20.11.2013

E-Strategien deutscher Hersteller, Studie zu US-Ladevörgängen.

Lese-Tipp: Die Elektro-Offensive der deutschen Hersteller rollt an. Welche Risiken die einzelnen Strategien von BMW, VW und Daimler bergen, hinterfragt Matthias Benz aus Schweizer Sicht.
nzz.ch

Studien-Tipp: Das Pecan Street Research Institute hat 2.500 Ladevorgänge in den USA untersucht und festgestellt, dass maximal 22 Prozent der Fahrer zur Hochlastzeit zwischen 15 und 19 Uhr laden – deutlich weniger als vielfach behauptet. Eine Gefahr für die Stromnetze bestehe demnach keineswegs.
pecanstreet.org via greenbiz.com




Nächster Beitrag

Stellenanzeigen

Entwicklungsingenieur (m/w) Hybrid Leistungselektronik - Torqeedo

Zum Angebot

Produktmanager Elektromobilität w/m – Alpiq E-Mobility AG

Zum Angebot

Projektkoordinator (m/w) Industrial Engineering – ElringKlinger AG

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2013/11/20/elektro-strategien-deutscher-hersteller-studie-zu-us-ladevorgangen/
20.11.2013 09:43