Schlagwort: Bentley

12.07.2016 - 07:54

Tesla, Diesel, Bentley, BMW, Eurabus, E-Trike.

Mastermind: Tesla-CEO Elon Musk will noch diese Woche einen neuen „Masterplan“ für die Zeit nach dem Model 3 vorlegen. Seither spekulieren das Netz sowie die Börse eifrig – und das wird wohl der Zweck der Ankündigung gewesen sein. Schließlich gilt es, wieder positive Schlagzeilen zu schreiben und die Wartezeit auf das Model 3 zu überbrücken. Sicher ist dagegen der Start des Electric Road Trip, der Tesla auf eine dreimonatige Werbetour um die ganze Welt führt.
electrek.co, golem.de, pressebox.de (Electric Road Trip)

Kampf dem Dunst: Berlin, München, Bremen und Stuttgart erwägen Diesel, die nicht die Abgasnorm Euro 6 erfüllen, aus ihren Zentren zu verbannen, um endlich die Stickoxid-Grenzwerten der EU einzuhalten. Das ergab eine Umfrage der dpa. Dabei setzen die Städte auf die Einführung der blauen Umweltplakette, für die bislang aber die gesetzliche Grundlage fehlt. Das Bundesumweltministerium strebt unterdessen bis zum Herbst eine Einigung über eben diesen blauen Sticker an. Das Bundesverkehrsministerium arbeitet dagegen. Und der ADAC rät seinen Mitgliedern bereits, sich vom Hersteller bescheinigen zu lassen, dass das Fahrzeug auch im Straßenbetrieb die Abgasnorm einhält.
automobilwoche.de, heise.de, handelsblatt.com (Dobrindt), zdf.de (ADAC)

Elektrischer Bentley? Die britische Marke will den V8 Motor des Mulsanne womöglich durch einen reinen E-Motor ersetzen. Dies hat „Autocar“ von Produktmanager Hans Holzgartner erfahren, der als Grund die strengen Regeln in China angibt. Auch das Hybrid-Modell sei noch nicht vom Tisch.
autocar.co.uk, automobil-produktion.de

— Textanzeige —
e-mobil BW_H2-StudieWirtschaftlichkeitszenarien für Wasserstoff in Baden-Württemberg: Die aktuelle Studie der e-mobil BW zeigt unter dem Titel „Kommerzialisierung der Wasserstofftechnologie in Baden-Württemberg“ die Rahmenbedingungen und Perspektiven für die künftigen Einsatzmöglichkeiten von Wasserstoff aus regenerativem Strom in verschiedenen Sektoren in Baden-Württemberg auf. Zudem wird das große Potenzial für eine nachhaltige Wasserstoffwirtschaft im Detail dargestellt. e-mobilbw.de (Infos)
e-mobilbw.de (PDF)

Mehr Reichweite zieht: Fast 5.000 Bestellungen aus aller Welt hat BMW nach eigenen Angaben für den neuen i3 mit größerer Batterie vorliegen. Rund 1.000 davon kommen demnach aus Deutschland, wo die Kaufprämie für ein extra Schübchen sorgt. 88 von bisher 600 Anträgen entfielen auf den i3.
faz.net

Deutsche E-Busse aus Aserbaidschan: Eurabus will seine Elektrobusse künftig in Ganja in Aserbaidschan montieren lassen. Der Elektroantrieb kommt vom deutschen Anbieter Ziehl-Abegg.
azernews.az

Geneigtes E-Trike: Die Odenwälder Fahrzeug Technik mit Sitz in Fürth hat die Entwicklungsarbeiten am Maico Elektro-Dreirad abgeschlossen und will es noch in diesem Jahr in die Serie bringen. Der E-Scooter mit drei Rädern legt sich in die Kurve und kann so im Reha- oder Freizeitbereich dienen.
atv-quad-magazin.com

20.06.2016 - 08:17

Kaufprämie, BYD, Bentley, Honda, Alfa, Toyota.

Grünes Licht für Kaufprämie: Die EU-Kommission hat die Prüfung der deutschen Elektro-Förderung auf unterlaubte Beihilfen für die Autoindustrie ohne Beschwerden beendet. Auch der Netto-Listenpreis von unter 60.000 Euro (für das Basismodell) ging durch. Nun wird die Förderrichtlinie dem Haushalts- und Wirtschaftsausschuss des Bundestags vorgelegt. Erst am Tag nach der Veröffentlichung im Bundesanzeiger kann die Prämie in Umlauf kommen. Immerhin ging’s nun doch flotter als gedacht.
wiwo.de, handelsblatt.com, bmwi.de

BYD mit neuem E-Buswerk: In der Großstadt Qingdao hat der Hersteller eine neue Produktions- und Entwicklungsanlage in Betrieb genommen. Anfänglich rollen rund 1.000 Elektrobusse jährlich von den Bändern, geplant ist aber schon eine Ausweitung auf bis zu 5.000 Fahrzeuge. Zudem ist der Standort auf die Fahrzeugentwicklung und deren Export spezialisiert. BYD gibt also weiter Vollstrom.
chinadaily.com.cn

Bentley mit Mission-E-Technik? Die schnittige Studie EXP 10 Speed 6 könnte laut „Auto Express“ noch 2019 unter dem Namen Bernato auf den Markt kommen. Spannend wird es bei der ebenfalls erwogenen Elektro-Version: Hier könnte die Konzerntochter Porsche die Antriebstechnik aus dem E-Supersportler Mission E beisteuern und den Bentley so zu einem äußerst potenten Stromer machen.
autoexpress.co.uk

— Textanzeige —
HBM_edrive-testing-tageDrive Testing-Tag für die Forschung: Am Mittwoch, 13. Juli 2016, laden wir Sie als Mitarbeiter von Hochschulen und Universitäten in das HBM Application and Training Center Darmstadt ein. Diskutieren Sie über neue Methoden für die Messdatenerfassung und die Datenanalyse an elektrischen Antrieben. Die Teilnahme ist kostenlos! www.hbm.com

Honda parkt den CR-Z Hybrid weg: Die Japaner stellen den sportlichen, aber wenig beliebten Kompaktwagen dieses Jahr ein. Die Hybrid- und Elektrostrategie wird aber weiter verfolgt: Der Fokus verschiebt sich jedoch weiter in Richtung der Volumenmodelle Accord Hybrid und Clarity. Letzterer kommt ja bekanntlich mit Brennstoffzelle, als Plug-in und mit reinem E-Antrieb (wir berichteten).
caranddriver.com

Plug-in-Alfa für die Oberklasse? Die Traditionsmarke aus Italien erweitert zunehmend ihr Portfolio, ab 2018 soll es auch wieder einen Alfa Romeo als Konkurrenz für 5er BMW, Audi A6 & Co. geben. Laut „Auto Express“ rollt der Alfa dann optional auch als Plug-in-Hybrid zu den Kunden.
autoexpress.co.uk

Solardach für Plug-in-Prius: Toyota-Kunden in Europa und Japan können die Neuauflage des Öko-Pioniers für die Steckdose mit optionalem Photovoltaik-Dach ordern. Dieses soll den kumulierten Kraftstoffverbrauch um bis zu zehn Prozent senken. Besonders strenge Regelungen in den USA sorgen dafür, dass die Solar-Option dort wohl erst später kommt.
autonews.com, carscoops.com

04.02.2016 - 08:45

GM, Bentley, Pellion Technologies, Renault.

GM bündelt Antriebsentwicklung: General Motors hat in Pontiac (Michigan) ein neues Zentrum für die Entwicklung und den Bau von Hochleistungsantrieben eröffnet. Hier soll nicht nur an Motoren für den Rennsport, sondern auch an Hybrid- und Brennstoffzellenantrieben gearbeitet werden. GM will durch die Bündelung in Pontiac den Technologietransfer zwischen Rennsport und Serienfertigung beschleunigen.
automobil-produktion.de, detroitnews.com

Elektro-Sportler von Bentley? Die Briten denken laut „Top Gear“ über einen straßentauglichen Supersportler nach, der mit Technik aus dem Porsche Mission E ausgestattet werden und rein elektrisch fahren könnte. Auch eine Rückkehr nach Le Mans sei möglich, allerdings wohl nicht in der LMP1-Klasse.
topgear.com

Motorola investiert in MIT-Startup: Pellion Technologies, ein von MIT-Forschern gegründetes Startup zur Kommerzialisierung von Batterien auf Magnesium-Basis, hat ein Investment in nicht kommunizierter Höhe von Motorola Solutions erhalten. Pellion gibt an, dass ihre neue Technologie bei vergleichbarem Gewicht und Volumen die doppelte Energiedichte von Lithium-Ionen-Zellen liefert.
chargedevs.com, greencarcongress.com

Renault verlängert Formel-E-Engagement: Renault hat seine Beteiligung an der Elektro-Rennserie um zwei Jahre verlängert. Der französische Autobauer bleibt der Formel E mit dem e.dams-Team also mindestens bis zum Ende der vierten Saison erhalten.
electricautosport.com

– ANZEIGE –

Siemens SiChargeAdvertisement

18.11.2015 - 07:45

Tesla, Bentley, Nissan, Kia, Ohio, BMW.

Tesla-Akkus aus Deutschland? Die Bundesregierung befindet sich laut Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel in Gesprächen mit Tesla-Chef Elon Musk über den Bau einer Batteriefabrik in Deutschland bzw. über eventuelle staatliche Subventionen hierfür. Die Betriebsratschefs von Daimler und Volkswagen sprachen sich unterdessen erneut für eine gemeinsame Zellfertigung der deutschen Autohersteller aus.
handelsblatt.com, bloomberg.com

Strom-Pläne bei Bentley: Die Briten planen laut „Autocar“ nach dem Bentayga ein Kompakt-SUV, das in etwa drei Jahren ebenfalls als Hybridversion auf den Markt kommen könnte. Zudem soll es die Bentley-Studie EXP 10 Speed 6 gegen Ende des Jahrzehnts in die Serie schaffen und auch als rein elektrisches Modell mit Allradantrieb und rund 500 Kilometer Reichweite angeboten werden.
autocar.co.uk

Neuer Leaf mit Karbon-Karosse? Die neue Generation des Nissan Leaf soll durch den Einsatz von Kohlefasern deutlich leichter als der Vorgänger werden, berichtet „Automotive News“. An Bord werde ein 60-kWh-Batteriepaket sein, das die gleichen Ausmaße wie der neue 30-kWh-Akku im jetzigen Leaf haben soll, induktiv geladen werden kann und rund 500 Kilometer Reichweite ermöglichen soll.
autonews.com

Hubject Testimonials_de

Kia-Zeitplan für Deutschland: Kia will sein erstes Plug-in-Hybrid-Modell Optima PHEV in der zweiten Jahreshälfte 2016 auch nach Deutschland bringen. Etwa zur gleichen Zeit ist auch mit dem ersten reinen Hybridmodell der Koreaner zu rechnen: Der Kia Niro soll hierzulande auch im Herbst 2016 starten.
elektroniknet.de (Optima), automobilwoche.de (Niro)

Stromer-Pläne in Ohio: Das bis dato unbekannte Startup Velfera will in Youngstown (Ohio) verschiedene Elektroautos für die kommerzielle Nutzung mit einer Reichweite von rund 500 Kilometern bauen. Wenn alles nach Plan läuft, soll die Produktion 2017 starten.
wkbn.com

Neue US-Version des BMW i3: BMW bietet in den USA eine auf 50 Exemplare limitierte Sonderedition des i3 an. Vorgestellt wurde das äußerlich in Schwarz gehaltene Sondermodell ‚Shadow Sport‘ gestern ganz modern via Periscope, eine Präsentation auf der Los Angeles Auto Show wird folgen.
greencarreports.com

28.10.2015 - 08:58

Tesla, Honda, Acura NSX, Mean Metal Motors, Bentley.

Batterie-Upgrade für alle Tesla-Roadster: Anders als zunächst angekündigt können nun alle Roadster-Modelle von den verlängerten Reichweiten profitieren. Bei den Fabriken könnten die Wege hingegen kürzer werden: Via Twitter denkt Elon Musk über den Bau von Produktionsstätten in China (in drei Jahren?) und in Europa nach, um dort wie hier die Nachfrage nach dem Model 3 zu bedienen.
transportevolved.com, insideevs.com

Elektro-Sportwagen von Honda: Die Japaner arbeiten an einer rund 260 kW starken rein elektrischen Version des CR-Z mit einer individuell ansteuerbaren E-Maschine pro Rad und einer Reichweite von mindestens 400 Kilometern. Der Kompaktsportler soll bis 2018 auf den Markt kommen.
auto-motor-und-sport.de, automobilwoche.de

Daten zum Acura NSX Hybrid hat Honda ebenfalls bekannt gegeben: Der 3,5-Liter-Biturbo und die drei E-Motoren erzeugen eine Systemleistung von 573 PS, in der Spitze schafft der Porsche-Fighter etwa 305 km/h. Benjamin Bessinger hat eine Testfahrt unternommen. Fazit: „Das Warten hat sich gelohnt.“
automobiliemag.com, handelsblatt.de (Fahrbericht)

— Textanzeige —
UNI DUE LogoM.Sc. „Automotive Engineering & Management“ an der Universität Duisburg-Essen. Die Fokussierung auf technische und betriebswirtschaftliche Aspekte der Automobilindustrie ist das Alleinstellungsmerkmal des seit 2011 laufenden Studienprogramms. Der Studiengang wird neben einem Präsenzstudium auch als berufsbegleitender Weiterbildungsstudiengang angeboten. Alle Infos: www.aem-e.de

Details zum indischen Hybrid-Supercar M-Zero liefert das Startup Mean Metal Motors aus Indien (wir berichteten) jetzt: Ein 4-Liter-V8 und ein E-Motor sollen für über 500 PS sorgen und das Leichtgewicht mit NFK-Karosserie auf eine Spitzengeschwindigkeit von 200 mph (322 km/h) bringen. Ein seriennahes Modell ist für die Paris Motor Show 2016 angekündigt.
digitaltrends.com

Bentley Mulsanne mit Stecker: Die britische VW-Tochter gönnt der fast sechs Meter langen Limousine laut „Auto, Motor und Sport“ nicht nur ein Facelift, sondern auch einen Plug-in-Hybrid. Nun ist einem Fotografen ein Erlkönig vor die Linse gefahren.
auto-motor-und-sport.de

10.09.2015 - 07:32

Lexus, Bentley, Peugeot, Formel E, Indien.

Rollout für Lexus RX 450 h: Die japanische Nobelmarke legt zur IAA sein SUV RX frisch auf. Der neu entwickelte Hybridantrieb des RX 450h liefert eine Systemleistung von 230 kW und ist mit 120 Gramm CO2 pro km Klassenbester. Die Produktion startet im Oktober, der Verkauf in Deutschland im Januar.
automobil-produktion.de, greenmotors.de

Bentley Bentayga hüllenlos: Bentley hat schon vor der IAA das Tuch von seinem Luxus-SUV gezogen. Der V6-Plug-in-Hybrid mit rund 400 PS soll 2017 auf den Markt kommen. Wie Bentley-Chef Wolfgang Dürheimer bestätigt, wird die Plug-in-Technik dank der „segensreichen Nähe zum VW-Konzern“ auch in den Nachfolgegenerationen von Continental und Mulsanne zum Einsatz kommen.
automobil-produktion.de, focus.de

Renault verlängert Elektrobonus: Renault zieht den Elektrobonus für den Zoe um sechs weitere Monate vom Kaufpreis ab. Mit dem 5.000-Euro-Rabatt ist die ‚Ladezicke‘ (Reichweite 240 km) noch bis zum Jahresende für nur 16.500 Euro zu haben – zuzüglich 49 Euro pro Monat für die Batteriemiete.
mein-elektroauto.com

— Textanzeige —
IAA-Logo2015Das Forum Schaufenster Elektromobilität vermittelt Ihnen im Rahmen der IAA die Potentiale, Entwicklungen und gesammelten Erfahrungen rund um das Elektrofahrzeug. Mit dabei sind u.a. Staatssekretär Rainer Bomba (BMVI), Prof. Dr. Henning Kagermann (NPE) sowie Dr. Thomas Schlick (Roland Berger). Wann? Dienstag, 22.09.2015, 9:30 – 15 Uhr. Wo? New Mobility World, Halle 3.1, B2B-Area. Die Teilnahme ist kostenfrei, ein IAA-Tagesticket inklusive. Zur Anmeldung: www.iaa.de

Formel-E-Fans müssen warten: Der Saisonauftakt in Peking wurde kurzfristig um eine Woche nach hinten verschoben. Statt am 17. Oktober startet der ePrix nun auf Wunsch der lokalen Behörden am 24., um eine Kollission mit parallel stattfindenden Events im Olympiapark zu vermeiden.
motorsport-total.com

E-Förderung in Indien: Die Regierung von Delhi gewährt jetzt Zuschüsse von bis zu 150.000 Rupien (rund 2.000 Euro) für E-Fahrzeuge. Das Programm ist nach Kaufpreisen gestaffelt. Die Subventionen gelten für Busse ebenso wie für Zweiräder. Auch E-Rikschas werden unter Umständen gefördert.
deccanherald.com

Fahrbericht zum Lexus RX 450h: Außen verwegen mit dem neuen Kühlergrill, innen Lounge-Gefühl durch den komplett neu gestalteten Innenraum. Im Test von Torsten Seibt erreicht der bei 200 km/h abgeregelte 313-PS-Vollhybrid den besten Verbrauchswert (6,5 Liter) im Cityverkehr.
auto-motor-und-sport.de

— Textanzeige —
G2M_Logo_150121_FINALSmarte Technologien, reife Leistung: Elektrische Antriebe haben reichlich Potential. Jetzt gilt es, den Kunden zu überzeugen. Was Marketing und Umweltpsychologie bewirken können, zeigt das Dialogforum green2market. Erfahren Sie z.B., wie Sie aus der Markteinführungsstrategie des Toyota Mirai lernen können. Besuchen Sie uns am 12. Oktober in Stuttgart im Rahmen der WORLD OF ENERGY SOLUTIONS. Alle Infos: www.green2market.de

– ANZEIGE –

Würth

17.08.2015 - 08:12

Tesla, Skoda, Acura, Iran, Bintelli, Bugattis, Bentley.

Tesla will noch mehr Geld: Erst am Donnerstag haben die Kalifornier die Ausgabe von 2,1 Mio neuer Aktien im Wert von 500 Mio Dollar vermeldet. Anscheinend soll noch mehr frisches Geld die Tesla-Kassen fluten: Auf 2,7 Mio Aktien bzw. 640 Mio Dollar wird erhöht, um Gigafab und Co. zu finanzieren.
wiwo.de, autoblog.com

Skoda-SUV als Plug-in-Hybrid? Der tschechische Autobauer bringt 2016 ein kompaktes SUV oberhalb des aktuellen Yeti auf den Markt. Neben der üblichen Konzern-Motorenpalette ist wohl auch ein Plug-in-Hybrid geplant, berichtet zumindest „Auto Bild“.
autobild.de

Acura-NSX-HybridAcura NSX kommt später: Der Hybrid-Sportler von Honda geht nicht wie geplant im Herbst in die Produktion. Stattdessen sollen die ersten Modelle erst im Frühling vom Band rollen. Beobachter sehen die verspätete Entscheidung für einen zweiten Turbolader als Grund für die Verspätung.
autoblog.com, hondanews.com

Iran erwägt eMobility-Förderung: Nach dem Ende der Sanktionen will der Iran verstärkt in grüne Technologien investieren. Die Regierung plant unter anderem Förderungen für Elektro- und Hybridautos. Zudem bringt sich das Land als Produktionsstandort insbesondere für japanischen Hersteller ins Spiel.
japantimes.co.jp

E-Scooterbauer Bintelli expandiert: Der US-Hersteller von elektrischen Motorrollern ist in seinen neuen Hauptsitz in Charleston (South Carolina) umgezogen. Neben der Verwaltung und dem Vertrieb bringt Bintelli an dem Standort sein Lager, Produktionslinien und die Forschungsabteilung unter.
prnewswire.com

Neue Fotos künftiger Bugattis & Bentleys: Im Netz sind neue Bilder von Bugattis Veyron-Nachfolger Chiron und dem künftigen Bentley-SUV Bentayga aufgetaucht. Zusammen kommen die beiden Nobelkarossen auf 2.100 PS und es soll jeweils eine Plug-in-Hybridversion geben.
autozeitung.de (Bentley), autobild.de (Bugatti)

17.08.2015 - 08:08

Elektro-Bentley für den Nachwuchs.

Ein chinesischer Spielzeug-Hersteller bringt in Serie, was die Nobelmarke bisher nicht bietet – einen elektrischen Bentley. Und anders als die Vorbilder sind die Miniwagen für den Nachwuchs mit einem Preis von bis zu 140 Dollar sogar noch erschwinglich.
carnewschina.com

20.05.2015 - 07:56

Aston Martin, Batteriekosten, Volvo, Bentley, Renault, IWF.

US-Fabrik für Aston-Martin-Stromer? Die Briten werden zur Produktion ihres für 2019 geplanten rein elektrischen DBX aller Wahrscheinlichkeit nach ein Werk im US-Bundesstaat Alabama errichten. Aston Martin sieht für das Modell neben China vor allem die USA als wichtigsten Absatzmarkt.
autonews.com

Neue Prognose zu Batteriekosten: Lux Research rechnet damit, dass die Kosten für Li-Ion-Batterien bis zum Jahr 2025 um rund 35 Prozent auf bis zu 172 US-Dollar pro Kilowattstunde sinken könnten. Dies gelte allerdings nur für die großen Hersteller wie Panasonic-Tesla, während andere nach Ansicht der Analysten in zehn Jahren teils noch deutlich über 200 Dollar/kWh liegen dürften.
pv-magazine.de

Flexibles Ladekabel für Schweden-Plug-in: Volvo wird seinen XC90 T8 Twin Engine in den USA mit dem Ladekabelsatz „TurboCord Dual“ des US-Anbieters AeroVironment ausliefern. Der „versteht sich“ sowohl mit 120-Volt- als auch mit 240-Volt-Stromquellen.
greencarcongress.com, electriccarsreport.com

– Textanzeige –
Amtron_App_RFID_Banner_300x150px_150519.inddAMTRON® – Software-unabhängige RFID Autorisierung: Die AMTRON® Wallboxen ermöglichen eine Software-unabhängige RFID Autorisierung von bis zu 100 Nutzern, ideal für z.B. Hotelgaragen, Bürogebäude und Mehrfamilienhäuser. Die Verwaltung kann zudem über die MENNEKES Charge App bequem vom Smartphone oder Tablet aus erfolgen.
www.MeineLadestation.de

Ausblick auf Bentley-SUV: Im Netz sind neue Erlkönigfotos zum Bentley Bentayga aufgetaucht, die das Luxus-SUV beinahe ungetarnt zeigen. Der Bentayga wird auch einen Plug-in-Hybridantrieb erhalten und soll im kommenden Jahr auf den Markt kommen.
autoexpress.co.uk

Renault-Stromer erfahren: Renault geht auch in diesem Jahr wieder auf „Z.E.Volution-Tour“ durch deutsche Großstädte, um über die Elektromobilität zu informieren und Interessenten die Möglichkeit zu bieten, Renaults E-Modelle zu testen. Nächste Stationen sind Frankfurt, Berlin, Köln und Hamburg.
ecomento.tv, zevolution.de

Massive Fossil-Subventionen: Fossile Energieträger werden von den Regierungen der Welt allein in diesem Jahr mit 5,3 Billionen Dollar subventioniert, deutlich mehr als bislang angenommen. Das geht aus einer Schätzung des Internationalen Währungsfonds hervor. Geld für Erneuerbare Energien und die Elektrifizierung des Verkehrs sollte also vorhanden sein. Alles nur eine Frage der Verteilung…
welt.de

06.05.2015 - 07:47

Regierungsflotte, Bentley, Südkorea, FDG, KTM, Stromer.

Bundesregierung verfehlt Flotten-Ziele: Gerade mal vier der 17 Bundesministerien und -behörden haben bislang das eigene Ziel, mindestens zehn Prozent der neuen Dienstwagen mit Elektro-Antrieben zu beschaffen, erreicht. Demnach halten nur das Innen- und das Verkehrsministerium sowie das Bundespresseamt und das Auswärtige Amt die Vorgabe ein. In Summe liegt die Stromer-Quote nur bei sechs Prozent, geht aus der Antwort auf eine Anfrage der Grünen hervor. Vorbildfunktion geht anders.
spiegel.de, deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

Bentley plant Stecker-Trio: Bentley-Chef Wolfgang Dürheimer nennt weitere Details zur geplanten Elektrifizierung der britischen Luxusmarke. So sollen nach dem für 2016 angekündigten SUV Bentayga auch die neuen Generationen des Continental und Mulsanne mit Plug-in-Hybriden angeboten werden.
focus.de, yahoo.com

Neue E-Modelle für Südkorea: Renault-Samsung plant „in naher Zukunft“ die Markteinführung des elektrischen Stadtflohs Twizy in Südkorea und will in einigen Wochen nähere Details nennen. Auch Chevrolet zieht es nach Südkorea: Die neue Generation des Volt soll dort ab 2016 angeboten werden.
koreaherald.com (Twizy), koreatimes.co.kr (Volt)

MENNEKES AMTRON Einfache Lösung für Firmenwagen

FDG steigt in US-Markt ein: Nach der Finanzspritze für den pleitebedrohten Elektro-Hersteller Smith Electric Vehicles im vergangenen Jahr kauft sich FDG Electric Vehicles (ehemals Sinopoly Battery) nun in den US-Markt ein. FDG wird die Mehrheit an einem neuen Joint Venture mit Smith EV für die Entwicklung und den Vertrieb der Elektro-Laster in den Staaten halten.
vertikal.net, finanztreff.de

Straßen-KTM jetzt erhältlich: KTM bringt seine Freeride E jetzt auch als Elektromotorrad für die Straße in den Handel. Die Freeride E-SM bietet als Leichtkraftrad für Fahranfänger eine Spitzenleistung von 16 kW sowie 42 Nm Drehmoment und wird zum Basispreis von 11.595 Euro angeboten.
auto-medienportal.net, 1000ps.at

Babyblauer Stromer: Die Schweizer Marke Stromer bringt ihr E-Bike-Modell ST1 in Kürze als optimierte und limitierte Edition auf den Markt. Genau 399 Exemplare des babyblauen ST1 sollen ab Juni in Europa und den USA verfügbar sein.
e-bike-finder.com, stromerbike.com

09.03.2015 - 08:56

Bentley, Borgward, Angela Merkel, Magna Steyr, Peugeot, Formel 1.

Britisches Hybrid-Konzept: Bentley zeigt in Genf die Studie EXP 10 Speed 6, die von zwei E-Motoren und einem Sechszylinder angetrieben wird. Der schnittige Hybrid-Zweisitzer dürfte preislich oberhalb von 150.000 Euro liegen, sofern er es denn in die Serie schafft.
speed-magazin.de, speedheads.de

Zieht Borgward ins Ländle? Angeblich will die wiederbelebte Traditionsmarke für 250 Mio Euro einen Standort in Stuttgart aufbauen, wie die „Stuttgarter Nachrichten“ berichten. Auf dem ehemaligen IBM-Campus könnten über 200 Mitarbeiter arbeiten. Auch an Hybrid- und Elektroautos denkt Borgward.
stuttgarter-nachrichten.de, autohaus.de

Kanzlerin Angela Merkel ist auf Japan-Tour: Dienstag geht es zur Daimler-Tochter Fuso Truck & Bus in Kawasaki. Auf dem Programm steht u.a. das Hybrid-Kompetenzcenter von Daimler Trucks, in dem auch der elektrische Canter E-CELL entwickelt wird. Wann kommt das Elektro-Nutzfahrzeug-Millionenziel?
maerkte-weltweit.de

— Textanzeige —
INNOVATIONS(T)RAUM ELEKTROMOBILITÄT 2015 in Stuttgart: Systemische Vernetzung über IKT, barrierefreie Abrechnungssysteme, Vehicle-to-Grid, Vehicle-to-Vehicle – Wie sehen Zukunftskonzepte aus, um die unterschiedlichen Innovationszyklen Fahrzeugtechnik, Infotainment und Apps miteinander zu vereinbaren? Diskutieren Sie mit im Fachforum „IKT Plattformen“: INNOVATIONS(T)RAUM ELEKTROMOBILITÄT 2015 in Stuttgart, 23./24. April. www.innovationstraum2015.de

Nachhaltiger Mila Plus: Magna Steyr hat wie erwartet die Plug-in-Hybrid-Studie Mila Plus mit nach Genf gebracht. Die Systemleistung des elektrischen Allradantriebs, je ein Motor an Vorder- und Hinterachse, liegt bei 200 kW.
springerprofessional.de

Peugeot erweitert Pedelec-Palette: Zu den bereits auf der Eurobike gezeigten vier E-Bikes der Löwenmarke kommt jetzt das Trekking-Pedelec eT01 als Herren- und Damenversion hinzu. Damit bietet Peugeot insgesamt sechs Pedelecs an, die alle Bereiche von City bis Sport abdecken.
griin.de

Formel 1: Einige Teams erwägen das Rennen in Melbourne zu boykottieren, solange die Umstände des Unfalls von Fernando Alonso im Februar ungeklärt sind. Fahrer fürchten einen Stromschlag durch das KERS-System. Die Grand Prix Drivers’ Association versucht nun, die Befürchtungen auszuräumen.
sportbild.bild.de (Boycott), telegraph.co.uk (GPDA)

25.02.2015 - 09:03

Mitsubishi, Ecuador, Tesla, Porsche, Bentley, Formel E, eMTB Masters.

Comeback des Mitsubishi i-MiEV: Mitsubishi bestätigt jetzt offiziell, dass der i-MiEV im März als 2016er Modell in den US-Handel kommen wird. Echte Verbesserungen wie z.B. ein Akku-Upgrade bietet die Neuauflage allerdings nicht. Der Basispreis liegt ohne US-Subventionen bei 22.995 Dollar (ca. 20.300 Euro). Wann das neue Modell auch in Europa angeboten wird, ist noch nicht bekannt.
transportevolved.com, mein-elektroauto.com

eMobility-Offensive in Ecuador: Die Regierung hat die Importzölle für E-Autos gestrichen und will den Vertrieb der Elektro-Modelle von BYD, Renault-Nissan und Kia fördern. Langfristig strebt Ecuador eine eigene Elektrauto-Produktion an und will für rund drei Mio Dollar Ladestationen aufstellen.
amerika21.de, ecuadortimes.net, emobilitaetonline.de

Power-Probleme bei Tesla: Einige Besitzer des allradbetriebenen Model S beklagen einen plötzlichen Leistungsverlust. Da das Problem offenbar nur im sogenannten „Range Mode“ auftritt, rät Tesla, vorerst auf dessen Nutzung zu verzichten, bis eine dauerhafte Lösung angeboten werden kann.
insideevs.com, teslamotorsclub.com

Toyota Lexus IS 300

Neue Erlkönige: Die nächste Generation des Porsche Panamera wurde jetzt bei Wintertests in Skandinavien abgelichtet. Neue Erlkönigbilder gibt es auch zu Bentleys erstem SUV, dem Bentayga. Für beide Modelle gilt ein Ableger mit Plug-in-Hybridantrieb als gesetzt.
auto-motor-und-sport.de (Porsche), autozeitung.de (Bentley)

Details zum ePrix in Berlin: Die Organisatoren haben gestern auf einer Pressekonferenz das Streckenlayout für das Formel-E-Rennen am 23. Mai auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof enthüllt. Der Kurs ist rund 2,5 Kilometer lang und beinhaltet 17 Kurven. Auch die Eintrittpreise wurden genannt: Tickets gibt’s bis zum 30. April ab zehn Euro, danach werden mindestens 19 Euro fällig.
rbb-online.de, auto-motor-und-sport.de, fiaformulae.com

German eMTB Masters heißt eine neue Rennserie für E-Mountainbiker, die von Bosch eBike Systems und Partnern ins Leben gerufen wurde. Vier Events sind zwischen April und Oktober 2015 angesetzt, bei denen auch E-Mountainbikes ausgestellt werden und von Besuchern getestet werden können.
radmarkt.de

14.01.2015 - 08:58

Hyundai, Audi R8 e-tron, Audi Q7, Bentley, Move it, Seoul.

Hyundai-Sonata-Plug-in-HybridHyundai zeigt Hybrid-Doppel: Die Südkoreaner haben auf in Detroit sowohl den neuen Sonata Hybrid als auch dessen Ableger mit Stecker enthüllt. Die Antriebe kombinieren jeweils einen Zweiliter-Verbrenner mit einem E-Motor, der 38 kW (Hybrid) bzw. 50 kW (PHEV) leistet. Der Plug-in soll dank einer größeren Batterie (9,8 kWh) bis zu 35 Kilometer rein elektrisch schaffen. Der Marktstart für den Sonata Hybrid wird für den Frühsommer, der für den Plug-in im Herbst angekündigt.
hybridcars.com, greencarreports.com

Premiere für Audi R8 e-tron im März: Audi-Entwicklungschef Ulrich Hackenberg hat laut einem Medienbericht auf der Messe in Detroit angekündigt, dass der neue R8 auf dem Genfer Autosalon im März vorgestellt wird – auch die rein elektrische Version. Der R8 e-tron solle auch als Technologieträger für weitere Antriebe, etwa einen Plug-in-Hybrid, dienen.
drive.com.au

Premiere für neuen Q7: Schon in Detroit feierte der neue Audi Q7 Weltpremiere, der noch in diesem Jahr um eine Variante mit Plug-in-Hybridantrieb ergänzt wird. Der allradbetriebene Q7 e-Tron Quattro wird einen 258 PS-Dreiliter-TDI mit einem 94 kW starken Elektromotor verknüpfen. Audi verspricht für den Teilzeitstromer eine Elektro-Reichweite von bis zu 56 Kilometern.
auto-medienportal.net, insideevs.com, autobild.de (Sitzprobe)

— Textanzeige —
E-Motive, VMDA, Fahrzeugantriebe, Wolfsburg7. E-MOTIVE Expertenforum – Call for Papers. Am 10. und 11. Juni 2015 kommen in der spektakulären Atmosphäre der BMW „DRIVING ACADEMY“ in München/Maisach Fachleute aus Maschinen- und Anlagenbau, Zuliefer- und Automobilindustrie sowie Elektrotechnik zum 7. E-MOTIVE Expertenforum zusammen. Derzeit läuft der Call for Papers für die Netzwerk- und Wissensveranstaltung rund um die Elektrifizierung des Antriebsstrangs bei Fahrzeugen und mobilen Maschinen – bringen Sie Ihre Themen ein! Mehr dazu unter www.e-motive.net

Bentley-SUV getauft: Das erste SUV von Bentley wird 2016 unter dem Namen Bentayga (nicht wie bislang vermutet Falcon) auf den Markt kommen. Ein Ableger mit Plug-in-Hybrid wird für 2017 erwartet. Die Messe-Premiere für das „schnellste SUV der Welt“ soll auf der diesjährigen IAA stattfinden.
autobild.de, focus.de, indianautosblog.com

Ulmer Stromer überarbeitet: Move it präsentiert seine elektrischen Nutzfahrzeuge – umgebaute „Club Cars“ aus den USA – jetzt im neuen Design und technisch überarbeitet. Darüber hinaus bieten die Ulmer ihren Kunden die E-Fahrzeuge jetzt auch im Leasing und zur Miete an.
press-n-relations.com

Dicke Luft in Seoul: Die südkoreanische Hauptstadt hat Probleme mit dem Feinstaub und deshalb das Umweltministerium aufgefordert, strengere Abgasvorschriften zu erlassen. Es sind auch Zonen im Gespräch, in denen nur noch Elektro- und Hybridfahrzeuge fahren dürfen. Die Stadt will sich zudem mit anderen lokalen Regierungen zusammenschließen, um gemeinsam in E-Autos zu investieren.
koreajoongangdaily.com

08.12.2014 - 09:22

Volkswagen & Quantum Scape, Oerlikon, Bentley, EnerG2 & Marubeni.

VW-Investition für mehr Reichweite? „Bloomberg“ berichtet unter Berufung auf Insider, dass sich VW mit fünf Prozent beim US-Batterie-Startup Quantum Scape eingekauft hat, das 2010 von Forschern der Stanford University gegründet wurde. Ziel der Investition sind demnach Feststoffbatterien, die die Reichweite von E-Autos mehr als verdreifachen können und zudem sehr sicher sein sollen. Audis „Tesla-Fighter“ mit proklamierten 700 Kilometern Reichweite wird damit wohl ein Stück konkreter.
bloomberg.com

Neue Oerlikon-Getriebe: Getriebespezialist Oerlikon Graziano präsentiert auf dem heute startenden CTI Symposium in Berlin neue Lösungen für Hybrid- und Elektrofahrzeuge. Zu den Neuentwicklungen gehören u.a. das Hybridgetriebe „OGeco“ mit integriertem 120-kW-Elektromotor sowie ein neues Zweiganggetriebe für rein elektrische Fahrzeuge.
greencarcongress.com, oerlikon.com

Hubject intercharge

Bentley investiert in SUV: Die Briten erweitern ihre Zentrale im englischen Crewe um ein neues Forschungs- und Entwicklungszentrum, für das 300 neue Mitarbeiter eingestellt werden. Der Ausbau soll u.a. Bentleys SUV zugute kommen, das ab 2016 u.a. als Plug-in-Hybrid auf den Markt kommt.
automotive-business-review.com, indianautosblog.com

Vertriebs-Deal: Die japanische Marubeni Corporation erhält die Exklusivrechte von EnerG2, deren Kohlenstoffmaterialien für Li-Ion-Batterien, Blei-Säure-Batterien und Supercaps in Asien zu vertreiben. Für deren Entwicklung hatte sich EnerG2 erst kürzlich mit BASF verbündet (wir berichteten).
greencarcongress.com

24.07.2014 - 08:08

BMW i9, Bentley, Klever, Indien, Lexus, Toyota.

Neues aus der BMW-Gerüchteküche: Laut „auto motor und sport“ planen die Bayern zum hundertjährigen Firmenbestehen 2016 einen neuen Supersportwagen – den BMW i9. Der soll wie der i8 von einem Plug-in-Hybrid angetrieben werden, dessen Leistung aber noch „deutlich übertreffen“.
auto-motor-und-sport.de

Das schnellste SUV auf dem Markt soll der neue Luxus-Bentley werden, wenn er ab 2016 auch als Plug-in-Hybrid angeboten wird. Laut Marktforschung der Briten sind übrigens rund 30 Prozent der potenziellen Käufer primär genau an jener Teilzeitstromer-Version interessiert.
caranddriver.com

Klever zeigt Klapp-Pedelec: Die KYMCO-Marke präsentiert auf der Eurobike das faltbare Q25, das vor allem auf Großstädter abzielt, denen es an einer sicheren Abstellmöglichkeit für ein Pedelec mangelt. Das Q25 kommt mit Bluetooth-fähigem LCD-Display und soll ab Mitte 2015 erhältlich sein.
e-bike-finder.com

Indien will Nachrüstung fördern: Die indische Regierung will im Rahmen ihres „National Electric Mobility Mission Plan 2020“ bis zur Hälfte der Kosten für Umrüstungen von Verbrennern auf E-Antriebe zu übernehmen. Bisher gibt es in Indien allerdings erst ein Unternehmen, das dergleichen anbietet.
indiatimes.com, indianautosblog.com

Neues Lexus-SUV im Test: Verbrenner, E-Motor und Getriebe kooperieren nach dem Eindruck von Heinrich Lingner im Lexus NX 300h „gewohnt geschmeidig und spontan“, das Fahrwerk ist „europäisch straff abgestimmt“. Eine echtes Manko für deutsche Kunden sei aber die Abriegelung bei 180 km/h.
auto-motor-und-sport.de

Toyota Prius im Dauertest: Wie schon der Vorgänger verdiente sich auch der Prius III im Gebrauchtwagen-Check von „Auto Bild“ Bestnoten in punkto Zuverlässigkeit, was prompt mit der Headline „Geht der denn nie kaputt?“ belohnt wurde. Ein paar kleinere Kritikpunkte gab es dennoch.
autobild.de

24.06.2014 - 08:04

Bentley für Kinder.

Die britische Nobelmarke denkt bereits an die Kundschaft von übermorgen und bietet eine Spielzeug-Version des Bentley Blower aus den 1920er Jahren für Kleinkinder an. Für 4.000 Euro (!) gibt’s zwar keinen Motor, aber immerhin Alufelgen und einen Sitz aus handgenähtem Leder.
wiwo.de

12.06.2014 - 08:12

BMW & Toyota, Bentley, Nissan, Hyundai, Porsche, Superbus.

Silk Road 2: Unter diesem Codenamen entwickeln BMW und Toyota laut dem britischen „Car Magazine“ ihren gemeinsamen Sportwagen, für den nun offenbar doch ein Plug-in-Hybridantrieb vorgesehen ist. Der Zweisitzer soll demnach Ende 2018 oder Anfang 2019 in zwei Ausführungen als BMW Z7 und als Lexus ZC/ZR für um die 90.000 Euro auf den Markt kommen.
carmagazine.co.uk, bimmertoday.de

Erlkönig des Bentley-SUV: Vor kurzem hatten die Briten einen wenig aussagekräftigen Teaser ihres SUVs veröffentlicht, das 2016 auch als Plug-in-Hybrid kommen wird. Deutlich mehr über den Look des neuen Luxus-Briten verraten die jetzt im Netz kursierenden Erlkönig-Schnappschüsse.
auto-motor-und-sport.de, motorauthority.com

Rückrüfchen für den Leaf: Nissan ruft 196 im April gebaute Exemplare seines Elektroautos in die Werkstätten. Grund sind fehlerhafte Wechselrichter-Platinen, dank derer der E-Motor im schlechtesten Fall ohne Vorwarnung seinen Dienst versagen könnte.
greencarreports.com

– Stellenanzeige –
Hubject-Logo200Hubject sucht ab sofort einen Manager Sales Europe (m/w) in Berlin: Sie übernehmen eigenständig Länder-Accounts, entwickeln Vertriebsstrategien und übernehmen Projektaufgaben, die sich von der Planung, Vorbereitung und Koordination von Kundenveranstaltungen erstrecken. Auf Sie wartet ein modernes Unternehmen mit einem tollen Team und ehrgeizigen Zielen.
Alle Infos hier: www.hubject.com/karriere

H2-Hyundai startet in Kalifornien: Die Südkoreaner haben das erste Exemplar ihres Tucson Fuel Cell (hierzulande als ix35 Fuel Cell bekannt) in Kalifornien übergeben. Ab sofort kann das Brennstoffzellen-Modell dort für 499 Dollar im Monat inklusive Wasserstoff geleast werden.
greencarcongress.com, electriccarsreport.com

500 Mio Euro will Porsche in den kommenden zwei Jahren in sein Werk in Leipzig investieren. Neben dem Macan soll dort nämlich ab 2016 auch die neue Generation des Panamera vom Band rollen, die auch als Plug-in-Hybrid angeboten wird.
automobil-produktion.de

Rasender Holländer mit ungewisser Zukunft: Bis zu 250 km/h soll der niederländische „Superbus“ für 23 Passagiere mit seinen vier E-Motoren schaffen (wir berichteten). Da der Vater des Projekts Wubbo Johannes Ockels nun verstorben ist, ist unklar, wie und ob es damit weitergeht.
blick.ch

28.05.2014 - 08:12

Touran, Bentley, Volvo, China, Yaris, Golf, BMW, Cadillac.

Stromanschluss für den Touran: Zum neu gestalteten VW Touran, der auf dem Pariser Autosalon 2014 Anfang Oktober Premiere feiern soll, gibt es jetzt erste Erlkönigbilder. Und: VW will den Kompaktvan offenbar ebenfalls mit dem Plug-in-Hybridantriebsstrang aus dem Golf GTE ausrüsten.
autozeitung.de

Bentley schürt die Neugier: Der britische Luxushersteller hat gestern ein erstes Teaser-Video für sein erstes SUV freigegeben, das 2017 auf den Markt kommen und auch als Plug-in-Hybrid angeboten werden soll. Wirklich viel gibt der Teaser allerdings wie üblich noch nicht preis.
autoblog.com

Schwedische Einblicke: Volvo enthüllt schon jetzt den Innenraum des neuen XC90, der im August in Gänze vorgestellt werden soll. Das Premium-SUV bietet bis zu sieben Personen Platz und soll sowohl als Plug-in-Hybrid als auch mit rein elektrischem Antrieb angeboten werden (wir berichteten).
auto-motor-und-sport.de, automobil-produktion.de

China macht Ernst: 6 Mio Autos mit zu hohem Schadstoffausstoß will die chinesische Regierung noch in diesem Jahr aus dem Verkehr ziehen. Geplant ist der radikale Schritt vor allem in Peking, in der Provinz Hebei und in der Hafenstadt Tianjin. 2015 sollen weitere 5 Mio Autos stillgelegt werden.
automobil-produktion.de, economictimes.com

— Textanzeige —
New Mobility Design KongressNEW MOBILITY DESIGN KONGRESS 2014: Wie sieht das optimale User Interface Design in der mobilen Umgebung der Zukunft aus? Welchen Einfluss kann und darf die virtuelle und erweiterte Realität im Fahrzeug nehmen? Seien Sie dabei, wenn am 5. Juni die Gestaltung einer nutzergerechten und umweltfreundlichen Mobilität diskutiert wird. Mehr Infos unter www.kreativ.region-stuttgart.de/nemo

Yaris-Facelift im Bild: Im Sommer kommt der neue Toyota Yaris mit überarbeitetem Fahrwerk, aufgepeppter Karosserie und höherwertigem Innenraum auf den Markt. Wie das aussieht, zeigen die Japaner jetzt mit einer Vielzahl von Fotos. Beim Hybridantrieb bleibt offenbar alles beim Bewährten.
autobild.de, auto-medienportal.net

Mehr E-Power für neuen Golf? Die Wolfsburger basteln hinter den Kulissen offenbar schon fleißig am Golf VIII, der laut „Auto Bild“ Ende 2017 oder Anfang 2018 kommen könnte. Für den neuen Plug-in-Hybrid und den e-Golf sind demnach und logischerweise leistungsfähigere Akkus geplant.
autobild.de

Hybrid-BMW startet in Indien: Die Bayern wollen als bisher einziger Hersteller in Indien ein Oberklassemodell mit Doppelherz anbieten. Der 7-er ActiveHybrid soll als Langversion bereits im kommenden Monat auf den indischen Markt kommen.
motoringworld.net, indianautosblog.com

Cadillac ELR im Test: Zum Jahresende kommt der luxuriöse Bruder des Volt bzw. Ampera auch nach Europa. Jens Meiners hat ihn getestet und lobt seine Fahrdynamik und besonders das rein elektrische Fahren. Fazit: „Fahrspaß und Elektromobilität können hervorragend zusammenpassen.“
welt.de

20.05.2014 - 08:08

Wanxiang, China, Renault, Bentley, Mitsubishi, BMW.

Strom pur bei Wanxiang? Lu Guanqiu, Vorstand und Gründer der chinesischen Wanxiang-Gruppe, hat in seinem ersten Interview nach der Fisker-Übernahme geäußert, dass er Elektroautos in den USA und China bauen lassen will. Der Konzernchef wolle dafür „jeden Cent investieren, den Wanxiang verdient“ und langen Atem beweisen. Offenbar soll der Plug-in-Fisker nur ein Anfang sein.
bloomberg.com

Kehrtwende in China? Die chinesische Regierung will angeblich die Importsteuern auf Elektroautos senken, um deren Absatz anzukurbeln. Das wäre nach den bisherigen Bekenntnissen, die heimische Produktion stärken zu wollen, in der Tat überraschend. Offizielle Infos stehen aber noch aus.
automobil-produktion.de

Serienpläne für Renault Kwid: Die Franzosen planen für das Jahr 2016 ein neues Kompaktmodell auf Basis der auf der Auto Expo in Indien vorgestellten Buggy-Studie namens Kwid. Letztere fuhr zwar noch verbrennungsmotorisch, war aber auch für einen E-Antrieb vorbereitet worden.
autoexpress.co.uk, indianautosblog.com

— Textanzeige —
etz in StuttgartLadeinfrastruktur sachgerecht planen, errichten und prüfen: Das entsprechende Know-how bietet das etz in Stuttgart. In unseren Kursen lernen Sie Systeme gemäß DIN VDE auszulegen, errichtete Anlagen u.a. nach VDE 0100 Teil 600 in der Praxis zu überprüfen, Analysegeräte zur Fehlersuche anzuwenden und Abnahmedokumente anzufertigen.
Kursinfos hier >>

Bentley stellt ein: Der Edel-Autobauer schafft wegen der wachsenden Modellpalette in seinem Werk im englischen Crewe rund 140 neue Jobs. Die Briten bestätigen zudem, dass bis zum Ende des Jahrzehnts fast alle Modelle optional mit Plug-in-Hybridantrieb erhältlich sein werden.
smmt.co.uk, bentleymedia.com

US-Start erneut verschoben: Der Mitsubishi Outlander PHEV wird in den USA erst Ende 2015 oder Anfang 2016 auf den Markt kommen. Grund ist eine Anforderung aus Kalifornien, das Modell mit einem Batterie-Überwachungssystem auszurüsten, das den Fahrer bei Leistungsverlust des Akkus warnt.
autonews.com, greencarreports.com

In der Warteschleife: Bisher wurden in den USA angeblich nur rein elektrische Exemplare des BMW i3 ausgeliefert. Besteller der Range-Extender-Version müssen sich angeblich noch in Geduld üben, da es bisher offenbar noch keine offizielle Verbrauchseinstufung für die i3-Variante mit Zusatzmotor gibt.
transportevolved.com

10.04.2014 - 08:19

Bentley, GM, Daimler, Ryno, Mugen, Yo-Mobil.

Bentley-Plug-in-HybridBentley zeigt Plug-in-Konzept: Schon zur Auto China Ende April zeigen die Briten ihr Plug-in-Hybridkonzept. Der Antrieb wurde in einem Mulsanne verbaut, soll seine Serien-Premiere aber 2017 im SUV feiern. Genaue Leistungsdaten sind noch nicht bekannt, doch Bentley verspricht mindestens 50 Kilometer elektrische Reichweite und dadurch rund 70 Prozent weniger CO2-Emissionen.
auto-motor-und-sport.de, autozeitung.de

GM künftig rein elektrisch? Mit der offiziellen Bekanntgabe der 449-Mio-Dollar-Investition in die Produktion des neuen Chevy Volt hat GM auch zwei neue Modelle angekündigt, aber noch keine Details verraten. Denkbar, dass die „Task Force Tesla“ teilweise oder gar rein elektrische Modelle anschiebt.
transportevolved.com, insideevs.com

Neues Daimler-Konzept: Die Schwaben haben für die Messe in Peking die Studie Mercedes Coupé SUV angekündigt und zeigen auch schon ein erstes Foto. Vermutlich handelt es sich dabei um den künftigen MLC, der es mit dem BMW X6 aufnehmen soll. Hybridversionen wie in der S-Klasse (mit und ohne Stecker) sind wahrscheinlich, aber noch nicht bestätigt.
auto-motor-und-sport.de, autozeitung.de, autoweek.com

— Textanzeige —
Neue Praxiskurse zur Elektromobilität: Fraunhofer IFAM erweitert das Kursangebot zu den wichtigsten Themenfeldern der Elektromobilität: Sicherheit am HV Fahrzeug, Energie- und Speichertechnik, Antriebs- und Fahrzeugkonzepte, Elektromobilität in der Zukunft und Technikdidaktik. Anmeldung und Infos unter www.ifam.fraunhofer.de/twe

Ryno rollt: Das Segway-ähnliche Elektro-Einrad aus den USA (wir berichteten) kann nun tatsächlich bestellt werden. Es kostet 5.295 Dollar und ist etwa 20 km/h schnell. Der Akku ermöglicht rund 16 Kilometer elektrisches Einradfahren, bevor er wieder an die Steckdose muss.
autoblog.com

Mugen zeigt neuen Hoffnungsträger: Das neue E-Motorrad, mit dem das Team Mugen die diesjährige Isle of Man TT Zero Challenge aufmischen will, heißt „Shinden San“. Es ist leichter und stärker als der Vorgänger und bringt 100 kW und bis zu 220 Nm Drehmoment auf den Asphalt.
green.autoblog.com, electric-vehiclenews.com

Billig-Hybrid in der Sackgasse: Die russische ONEXIM-Gruppe, die 2010 ein Hybridmodell für 10.000 Euro angekündigt hatte, hat sich wegen zu hoher Kosten aus dem Projekt verabschiedet. Die Rechte für das Yo-Mobil wurden für einen symbolischen Euro an das staatliche NAMI-Institut übertragen.
rt.com, thegreencarwebsite.co.uk

20.03.2014 - 09:22

BlueTram, Mitsubishi, BMW, Bentley, Denza, Mo-Bo 800.

Elektro-Tram: Bolloré hat in der Bretagne einen Prototypen der „BlueTram“ vorgestellt, der anstelle von Stromschienen oder Oberleitung auf Superkondensatoren setzt. Reichweite: 1,5 Kilometer. Geladen wird an Haltestellen. Vorerst nutzt das vollelektrische Gefährt als Zwitterwesen aus Elektrobus und Straßenbahn das Chassis des BlueBus von Bolloré. 2015 sollen schon 50 Stück produziert werden.
france3.fr (französisch), bfmtv.com (französisch), emobilitaetonline.de

Mitsubishi korrigiert historischen Fehler und nennt den i-MiEV in Deutschland künftig nur noch Mitsubishi Electric Vehicle. Zudem wird der Preis für das Elektroauto auf 19.990 Euro netto reduziert – eine Kampfansage an deutsche Neustromer. Händler erhalten pro Verkauf 1.500 Euro Fixmarge.
kfz-betrieb.vogel.de

Warten auf den BMW i3: Die Produktion in Leipzig hinkt der Nachfrage nach dem Bayern-Stromer hinterher und so müssen Kunden aktuell vier bis sechs Monate warten. BMW-Entwicklungsvorstand Herbert Diess schreibt dies der hohen Nachfrage aus elektro-hungrigen Märkten wie Norwegen oder den USA zu. Probleme bei der Herstellung seien für die lange Wartezeit nicht verantwortlich.
automobilwoche.de

— Textanzeige —
eMobil - LogoEin Wegweiser Elektromobilität bildet von nun an einen integralen Bestandteil der Online-Plattform Elektromobilität im Dialog. Er zeigt Teilaspekte vieler Projekte auf und schafft eine Landkarte des Wissens, in der Ergebnisse und Experten schnell und zuverlässig zu finden sind. Profitieren auch Sie von diesem Wissen: Melden Sie sich noch heute an.

Bentley SUV kommt 2016: So verlautete es aus der Firmenzentrale in Crewe. Begründet wird die Entscheidung mit dem Kundenwunsch. Ein erstes Teaser-Bild gibt es auch schon. In Genf war eine erste Studie zu sehen, damals auch mit Hybridantrieb. Ob der es in die Serie schafft, bleibt abzuwarten.
auto-motor-und-sport.de

Denza gesichtet: In China wurde das erste Baby der Partnerschaft von BYD und Daimler jetzt ohne Verkleidung gesichtet. Das Elektroauto wurde in der Nähe eines Flagship-Stores in Peking abgelichtet.
chinacartimes.com

Das etwas andere Fahrgefühl bietet das Mo-Bo 800: Dieses Elektro-Skateboard ist mit fetten Reifen weniger für den Asphalt als für das Gelände gemacht. Die 800 steht für die Wattzahl und der Motor schafft im Fahrtest auf Waldwegen 100 Meter in 17,3 Sekunden.
power-vehicles.com, youtube.com (Video)

10.01.2014 - 09:14

Bentley, Tesla, Nissan, Renault, Lexus, Qoros, Denza, Faraday.

Bentley setzt auf Doppelherzen: Wie „Auto Express“ unter Berufung auf Bentley-Chef Wolfgang Schreiber berichtet, ist die Elektrifizierung aller künftigen Bentley-Modelle beschlossene Sache. Den Anfang mit einem Plug-in-Hybrid wird 2017 das erste SUV der Briten machen, wohl namens „Falcon“.
autoexpress.co.uk via wiwo.de

Blick in Teslas Glaskugel: Navigant Research prognostiziert den Kaliforniern ein Jahr mit vielen Herausforderungen wie dem Produktions- und Supercharger-Ausbau sowie dem Marktstart in China. Derweil machen Gerüchte die Runde, Tesla könne sich mit einem Werk in Tschechien ansiedeln.
hybridcars.com (Prognose), wirtschaftsblatt.at (Tschechien)

Neuer Leaf vor US-Start: Die 2014er Auflage des Nissan Leaf rollt ab sofort in Tennessee vom Band und soll in Kürze bei den Händlern stehen. Nissan hat für den neuen Leaf einen Basispreis von 28.980 Dollar (gut 21.000 Euro) ausgerufen, 180 Dollar mehr als beim Vorgänger.
green.autoblog.com, hybridcars.com

– Stellenanzeige –
Hubject-Logo200Hubject sucht (Junior) IT-Projektmanager (m/w): Sie übernehmen die IT-Projektleitung in unseren Anbindungsprojekten mit europäischen Kunden, den Betrieb und die Administration der IT-Plattform, leisten Anwenderunterstützung bei technischen und fachlichen Problemstellungen und wirken an der IT-Konzeption unserer eRoaming-Lösung mit. Alle Infos hier: www.hubject.com/karriere

Renault und Lexus besonders sicher: Die EuroNCAP hat auf Grundlage ihrer 2013er Crashtests ein Ranking der sichersten Autos des Jahres erstellt. Bei den Kleinwagen siegte der elektrische Renault Zoe und in der Mittelklasse der Hybrid-Lexus IS 300h. Den Gesamtsieg holte der Qoros 3.
welt.de, auto-motor-und-sport.de

Denza lässt tief blicken: Erste Bilder aus der Produktion des Elektroautos von BYD und Daimler erreichen uns aus China. Zu sehen sind viele Details, etwa von der Integration der Batterie.
chinacartimes.com

Stilvolles Lastenbike: Der kalifornische Hersteller Faraday präsentiert auf der CES ein schmuckes Cargo-E-Bike im Retro-Look. Das via Kickstarter vorfinanzierte Porteur verfügt über einen Vorderrad-Nabenmotor und kann ab umgerechnet rund 2.500 Euro vorbestellt werden.
trendsderzukunft.de

24.09.2013 - 08:08

Himmelfahrtskommando.

Wer weiß schon, ob und wie es nach dem Ableben weitergeht? Der brasilianische Geschäfts- und Lebemann „Count Scarpa“ jedenfalls glaubt fest an ein Leben nach dem Tod. Und in dem will er auch vernünftig motorisiert sein: Deswegen schaufelte er schon mal ein Grab für seinen Bentley. Dann wollen wir mal hoffen, dass das Nobelauto nicht als Trabant wiedergeboren wird.
autoblog.com

24.07.2013 - 08:27

Fiat-Chrysler, Ford/Toyota, Bentley, IAA, BMW, E-Bike-Unfälle.

Fiat-500eFiat-Chrysler plant weitere Stromer: Da schau‘ her – der Fiat 500e für Kalifornien soll nur der erste Streich gewesen sein. Laut Mike Duhaime, bei Fiat-Chrysler für elektrische Antriebe zuständig, wird es künftig weitere Elektromodelle geben. Details nannte er noch nicht. Offenbar ist ein Sinneswandel bei dem Konzern im Gange.
freep.com, greencarreports.com

Ford und Toyota keine Hybrid-Partner: Die beiden Automobil-Konzerne stoppen ihre 2011 vereinbarte Kooperation zur Entwicklung von Hybrid-Kleinlastern. Die Entscheidung wurde gerstern verkündet. Ford will nun ein eigenes Hybrid-System für Kleinlaster und Geländewagen entwickeln.
handelsblatt.com, greencarcongress.com, greencarreports.com

Bentley-SUV kommt: Bentley bringt 2016 tatsächlich ein Luxus-SUV auf den Markt. Der „Falcon“ wird eine überarbeitete Version der Studie EXP 9F, soll rund 600 PS auf den Acker bringen und um die 200.000 Euro kosten. Eine mögliche Hybridversion ist leider noch nicht offiziell.
autobild.de, auto-motor-und-sport.de

Erste IAA-Meldungen: Rund zwei Monate vor Beginn der Frankfurter Autoschau rücken die ersten Hersteller mit Infos raus. So will etwa Renault seine komplette Elektroauto-Flotte ausstellen und Honda will als Premiere den Jazz mit neuem Hybridantrieb mitbringen.
newfleet.de (Renault), autobild.de (Honda)

i3-Preis für Österreich: Bei unseren Nachbarn im Süden wird der BMW i3 ab November für mindestens 35.700 Euro zu haben sein, ein Service-Paket für fünf Jahre und 60.000 km ist inklusive.
oekonews.at

Sicherheitsrisiko E-Bike? Die Zahl der getöteten Radfahrer ist in NRW gegen den allgemeinen Trend gestiegen. Im Münsterland war 2012 sogar jeder vierte Verkehrstote ein Radler. Münsters Polizeidirektor bereitet in diesem Zusammenhang vor allem der E-Bike-Boom Sorgen.
wn.de (NRW), mv-online.de (Münster)

17.01.2013 - 07:01

Hyundai, E-Dienstwagen, Bentley, Alpha-Laion, KSPG.

– Marken + Nachrichten –

Hyundai macht Ernst mit ix35 FCEV: Eigentlich sollte das erste massentaugliche Auto mit Brennstoffzellen-Antrieb schon seit dem Dezember 2012 vom Band rollen, doch Hyundai gab nun bekannt, dass die Produktion noch diesen Monat in Korea starten wird. Bis 2015 sollen bereits 1.000 Exemplare – hauptsächlich für den öffentlichen Sektor und das Flottengeschäft – gefertigt werden. Danach wird die Produktion weiter hochgefahren.
greenmotorsblog.de, fuelcelltoday.com

Vorteile für E-Dienstwagen wackeln: Weil das Jahressteuergesetz 2013 nach einem Bund-Länder-Streit wohl final gescheitert ist, sind auch die geplanten Steuervorteile für Elektro-Dienstwagen in Gefahr. Das Finanzministerium erwägt nun ein Extragesetz, um genau diesen Baustein noch zu retten.
focus.de

Bentley bringt Hybriden: Ab 2016 will die britische Luxus-Marke auf den Hybrid-Zug der Konzernmutter VW aufspringen und ein eigenes Plug-in-Hybridmodell anbieten. Welche Edelkarosse zuerst mit der neuen Technologie ausgestattet wird, verriet Bentley-Chef Wolfgang Schreiber allerdings noch nicht.
autoexpress.co.uk, greenmotorsblog.de

Preise und Verkaufsstart für E-Smart in UK: Ab sofort kann die neue Generation auch auf der Insel erworben werden. Die Preise beginnen bei 12.275 Pfund (etwa 14.777 Euro) plus 55 Pfund (66 Euro) monatlich für die Batterie. Für den E-Smart gibt es drei Jahre Garantie, für die Batterie sogar zehn.
electriccarsreport.com, puregreencars.com

E-jet Concept von GAC: Die Chinesen zeigen in Detroit das Konzept eines Plug-in-Hybriden namens E-jet mit durchaus ansprechendem Design. Zudem wurden zwei seriennahe Fahrzeuge der Trumpchi-Reihe präsentiert – ein Hybrid und ein reiner Stromer. Beide sollen in Kürze in China starten.
autoblog.com

Twizy-Test im Winter: Christoph M. Schwarzer hat mit dem Elektro-Zwerg von Renault im kalten Hamburg die Probe aufs Exempel gemacht. Und siehe da: Trotz fehlender Heizung kann man auf eine zusätzliche Kleidungsschicht getrost verzichten. Handschuhe und Mütze sollten aber immer dabei sein.
zeit.de

– Zahl des Tages –

Ziemlich genau 368,84 Pferdestärken bringt das Tesla Model S auf die Straße, hat ein unabhängiger Test auf einem Prüfstand ergeben. Rechnet man den beigefügten Wetter-Korrekturfaktor heraus, wären es sogar 375 PS, die auf dem Asphalt ankommen. Die Motorleistung gibt Tesla mit 310 kW / 416 PS an.
goingelectric.de (mit Video)

– Forschung + Technologie –

Suche nach Super-Batterie gestartet: Das 2012 gegründete Verbundprojekt Alpha-Laion unter Federführung der Robert Bosch GmbH hat die Arbeit aufgenommen. Ziel ist die Entwicklung von Lithium-Ionen-Zellen mit besonders hoher Energiedichte – möglichst über 250 Wh/kg. Damit soll die Reichweite von E-Autos auf 250 bis 300 Kilometer steigen. Weitere Partner sind u.a. BMW, Daimler und BASF.
eurotransport.de, car-it.com, maschinenmarkt.vogel.de

Erfolgreiche Testfahrten bei KSPG: Ein von KSPG und FEV gemeinsam entwickeltes E-Fahrzeug mit Range Extender auf Basis eines Fiat 500 ist in den Versuchsbetrieb gestartet. Der verwendete KSPG-Motor zur Verlängerung der Reichweite soll Geräusche und Vibrationen deutlich minimieren.
automobil-produktion.de, eco-way.ch

Versand von Lithium-Ionen-Batterien etwa von E-Bikes ist auch in beschädigtem Zustand in entsprechender Verpackung im Straßenverkehr möglich. Das ergab eine Untersuchung der Dekra. Bisher gilt eine Beförderung defekter Lithium-Ionen-Batterien über 500 Gramm als Gefahrguttransport.
dekra.com, dnn-online.de

Protean partnert mit SKF: Die Wälzlager-Profis aus Schweinfurth liefern spezielle Bauteile wie etwa ein Radlager mit integrierter Abdichtung für die Radnabenmotoren, mit denen Protean Electric vor allem in China punkten will. Beide Parteien haben eine fünfjährige Nutzungsvereinbarung unterschrieben.
automotive-business-review.com, electriccarsreport.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Mittwoch war unser Rückspiegel über einen amerikanischen Drift-König, der es geschafft hat, auf einem leeren Parkplatz das einzige Hindernis frontal mitzunehmen.
spiegel.de

– Zitate des Tages –

„Weder habe ich vor Jahren gesagt, es gibt irgendwann nur noch Elektroautos, noch sage ich heute, die Elektromobilität ist tot. Momentan ist die Nachfrage nach unserem Elektrosmart so groß, dass wir mit der Produktion kaum hinterherkommen. Jetzt muss man sehen, wie nachhaltig diese Entwicklung ist.“

Daimler-Chef Dieter Zetsche will die Markteinführung in anderen Ländern abwarten – und bremst im Interview auch die Erwartungen an einen baldigen Start eines Modells mit Brennstoffzelle.
stuttgarter-nachrichten.de

 

„Elektromobilität wird in der Welt der Verbraucher einen festen Platz einnehmen.“

Carl-Peter Forster, ehemaliger BMW-Vorstand, Opel-Chef und CEO des indischen Tata-Konzerns, glaubt fest daran, dass die E-Mobilität nach dem Hype nun in der Realität ankommen wird. Übrigens heuert CPF gerade beim chinesischen Autohersteller und Volvo-Besitzer Geely als Berater an.
wiwo.de

 

„Ich kann mir vorstellen, einen aus unserem Le-Mans-Siegerauto Audi R18 e-tron quattro abgeleiteten Supersportwagen für die Straße zu entwickeln. Der hätte dann State-of-the-Art-Dieseltechnik mit Hybridantrieb und damit Highperformance-Eigenschaften für die Straße.“

Audis Entwicklungschef Wolfgang Dürheimer plaudert über Zukunftspläne.
welt.de

– Flotten + Infrastruktur –

Osnabrück testet E-CarSharing: Zehn Elektroautos wurden im Rahmen des Förderprogramms „eConnect Germany“ in die CarSharing-Flotte von StadtTeilAuto in Osnabrück integriert. Dieses Vorhaben ist Teil des Förderschwerpunktes IKT für Elektromobilität II.
wirtschaft-regional.net, mobilaro.de

Neue Ladestation von Eaton und VW: Eaton und VW Amerika haben gemeinsam die wohl erste US-Schnellladestation auf die Beine gestellt, die für den neuen Combo-Stecker ausgelegt ist.
finance.yahoo.com via greencarreports.com

Straßenlaternen als Ladestationen: Der FPÖ-Umweltsprecher Norbert Hofer liebäugelt mit dem Konzept von ubitricity und will Straßenlaternen in Österreich mit entsprechenden Ladedosen ausstatten.
oekonews.at

Tesla Model S bald auch in Peking: Im Frühjahr soll in der chinesischen Hauptstadt der erste und bisher größte Showroom eröffnet werden, gab Tesla-Vertriebschef George Blankenship bekannt.
autonews.com

– Jobmarkt –

– Stellenanzeige –
Berliner Agentur für Elektromobilität eMO sucht Assistenz (m/w): Sie haben einschlägige Berufserfahrung als Assistenz und eine kaufmännische Ausbildung oder vergleichbare Qualifikation? Dann unterstützen Sie die Leitung und das Team der eMO bei der Umsetzung des internationalen Schaufensters der Elektromobilität Berlin-Brandenburg. Mehr Infos: www.emo-berlin.de (PDF)

– Stellenanzeige –
Wollen Sie an der Zukunft der Automobilindustrie mitarbeiten? Die Universität Duisburg-Essen sucht zwei wiss. Mitarbeiter*innen zur Mitwirkung am Lehrstuhl für „ABWL & Internationales Automobilmanagement“. Zum Aufgabengebiet gehört u. a. die Mitarbeit an Forschungsprojekten im Bereich der Elektromobilität. Ausschreibung (PDF)


Die Stellenangebote aus unserem Jobmarkt gibt’s auch 2013 immer Dienstag und Donnerstag im Newsletter – und jederzeit auf unserer Webseite unter electrive.net/jobs. Und hier buchen Arbeitgeber!

– Rückspiegel –

Haus auf Rädern: Chinesen können sich in großen Ballungszentren ohne Weiteres weder Haus noch Grund leisten. Doch für sie gibt es eine Lösung: das Tricycle House. Montiert auf einem verlängerten Fahrrad, bietet es ein paar Quadratmeter Privatfläche – und löst obendrein das Smog-Problem.
greenpacks.org

24.10.2011 - 07:12

Mitsubishi, BMW, Bentley, Car-Center, Pininfarina, E-Bus.

– Marken + Namen –

Mitsubishi Lancer Evolution goes Hybrid: In ihrer elften Auflage wird die Rallye-Legende Mitsubishi Evo wohl mit Diesel-Hybrid-Antrieb kommen. Das bestätigte Osamu Masuko, Präsident von Mitsubishi Motors, dem britischen Magazin „Autocar“. Die Entwicklung könnte noch ein paar Jahre dauern, doch klar ist: Ein diesel-elektrischer Lancer Evo könnte Vorbild sein für die gesamte Modellpalette von Mitsubishi.
autocar.co.uk, greencarreports.com, greenmotorsblog.de

BMW feiert E-Richtfest in Leipzig: Vier große Montagehallen mit hoher Wärmedämmung und Energie-Rückgewinnung aus der Raumluft entstehen für die Fertigung der neuen E-Modelle i3 und i8. Die beiden E-Baureihen laufen auf eigenen Bändern und werden erst beim Finish ins Hauptband eingegliedert.
tagesspiegel.de

Bentley setzt auf Plug-in-Hybrid: Der neue Bentley-Chef Wolfgang Dürheimer will den „aktuellen Entwicklungsschritt“ zu Mild- oder Vollhybriden auslassen und lieber „gleich mit Plug-in-Technik starten“. Know-how aus Ingolstadt soll der britischen Nobelmarke dabei Impulse geben, berichtet die „WamS“.
welt.de

GM produziert E-Komponenten in Detroit: 325 Mio Dollar will der US-Konzern in die Hand nehmen, um in einem Werk bei Detroit die Produktion von Komponenten für künftige E-Fahrzeuge vorzubereiten.
autonews.com

VW Touareg Hybrid ist trotz Spritspar-Technik kein Kostverächter: 11,2 Liter auf 100 Kilometer ermittelte die Autoredaktion von „SonntagsBlick“ im Langzeit-Test. Dennoch habe das Hybrid-SUV seine Sache gut gemacht und bei der einen oder anderen lautlosen City-Fahrt viele Passanten überrascht.
blick.ch

Fisker treibt Projekt Nina voran: Die Amerikaner haben an der miesen Bewertung des Karma-Verbrauchs mächtig zu knabbern, wollen aber ungeachtet dessen noch 2012 das neue Modell (Projekt Nina) zur Serienreife bringen. Mitte 2013 soll die Fertigung von bis zu 100.000 Autos pro Jahr starten.
greencarreports.com

– Zahl des Tages –

Rund 1,7 Mio Plug-in-Hybrid und Elektroautos müssten 2020 über Großbritanniens Straßen rollen, damit die britische Regierung ihre Ziele bei der CO2-Reduktion erreicht. Das rechnet das Institute of Public Policy Research vor.
thegreencarwebsite.co.uk

– Forschung + Technologie –

Dudenhöffers Car-Center mit neuen Aufgaben: Management und Engineering erschließt das Car-Center für Automotive Research der Uni Duisburg-Essen unter der Leitung von Ferdinand Dudenhöffer als weitere Forschungsbereiche. Zudem koordiniert das Car-Institut künftig Großprojekte zur Elektromobilität sowie ein geplantes Großprojekt im Bereich CarSharing.
automotiveit.eu

Pininfarina rüstet Iveco-Busse um: Die italienische Karosserie- und Designschmiede Pininfarina macht aus alten Stinkern moderne Hybrid-Busse. Dank einer Lithium-Ionen-Batterie und Energie-Rückgewinnung packen die Iveco-Busse aus dem Jahr 1994 nun den Abgas-Standard Euro 5.
technologicvehicles.com

Batterie-Management: Ein neues Energie-Management-System von Evaira will das Leben der Batterien von Elektroautos verlängern, indem es jede einzelne Zelle überwacht und die Unterschiede zwischen den schwächsten und besten Zellen über eine Art Bypass ausgleicht.
thegreencarwebsite.co.uk

Weiterbildung in Renewable Energy Management bietet die Universität St. Gallen: In dem berufsbegleitenden Programm haben die Teilnehmer u.a. Fallstudien zur E-Mobilität für BMW erarbeitet.
iwr.de

Video-Tipp: Kabel Eins hat sich auf der eCarTec umgeschaut und stellt u.a. das Uni-Projekt Elmar und den E-Panzer VTE der Bundeswehr vor. Letzterer bezieht seinen Strom aus einem Diesel-Generator.
kabeleins.de

Lese-Tipp: Diesel-Hybride könnten reinen Elektroautos gefährlich werden, behauptet die „WiWo“ in ihrer aktuellen Ausgabe und beschreibt auf vier Seiten die Vorzüge und Nachteile dieser Technologie.
„WirtschaftsWoche“, Ausgabe 43/2011, Seiten 124-127

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Freitag war der Lese-Tipp zum Rundgang über die eCarTec von Focus Online.
focus.de

– Zitat des Tages –

„Die Marke Opel soll Marktführer im Bereich Elektromobilität werden.“

Opels Vertriebs- und Marketingvorstand Alain Visser hat große Pläne. In Kürze soll auch entschieden werden, ob der Kabinenroller Rak-e in Serie geht.
autonews.com

– Marketing + Vertrieb –

Elektro-Linienbus für Offenbach: Am Donnerstag (27.10.) wird der Elektro-Bus vorgestellt, der künftig den Frankfurter Stadtteil Bornheim mit Offenbach und Mühlheim am Main verbinden soll. Der umgebaute Flughafen-Vorfeldbus von Contrac bietet Platz für 50 Fahrgäste und schafft bis zu 130 km Reichweite.
fnp.de

Florence will elektromobil werden: Die italienische Stadt will das E-Zeitalter nicht länger verschlafen und mithilfe von Renault-Nissan künftig Ladeinfrastruktur aufbauen und E-Autos in die Stadt holen.
automotive-business-review.com

Kalifornien bremst alle: Es ist schon ein paar Monate her, dass der US-Bundesstaat Kalifornien Hybrid-Autos von den Sonderspuren für Fahrgemeinschaften verbannt hat. Eine Studie zeigt jetzt, dass die Aktion nur Nachteile gebracht hat: Der Verkehr stockt jetzt nämlich auf allen Spuren.
earthtechling.com

Hong Kong bestellt E-Busse: 36 neue Busse, davon 28 rein elektrische, sollen dabei helfen, die Abgas-Belastung in der Megestadt einzudämmen. Die Stadt will 180 Mio Dollar in den Feldversuch investieren.
green.autoblog.com

– Rückspiegel –

Mit dem E-Tretboot entspannter unterwegs: Zwei Magna-Größen elektrisieren jetzt auch die Bootsfahrt für Freizeit-Kapitäne. Mit dem SeaScape12 hat die kanadische Firma BionX eine Art Pedelec für den Einsatz auf dem Wasser entwickelt, dessen 250 Watt Motor wohl jeden Wasser-Strampler erfreuen wird.
technologicvehicles.com

+ + +
„electrive today“ ist das tägliche Update zur E-Mobilität. Der Newsletter für Fach- und Führungskräfte erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ schnell, flexibel und effektiv werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/07/12/tesla-diesel-bentley-bmw-eurabus-e-trike/
12.07.2016 07:28