29.03.2022 - 08:46

Paris schränkt Autofahrten ein

Wegen hoher Feinstaubbelastung hat Paris am Samstag umfangreiche Einschränkungen des Autoverkehrs angeordnet. Das Gebiet innerhalb der Pariser Ringautobahn A86 darf von Autos mit einer Umweltplakette der Nummer 2 und höher (Euro 4-Benziner und schlechter, Diesel mit Euro 6 und schlechter) nicht mehr befahren werden – voraussichtlich noch für einige Tage. Elektro- und Hybridautos haben dagegen weiter freie Fahrt.
connexionfrance.com, gouv.fr (Infos zu Umweltplaketten)

28.03.2022 - 09:00

Elektromobilität für die Berge

Das Schweizer Technologieunternehmen Ecovolta hat gemeinsam mit den Fahrzeug- und Bootsexperten der Friedli Fahrzeuge AG erstmals den Can-Am Traxter elektrifiziert. Eingesetzt wird das elektrische Utility-Terrain-Vehicle mit Rad- oder Raupenantrieb im Bergdorf Stoos, das im Schweizer Kanton Schwyz auf einer Höhe von über 1.900 Metern gelegen ist. Der Traxter ermöglicht dort emissionsfreie Transporte auch in unwegsamem Gelände.
eco-volta.com

23.03.2022 - 10:16

Roboter-Ziege statt E-Motorrad

Kawasaki kann nicht nur Motorräder, sondern auch Roboter-Ziegen, auf denen man sogar reiten kann. Die obere Hälfte des elektrisch angetriebenen Roboters „Bex“ ist modular aufgebaut und kann unterschiedliche Formen annehmen. Da Kawasaki für betont sportliche Motorräder bekannt ist, könnte auch der Ritt auf der Robo-Ziege ein heißer werden…
futurezone.at, netzwelt.de

– ANZEIGE –

22.03.2022 - 09:17

Tesla Model S kann nicht fliegen

Bei einem Tesla-Treffen in Los Angeles hat der Fahrer eines Model S versucht, mit seiner E-Limousine über eine Straßen-Kuppe zu springen – an gleicher Stelle wurde vor zwei Jahren ein solcher Stunt mit einem Model X aufgenommen. Im Model S ging der Sprung aber mächtig schief.

Weiterlesen
22.03.2022 - 08:47

Hyundai will E-Autos Verbrenner-artig vibrieren lassen

Der Abschied vom Verbrennungsmotor scheint manchen Autoherstellern schwer zu fallen. Laut einem neuen Papier, das beim US-Patent- und Markenamt (USPTO) eingereicht wurde, könnten die koreanischen Hersteller Kia und Hyundai ihre Elektroautos künftig künstlich vibrieren lassen, um das Gefühl in einem Auto mit Verbrennungsmotor zu simulieren.

Weiterlesen

– ANZEIGE –


16.03.2022 - 15:46

Rückruf für Citroën ë-C4

Citroën ruft sein Elektromodell ë-C4 zurück in die Werkstätten. Es bestehe die Möglichkeit, dass sich die hinteren Schraubenfedern und deren Halterungen während der Fahrt vom Fahrzeug lösen und in den Verkehrsraum gelangen. Weltweit geht es um 8.770 Exemplare des Elektromodells, davon 994 in Deutschland, die zwischen 2020 und 2021 produziert wurden.
autoservicepraxis.de, kba-online.de (KBA-Referenznummer: 011620)

14.03.2022 - 09:04

Für 12.000 Euro übers Wasser schweben

Die auf E-Surfbretter spezialisierte schwedische Firma Awake hat ein elektrisches Tragflügel-Surfbrett vorgestellt, mit dem man übers Wasser „schweben“ kann. Das Awake Vinga kommt in zwei Varianten für Personen unter bzw. über 80 Kilo Körpergewicht und mit zwei Akku-Varianten für bis zu zwei Stunden Wasserspaß.

Weiterlesen
11.03.2022 - 08:59

Rückruf für 24 Mercedes EQS

Für den Mercedes-Benz EQS gibt es eine weitere Rückrufaktion – wenn auch bisher nur in den USA und nur für 24 Exemplare der elektrischen Luxuslimousine. Falsch verschraubte Masseverbindungen könnten zu einem erhöhten elektrischen Widerstand führen, was in Kombination mit hohen elektrischen Strömen das Brandrisiko erhöhe. Anfang dieses Jahres war der EQS wie berichtet schon einmal Teil einer Rückrufaktion wegen fehlerhafter Ladekabel.
carscoops.com, insideevs.com, nhtsa.gov

– ANZEIGE –


09.03.2022 - 08:44

Teurer Ladevorgang im Tesla

Der Besitzer eines Tesla Model 3 in China staunte nicht schlecht, als ihm nach einem relativ kurzen Aufenthalt an einer Supercharger-Station 3.846.306 Yuan, umgerechnet über 600.000 US-Dollar, berechnet wurden – und sein Fahrzeug von der Verwendung der Supercharger ausgeschlossen wurde. Es handelte sich offenbar um einen Softwarefehler.
cnevpost.com

– ANZEIGE –


01.03.2022 - 08:44

Kimbal Musk im Visier der US-Börsenaufsicht

Die US-Börsenaufsicht SEC untersucht, ob Aktienverkäufe von Elon Musk und seinem Bruder Kimbal Musk „gegen Insiderhandelsregeln verstoßen haben“. Der Grund: Kimbal Musk hatte Tesla-Aktien im Wert von 108 Millionen US-Dollar verkauft – genau einen Tag, bevor Elon Musk wie berichtet Twitter-Nutzer darüber abstimmen ließ, ob er zehn Prozent seines Anteils an Tesla abgeben sollte.
reuters.com

– ANZEIGE –


24.02.2022 - 08:48

Rückruf bei Lucid Motors

Das kalifornische Elektroauto-Startup Lucid Motors muss wenige Monate nach dem Auslieferungsbeginn seines Debütmodells Air den ersten kleinen Rückruf vermelden: Es bestehe die Möglichkeit, dass ein Teil der Aufhängung vom Lieferanten unsachgemäß zusammengebaut wurde. Lucid rechnet damit, dass etwa ein Prozent der 203 potenziell betroffenen Autos das falsch eingebaute Teil haben könnte.
reuters.com

23.02.2022 - 09:16

Mercedes ruft EQC in China zurück

In China hat Beijing Benz, das Joint Venture von BAIC Motor und Mercedes-Benz, einen Rückruf für das Elektromodell EQC angekündigt, nachdem sich Dutzende Besitzer über Motorprobleme beschwert haben. Konkret werden in China mit Wirkung zum 15. August 2022 rund 10.000 EQC aus dem Produktionszeitraum 30. November 2018 bis 15. Dezember 2021 zurückgerufen, da das Kühlsystem im Elektroantriebsmodul unzureichend abgedichtet sein könnte, was zu Kühlmittellecks führen kann.
cnevpost.com

22.02.2022 - 12:55

Frachtschiff mit VW-Autos treibt auf dem Atlantik

Nahe den Azoren treibt im Atlantik ein in Brand geratener Frachter. Die Felicity Ace ist mit rund 4.000 Autos des Volkswagen-Konzerns beladen. Darunter sind auch Elektroautos. Auch wegen der Batterien der E-Fahrzeuge an Bord ist es offenbar schwierig, den Brand zu löschen.

Weiterlesen
21.02.2022 - 08:47

Zurück in die E-Zukunft mit DeLorean?

Der legendäre DeLorean steht offenbar vor einem Comeback als Elektroauto. Darauf deutet ein Teaser der DeLorean Motor Company hin – inklusive der ikonischen Flügeltüren. Enthüllt werden soll der elektrische DeLorean demnach noch in diesem Jahr.
twitter.com, delorean.com

18.02.2022 - 08:47

Rolls-Royce macht „Spirit of Ecstasy“ aerodynamischer

Da bei Elektroautos die Aerodynamik besonders wichtig ist, hat Rolls-Royce sogar seine Kühlerfigur „Spirit of Ecstasy“ angepasst. Die Figur, die das erste Elektromodell von Rolls-Royce namens Spectre und weitere kommende RR-Stromer zieren soll, wird deshalb niedriger und bekommt eine andere Haltung als die bisherige.

Weiterlesen
17.02.2022 - 09:08

Rückruf für Chrysler Pacifica PHEV

Chrysler ruft in den USA 16.741 Exemplare der Plug-in-Hybrid-Version seines Minivans Pacifica der Modelljahre 2017 und 2018 aufgrund eines potenziellen Brandrisikos zurück. Das könnte auch dann auftreten, wenn das Fahrzeug nicht in Betrieb ist. Die Ursache ist bisher unbekannt. Besitzern wird vorerst empfohlen, die Fahrzeuge im Freien und entfernt von anderen Fahrzeugen und Gebäuden zu parken und nicht zu laden.
carscoops.com, nhtsa.gov

15.02.2022 - 09:48

Rassismus-Vorwürfe gegen Tesla in Kalifornien

Tesla wird mit schweren Vorwürfen systematischer rassistischer Diskriminierung konfrontiert. In der Tesla-Fabrik in Fremont herrsche ein rassistisches Arbeitsumfeld, so die kalifornische Behörde für faire Beschäftigung und Wohnen, die deswegen nun Klage gegen den Autobauer eingereicht hat.

Weiterlesen
14.02.2022 - 09:16

Super Bowl als Elektroauto-Werbeplattform

Die teuren Werbespots während des Super Bowls wurden von mehreren Autobauern genutzt, um Elektroautos zu bewerben. So machte nicht nur BMW Reklame für den iX, sondern auch General Motors für seine Ultium-Elektromodelle, Polestar für seinen Polestar 2, Kia für den EV6 und Nissan für den Ariya.
detroitnews.com

10.02.2022 - 22:00

Super Bowl: BMW bewirbt iX mit Schwarzenegger und Hayek

BMW wird während des Super Bowls am kommenden Sonntag einen 60-Sekunden-Werbespot für den elektrischen iX ausstrahlen, der nächsten Monat in den USA auf den Markt kommt. In dem prominent besetzten Spot spielt Arnold Schwarzenegger den griechischen Gott Zeus und Salma Hayek Pinault dessen Gemahlin, die Göttin Hera. Hier ist der Spot.

Weiterlesen
10.02.2022 - 09:06

Joe Biden erinnert sich an Tesla

Nachdem Joe Biden bei seinen Reden mit Bezug auf Elektrofahrzeuge Tesla monatelang ignorierte und vor allem General Motors und Ford lobend erwähnte, hat der US-Präsident den kalifornischen E-Auto-Pionier nun erstmals in einer öffentlichen Rede namentlich erwähnt – und zwar als den „größten Elektroauto-Hersteller unseres Landes“. Elon Musk und die Tesla-Fans sind besänftigt.

Weiterlesen
09.02.2022 - 14:56

Lade-Weltrekord für Porsche Taycan

Der Porsche Taycan hat in den USA einen neuen offiziellen Guinness-Weltrekord aufgestellt. Konkret geht es um die kürzeste Ladezeit eines Elektrofahrzeugs während einer Fahrt von Küste zu Küste.

Weiterlesen
07.02.2022 - 10:20

Weiterer Rückruf bei Tesla

Tesla muss über 800.000 Autos wegen eines Fehlers in der Sicherheitsgurt-Funktion nachbessern. Der Grund ist, dass die akustische Erinnerung an das Anlegen des Sicherheitsgurts unter bestimmten Umständen ausbleibt. Wie bei den meisten Rückrufen von Tesla üblich, wird das Problem per Software-Update erledigt.
teslamag.de

04.02.2022 - 10:29

Faraday Future räumt falsche Angaben ein

Das kalifornische Elektroauto-Startup Faraday Future hat in einer Mitteilung an die US-Börsenaufsicht SEC zugegeben, dass frühere Angaben, wonach man mehr als 14.000 Reservierungen für das Debütmodell FF 91 erhalten habe, „möglicherweise irreführend waren“.

Weiterlesen
03.02.2022 - 08:47

Tesla muss über 50.000 E-Autos nachbessern

Tesla muss in den USA über 50.000 seiner Elektroautos nachbessern, die mit der Beta-Software „Full Self-Driving (FSD)“ ausgestattet sind. Der Grund: Die Software ermöglicht an Kreuzungen sogenannte rollende Stopps und hält den Wagen vor einem Stopp-Zeichen nicht vollständig an. Um einen klassischen Rückruf handelt es sich dabei freilich nicht: Tesla hat bereits damit begonnen, das Problem via Software-Update zu beheben.
reuters.com, teslarati.com

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/03/29/paris-schraenkt-autofahrten-ein/
29.03.2022 08:36