05.09.2013 - 08:07

Rhetorik-Rainer und Punto-Peer.

Rainer Brüderle haut gerne mal einen raus. Peer Steinbrück attestierte er jetzt die „Pannenstatistik eines Fiat Punto“. Die Italiener finden’s gar nicht komisch, fühlen sich „unsittlich angefasst“ und zweifeln Brüderles „automobilen Sachverstand“ an. Warum eigentlich?
autobild.de, n24.de

04.09.2013 - 08:14

Hochhaus als Brennglas.

Ein verglastes Hochhaus sorgt in London derzeit für Nebenwirkungen, die von den Architekten wohl nicht bedacht worden sind. Die konkave Form der Fassade reflektiert die Sonne so stark, dass jüngst zahlreiche Plastikteile eines darunter geparkten Jaguar geschmolzen sind.
spiegel.de, sueddeutsche.de

03.09.2013 - 08:06

Jaguar auf dem Sprung…

Autonomes Fahren ist ja derzeit schwer in Mode, aber so geht´s nun auch nicht: Ein auf einem Anhänger transportierter Jaguar machte sich am Wochenende in Kassel selbstständig und krachte ins Schaufenster einer Fahrschule. Fazit: Rückwärts einparken – mangelhaft!
focus.de

– ANZEIGE –

Poppe+Potthoff eMobility Pruefstand

02.09.2013 - 08:09

Missionare auf Zeit.

Ihre Jobs in der Erdölindustrie halten die Briten Ross Mackay und Chris Ramsey nicht davon ab, erstklassige PR für Elektroautos zu machen. Mit einer viertägigen Reise im Nissan Leaf über 1.500 Meilen wollen die Ölarbeiter beweisen, dass lange Strecken elektrisch kein Problem sind.
thegreencarwebsite.co.uk

30.08.2013 - 08:13

Spielzeug.

Während Papa auf der IAA die neuen Daimler-Stromer inspiziert, kann der Filius nebenan lernen, wie Elektromobilität genau funktioniert. Ein Experimentierkasten von Ravensburger macht´s möglich. Mit Solartankstelle, Superkondensator und B-Klasse Electric Drive zum Zusammenbauen.
themenportal.de

29.08.2013 - 08:08

Relative Erfolgserlebnisse.

Dass es Elektroautos zahlenmäßig mit Verbrennern noch lange nicht aufnehmen können, ist bekannt. Was also tun, wenn eine Erfolgsmeldung her muss? Man vergleicht die Zahl einfach mal mit der fossiler Tankstellen. Und siehe da: In den USA gibt es 119.000 Zapfplätze, aber schon 120.000 Stecker-Autos. Hurra! Darauf essen wir jetzt einen Apfel – oder doch lieber eine Birne?
greencarreports.com

– ANZEIGE –
Marktübersicht AC- & DC-Ladesäulen

28.08.2013 - 08:28

Heilig’s Blechle.

Eigentlich sollte ein Autohändler aus Böblingen einen schwarzen Lamborghini nur zu einem Kunden überführen. Doch beim Versuch, die 600 Italo-Pferde zu zähmen, ging schon nach wenigen Metern etwas gewaltig schief. Zum Glück war´s „nur“ ein Gebrauchter…
autobild.de

27.08.2013 - 08:24

Promi-Poser.

Ryan Porter sammelt in seinem „Celebrity Cars Blog“ Fotos prominenter Zeitgenossen mit ihren Autos. Mehr als 3.000 Bilder hat er schon veröffentlicht. Neuerdings ist darauf immer häufiger das Tesla Model S zu sehen. Cameron Diaz, Ben Affleck und Co. sind geradezu elektrisiert.
spiegel.de

26.08.2013 - 08:05

Nassforscher E-Biker.

Was tun, wenn man einen über den Durst getrunken hat und partout seinen fahrbaren Untersatz nicht mehr findet? Ein Leipziger löste das Problem auf seine Weise: Er meldete sein E-Bike kurzerhand als gestohlen und ließ die Polizei danach suchen. Und das mit Erfolg.
volksstimme.de

– ANZEIGE –



23.08.2013 - 08:04

Tesla unkaputtbar.

Die NHTSA-Crashtests mit dem Model S verliefen offenbar frei nach dem Motto „Wer crasht hier eigentlich wen?“ Prüfgeräte hielten den Belastungen nicht stand. Auch ließ sich der Stromer aufgrund seines niedrigen Schwerpunkts nicht mit herkömmlichen Methoden aufs Kreuz legen.
n-tv.de

22.08.2013 - 08:18

Tanken gefährdet die Umwelt.

Raucher werden mit Hinweisen auf den Zigarettenpackungen schon länger vor der Gesundheitsgefahr ihres Lasters für sich und Andere gewarnt. Die kanadische Umweltschutzorganisation „Our Horizon“ will nun auch auf Tankstutzen entsprechende Warnhinweise zur Klimaschädlichkeit fossiler Kraftstoffe anbringen – und hat erste Motive entworfen.
ourhorizon.org via enn.com

21.08.2013 - 08:09

Spionage im Eis?

Die kanadische Armee testet ein hybrides Schneemobil namens „Loki“ für den Undercover-Einsatz in der Arktis – und muss sich deshalb James-Bond-Allüren unterstellen lassen.
greencarreports.com

– ANZEIGE –



20.08.2013 - 08:19

Shai Agassi über Tesla.

„Ein E-Auto ist mehr Handy als Kühlschrank“, ist nur eine von vier Lehren zu E-Autos, die Shai Agassi via LinkedIn verbreitet. Wohlgemerkt zieht der Better Place-Gründer und -Gescheiterte diese Schlüsse nicht aus seinen eigenen Erfahrungen, sondern aus dem Erfolg von Tesla.
greencarreports.com, goingelectric.de, linkedin.com

19.08.2013 - 08:52

Stromausfall durch Stromer.

Eine Tesla-Fahrerin hat in Tennessee für einen kollektiven Blackout gesorgt. Zunächst bei sich selbst, denn sie saß berauscht hinterm Steuer. Später dann in zahlreichen Häusern, nachdem sie mit ihrem Model S ausgerechnet einen Strommasten umgemäht hatte.
gizmodo.com, cleantechnica.com

16.08.2013 - 08:17

Entspannung auf dem Zweirad.

E-Biker können ihre Hände beim Abbiegen künftig am Lenker lassen. Die Schweizer Small Innovations GmbH hat nachrüstbare Blinkergriffe entwickelt, die sich auch für herkömmliche Zweiräder eignen. Wackelige Fahrmanöver im Stile von Betrunkenen haben mit den „Blinkergrips“ vielleicht bald ein Ende. Wir wünschen Ihnen ein tolles Wochenende – auch ohne Blinker!
ebike-news.de

– ANZEIGE –



15.08.2013 - 08:17

Elektrische Verstärkung für Baywatch.

Bei der Lebensrettung ist Dringlichkeit geboten und so ist der Name ASAP gleich Programm. Die britische Firma hat einen solaren Jet-Ski entworfen und will diesen an die Strände der Welt exportieren. Solar, schnell, sauber und lebensrettend – klingt fast zu schön, um wahr zu sein.
gas2.org

14.08.2013 - 08:42

Geld macht noch keine Manieren – Hybrid aber auch nicht.

Paul Piff von der University of California wollte es wissen und hat an einem Zebrastreifen gemessen, welche Autofahrer Rücksicht nehmen – und welche nicht. Dabei stellten sich BMW-Fahrer als größte Rüpel heraus, während Kleinwagen-Nutzer immer für Fußgänger hielten. Überraschung: Auch Fahrer des Toyota Prius brechen trotz ökologischer Einstellung gerne die Regeln.
welt.de

13.08.2013 - 08:40

Per Crowdfunding zur Formel E.

Sayonara, Traum?! Yuki Shiraishi will per Crowdfunding seine Teilnahme an der Formel E finanzieren und damit gleichzeitig der erste Japaner in der Elektro-Rennserie werden. Der Zuspruch für den jungen Rennfahrer ist bisher jedoch mager: Erst 125.000 von erhofften 3.000.000 Yen hat Yuki beisammen.
technologicvehicles.com, countdown-x.com (Spendenaktion)

12.08.2013 - 08:59

Frühkindliche Markenbindung.

Ab sofort kann der markenbewusste Nachwuchs schon zeitig seinen Vorsprung durch Technik zur Schau stellen – mit dem Audi Junior Runner. Das Laufrad wird aus Aluminium hergestellt und lässt sich ganz einfach in einen Tretroller umwandeln. Die vier Ringe stechen vor der Kita garantiert heraus!
auto-reporter.net

09.08.2013 - 08:17

Hail to the Speed Machine.

Man muss kein „Top Gear“-Fan sein, aber ein Drag Race zwischen einem Mercedes SLS AMG mit 6,2 Liter Verbrenner und seinem Elektro-Bruder kann man sich nicht entgehen lassen. Dumm nur, dass man die Lachkonserven und anzüglichen Kommentare der Moderatoren nicht so einfach abstellen kann wie das Motorengeräusch im SLS AMG Electric Drive. Schönes Wochenende!
streetfire.net (Video)

08.08.2013 - 08:05

Gemischtes Doppel.

Ein Polizist hat bei einer Verkehrskontrolle in Münster besonderen Einsatz gezeigt – und einen rasenden Rollerfahrer per Pedelec gestellt. Dazu hat er in voller Motorrad-Montur die Verfolgung mit dem E-Bike aufgenommen. Seine Begründung: Das Motorrad zu starten, hätte zu lange gedauert.
muensterlandzeitung.de

07.08.2013 - 08:06

Kopenhagener Kabelage.

In der dänischen Hauptstadt hat ein Schwede einen Bombenalarm nebst Großeinsatz der Polizei ausgelöst und dadurch Angst und Schrecken verbreitet. Er hatte verdächtige Kabel an seinem in einer Tiefgarage geparkten Auto befestigt. Allerdings testete der Mann dort keinen Sprengsatz, sondern wohl eine neuartige (und streng geheime!) Lademöglichkeit für Elektroautos.
handelsblatt.com, augsburger-allgemeine.de

06.08.2013 - 08:25

Symbolisches Brainwashing.

Toyota will Kunden in Großbritannien seine Hybridautos auf besondere Weise schmackhaft machen. Unter dem Slogan Trybrid können Engländer ihren Wagen beim Toyota-Händler testweise gegen einen Teilzeitstromer eintauschen. Und während sie mit dem Hybridauto unterwegs sind, wäscht Toyota ihnen – warum auch immer – den alten Wagen.
thegreencarwebsite.co.uk, toyota.co.uk

05.08.2013 - 09:41

Gefährlich ist anders.

Das Tesla Model S verfügt über mechanisch ausfahrende Türgriffe, die nach der elektronischen Entriegelung der Tür von selbst wieder einfahren. Was passiert, wenn man seine Hand zu lange im Griff lässt, hat Donna DeRosa ausprobiert. Aber keine Angst: Die Finger sind noch dran!
youtube.com via green.autoblog.com

02.08.2013 - 09:04

Grüne Busse…

…brauchen nicht nur einen Elektro- oder Brennstoffzellen-Antrieb, um wirklich grün zu sein. Marc Granen geht noch einen Schritt weiter – und pflanzt Bussen einen grünen Garten auf’s Dach.
greenpacks.org

01.08.2013 - 08:35

Kinderschubse mit E-Antrieb.

Bis zu sechs Kleinkinder kann der neue Krippenbus von Wehrfritz befördern. Und da kleine Persönchen en masse schon etwas auf die Waage bringen, gibt es die „Babyschubse“ jetzt mit E-Motor und Akku-Pack. Da kommt keine Erzieherin mehr ins Schwitzen!
pressaktuell.de (Presseinfo), wehrfritz.de (Bilder)

30.07.2013 - 08:04

Münsteraner Mogelpackung.

Der Oberbürgermeister von Münster, Markus Lewe, will wegen unbefriedigender Abgaswerte im ADAC-Test seinen hybriden 5er BMW gegen einen Diesel eintauschen. Unser Tipp: Der OB könnte doch gleich den neuen i3 mit Range Extender nehmen, das wäre ein Signal.
muensterlandzeitung.de

29.07.2013 - 08:31

Baby-Taxi XXL.

Wenn dieser Kinderwagen auf den Markt kommt, werden Väter sich darum reißen, ihren Nachwuchs durch die Gegend zu schaukeln! Denn beim „King Size Buggy“ von Skoda stimmt dank 20-Zoll-Alufelgen und verchromten Außenspiegeln auch der Coolness-Faktor für’s Kind im Manne.
auto-news.de

26.07.2013 - 07:48

Auf Jesus´ Spuren.

Für heiße Sommertage scheint der Fiat 500 wie gemacht zu sein. Seinen Einsatz als Getränke-Kühlschrank haben wir Ihnen ja schon vorgestellt. Jetzt demonstriert der Cinquecento, dass man mit ihm auch prima übers Wasser gleiten kann – als Motorboot. Schönes Wochenende!
de.autoblog.com

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2013/09/05/rhetorik-rainer-und-punto-peer/
05.09.2013 08:24