01.09.2015 - 08:04

Fraunhofer IWES, Patente, GinzVelo, Melexis.

Kabelloses Laden mit hohem Wirkungsgrad wird das Frauenhofer IWES auf der IAA präsentieren – und das auch noch bidirektional. Selbst bei einem Luftspalt von 20 cm wird dabei ein Wirkungsgrad zwischen 93 bis 95 Prozent über den kompletten Leistungsbereich (400 Watt bis 3,6 Kilowatt) erzielt.
fraunhofer.de

Auto-Patente der neuen Welt: SmartUp Legal hat die Patente mit Auto-Bezug der vergangenen zehn Jahre analysiert. Dabei wird klar, dass Angreifer aus Korea und Übersee mächtig Know-how aufgebaut haben. Samsung kommt auf 510, Google auf 308, Microsoft auf 222 und Apple auf 83 Patente.
forbes.com

— Textanzeige —
e-mobilBW-WerkstattgespraechWerkstatt der Zukunft – Gegenwart oder Vision? Am 24. September wird das „e-mobil BW Werkstattgespräch“ in einer speziell für Brennstoffzellen-Busse ausgerüsteten Werkstatt die Auswirkungen alternativer Antriebskonzepte auf den After Sales Bereich diskutieren. Ein Podium, eine exklusive Werkstattführung und eine Begleitausstellung geben Einblicke in die praktische Umsetzung mit innovativen Antrieben. Jetzt anmelden: e-mobilbw.de

Wetterunabhängiges E-Bike: Das GinzVelo will als Liege-S-Pedelec mit Komfort punkten. Ausgestattet mit 500 Watt starkem Motor und 20 Ah Lithium-Polymer-Akku beträgt die Reichweite rund 160 km. So ganz neu ist das Konzept nicht, weshalb die Crowdfunding-Kampagne schon zum zweiten Mal läuft.
techeblog.com, kickstarter.com

Neue Sensoren von Melexis: Der Mikroelektronik-Spezialist erweitert sein Sortiment programmierbarer Hall-Effekt-Stromsensoren um einen Baustein, der für hohe Ströme etwa in Hybrid- und Elektrofahrzeugen geeignet ist. Somit ersetzt die Melexis-Lösung externe ferromagnetische Kerne.
melexis.com

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Nächster Beitrag

Stellenanzeigen

Vertriebsmanager (m/w/d) E-Mobilität für Norddeutschland

Zum Angebot

B2B Sales Manager / Sales Specialist (m/w)

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/09/01/fraunhofer-iwes-patente-ginzvelo-melexis/
01.09.2015 08:48