06.04.2018 - 12:06

Hinweise auf elektrifizierte Coupé-Version der Giulia

alfa-romeo-giulia-symbolbild

Alfa Romeo entwickelt laut „Autocar“ eine Coupé-Version seiner Giulia mit Hybridantrieb, die nächstes Jahr auf den Markt kommen soll. Geplant seien zwei Motorisierungen, die mit einer KERS-ähnlichen Technologie aus der Formel 1 arbeiten sollen.

KERS steht für Kinetic Energy Recovery System und bezeichnet ein Energie-Rückgewinnungssystem, das man aus dem Rennzirkus der Formel 1 kennt. Dem Bericht nach soll diese Technologie die Coupé-Version der Giulia elektrifizieren – ähnlich wie das beim LaFerrari dank des HY-KERS-Systems der Fall ist. Marktstart könnte 2019 sein. Diese Informationen stammen allerdings nicht von offizieller Stelle, „Autocar“ beruft sich auf namentlich nicht genannte Quellen.

Zwei Antriebe sind demnach aktuell in der Entwicklung: Da wäre zum einen die Kopplung des genannten KERS-ähnlichen Systems mit dem 2,0-Liter-Benziner aus dem Giulia Veloce und zum anderen dessen Kopplung mit dem 2,9-Liter-V6 aus dem Giulia Quadrifoglio. In erster Version könnte die Systemleistung bei rund 253 kW liegen, im zweiten Fall sogar auf 465 kW klettern.
autocar.co.uk, auto-motor-und-sport.de

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Ingenieur (m/w/d) für Transformation in der Automobilwirtschaft und Mobilität

Zum Angebot

Inside Sales Manager (m/w/d)

Zum Angebot

Senior Sales Manager (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/04/06/hinweise-auf-elektrifizierte-coupe-version-der-giulia/
06.04.2018 12:30