18.12.2013

Karl-Thomas Neumann, Peter Kasten.

Karl-Thomas-Neumann-Opel„Es wird eine leichte Hybridisierung über ein 48-Volt-Bordnetz kommen, ein rein batterieelektrisches Auto wird Opel vorerst nicht machen, dafür aber den Ampera stärker bewerben.“

Nach dem angekündigten Rückzug der Mutter-Marke Chevy gibt Opel-Chef Karl-Thomas Neumann den Fahrplan für die nächsten Jahre vor, der sich bei der E-Mobilität voll auf den Ampera stützt.
kurier.at

Peter-Kasten„Wir stellen fest, dass der direkte Einsatz von Strom in Elektrofahrzeugen aus energetischer Sicht zu bevorzugen ist.“

Peter Kasten, Verkehrs- und Klimaschutzexperte am Öko-Institut, zeigt in einem Arbeitspapier die hohen Energieverluste bei der Umwandlung von Strom in alternative Kraftstoffe auf und verweist auf den hohen Wirkunsgrad von Elektromotoren. Die Nutzung von Wasserstoff – erzeugt aus Erneuerbaren Stromquellen – sei erst mittel- bis langfristig sinnvoll.
idw-online.de




Stellenanzeigen

Entwicklungsingenieur (m/w) Hybrid Leistungselektronik - Torqeedo

Zum Angebot

Produktmanager Elektromobilität w/m – Alpiq E-Mobility AG

Zum Angebot

Projektkoordinator (m/w) Industrial Engineering – ElringKlinger AG

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2013/12/18/karl-thomas-neumann-peter-kasten/
18.12.2013 09:08