27.09.2017 - 11:12

Frankfurter Carsharing-Anbieter testet Toyota Mirai

h2bz-initiative-hessen-carsharing-frankfurt

Am vergangenen Freitag starteten in Frankfurt Book-n-Drive und die Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Initiative Hessen (H2BZ) eine Kooperation. Hierfür nahm das Carsharing-Unternehmen einen Toyota Mirai in seine Fahrzeugflotte auf. 

Unter dem Motto „Weiter mit Wasserstoff“ hat die H2BZ-Initiative das Fahrzeug beschafft, um allen Interessierten die Möglichkeit zu bieten, E-Mobilität mit Wasserstoff im Alltag zu testen. „Carsharing ist eine flexible Ergänzung zum öffentlichen Nahverkehr und diese umweltfreundliche Form mit Wasserstoffautos trägt zur Verbesserung der Lebensqualität in Frankfurt bei“, betont Uwe Becker, Bürgermeister der Stadt Frankfurt am Main. Der Toyota Mirai hat seinen Standort in der Hanauer Landstraße im Toyota Autohaus NIX gefunden. In direkter Nachbarschaft wurde vor wenigen Monaten eine Wasserstoff-Tankstelle bei Shell eröffnet.

Seit Januar 2012 sind der Energieversorger Mainova und die ABG Frankfurt Holding Wohnungsbau- und Beteiligungsgesellschaft zu jeweils 33 Prozent an Book-n-Drive beteiligt.
book-n-drive.deh2bz-hessen.dehessen-agentur.defnp.de

– ANZEIGE –

Phoenix Contact

Stellenanzeigen

Mitarbeiter Batterie Assemblierung

Zum Angebot

Senior Projektleiter m/w/d Automotive

Zum Angebot

Manager (w/m/d) Fördermittel Elektromobilität

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/09/27/frankfurter-carsharing-unternehmen-testet-toyota-mirai/
27.09.2017 11:00