24.07.2014 - 08:04

Karl-Thomas Neumann, Volker Blandow.

Karl-Thomas-Neumann-Opel“Sehen Elektromobilität als wichtigen Teil der Mobilität. Werden weiter daran arbeiten, Elektroautos erschwinglicher zu machen.”

Diesen Tweet schickte Opel-Chef Karl-Thomas Neumann gestern in die Welt hinaus – gefolgt von der Info, dass Opel nach dem Auslauf der aktuellen Ampera-Generation “ein Nachfolgeprodukt im Elektroauto-Segment” auf den Markt bringen will. Damit wäre das auch geklärt.
twitter.com/KT_Neumann

Volker-Blandow“Aus meiner Sicht ist das Elektrofahrzeug mit Brennstoffzelle definitiv keine Sackgasse, sondern eine immens wichtige Technologieoption.”

Volker Blandow, Leiter Elektromobilität beim TÜV SÜD, antwortet in einem ofenen Brief auf einen Beitrag von “Technology-Review”-Redakteur Gregor Honsel. Der hatte Brennstoffzellenautos darin als eben jene “Sackgasse” bezeichnet (wir berichteten). Blandow wirft ihm handwerkliche Fehler vor.
dwv-info.de (Offener Brief) heise.de (Beitrag von Gregor Honsel)

– ANZEIGE –

Zulieferertag e-mobil BW

Stellenanzeigen

Consultant New Mobility Business (w/m/d)

Zum Angebot

Technische*r Produktmanager*in Elektromobilität

Zum Angebot

Sales Professional (w/m/d) PKW Ladeinfrastruktur

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2014/07/24/karl-thomas-neumann-volker-blandow/
24.07.2014 08:28