25.06.2020 - 09:53

Eine Ära geht zu Ende

Segway beendet im Juli die Produktion seines selbstbalancierenden Elektro-Stehrollers PT (Personal Transporter). Der Segway PT erregte seit seit Einführung vor annähernd zwanzig Jahren zwar viel Aufmerksamkeit, war aber kommerziell offenbar deutlich weniger erfolgreich als geplant. 2017 stieg Segway ins Geschäft mit den leichteren und günstigeren E-Tretrollern ein.
t3n.de, heise.de

23.06.2020 - 09:56

Alles muss seine Ordnung haben

Ein Projekt, das den Einsatz von Elektrofahrzeugen als Ersatz für Pferdekutschen auf den Prinzeninseln vor der Küste von Istanbul vorsieht, wurde kurz vor seinem Start ausgebremst – zumindest vorübergehend.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

LEVC TX

19.06.2020 - 11:10

Elektromobilität ist schwer in Mode

Im Laufe des vergangenen Wochenendes hat ein Unbekannter offenbar versucht, in ein Fachgeschäft für Elektromobilität in Würzburg einzubrechen. Wie die Polizei mitteilt, scheiterte der Täter jedoch an der Zugangstür und verschwand ohne Beute. Die Polizei bittet um Hinweise.
polizei.bayern.de

18.06.2020 - 10:21

„Autopilot“-Urteil für Juli erwartet

Die Klage der deutschen Wettbewerbszentrale gegen Tesla wegen angeblich irreführender „Autopilot“-Werbung wird seit dieser Woche vor dem Landgericht München verhandelt. Das Gericht hat beim Prozessauftakt deutlich gemacht, dass es zu dem gleichen Schluss kommen könnte wie die Wettbewerbszentrale. Die Entscheidung des LG München soll aber erst am 14. Juli verkündet werden.
spiegel.de

– ANZEIGE –

Mennekes

17.06.2020 - 09:40

Von wegen knappe Ladepunkte

Rund 18.000 öffentliche Ladepunkte gab es nach offiziellen Zahlen zum 1. April 2020 in Großbritannien. Damit gibt es inzwischen auf der Insel mehr als doppelt so viele Lademöglichkeiten für Elektroautos als Tankstellen (etwas mehr als 8.000).

Weiterlesen
16.06.2020 - 09:57

Von der Tankstelle zur Schnellladestation

55 Tankstellen gibt es in und um Amsterdam. Ein nun von der Partei D66 (Democraten 66) in den Stadtrat eingebrachter Antrag sieht vor, rund 30 der Tankstellen auf kommunalem Grund innerhalb der nächsten fünf Jahre in Schnellladestandorte für Elektroautos umzuwandeln.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



12.06.2020 - 09:34

Aufblasbare Elektro-Scooter aus Japan

An der Uni Tokio wird ein Elektro-Scooter der besonderen Art entwickelt. Der 5,5 Kilo leichte vierrädrige Poimo lässt sich im Rucksack transportieren und zur Nutzung aufblasen. Fertig entwickelt ist der Poimo allerdings noch nicht: So soll z.B. das Gewicht noch weiter reduziert werden. Zudem wird zum Aufblasen derzeit noch eine Elektropumpe benötigt, was die Nutzung mangels Steckdosen unterwegs etwas kompliziert macht.
trendsderzukunft.de, golem.de

08.06.2020 - 09:35

Bird stellt Betrieb im Nahen Osten ein

Bird hat seine E-Tretroller-Sharingangebote in Bahrain, den Vereinigten Arabischen Emiraten und Katar eingestellt. Die dortigen E-Tretroller gehören dem deutschen Anbieter Circ, den Bird im Januar übernommen hatte.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



05.06.2020 - 09:48

Lade-Probleme der anderen Art

Diebe eines Elektroautos in Brasilien haben (natürlich vergeblich) versucht, dieses an einer Tankstelle mit Sprit zu versorgen. Als ein Polizeiwagen auf das Tankstellengelände fuhr, machten sie sich aus dem Staub, konnten aber später verhaftet werden.
insideevs.com

04.06.2020 - 13:10

E-Surfboard mit knapp 40 km/h

Die Firma YuJet aus Florida bietet jetzt ein elektrisches Jetboard an. Der YuJet Surfer wurde aus Karbonfasern gefertigt und schafft eine Höchstgeschwindigkeit von knapp 40 km/h. Die Reichweite wird mit rund 25 Kilometern angegeben, die Batterien können auch gewechselt werden. Der YuJet Surfer wird weltweit verkauft – zum Preis von 9.999 US-Dollar.
electrek.co, yujetusa.com

03.06.2020 - 10:17

Wenn der Supercharger zum Verbrenner-Parkplatz wird

Von Verbrenner-Fahrzeugen zugeparkte Ladeplätze gehören leider zum Alltag von Elektroauto-Fahrern. Ein nun aufgetauchtes Foto von einem Supercharger-Standort in Las Vegas toppt jedoch alles: Darauf sind fast ausschließlich Verbrenner zu sehen.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



02.06.2020 - 09:35

E-Autos für Brandenburger Regierung keine Option

Brandenburg ist stolz darauf, dass der Elektroauto-Pionier Tesla das Bundesland als Standort für seine Europa-Fabrik auserkoren hat. Doch was die eigene Mobilität betrifft, will die Brandenburger Landesregierung angesichts bald auslaufender Leasingverträge auch künftig keine E-Autos einsetzen.

Weiterlesen
29.05.2020 - 09:42

Lime: Die ersten 500 Jump-Bikes sind zurück in Berlin

Im Mai übernahm Lime von Uber das Geschäft mit E-Bikes und E-Tretrollern unter der Marke Jump. Kurz darauf wurde bekannt, dass offenbar Tausende der roten Jump-Pedelecs verschrottet werden sollten. Doch nun kehren die ersten 500 E-Bikes zurück auf Berlins Straßen.

Weiterlesen
28.05.2020 - 09:07

Audi suspendiert Formel-E-Fahrer Daniel Abt

Audi hat seinen Formel-E-Stammfahrer Daniel Abt mit sofortiger Wirkung suspendiert. Der kuriose Grund dafür: Abt hatte am Samstag beim fünften Rennen der Race at Home Challenge sein Fahrzeug in Qualifikation und Rennen nicht selbst gesteuert, sondern einem professionellen Sim-Racer überlassen.

Weiterlesen
27.05.2020 - 09:58

Autonome E-Tretroller in Atlanta

In einem Vorort der US-Stadt Atlanta sind seit kurzem autonom fahrende E-Tretroller unterwegs. Während der eigentlichen Nutzung behalten die Kunden zwar die volle Kontrolle, zum Kunden und zum Aufladen rollen die E-Tretroller allerdings selbstständig bzw. alternativ ferngesteuert.

Weiterlesen
26.05.2020 - 09:37

Ein Model 3 als Cabrio?

Der US-Spezialist Newport Convertible Engineering bietet einen Cabrio-Umbau für das Tesla Model 3 an. Die Kosten hierfür: Mindestens 29.500 Dollar. Die elegant geschwungenen Linien des Model 3 kann das Cabrio nicht ganz beibehalten, gerade rund um die Rücksitze wirkt der Umbau etwas grobschlächtig.

Weiterlesen
25.05.2020 - 09:05

Keine Angebote für H2-Busse in Rom

Roms Verkehrsbetriebe sind mit dem Versuch gescheitert, Wasserstoff-Busse zu beschaffen. Für eine im Februar 2020 veröffentlichte Ausschreibung über fünf H2-Busse wurde laut „Sustainable Bus” kein einziges Angebot eingereicht. Und das ist nicht das erste Mal: Schon Anfang 2019 war eine andere Wasserstoffbus-Ausschreibung für Rom erfolglos verlaufen.
sustainable-bus.com

20.05.2020 - 08:49

Tesla Model 3 tarnt sich als BMW

Ein unbekannter Tesla-Besitzer hat seinem Model 3 einen (kleinen) BMW-Kühlergrill verpasst, wie das folgende Foto zeigt. Möglicherweise dauerte ihm das Warten auf den BMW i4 zu lange…
twitter.com

18.05.2020 - 09:16

Ganove im Tesla Model 3 eingesperrt

In der kalifornischen Kleinstadt Barstow wurde ein Tesla-Fahrer von einem Mann angehalten und aus dem Auto gezerrt. Dann setzte sich dieser hinter das Steuer des Model 3 und versuchte zu flüchten.

Weiterlesen
15.05.2020 - 10:03

Harley versteigert einzigartige LiveWire für guten Zweck

Harley-Davidson hat ein speziell gestaltetes Einzelstück seines Elektro-Motorrads LiveWire entwickelt, das versteigert wird und dessen Erlös an den Covid-19 Community Response and Recovery Fund von United Way Worldwide gespendet wird. Die Auktion läuft noch bis zum 26. Mai – der geschätzte Preis wurde übrigens bereits übertroffen.
electrek.co, bonhams.com (Online-Auktion)

14.05.2020 - 10:25

E-Mobilität ist bei der Jugend gesetzt

Verkehrsforscher des DLR wollten wissen, welche Erwartungen Kinder an die Mobilität der Zukunft haben. 100 Schüler, Eltern und Lehrkräfte wurden dazu befragt – unter anderem wie Fahrzeuge der Zukunft aussehen und welche Erwartungen, Wünsche und Ängste die Befragten haben.

Weiterlesen
12.05.2020 - 09:16

Anfang vom Ende der Fiaker?

Österreichs Fiaker bangen in der Coronavirus-Krise um ihre Existenz. Der Österreichische Tierschutzverein fordert nun, die Pferdekutschen nicht zu retten, sondern die Krise für den schrittweisen Umstieg auf E-Fiaker zu nutzen. Das Ziel: Bis Ende 2021 soll kein Fiaker-Pferd mehr im Einsatz sein.

Weiterlesen
11.05.2020 - 09:48

Elon Musk dreht durch

Der Tesla-Chef will sein Hauptquartier und künftige Vorhaben nach Nevada und Texas verlegen. Hintergrund ist die behördliche Schließung des Werks in Kalifornien. Selbst die Fabrik in Fremont stellt er nach einem Wutausbruch infrage – und droht dem Bundesstaat offen mit Abzug. Wie heißt es so schön: In der Krise beweist sich der Charakter.
wiwo.de

08.05.2020 - 09:22

(Theoretisch) 700 Millionen Dollar für Elon Musk

Weil der Börsenwert von Tesla im Durchschnitt der vergangenen sechs Monate mehr als 100 Milliarden Dollar erreichte, winken Elon Musk wegen des Anfang 2018 beschlossenen Vergütungsmodells nun offenbar rund 700 Millionen US-Dollar.

Weiterlesen
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/06/25/eine-aera-geht-zu-ende/
25.06.2020 09:42