Schlagwort: E-Flugzeug

19.06.2017 - 14:37

AirQuadOne: Neva Aerospace zeigt fliegendes E-Quad

Das Konsortium Neva Aerospace zeigt auf der Paris Air Show das Konzept eines senkrecht startenden und landenden Fluggeräts, welches rein elektrisch angetrieben wird. Das AirQuadOne soll bis zu 80 km/h schnell sein und pro Akku-Ladung bis zu 30 Minuten fliegen können.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

Mennekes - Charge Up with Trust!

17.06.2017 - 07:54

Start-up H55 arbeitet an Kunstflieger aEro1 mit E-Antrieb

Knapp ein Jahr nach der zusammen mit Bertrand Piccard erfolgreich absolvierten Weltumrundung in der Solar Impulse 2 meldet sich André Borschberg mit dem Start-up H55 zurück. Erstes Projekt ist der aEro1, ein elektrisch angetriebenes Kunstflugzeug, das derzeit getestet wird.
swissinfo.ch

08.06.2017 - 13:18

GyroDrive: Zwitter aus Heli und E-Auto (Video)

Ein weiteres Konzept für die Mobilität der Zukunft kommt aus Tschechien: Der GyroDrive ist ein in der Luft konventionell betriebener Mini-Hubschrauber für zwei Personen, der aber auch auf der Straße fahren kann – rein elektrisch, allerdings nur mit maximal 40 km/h. Der Basispreis liegt bei umgerechnet rund 57.000 Euro. 

Weiterlesen

– ANZEIGE –

16.05.2017 - 16:48

Toyota investiert in Flug-Stromer Skydrive

Der japanische Autohersteller will nun offenbar auch im Geschäft mit fliegenden E-Autos mitmischen und investiert 40 Mio Yen in das Skydrive-Projekt. Skydrive soll das kleinste fliegende Elektroauto der Welt werden. Ein Prototyp soll pünktlich zu den Olympischen Spielen 2020 in Tokio fertig sein.
thedrive.com, bbc.com, futurezone.at

08.05.2017 - 17:07

E-Flugzeug SolarStratos hebt erstmals ab

Ein Schweizer Pionier will 2018 mit seinem Leichtflugzeug nur mittels Strom aus Solarpanels in die Stratosphäre vorstoßen (wir berichteten). Nun hat die 450-kg-Maschine für einen Testflug den Boden erstmals verlassen, zunächst aber „nur“ für sieben Minuten und bis in 300 Meter Höhe. Ausgedehntere Testflüge sollen aber folgen.
trendsderzukunft.de

27.04.2017 - 15:21

Uber Elevate wird konkret und plant fliegende E-Taxis

Der Fahrten-Vermittler hat auf der Uber Elevate Konferenz nun Details zu seinen Plänen, ein Beförderungsnetz aus elektrisch angetriebenen Fluggeräten aufzubauen, genannt. Bereits 2020 sind Tests in Dallas und Dubai geplant, drei Jahre später soll der Dienst seinen kommerziellen Betrieb aufnehmen. 

Weiterlesen
31.03.2017 - 09:19

Airbus E-Fan wird teilelektrisch

Airbus wird die Entwicklung seines rein elektrischen Kleinflugzeugs E-Fan laut Medienberichten nicht mehr weiter verfolgen. Stattdessen wolle der Luftfahrt-Riese künftig unter dem Titel E-Fan X ein Hybrid-Flugzeug entwickeln – wohl aus Reichweiten-Gründen.
aero.de, aerotelegraph.com

08.03.2017 - 14:50

Airbus und Italdesign zeigen E-Flugmobil Pop.Up (Video)

Ein aufregendes Mobilitätskonzept haben Airbus und Italdesign auf dem Genfer Autosalon präsentiert. Beim Pop.Up handelt es sich um ein rein elektrisch angetriebenes System für den multimodalen Transport von zwei Personen, das neben der Straße auch den Luftraum nutzt. 

Weiterlesen
15.02.2017 - 09:32

Vorbestellung des fliegenden Autos PAL-V möglich

Das niederländische Unternehmen PAL-V bietet ab sofort das angeblich erste in Serie produzierte fliegende Auto der Welt an und will 2018 mit den Auslieferungen starten. Gar nicht fortschrittlich ist dagegen die Antriebstechnik des Flugautos: Der PAL-V Liberty wird mit Superbenzin betrieben.
trendsderzukunft.de

18.01.2017 - 17:28

Erstflug mit Airbus-Flugtaxi Vahana noch 2017

Airbus-Chef Tom Enders bestätigt, dass erste Testflüge mit einem Prototyp des autonomen und elektrisch angetriebenen Flugtaxis Vahana (wir berichteten) noch in diesem Jahr starten sollen. Neben dem Ein-Personen-Flugtaxi will Airbus auch ein Lieferdrohnen-Netz namens Skyways errichten und später auch autonome Lufttaxis für mehrere Personen (CityAirbus) einführen, die ebenfalls elektrisch angetrieben werden.
futurezone.at, wired.de

16.01.2017 - 13:13

LION Smart erhält Fördermittel für Hybrid-Luftfahrt

Lion E-Mobility gibt bekannt, dass ihre deutsche Tochter Lion Smart Bewilligung für Fördermittel der Bayerischen Regierung im Rahmen des von Airbus geführten Verbundvorhabens BatSys “Batteriesysteme für hybrid-elektrische Luftfahrtantriebe” erhalten hat. Das Teilprojekt von Lion Smart zielt dabei auf das Design und die Konstruktion eines Batteriemanagementsystems für diese hybrid-elektrischen Luftfahrtantriebe ab.
wallstreet-online.de, lionemobility.de

12.12.2016 - 16:13

Neuer Weltrekord mit Elektro-Flugzeug

Das Elektro-Kunstflugzeug Extra 330LE mit Antriebssystem von Siemens hat einen neuen Weltrekord im Steigflug aufgestellt. In nur vier Minuten und 22 Sekunden erreichte das Flugzeug eine Höhe von 3.000 Metern, was einer Steiggeschwindigkeit von 11,5 Metern pro Sekunde entspricht.
siemens.com

22.06.2015 - 08:14

Elektrisches Fliegen, Honda Super Cub mit E-Antrieb.

Lese-Tipp 1: Wenn es um Elektro-Flugzeuge geht, bestimmen derzeit die Solar Impulse 2 und der Airbus E-Fan 2.0 die Schlagzeilen. Die E-Fliegerei ist aber schon mehr als 130 Jahre alt: Bereits 1884 starteten zwei Franzosen mit ihrem Luftschiff La France elektrisch durch.
golem.de

Lese-Tipp 2: Zwei Australier haben das seit 1958 mehr als sechzig Millionen Mal gebaute Klein-Motorrad Honda Super Cub auf Elektroantrieb umgerüstet und frisch gestylt. Nun gibt es sogar Hoffnung auf einen alltagstauglichen Nachfolger für die Straßenzulassung.
spiegel.de

20.11.2014 - 09:22

Bombardier, StreetScooter, E-Flugzeug, Rehau.

Fahrerlose Beförderung: Singapur hat gestern mit zwei „INNOVIA APM 100“ von Bombardier den Fahrgastbetrieb des automatisierten „People Mover“-Systems aufgenommen. Sie werden auf einer separaten Strecke betrieben und über Stromschienen mit Energie versorgt. 13 weitere Fahrzeuge wurden bereits bestellt, acht davon sollen noch 2014 von Bombardier ausgeliefert werden.
dmm.travel, newstix.de

StreetScooter-C163D-gedruckter StreetScooter: Stratasys wird nächste Woche auf der Messe EuroMold in Frankfurt den Prototyp des elektrischen StreetScooter C16 vorstellen, der für unter 10.000 Euro angeboten werden soll (wir berichteten). Diverse Plastik-Außenbauteile stammen aus einem 3D-Drucker von Stratasys.
3druck.com, 3dprint.com

E-Flieger aus China: Auf der Airshow China wurde jetzt ein von der Shenyang Aerospace University entwickeltes Elektro-Kleinflugzeug vorgestellt. Der Zweisitzer RX1E soll pro Akkuladung 90 Minuten fliegen können, nächstes Jahr produziert werden und umgerechnet rund 130.000 Euro kosten.
technologicvehicles.com, eco-business.com

Forschung an H2-Tanks: Der Polymerspezialist Rehau hat ein neues Leichtbautechnikum in Viechtach eingeweiht. Der Fokus liegt auf der Weiterentwicklung und Erprobung eines speziellen Fertigungsverfahrens für einen Wasserstoffdrucktank der Typklasse 4 für die Autoindustrie.
pressebox.de, plasticker.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Mittwoch war das neuartige E-Bike Lohner Stroler im Moped-Look.
elektrobike-online.com

14.11.2013 - 09:09

Tesla trifft eRockit, Elon Musks Vision vom E-Überschallflugzeug.

Video-Tipp I: Das Model S von Tesla war zu Gast in der Berliner Werkstatt von eRockit. Ein Fahrzeug-Tausch Model S gegen eRockit brachte reichlich Spaß für die Protagonisten der beiden Firmen.
youtube.com

Video-Tipp II: An Ideen mangelt es Tausendsassa Elon Musk wirklich nicht. Im Rahmen einer Konferenz enthüllte er nun seine Vision eines elektrisch betriebenen Überschallflugzeugs. Dieses sollte sogar in der Lage sein, senkrecht zu starten und zu landen.
dealbook.nytimes.com

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/06/27/e-flugtaxi-volocopter-2x-hebt-noch-2017-in-dubai-ab/
27.06.2017 15:16