08.07.2019 - 11:08

MotoE: Niki Tuuli gewinnt erstes Elektro-Motorradrennen

motoe-sachsenring-season-1-2019

Der Finne Niki Tuuli hat das erste Rennen des neuen MotoE-Weltcups auf dem Sachsenring gewonnen. Tuuli gewann knapp vor Bradley Smith und Mike di Meglio. Das nächste MotoE-Rennen findet am 11. August im österreichischen Spielberg statt.

Vom Start weg entwickelte sich ein spannender Kampf um die Führung. Tuuli war nach einer überlegenen Runde in der E-Pole vom ersten Startplatz losgefahren, erwischte auf der vom nächtlichen Regen noch leicht feuchten Strecke jedoch keinen idealen Start. Der Fahrer aus dem finnischen Ajo-Team musste sich wieder an dem Briten Bradley Smith (One Energy Racing), dem Franzosen Mike di Meglio (Marc VDS) und dem Spanier Hector Garzo (Tech 3) vorbei arbeiten.

In der MotoE wird mit Einheits-Motorrädern von Energica und Reifen von Michelin gefahren – aus diesem Grund konnte sich kein Fahrer entscheidend absetzen. Zeitweise bestand die Spitzengruppe aus acht Fahrern. Die Premiere musste nach sechs Runden nach einem Sturz von Lorenzo Savadori abgebrochen werden – unter anderem konnte das Motorrad nach dem Unfall nicht sofort geborgen werden, da es in die Streckenbegrenzung geprallt war. Diese war nach dem Einschlag ebenfalls beschädigt und musste aus Sicherheitsgründen getauscht werden. Gewertet wurde deshalb der Stand nach fünf Runden.

„Es war ein gutes Rennen. Leider sind wir nicht alle Runden gefahren“, sagte Tuuli im Anschluss an das Rennen. „Wir haben gesehen, dass wir den Speed haben. Das ist ein guter Start für meine MotoE-Karriere in diesem Jahr.“

Das nächste Rennen der MotoE findet im Rahmen des MotoGP-Laufs am 11. August in Österreich statt. Bei den weiteren Läufen in Misano (September) und Valencia  (November) finden jeweils zwei MotoE-Rennen statt.
motorsport-total.com

– ANZEIGE –

ELECTRIFIC - fahr smarter, lade grünerDie erste App für Elektrofahrer, mit der die Elektromobilität hält, was sie verspricht: Entwickelt von einem EU Forscherteam zeigt sie an, wo und wann man auf einer Strecke “grün” laden kann – also mit hohem Anteil erneuerbaren Stroms. Über eine Verlosung können 100 Nutzer, die “grün” laden, Gutscheine bekommen.
Hier geht’s zur App >>

Stellenanzeigen

(Junior) Sales Manager im technischen Vertrieb – B2B E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Standort Planer eMobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Product Manager eMobility Services (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/07/08/motoe-niki-tuuli-gewinnt-das-erste-elektro-motorradrennen/
08.07.2019 11:08