13.02.2018

Kaufprämie für E-Taxis bald bei 8.000 Euro?

hyundai-ioniq-hybrid-taxi-intax

Im Koalitionsvertrag hatten Union und SPD letzte Woche unter anderem eine Erhöhung der Kaufprämien für elektrische Taxis und leichte Nutzfahrzeuge vereinbart, aber keine konkrete Summe genannt. SPD-Fraktionsvize Sören Bartol nennt nun eine Hausnummer.

So könnte der Umweltbonus für solche E-Fahrzeuge von 4.000 auf 8.000 Euro verdoppelt werden. Das hatte die SPD ins Gespräch gebracht. Im Wortlaut heißt es im Koalitionsvertrag: „Wir wollen den Umstieg der Fahrzeugparks von Behörden, Taxiunternehmen, Handwerksbetrieben sowie des ÖPNV auf emissionsarme bzw. -freie Antriebstechnologien durch Aufwertung der Förderprogramme vorantreiben.“ Der Fraktionsvize der Sozialdemokraten im Bundestag sagte nun gegenüber der dpa: „Wir wollen saubere Mobilität in den Städten und Fahrverbote für Dieselfahrzeuge vermeiden.

Gegen eine stärkere Förderung genau solcher Fahrzeuge ist vom Grundsatz her auch nichts einzuwenden. Allerdings muss Bartol übersehen haben, dass elektrische Taxis und leichte E-Nutzfahrzeuge aktuell kaum zu beschaffen sind, weil es auf der Angebotsseite stark mangelt. Die gängigen Elektroautos (BMW i3, Renault Zoe) eignen sich kaum als Taxi, andere Fahrzeuge wie der E-Golf oder der Hyundai Ioniq haben Lieferzeiten von mehreren Monaten bis zu einem Jahr. Infrage kommt immerhin noch der Nissan Leaf, der aufgrund des Modellwechsels (Fahrbericht zur neuen Version hier) aber auch erstmal in Fahrt kommen muss. Bei elektrischen Transportern sieht es noch dünner aus. Soll heißen: So begrüßenswert der SPD-Vorstoß auch ist, an der schlechten Luft in den Städten wird er kurzfristig nichts ändern. In Berlin hat man das Problem bereits erkannt – und setzt im Taxigewerbe deshalb ein Sofortprogramm für Hybridtaxis auf.

Weitere Passagen zur Förderung von Elektromobilität, die wir aus dem 177-seitigen Dokument herausgefiltert haben, gibt’s hier – unter anderem zum Ausbau des Ladenetzes, der Dienstwagenbesteuerung oder auch zur Abschreibung bei gewerblich genutzten E-Fahrzeugen.
kfz-betrieb.vogel.de, deutschlandfunk.de, autobild.de

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Planer/in Fertigung Technologieentwicklung E-Motoren - Porsche

Zum Angebot

Senior Ingenieur Batterieentwicklung (m/w) - Volocopter GmbH

Zum Angebot

Projektmanager (m/w) Ladeinfrastruktur - Digital Energy Solutions

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/02/13/kaufpraemie-fuer-e-taxis-und-co-bald-bei-8-000-euro/
13.02.2018 10:41