17.02.2018 - 13:04

Kia Ceed kommt als Mild- und Plug-in-Hybrid

kia-ceed-2018-symbolbild

Kia hat jetzt die dritte Generation seines Kompakt-Modells Ceed vorgestellt, das auch elektrifiziert wird. Im kommenden Jahr soll eine Mild-Hybrid-Version verfügbar sein. Eine Plug-in-Hybrid-Variante zieht Kia ebenfalls in Erwägung. Einen rein elektrischen Ableger wird es vom Ceed allerdings nicht geben. 

Bei der Mild-Hybrid-Version im kommenden Jahr wird der südkoreanische Hersteller auf die 48-Volt-Technologie setzen. Dies teilte Michael Cole, Manager des Autoherstellers für Europa, auf einer Presseveranstaltung mit.

Bisher haben die Südkoreaner mit dem Soul EV lediglich ein rein elektrisches Auto im Programm. Der Elektro-Crossover erhielt erst vor einem Jahr ein kleines Batterie-Upgrade von 27 auf nun 30 kWh. Bei einem Modell wird es aber nicht bleiben. Noch in diesem Jahr bringt Kia den Niro als elektrische Variante auf den Markt. Erst kürzlich hatte Kia mit dem Niro EV Concept auf der CES einen Ausblick auf den kompakten Crossover gegeben.
autonews.com

– ANZEIGE –

Stellenanzeigen

Area Sales Manager (m/w/d) Nordrhein-Westfalen

Zum Angebot

Sales Executive - DACH Region

Zum Angebot

Produktbetreuer nationale Gebäude- & E-Ladeinfrastruktur (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/02/17/kia-ceed-kommt-als-mild-und-plug-in-hybrid/
17.02.2018 13:35