23.02.2021

Berater*in (m/w/d) Elektromobilität international
GIZ

Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

Wir suchen für den Standort Bonn eine/n

Berater*in Elektromobilität international

Tätigkeitsfeld:

Beraten Sie zu nachhaltigen und effizienten Verkehrssystemen in Asien! Nach wie vor steigen die verkehrsbedingten Emissionen Asiens und könnten im Jahr 2030 ein Drittel der globalen Verkehrsemissionen ausmachen (ADB, 2017). Um die Klimaziele von Paris zu erreichen, ist ein massives Gegensteuern notwendig. Viele Länder entwickeln E-Mobilitätspolitiken um den Verkehr umweltfreundlicher zu gestalten. Doch viele Detailfragen zur Einführung von E-Bussen, E-Flottenmanagement und neuen Finanzierungsinstrumenten müssen noch geklärt werden.

Werden Sie Teil eines Verbundprojekts aus GIZ, World Resources Institute (WRI), the International Council for Clean Transportation (ICCT), International Transport Forum (ITF), Partnership for Sustainable Low Carbon Transport (SLOCAT), Agora Verkehrswende und REN21 und unterstützen Sie mit uns Länder bei der Gestaltung von Multi-Akteurs-Prozessen zur Entwicklung von Klimastrategien und dem Aufbau von Kapazitäten zur Umsetzung konkreter Klimaschutzmaßnahmen im Verkehrssektor wie nachhaltiger Elektromobilität.

Die „NDC Transport Initiative for Asia“ (www.changing-transport.org/ndc-tia) berät im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) Partner in China, Indien und Vietnam zu Verkehrspolitiken und deren technischer Umsetzung.
Als regionale Initiative vermitteln wir Wissen und Erfahrungen aus den Partnerländern in die Region und bauen Netzwerke und technischen Austausch zwischen weiteren asiatischen Ländern auf.

Ihre Aufgaben:

  • Fachliche Unterstützung von und Zusammenarbeit mit GIZ-Teams in China, Indien und Vietnam sowie Beratung von asiatischen Ministerien zur Entwicklung von Klimapolitiken im Verkehrssektor, Elektromobilität (Roadmaps, Förderstrategien, technische Fragestellungen) und Emissionsszenarien
  • Durchführung virtueller regionaler Stakeholder-Dialoge zu Klimaschutz im Verkehr
  • Koordination zwischen den Projektpartnern und Identifizierung von Synergien zwischen länderspezifischen und regionalen Aktivitäten
  • Repräsentation des Vorhabens als Fachexperte (z.B. gegenüber politischen Partnern)
  • Querschnittsaufgaben wie Veranstaltungs- und Wissensmanagement sowie Netzwerkpflege zu E-Mobilität in Deutschland und international
  • Außenkommunikation des Projekts, insbesondere im Kontext regionaler Veranstaltungen
  • Management von Vergabeprozessen: Ausschreibungen, Auswahl, Steuerung und fachliche Begleitung von nationalen und internationalen Gutachtern sowie Qualitätssicherung der Arbeitsergebnisse (Berichte, Studien, Gutachten)

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Verkehrs-, Ingenieurs-, Umweltwissenschaften, Klimapolitik oder Geografie
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich nachhaltiger Verkehr und Elektromobilität
  • Fundierte Fachkenntnisse zu sektorspezifischen Themen insb. Elektromobilität (Politiken, technologische Trends, internationale Entwicklungen, Finanzierung), alternative Antriebe und Kraftstoff-effizienz, Verkehrsdaten sowie zu den aktuellen Diskursen in diesen Themen
  • Breites Überblickswissen über aktuelle umwelt- und klimapolitische Konzepte sowie die internationale Diskussion
  • Erfahrungen in internationalen Projekten, erste Berufserfahrungen in Asien sind von Vorteil
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Projektmanagement
  • Teamfähigkeit, Elan und Bereitschaft zu Veränderungen, hohe Eigenmotivation und Einfallsreichtum
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse, Deutschkenntnisse und Kenntnisse weiterer Fremdsprachen sind von Vorteil

 

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis zum 15.03.2021.

Weitere Informationen finden Sie hier
Diese Stelle finden Sie unter der Job-ID P1533V5067.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/jobs/beraterin-m-w-d-elektromobilitaet-international/
23.02.2021 12:26