21.08.2017 - 13:39

PTB: Messsystem zur Überwachung von Ladevorgängen

ladeanschluss-ladestecker-typ-2-ladestation-symbolbild

Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) hat ein neues Messsystem entwickelt, das die gesamte Kommunikation zwischen der Ladeeinrichtung und dem Elektrofahrzeug inklusive Zeit- und Mengenmessung erfasst. 

Dieses speichert die Daten und macht die korrekte Energiemessung transparent. Ein solches System sei nach Aussage der PTB eine wichtige Voraussetzung dafür, dass der Verkauf von Ladeenergie im Sinne des Mess- und Eichrechts überhaupt überprüft werden könne.

Das Ziel der PTB-Wissenschaftler ist es, das neue In-Kabel-Messsystem zu einem praktisch einsetzbaren Referenzmessgerät zu entwickeln. Ende des kommenden Jahres soll das System voll einsatzfähig sein und das entsprechende technische Know-how allen Marktteilnehmern zur Verfügung stehen. Eine vorläufige Version des Systems wird am 26. und 27. August beim Tag der offenen Tür im Bundeswirtschaftsministerium präsentiert.
ptb.de

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Project & Sales Manager for Urban Charging Hubs (f/m/x)

Zum Angebot

Mitarbeiter Batterie Assemblierung

Zum Angebot

IT Specialist Business Solutions & Infrastructure (m/w/d)

Zum Angebot

Ein Kommentar zu “PTB: Messsystem zur Überwachung von Ladevorgängen

  1. Oliver

    Seht zu, dass das auf den Markt kommt und nicht mehr kostet als ein heutiges Messgerät. Eh schon großer Schwachsinn, was da mit dem Eichrecht läuft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/08/21/ptb-messsystem-zur-ueberwachung-von-ladevorgaengen/
21.08.2017 13:43