Schlagwort: Elektromobilität

19.01.2017 - 14:34

Innovationspark zur Elektromobilität in Zusmarshausen

Im schwäbischen Zusmarshausen an der A8 soll nach Informationen der „Augsburger Allgemeinen“ der „deutschlandweit erste Innovationspark zur Elektromobilität“ entstehen. An dem „Großprojekt“ beteiligt seien der dort ansässige Fahrzeugausstatter Sortimo sowie die Firma E-Loaded aus Innsbruck, so die Zeitung. 

Weiterlesen
19.01.2017 - 10:53

Nordhessen erhält Förderung für E-Mobilitätskonzepte

Die Städte Baunatal und Borken sowie die Gemeinde Reinhardshagen erhalten vom Bund 80.000 Euro für die Erstellung eines Elektromobilitätskonzeptes. Es soll bis Ende 2017 stehen und auf möglichst viele Kommunen in Nordhessen angewendet werden können.
nh24.de




18.01.2017 - 10:08

Salzburg will klimaneutral und energieautonom werden

Der Energiedienstleister Salzburg AG und das Land Salzburg schließen ein Bündnis für den Klimaschutz. Ziel der Energiestrategie Salzburg 2050 ist es, klimaneutrales und energieautonomes Bundesland zu werden. Im Teilbereich E-Mobilität sieht die Strategie 119 Ladestationen für die Gemeinden im Bundesland Salzburg vor. Geplant ist eine Drittelfinanzierung von Salzburg AG, Land Salzburg und der jeweiligen Gemeinde.
salzburg.gv.at

07.12.2016 - 16:23

Setzt sich das Elektroauto durch? Zwei Meinungen dazu

In einem ausführlichen Artikel äußern sich Martin Franz und Christoph M. Schwarzer über den möglichen Durchbruch der Elektromobilität im Massenmarkt – oder eben nicht. Zwei Meinungen die sich kritisch damit auseinandersetzen.

Es ist eine berechtigte Frage ob das Elektroauto den Heilsbringer darstellt. Die Mobilität wird sich in allen Bereichen verändern müssen, dessen ist man sich einig. Während Martin Franz sich zwar sicher ist, dass etwas passieren muss, stellt er jedoch die Frage in den Raum ob das Elektroauto zwingend die Lösung darstellt. Möglich wären für ihn ebenso Alternativen wie synthetisch hergestelltes Erdgas aus erneuerbaren Energien. Anders äußert sich Christoph M. Schwarzer und zeigt sich als Befürworter der Elektromobilität.
heise.de

06.12.2016 - 16:08

Österreich fördert E-Zweiräder

Kürzlich gab Österreich ein Förderpaket für Elektromobilität in Höhe von 72 Millionen Euro bekannt. Ab März 2017 stehen diese flächendeckend zur Verfügung. Gefördert werden, anders als in Deutschland, elektrische Zweiräder. Privatpersonen erhalten eine Förderung von 375 Euro pro E-Zweirad der Klasse L1e oder L3e. Voraussetzung ist 100 Prozent des Stroms aus erneuerbaren Energien.
bmvit.gv.at

06.12.2016 - 13:03

Elektroautoverkäufe im November 2016 in den USA

Genau 6.266 Elektroautos wurden im vergangenen Monat in den USA verkauft, acht Prozent mehr als im November 2015. Noch besser lief es für Plug-in-Hybride: Sie konnten um 83,9 Prozent auf 7.858 Neuanmeldungen zulegen. Für Hybride ohne Stecker (28.498) ging’s um 13,3% bergauf.
hybridcars.com

06.12.2016 - 12:35

Dudenhöffer rät deutschen Industrie zu E-Antrieben

Automobil-Professor Ferdinand Dudenhöffer rät der deutschen Industrie zum klaren Fokus auf E-Antriebe. Schließlich setze der weltweit größte Automarkt China stark auf Elektrifizierung. Und auch Tesla könnte schon 2025 auf Augenhöhe mit den Großen der Branche sein – und ihnen starke Konkurrenz machen.

„Die Lobgesänge auf den Verbrennungsmotor und die Beteuerungen, dass man nach 2030 noch jede Menge Neuwagen mit Verbrennungsmotoren bauen und verkaufen will, könnte sich zum größten Eigentor der Autobauer entwickeln.“

Zudem sehe er den Dieselgate als Fluch und Segen zugleich. „Politiker haben erkannt, dass sie mit dem Wegsehen der letzten zehn Jahre nicht weiterkommen.“, so Dudenhöffer. Ein Umdenken scheint in den Köpfen angekommen zu sein und ohne die Enthüllungen der USA, würden wir dem Diesel noch immer nachlaufen. Es betreffe jedoch die gesamte Branche und nicht nur Volkswagen.
fnp.de

06.12.2016 - 11:31

Voralpenland mit eMobility-Netz

Die Kreise Berchtesgadener Land und Traunstein wollen im Projekt „E-Mobil vernetzt zwischen Chiemsee und Königssee“ ein elektromobiles Konzept für die gesamte Region erstellen. So soll die Lücke zwischen ÖPNV und abgelegeneren Zielen mit einem einheitlichen System aus Ladesäulen, Bezahlsystemen und Elektro-CarSharing überbrückt werden.
suedost-news.de

05.12.2016 - 18:22

Elektroauto-Zulassungszahlen in Deutschland für November

Im November sind in Deutschland genau 1.231 Elektroautos neu zugelassen worden, meldet das Kraftfahrt-Bundesamt – 10,3 Prozent weniger als im Vorjahresmonat. In gleichem Maße bergauf (+10,5%) ging’s dank 1.418 Zulassungen für Plug-in-Hybride. Hinzu kamen noch 3.411 Vollhybride.
welt.de, kba.de

05.12.2016 - 15:11

PlugSurfing und Sodetrel starten Partnerschaft

Ab sofort können PlugSurfing-Nutzer an mehr als 700 zusätzlichen Ladepunkten von Sodetrel in Frankreich laden. Sodetre betreibt u.a. Schnellladesäulen an den wichtigsten Autobahnen. Umgekehrt können Nutzer von Sodetre aufs PlugSurfing-Netzwerk zugreifen.

Neben TheNewMotion ist PlugSurfing einer der größten Service Provider zur Abrechnung von Ladevorgängen. Dank dieser Kooperation können Kunden von PlugSurfing u.a. auf die Schnellladestationen (CCS und CHAdeMO) an allen französischen Haupt-Autobahnen zugreifen. Insgesamt besteht das Netzwerk von Plugsurfing aus 35.000 Ladepunkten in 16 Ländern.
plugsurfing.com

05.12.2016 - 15:16

Führt der Umweltbonus in die Sackgasse?

Die staatliche Kaufprämie für E-Autos verhindert laut einer neuen Studie des InnoZ im Auftrag von Greenpeace eine echte Verkehrswende, indem sie den Kauf privater Pkw subventioniert, statt nachhaltige Mobilitätsangebote zu stärken. Die Bundesregierung sollte konsequent E-Autos im Sharing-Betrieb fördern und beschließen, ab 2025 keine weiteren Verbrennungsmotoren mehr zuzulassen, fordert Greenpeace einmal mehr.

Für den Greenpeace-Verkehrsexperten Tobias Austrup ist nicht das eigene Elektroauto das beste, sondern das geteilte. „Kluge Verkehrspolitik versteht Mobilität als attraktive Dienstleistung, nicht als eigenes Auto vor der Tür. Die Bundesregierung will bislang mit der teuren und erfolglosen Kaufprämie nur den Motor tauschen.“, so Austrup weiter.

Mehr Menschen könnten ohne Einschränkung ihrer Mobilität auf das eigene Auto verzichten, wenn die Bundesregierung u.a. ausschließlich Elektroautos im Flottenbetrieb fördere. Ein Ausbau der neuen Mobilität ist notwendig und gleichzeitig müsste sich schneller von der bisherigen verabschiedet werden.
greenpeace.de, greenpeace-magazin.de

17.11.2016 - 08:56

Donald Trump, Elektromobilität.

Lese-Tipp I: Wird Donald Trump das Elektroauto vernichten? Unter dieser markigen Überschrift beschäftigt sich Redakteur Nils-Viktor Sorge mit den möglichen Auswirkungen des künftigen US-Präsidenten auf die E-Autobranche. Er geht u.a. den Fragen nach, wie groß Trumps Einfluss ist, ob die politische Unterstützung noch notwendig ist und wie wichtig der US-Markt überhaupt ist.
manager-magazin.de

Lese-Tipp II: Auch die „Forbes“-Autorin Joann Muller beschäftigt sich mit der Beziehung zwischen Autoindustrie und Trump. Sie glaubt aber, dass die Hersteller völlig unabhängig vom neuen Präsidenten weiterhin auf die Elektrifizierung setzen müssen, um ihre Position in China & Co. nicht zu gefährden. Ihr Tipp: Trump solle einfach auf den „abfahrenden Klima-Zug aufspringen“.
forbes.com

30.09.2015 - 07:29

Weltweite Neuzulassungen von Elektroautos.

Rund 110.000 reine Elektroautos kamen im ersten Halbjahr 2015 weltweit neu auf die Straßen, hat die französische eMobility-Organisation L’Avere-France ermittelt. Europa war demnach mit über 45.000 Neuzulassungen der führende Markt, gefolgt von den USA (36.000), China (17.000) und Japan (9.600).
avere-france.org via insideevs.com

22.09.2015 - 07:10

Satire auf Kosten der Elektromobilität.

Diese lässt sich dieser Tage aufgrund des stotternden Markthochlaufs noch leicht formulieren. Die „Heute-Show“ knöpfte sich für ihren IAA-Beitrag die zögerliche Politik und ausgewählte Hersteller gleichermaßen vor. Allein Toyota-Technik-Sprecher Dirk Breuer parierte prächtig.
zdf.de

11.08.2015 - 07:59

Elektromobilität im Norden.

Mehr als 12.000 Elektroautos und Plug-in-Hybride wurden im zweiten Quartal in Norwegen, Dänemark, Schweden und Finnland verkauft – so viele wie in noch keinem Quartal zuvor und 66 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Stolze 78 Prozent dieser Verkäufe entfielen auf Norwegen.
insero.com

10.08.2015 - 07:26

Elektromobilität weltweit.

Rund 910.000 Elektroautos und Plug-in-Hybride waren Ende Juni weltweit unterwegs. Es wird erwartet, dass die Millionen-Grenze für Plug-ins bereits im September geknackt werden könnte.
cleantechnica.com

10.08.2015 - 07:03

Unterwasser-Stromer.

Der Scubster wurde ursprünglich als Unterwasser-Tretboot konstruiert, kann nun aber dank zweier E-Motoren auch elektrisch auf Tauchstation gehen, sich in alle Richtungen fortbewegen und auch um die eigene Achse drehen. Die 8 km/h Top-Speed sind zwar nicht gerade schwindelerregend, aber man will ja schließlich auch etwas von der Unterwasser-Welt mitbekommen.
gizmag.com

23.06.2015 - 15:50

Video-Reportage Nationale Konferenz Elektromobilität.

Nichts los gewesen auf der Nationalen Konferenz Elektromobilität? Im Gegenteil. Okay, die Ergebnisse waren mau. Aber die Branche ist angetreten und hat sich vor unserer Kamera ein Stelldichein gegeben, das seinesgleichen sucht. Und dabei wurden (fast) alle wesentlichen Fragen zur Zukunft der Elektromobilität beantwortet: Verkauft Volkswagen-Chef Martin Winterkorn den E-Golf lieber in Norwegen als in Deutschland? Was macht Stecker-Papst Walter Mennekes, wenn induktives Laden kommt? Wann stellt uns Bosch-Boss Volkmar Denner eine schöne Batteriezellfabrik hin? Wieso fährt Bundeskanzlerin Angela Merkel noch keinen Plug-in-Hybrid? Wann bringt Daimler-Lenker Dieter Zetsche einen Tesla-Fighter? Warum waren da überhaupt so viele Teslas bei der Konferenz? Wo liegt der Reichtweiten-Rekord von Verkehrsminister Alexander Dobrindt mit seinem i3? Wie spült InnoZ-Vordenker Andreas Knie seinen Konferenz-Frust runter? Und ganz am Schluss die wichtigste Frage: Macht NPE-Chef Henning Kagermann weiter? Alle Antworten liefert Ihnen Peter Schwierz von electrive.net mit der großen Video-Reportage aus Berlin. Vor dem Abspielen wichtig: Bitte lächeln!

Weiterführende Links:

>> dieses Video bei YouTube (mit der Möglichkeit zum Einbetten)
>> dieses Video bei Vimeo (mit der Möglichkeit zum Einbetten)

18.02.2015 - 08:24

Schnelllader in Deutschland, Geschäftsmodelle der Elektromobilität.

Lese-Tipp: „Es riecht nach Protektionismus“, titelt das Handelsblatt und hinterfragt die einseitig auf den CCS-Standard ausgerichtete deutsche Schnelllade-Strategie. An kritischen Stimmen fehlt es nicht: Von einer „unglaublichen Diskriminierung“ sprechen die einen, andere fühlen sich schlicht „verarscht“.
handelsblatt.com

Buch-Tipp: Experten beleuchten in einem neuen (allerdings nur in englischer Sprache erhältlichen) Buch Geschäftsmodelle für die Elektromobilität. Die Erstellung war Teil der Aktivitäten des „Hybrid & Electric Vehicle Implementing Agreement“ der Internationalen Energieagentur.
springer.com via vdivde-it.de

06.02.2015 - 09:55

Prof. Dr. Neijla Parspour, Uni Stuttgart, im Video-Interview

Video-Tipp: Warum sich autonomes Fahren mit E-Autos besser realisieren lässt als mit Verbrennern und ab wann sich Erstere voraussichtlich selbst induktiv mit Strom versorgen können, erklärt Forscherin Prof. Dr. Neijla Parspour von der Universität Stuttgart im folgenden Video-Interview.
intellicar.de

14.07.2014 - 21:27

Video-Interview: Prof. Lutz Fügener, Hochschule Pforzheim.

CMS-PartnergrafikDesign ist nicht alles – oder vielleicht doch? Prof. Lutz Fügener muss es wissen. Er leitet an der Hochschule Pforzheim den Studiengang Transportation Design und stand uns am Rande des E-Motive Expertenforums des VDMA in Wolfsburg Rede und Antwort. „Die Freiheitsgrade haben durch die Elektromobilität zugenommen“, stellt Fügener denn auch klar, „wir gehen da jetzt schon in die zweite und dritte Stufe.“ Auto-Entwickler könnten dank des Elektroantriebs „über fast alles neu nachdenken“. Werden aus Autos bloße Mobilitätswerkzeuge? Hat Conversion Design wie beim Volkswagen e-Golf seine Berechtigung? Oder ist Purpose Design wie beim BMW i3 das Gebot der Stunde? Wer Autos baut, sollte Prof. Lutz Fügener ganz genau zuhören. Zumal er auch das Erfolgsgeheimnis des Tesla Model S lüftet. Film ab!

Weiterführende Links:

>> dieses Video bei YouTube (mit der Möglichkeit zum Einbetten)
>> dieses Video bei Vimeo (mit der Möglichkeit zum Einbetten)

17.02.2014 - 07:37

Elektroautos in Online-Medien: eMobility-Buzz Januar 2014.

Kommen Elektroautos 2014 wirklich in Massen auf die Straßen? Oder bleiben Sie ein Marketing- und Medienphänomen? Ersteres können wir nur hoffen, letzteres genauer bestimmen. Und damit herzlich willkommen zum ersten eMobility-Buzz, den der Branchendienst electrive.net und Landau Media ab sofort monatlich herausgeben. Welche Elektroautos fahren kommunikativ im deutschsprachigen Internet ganz vorne? Und bringen die Elektromobilität […]

Weiterlesen
21.01.2014 - 09:19

Wasserstoff und Brennstoffzelle, Dossier Elektromobilität.

Buch-Tipp: In ihrem kürzlich erschienen Fachbuch geben Dr. Johannes Töpler und Prof. Jochen Lehmann vom Deutschen Wasserstoff- und Brennstoffzellenverband einen aktuellen Überblick über den Stand der Technik und zeigen deren Entwicklungs- und Marktpotentiale auf.
hzwei.info (Rezension), springer.com (Bestellmöglichkeit)

Klick-Tipp: Das Wissensmagazin „scinexx“ hat ein Dossier zur Elektromobilität veröffenlicht. Darin geht Joachim Pietzsch von „Forschung Frankfurt“ den Ursachen des derzeit noch lahmenden Elektroauto-Absatzes auf den Grund. Er erklärt aber auch, warum das nicht mehr lange so bleiben muss.
scinexx.de

06.11.2013 - 22:26

Video-Interview: Prof. Hans-Christian Reuss, Uni Stuttgart.

CMS-PartnergrafikProf. Hans-Christian Reuss, Vorstandsmitglied im Forschungsinstitut für Kraftfahrwesen und Fahrzeugmotoren Stuttgart (FKFS), ist von den großen eMobility-Events in Deutschland nicht wegzudenken. Und so ist uns der Leiter des Lehrstuhls für Kraftfahrzeugmechatronik an der Universität Stuttgart natürlich auch auf dem Technologietag der e-mobil BW in Stuttgart begegnet. Die perfekte Gelegenheit, um Prof. Reuss auf einem Rundgang durch die begleitende Messe zur Elektromobilität zu befragen! Wann erlebt elektrisches Fahren seinen Durchbruch? Müssen Elektroautos aus Sicherheitsgründen doch Geräusche machen? Wie sieht der perfekte Hybridantrieb der Zukunft aus? Und ist ein Porsche 918 Spyder pure Unvernunft oder eine technische Meisterleistung? Die folgenden acht Minuten mit Prof. Hans-Christian Reuss sollten alle, die am Auto der Zukunft arbeiten, nicht verpassen. Diese Zeit ist gut investiert!

Weiterführende Links:

>> dieses Video bei YouTube (mit der Möglichkeit zum Einbetten)
>> dieses Video bei Vimeo (mit der Möglichkeit zum Einbetten)

28.10.2013 - 09:04

e-Mobility-Specials, Entwicklung der US-Elektromobilität.

Print-Tipp I: Die aktuelle „WirtschaftsWoche“ liegt ab heute mit einem zehnseitigen Spezial zur E-Mobilität am Kiosk. Darin wird den deutschen Autobauern allerdings unterstellt, dass ihre Elektro-Innovationen nur eine Alibifunktion erfüllen würden, um die CO2-Bilanzen ihrer Flotten zu schönen.
„WirtschaftsWoche“, Ausgabe 44/2013, Seiten 72-81

Print-Tipp II: Auch das „Handelsblatt“ macht heute mit Elektromobilität auf. Unter der Überschrift „Die rollende Revolution“ gibt es ein Interview mit Daimler-Chef Dieter Zetsche und Berichte über die Aktivitäten von BMW und Audi. Hintergrund ist der heute startende Autogipfel der Wirtschaftszeitung.
„Handelsblatt“ vom 28.10.2013, Seiten 1 und 4-7

Klick-Tipp: Neue Info-Grafiken von Recargo veranschaulichen die Entwicklung der Elektromobilität in den USA von Anfang 2011 bis heute. Dargestellt ist einerseits der Ausbau der öffentlichen Ladeinfrastruktur sowie andererseits die Zunahme der Anzahl an Elektrofahrzeugen in den Staaten.
greencarreports.com, electriccarsreport.com

24.09.2013 - 20:11

Video-Interview: Thomas Weber, Daimler, zur Elektromobilität.

CMS-PartnergrafikProf. Dr. Thomas Weber, im Daimler-Vorstand verantwortlich für die Konzernforschung und die Entwicklung von Mercedes-Benz, beurteilt im Interview mit dem Branchendienst electrive.net die Lage der Elektromobilität im Herbst 2013. Und die bewertet der Daimler-Manager ziemlich positiv: „Elektromobilität geht jetzt in die Serie“, sagt Thomas Weber auf dem Fachkongress Elektromobilität am Rande der IAA 2013 und zeigt sich froh, dass mit der Messe ein Zeichen der „Aufbruchstummung in den Markt geht“. Im Gespräch mit electrive.net-Chefredakteur Peter Schwierz erläutert Weber, warum die B-Klasse electric drive keinen Range Extender bekommt, und feiert den Plug-in-Hybrid als ideale Lösung für die Zukunft großer Limousinen. Zudem kündigt Thomas Weber ein induktives Ladesystem als „komfortable Mercedes-Lösung“ an.

Weiterführende Links:

>> dieses Video bei YouTube (mit der Möglichkeit zum Einbetten)
>> dieses Video bei Vimeo (mit der Möglichkeit zum Einbetten)

13.09.2013 - 08:04

Elektromobilität in Schottland.

Immerhin 14 Millionen Pfund will die schottische Regierung zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes in die Hände nehmen. Eine wichtige Rolle bei den Plänen spielen auch Elektroautos, deren Kauf gefördert werden soll. Darüber hinaus sollen Stromer zum halben Preis auf Fähren mitfahren dürfen.
businessgreen.com

12.09.2013 - 08:01

Elektromobilität in Kommunen.

Beachtliche 60 Prozent der Kommunal-Firmen in Deutschland engagieren sich bereits in der Elektromobilität, hat eine Umfrage des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU) ermittelt. Gemeint sind damit vor allem Stadtwerke. 70 Prozent der 315 befragten Firmen haben Ladeinfrastruktur aufgebaut, 80 Prozent haben E-Fahrzeuge angeschafft. Im Vorjahr waren die Werte deutlich niedriger.
transporter-news.de

11.09.2013 - 08:25

Elektromobilität vor dem Durchbruch?

Die 1 Mio Elektro-Fahrzeuge, die sich die Bundesregierung bis 2020 auf deutschen Straßen wünscht, könnten gar noch übertroffen werden, rechnet Horvath & Partners vor. Für ihren „Fakten-Check Mobilität“ hat das Beratungshaus die aktuelle Entwicklungsgeschwindigkeit hochgerechnet und stimmt nun positive Töne an. Die Zahl öffentlicher Ladestationen könne sich bis 2020 auf 200.000 summieren.
focus.de, elektromobilitaet-praxis.de