25.09.2015 - 07:32

Stuttgart, Polygo, Jena, Wien, Dortmund, Wasserstoff.

Auto-Ländle im Elektro-Stau: Die Region Stuttgart hinkt laut einem aktuellen Strukturbericht von IG-Metall und IHK in den automobilen Megatrends Elektromobilität und autonomes Fahren hinterher. Zulieferer und Hersteller steckten zumeist noch im Verbrenner-Kosmos fest. IG-Metall-Sprecher Uwe Meinhardt fordert zur Absicherung des Standortes eine aktivere Förderung der E-Mobilität.
stuttgarter-nachrichten.de

Polygo kommt erst Anfang 2016: Die vielseitige Mobilitätskarte für Stuttgart verspätet sich um mehrere Monate. Anfang des kommenden Jahres soll sie dann aber den Nutzern Zugang zum gesamten ÖPNV, drei Carsharern, Ladesäulen und zwei Rad/Pedelec-Verleihern bieten. Das Projekt ist auf drei Jahre ausgelegt.
stuttgarter-nachrichten.de

Elektrischer ÖPNV: In Jena werden ab 2017 drei elektrisch angetriebene Busse für die Personenbeförderung sorgen. Im Linienverkehr der Stadt sind diese zwar dann noch in der Unterzahl, langfristig soll aber der gesamte Straßen-ÖPNV auf E-Antriebe umgestellt werden.
otz.de

E-Mobilität für Wien: Der Gemeinderat der Stadt hat seine Strategie zum Ausbau der Elektromobilität beschlossen. Die Sichtbarkeit der E-Antriebe soll durch einen breiteren Einsatz in Firmenflotten, Taxi-Fuhrparks und im Lieferverkehr vergrößert werden. Mehr öffentliche Ladesäulen an strategischen Orten sollen zudem die Eintrittsbarrieren für private Käufer senken.
wien.gv.at (Strategie) via oekonews.at (Zusammenfassung)

Stromer für Dortmunder Verwaltung: Die Bürgermeister und Dezernenten der Stadt starten ins elektromobile Zeitalter und können künftig auf zwei E-Autos zurückgreifen. Darunter ist ein BMW i3.
ruhrnachrichten.de

Startschuss für H2-Mobilität: So könnte man das großangelegte EU-Projekt H2ME bezeichnen. Bis 2019 sollen in dessen Rahmen 325 Brennstoffzellen-Fahrzeuge auf die Straße kommen. 29 weitere Wasserstoff-Tankstellen sollen das europäische Netz auf 85 anschwellen lassen. 63 Mio Euro lassen sich die Partner um Daimler, Hyundai oder Linde das Projekt kosten.
greencarcongress.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Project & Sales Manager for Urban Charging Hubs (f/m/x)

Zum Angebot

Mitarbeiter Batterie Assemblierung

Zum Angebot

IT Specialist Business Solutions & Infrastructure (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/09/25/stuttgart-polygo-jena-wien-dortmund-wasserstoff/
25.09.2015 07:32