Schlagwort: E-Taxi

28.02.2018 - 16:43

Münchner E-Taxi-Tag: Tankst du noch oder lädst du schon?

Der Hybridantrieb ist im Taxigewerbe längst etabliert, doch beim Umstieg auf rein elektrische Taxis ist die Branche bisher äußerst zurückhaltend. Woran genau hakt es noch und was macht Hoffnung, dass Elektrotaxis bald zu einer echten Alternative werden? Ein Stimmungsbericht vom E-Taxi-Tag in München.

Weiterlesen
13.02.2018 - 16:31

Berliner Senat segnet Förderung für Hybrid-Taxis ab

Die Senat will die Berliner mit einem Maßnahmenpaket vor Fahrverboten bewahren. Die einzelnen Vorhaben zur Reduzierung der Luftverschmutzung hat sie vor einigen Wochen vorgestellt, darunter auch ein Förderprogramm für Hybridtaxis, das der Senat nun offiziell beschlossen hat. 

Weiterlesen
18.01.2018 - 14:20

Ausbau der E-Mobilität soll Fahrverbote in Berlin verhindern

Auf Einladung des Regierenden Bürgermeisters von Berlin, Michael Müller, haben sich im Berliner Rathaus der Berliner Senat, die Bezirke, Entscheidungsträger aus Wissenschaft, Wirtschaft, landeseigenen Unternehmen, Gewerkschaften und Kammern auf zehn Sofortmaßnahmen gegen Fahrverbote geeinigt. 

Weiterlesen

– ANZEIGE –



25.08.2017 - 12:28

Expertengruppe will öffentliche Flotten elektrifizieren

Auf dem Diesel-Gipfel wurden mehrere Expertengruppen verabredet, die Vorschläge zur Senkung der Schadstoff-Belastung in Städten erarbeiten sollen. Eine davon, die Arbeitsgruppe 3, hat gestern erstmals getagt und will den emissionsarmem Verkehr fördern. Dabei geht es vor allem um die großen Flotten.

Weiterlesen
11.05.2017 - 12:05

BYD baut E-Bus-Werk in Ecuador

Der chinesische Hersteller setzt seine globale Expansion mit Elektrobussen mit der Ankündigung eines neuen Werks in Ecuador fort. Eine entsprechende Vereinbarung wurde jetzt mit der Regierung des südamerikanischen Landes unterzeichnet. In dem neuen Werk sollen jährlich bis zu 300 E-Busse gefertigt werden können. BYD hatte erst kürzlich 30 E-Taxis nach Ecuador geliefert.
cleantechnica.com

28.04.2017 - 10:33

Betreiber für Taxi-Schnelllader in London ausgewählt

18 Mio Pfund fließen in ein neues Londoner Programm zur Installation von Schnellladestationen für die neuen E-Taxis mit Range-Extender. Transport for London hat nun fünf Firmen benannt, die sich in einer Ausschreibung durchgesetzt haben und die Infrastruktur installieren sowie betreiben werden: 

Weiterlesen

– ANZEIGE –



27.04.2017 - 09:56

Dortmund will Emissionen senken

Die Stadt bewirbt sich um Fördermittel der Landesregierung aus dem Programm “Kommunaler Klimaschutz.NRW”. Erhält Dortmund den Zuschlag in Höhe von 13,6 Mio Euro, will die Stadt u.a. einen emissionsfreien Lieferverkehr in der Innenstadt etablieren, das bestehende Fahrradverleihsystem um Pedelecs erweitern und eine E-Taxi-Ladespur am Hauptbahnhof installieren.
westfalen-heute.de, dortmund.de (Word-Dokument)

13.11.2015 - 08:23

100 Stromer, Ladeverbund Franken+, Renault, E-Taxi, Salzburg.

Trommeln für mehr Stromer in BaWü: Die drei Modellkommunen Ludwigsburg, Offenburg und Schwäbisch Gmünd haben gemeinsam mit der Landesagentur e-mobil BW die Initiative „100 Stromer“ gestartet. Gemeinsame Aktionen mit Stadtwerken, Handwerkern und Autohäusern sollen helfen, mehr Flottenbetreiber und Privatpersonen von der E-Mobilität zu überzeugen.
badische-zeitung.de, e-mobilbw.de

Ladeschub für Nordbayern: Die zehn Stadtwerke des Ladeverbunds Franken+ bieten derzeit rund 55 Ladestationen für E-Fahrzeuge an, in Kürze sollen 50 weitere installiert werden. Das Projekt soll auf den gesamten nordbayerischen Raum ausgeweitet und ab Januar 2016 mit einem einheitlichen Zugangs- und Bezahlsystem ausgestattet werden.
nordbayern.de

Test für intelligentes Lademanagement: Elf Mitarbeiter von Renault Deutschland in Brühl erproben mit dem Zoe die „Schwarmmanager-Plattform“ von The Mobility House. Die Software beobachtet die Preisschwankungen am Strommarkt und startet den Ladevorgang, wenn’s besonders billig ist.
emobilserver.de, mobilityhouse.com

Finanzspritze für E-Taxis in BaWü: Verkehrsminister Winfried Hermann hat den 50. Förderbescheid für ein Elektro-Taxi übergeben. Der Taxiunternehmer erhielt für seinen Mitsubishi Outlander PHEV die Maximalfördersumme von 15.000 Euro. Bisher wurden rund 650.000 Euro ausgezahlt.
stuttgarter-zeitung.de, taxi-heute.de

Schnelllader-Ausbau in Salzburg: Nach der Errichtung der ersten beiden Schnellladestationen Ende 2014 (wir berichteten) stehen nun drei weitere Universal-Schnelllader (CHADeMO, CCS, Typ2) in Salzburg bereit. Der Strom wird bis April 2016 kostenlos zur Verfügung gestellt.
electrodrive-salzburg.at

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/02/28/muenchner-e-taxi-tag-tankst-du-noch-oder-laedst-du-schon/
28.02.2018 16:40