02.02.2022 - 13:13

Erster Rückruf für den BMW i4

Für den rein elektrischen BMW i4 gibt es wenige Monate nach Auslieferungsstart bereits eine Rückrufaktion. Wie aus einem Eintrag im Safety Gate der EU-Kommission hervorgeht, könnte es bei i4-Fahrzeugen aus dem Produktionszeitraum 15. September bis 30. November 2021 sein, dass keine Batterie-Crashpads montiert wurden.

Weiterlesen
01.02.2022 - 10:04

Shuttle-Zug zum Tesla-Werk

Tesla hat für eine bessere Anbindung an sein Werk im Grünheide ein bereits vorhandenes Gleis von der Deutschen Regionaleisenbahn Gruppe (DRE) gekauft. Der Elektroauto-Hersteller will bis zur Inbetriebnahme des neuen Bahnhofs Fangschleuse zu den Schichtwechselzeiten einen Shuttle-Zug fahren lassen – von Erkner zu einem neuen Haltepunkt an dem Gleis südlich des Werksgeländes.

Weiterlesen
27.01.2022 - 09:27

Vier E-Autos in Leipzig ausgebrannt

Vier Elektroautos des Leipziger Ordnungsamtes sind in der Nacht zu Dienstag durch ein Feuer zerstört worden. Da die Polizei eine politisch motivierte Brandstiftung nicht ausschließt, hat das Landeskriminalamt die weiteren Ermittlungen übernommen. Die Beamten suchen nach möglichen Zeugen.
t-online.de, polizei.sachsen.de

– ANZEIGE –

26.01.2022 - 08:48

Norwegen macht E-Tretroller offiziell zu Kraftfahrzeugen

Norwegens Regierung verschärft die Regeln für die Nutzung von E-Tretrollern und anderen elektrischen Kleinstfahrzeugen. Sie werden künftig als Kraftfahrzeuge eingestuft und es werden eine Promillegrenze (0,2 Promille), eine Altersgrenze (ab 12 Jahren) und eine Helmpflicht für Personen unter 15 Jahren eingeführt. Die neuen Bestimmungen sollen ab dem Frühjahr 2022 gelten – und ganz offensichtlich die Nutzung bremsen.
businessportal-norwegen.com, regjeringen.no (auf Norwegisch)

25.01.2022 - 09:13

GM droht Händlern bei EV-Aufpreisen

Nach Ford droht nun auch General Motors Händlern, die von Kunden für die neuen Elektromodelle einen Aufschlag gegenüber dem Listenpreis verlangen. Der Konzern werde gegen solche Händler vorgehen und gegebenenfalls die E-Auto-Kontingente kürzen.
insideevs.com

24.01.2022 - 08:50

Frittenfett für die nächste Etappe

In einer abgelegenen Gegend Australiens gibt es an einem Straßenrestaurant jetzt einen Schnelllader für Elektroautos, der seinen Strom aus einem Generator gewinnt, der mit altem Speisefett läuft. Damit wird immerhin ein 50-kW-Lader von Tritium betrieben, der eine bisher 720 Kilometer große Lücke zwischen zwei Schnellladern immerhin etwas kleiner macht. Und für die Portion Pommes an der Raststätte braucht es dann keine Ausrede mehr!
auto-motor-und-sport.de

– ANZEIGE –


20.01.2022 - 09:36

5.000 Höhenmeter in 24 Stunden

Der Porsche Taycan Cross Turismo hat mit rund 5.000 zurückgelegten Höhenmetern einen offiziellen Guinness-Weltrekord aufgestellt. Ein Team fuhr mit dem Elektroauto in etwas mehr als 24 Stunden vom tiefsten Punkt, den es mit einem Fahrzeug in den USA erreichen konnte, zu einem der höchsten.

Weiterlesen
19.01.2022 - 09:07

US-Verbrenner brennen häufiger als US-Elektroautos

Auch wenn brennende Elektroautos oft viel Aufmerksamkeit in Medien bekommen, ist der Brand eines E-Autos deutlich unwahrscheinlicher als der eines Fahrzeugs mit Verbrennungsmotor. Diese nicht neue Erkenntnis wird durch eine Analyse zu Autobränden in den USA auf Basis offizieller Daten der Regierung bestätigt.

Weiterlesen

– ANZEIGE –


18.01.2022 - 11:58

Mehr Batteriewechsel-Stationen als Tankstellen

In Taiwan soll es bald mehr Batterietausch-Stationen als Tankstellen geben. Der Elektroroller-Hersteller Gogoro hat bis Ende 2021 insgesamt 2.215 seiner Batteriewechsel-Stationen in Taiwan aufgebaut. Die Zahl der Tankstellen in Taiwan lag derweil bei 2.487. Im Laufe des Jahres 2022 soll das Verhältnis endgültig kippen.
taipeitimes.com

17.01.2022 - 09:08

BVB-Sonderedition des Opel Rocks-e

Die Werbepartnerschaft von Borussia Dortmund mit Opel führt nun zu einer BVB-Sonderedition des vollelektrischen Leichtfahrzeugs Rocks-e. Der Opel Rocks-e 09 ist auf 1.909 Einheiten limitiert und kostet 9.009 Euro. Gemäß den Farben des Vereins (und von Opel) gibt es unter anderem einige schwarz-gelbe Akzente.
stellantis.com

– ANZEIGE –


13.01.2022 - 08:54

Erster Elektro-Bugatti ist ein Tretroller

Bugatti hat auf der CES sein erstes Elektrofahrzeug präsentiert. Es ist allerdings kein Supersportwagen, sondern ein E-Tretroller, der zusammen mit dem US-Unternehmen Bytech entwickelt wurde. Den Preis für den 0,7 kW starken Bugatti mit 22 km Reichweite nennt die Marke noch nicht.

Weiterlesen
11.01.2022 - 13:47

Ladekabel defekt: Rückruf für mehrere Mercedes-Modelle

Insgesamt 1.788 Exemplare der Plug-in-Hybrid-Versionen der Mercedes C-Klasse, der S-Klasse, des GLC sowie des Elektromodells EQS werden in die Werkstatt gerufen, darunter auch 664 Fahrzeuge in Deutschland. Der Grund: Fehlerhafte Ladekabel können zum elektrischen Schlag oder Fahrzeugbrand führen.

Weiterlesen
11.01.2022 - 09:49

Ford legt sich mit eigenen US-Händlern an – wegen des F-150 Lightning

Die hohe Nachfrage nach dem vollelektrischen Ford F-150 Lightning hat offenbar dazu geführt, dass einige Händler in den USA von Kunden für frühe Liefertermine Tausende von Dollar mehr als den Listenpreis verlangen. Vereinzelt ist von einem Aufschlag von bis zu 30.000 Dollar die Rede. Ford droht nun damit, dass Händler mit solchen Verkaufspraktiken bei der […]

Weiterlesen

– ANZEIGE –


07.01.2022 - 09:58

Magischer Farbwechsel beim BMW iX

Ein Elektroauto, das auf Knopfdruck seine Außenfarbe wechseln kann, demonstrierte BMW nun auf der CES in Las Vegas: Der BMW iX Flow nutzt dazu die sogenannte E-Ink-Technologie.

Weiterlesen
06.01.2022 - 09:12

Keolis mit BYD-E-Bussen unzufrieden

Bei den von Keolis seit Dezember 2020 in den Niederlanden betriebenen 246 BYD-Elektrobussen gibt es Medienberichten zufolge eine Reihe von Problemen. Der Betreiber Keolis wolle deshalb „zum zweiten Mal alle 246 Elektrobusse überprüfen und Probleme lösen“. Die Fahrer der E-Busse beanstanden etwa kaputte Heizungen, schiefe Fahrersitze, zugige Fahrerhäuser und vibrierende Lenkräder, die nach links oder rechts ziehen.
sustainable-bus.com

05.01.2022 - 10:28

Auto-Werbung muss auf Alternativen hinweisen

Zur Verkehrswende gehört bekanntlich mehr als die Umstellung vom Verbrenner aufs Elektroauto. In Frankreich werden Autohersteller deshalb ab März gesetzlich verpflichtet, in ihrer Werbung in allen Medien künftig auch auf umweltfreundlichere Alternativen der Fortbewegung wie den ÖPNV, das Carsharing oder das Fahrrad hinzuweisen.
zeit.de

04.01.2022 - 09:14

Rückruf für Hyundai Ioniq in den USA

Hyundai muss in den USA 2.679 Exemplare des rein elektrischen Ioniq EV zurückrufen. Der Grund ist ein Elektronikfehler im CAN-Bus-System, der das Auto in einen „Fail-Safe“-Modus versetzen kann.

Weiterlesen
03.01.2022 - 09:07

Große Rückrufe bei Tesla

Tesla ruft in den USA und China insgesamt rund 675.000 Model 3 und Model S zurück. Beim Model 3 könnte durch das Öffnen und Schließen des Kofferraumdeckels im Laufe der Zeit die Rückfahrkamera ausfallen. Beim Model S könnte sich wegen einer fehlerhaften Montage die vordere Kofferraumhaube (Frunk) öffnen und die Sicht des Fahrers beeinträchtigen.

Weiterlesen
23.12.2021 - 09:21

Coca-Cola-Weihnachtsmann fährt elektrisch

Coca-Cola hat bei seiner Weihnachtskampagne 2021 erstmals eine rein elektrische Truck-Tour veranstaltet. Im Rahmen der Magic Tour des Getränkeherstellers fuhr ein Volvo FL Electric im Dezember über 1.300 Kilometer durch Italien und legte unter anderem Stopps in Mailand, Bergamo, Neapel und Catania ein. ABB sorgte für die Ladestationen.
abb.com

21.12.2021 - 09:20

Finanzierungsstopp für chinesische E-Busse in den USA

In den USA ist am Montag ein Stopp der Vergabe von Bundesmitteln für Fahrzeughersteller mit Verbindungen nach China in Kraft getreten. Dieser richtet sich gegen den chinesischen Hersteller BYD, der in den USA Elektrobusse produziert und verkauft und hierfür nun keine staatlichen Fördermittel mehr in Anspruch nehmen kann. Der größte Profiteur von der Neuregelung dürfte der rein US-amerikanische E-Bus-Hersteller Proterra sein.
it-times.de

17.12.2021 - 09:15

Nissan zeigt weiteres E-Einzelstück

Nissan zeigt sein ehemaliges Modell Bluebird nun als vollelektrisches Sondermodell mit dem Antrieb des Nissan Leaf. Es handelt sich allerdings lediglich um ein Unikat zum 35-jährigen Produktionsjubiläum im Werk Sunderland.
nissannews.com

16.12.2021 - 09:13

Pariser Taxi-Plattform unterbricht Model-3-Einsatz

Am Samstagabend hat sich in Paris ein Unfall mit einem Tesla Model 3 mit Todesfolge ereignet. Ein Taxifahrer verlor bei einer privaten Fahrt die Kontrolle über das Auto. Nach Angaben des Fahrers soll das Strom-Pedal geklemmt haben. Laut Tesla hat eine Auswertung von Daten aus der Ferne keine Hinweise auf ein technisches Versagen ergeben.

Weiterlesen
09.12.2021 - 09:25

Euro NCAP watscht Zoe und Spring ab

Die Crashtest-Organisation Euro NCAP watscht nach ihren jüngsten Tests die beiden aktuellen Elektroautos von Renault und Dacia ab. Renaults Zoe wird kein einziger Stern verliehen und Dacias Spring erhält lediglich einen von fünf möglichen Sternen.

Weiterlesen
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/02/02/erster-rueckruf-fuer-den-bmw-i4/
02.02.2022 13:26