Schlagwort: Baden

02.11.2019 - 12:02

ABB startet Fertigung von Batteriesystemen in Baden

ABB hat in der Schweizer Stadt Baden eine Produktionsstätte für Energiespeichersysteme eingeweiht, die in Bahnen, Elektro- und Trolleybussen sowie in Elektro-Lkw zum Einsatz kommen. In der neuen Fertigung werden Batteriezellen zu standardisierten Batteriemodulen zusammengebaut.

Weiterlesen
18.03.2019 - 15:32

Bicar als L2e eingestuft / Sharing-Test ab Herbst

Die aus einem Projekt der Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW) hervorgegangene elektrische Mikromobilitätslösung Bicar erfüllt nun mit der als L2e (Leichtfahrzeug) eingestuften Neuauflage die behördlichen Vorschriften und macht sich damit auf dem Weg zur Markteinführung. 

Weiterlesen
07.07.2017 - 15:21

Community-Projekt YouCharge von Enio gestartet

Enio hat in Baden bei Wien die erste private Haus-Ladestation für die öffentliche Straße in Betrieb genommen. Mit dem Start von YouCharge wird es nun möglich sein, dass private Betreiber ihre Ladestation mit anderen E-Mobilisten teilen. 

Weiterlesen

– ANZEIGE –

Mennekes

28.04.2015 - 07:55

Tulln, Aalen, EnBW, Schwarzwald, Baden.

E-CarSharing an der Donau: Die Gemeinde Tulln wird im Sommer dieses Jahres zwei E-Autos zum Teilen an zwei Standorten bereitstellen. Gebucht werden sollen die Stromer online und sind für Jahresmitglieder für 70 Stunden kostenlos nutzbar. Die Mitgliedschaft kostet um die 300 Euro.
meinbezirk.at

Aalen teilt Stromer: Die Stadt ist nun offiziell in die Elektroauto-Ära eingetreten. Ab Sommer stehen an drei Stationen in Aalener Parkhäusern sechs E-Fahrzeuge bereit. Das mit 100.000 Euro geförderte Programm läuft als Kooperation zwischen den Stadtwerken und Flinkster (DB).
schwaebische.de

EnBW mit neuen Ladetarifen: EnBW ändert die Tarife für seine “Elektronauten” und senkt den Grundpreis um 20%. Für Typ 2-Lader gibt es nun zwei Tarifstufen in Abhängigkeit von der Ladeleistung. Je schneller man lädt (bis zu 22 kW), desto teurer wird es. Der Zeittarif bleibt unverändert.
emobilserver.de

Pedelec-Ferien: Das Ferienland Schwarzwald hat zum Start in die Radsaison seinen Bestand an Fahrrädern und E-Bikes ausgebaut. Neben klassischen Tiefeinsteigern werden erstmals auch elektrische Mountainbikes mit rekuperierendem BionX-Antrieb angeboten.
schwarzwaelder-bote.de

Unterladen in Baden: Die sogenannte Energiestadt Baden hat keine einzige Schnellladestation. Und das obwohl ABB, Alstom und Axpo dort ihren Hauptsitz haben. Zwar beteuern alle Firmen, dies bald ändern zu wollen, doch stehen dem geringen Bedarf noch Bürokratie und Kosten entgegen.
aargauerzeitung.ch

21.08.2014 - 08:05

Iran, Wien, Reichweitentest, Baden, Österreich.

Elektrifizierungspläne in Teheran: Die iranische Regierung will angeblich unglaubliche 400.000 Elektro-Motorräder auf die Straßen des Landes bringen. Dazu sollen Hersteller mit 300 Dollar für jedes produzierte Exemplar subventioniert werden. Offenbar sind damit auch Elektroroller gemeint, denn Terra Motors kündigt parallel an, seinen A4000i ausgerechnet zuerst in Teheran auf den Markt zu bringen.
tehrantimes.com, dailytimes.com.pk, greencarcongress.com (Terra Motors)

Beamte mit Rückenwind: Bei der Polizei in Wien kommen ab sofort sechs E-Mountainbikes zum Einsatz, vier weitere sollen im September die Flotte ergänzen. Mit der elektrischen Tretunterstützung will die Fahrradstaffel der Ordnungshüter “noch dynamischer und flexibler sein als bisher”.
bmi.gv.at, kurier.at

Gegenprobe: “Auto Motor und Sport” hatte einen Reichweitentest mit teilweise erschreckend niedrigen Kilometerleistungen veröffentlicht (wir berichteten). Der Verein “Tesla Fahrer und Freunde” will am kommenden Samstag mit mindestens 24 E-Autos den Gegenbeweis unter Alltagsbedingungen antreten.
bsm-ev.de, ecomento.tv, oekonews.at

Gemeinschafts-Stromer: Die niederösterreichische Stadt Baden zieht nach vier Monaten ihres E-Carsharing-Projekts „bea“ eine positive Zwischenbilanz. 34 BadenerInnen teilen sich das gemeinschaftliche E-Auto, das seit dem Start im April bisher noch keinen Tag ungenutzt blieb.
noen.at

Schlechtes Zeugnis: Österreichs Infrastruktur hinkt dem Mobilitätswandel laut einer Untersuchung des Verkehrsclubs Österreich (VCÖ) hinterher. Nötig sei ein dichteres Bahnnetz, mehr Infrastruktur für E-Mobilität, Carsharing und Radverkehr sowie der verstärkte Einsatz neuer Technologien.
vcoe.at, oekonews.at

– Textanzeige –
Die Geheimnisse der privaten Ladeinfrastruktur: Wie wohnt der Nutzer? Wie lädt er wirklich? Und was wünscht er sich? Wertvolle Anregungen für Ihre Produkte und Dienstleistungen für privates Laden liefert Ihnen unsere Studie EINFACH ZUHAUSE LADEN?!. Die Gelegenheit: Nur im August zum 1/2 Preis im SALE (199 statt 399 Euro netto) bestellen. Einfach Bestellformular ausfüllen, an uns faxen oder per Mail an studie@electrive.net ordern.
electrive.net (Infos zur Studie)

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/11/02/abb-startet-fertigung-von-batteriesystemen-in-baden/
02.11.2019 12:53