27.07.2017

Stellv. Geschäftsführer (m/w) der FVA – VDMA

Der Fachverband Antriebstechnik repräsentiert über 180 Hersteller von mechanischen und elektrischen Komponenten und Systemen der Antriebstechnik. Wir sind eines der führenden nationalen und internationalen Branchennetzwerke. Im Bereich der Forschung und Aus- und Weiterbildung nutzen wir die Synergieeffekte durch die enge Kooperation mit der eigenständigen Forschungsvereinigung Antriebstechnik e.V. (FVA).

Die Forschungsvereinigung Antriebstechnik ist das weltweit führende Innovationsnetzwerk zur Antriebstechnik in Automotive und Industrie. Über 200 Unternehmen arbeiten in vorwettbewerblichen Forschungsprojekten zusammen, welche an den besten Forschungsinstituten der Branche durchgeführt werden.

Vielfältigen Herausforderungen …

  • Mitgliederbetreuung im Bereich Forschung und technische Interessensvertretung im Fachverband Antriebstechnik sowie Betreuung des VDMA Forums E-Motive
  • Weitgehend eigenständige Leitung und Organisation des gemeinnützigen Vereins FVA e.V. (15 Mitarbeiter)
  • strategische und fachliche Entwicklung und Umsetzung der Forschungsroadmap mit den Entscheidungsgremien
  • Akquise von Fördermitteln und Unternehmen zum Ausbau unseres Forschungsportfolios
  • Weiterentwicklung der Wachstumsstrategie des FVA e.V. sowie Ausbau unseres Netzwerkes im Bereich der elektrischen Antriebstechnik
  • Durchführung von Vorstands- und Mitgliederversammlungen, Verantwortung für die Aufstellung des Jahresabschlusses und Einhaltung von Jahresbudgets

… begegnen Sie mit Einsatz und Know-how

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Maschinenbau/Elektrotechnik/Wirtschaftsingenieurwesen oder vergleichbare Qualifikation
  • Berufserfahrung im Management, in Organisationen der industriellen Gemeinschaftsforschung oder an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Politik, bzw. in einem Verband wünschenswert
  • Branchenerfahrung im Bereich Automobilindustrie, Maschinenbau oder Elektrotechnik erwünscht
  • Konzeptionelle strategische Kompetenz sowie unternehmerisches Denken und Handeln
  • Sicheres Auftreten, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Aufgeschlossen für Veränderungen und Ausbau standardisierter Prozesse
  • Reisebereitschaft und gute Englischkenntnisse sind Voraussetzung

Ergreifen Sie jetzt Ihre Chance, in einer innovativen Branche etwas zu bewegen!

Dienstsitz ist in Frankfurt am Main.

Für den ersten Kontakt steht Ihnen Herr Hartmut Rauen unter 069 6603-1331 gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter folgendem Link.

Weitere Informationen bekommen Sie im Internet unter
www.vdma.org, www.fva-net.de und e-motive.net.