electrique über die Bühne. Und siehe da: Beim E-Rennen gibt’s ähnlich spektakuläre Unfälle wie bei jedem normalen Grand Prix.
green.autoblog.com

– Rückspiegel –

Laden mal anders: Unsere lieben Nachbarn aus Holland haben schon mächtig einen an der Waffel, wie folgendes Video von Vincent beweist. Der gute Mann lädt den leeren Akku seines Nissan Leaf, indem er sich von einem Pickup abschleppen lässt und Bremsenergie zurückgewinnt. Schräg, aber genial!
plugincars.com

+ + +
„electrive today“ ist der Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net.
+ + +

– ANZEIGE –

Stellenanzeigen

Area Sales Manager (m/w/d) Nordrhein-Westfalen

Zum Angebot

Sales Executive - DACH Region

Zum Angebot

Produktbetreuer nationale Gebäude- & E-Ladeinfrastruktur (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2011/05/26/bosch-vw-golf-r500-saab-nissan-leaf-renault/
26.05.2011 07:57